Die QCY50 Bluetooth Kopfhörer für unter 20€ aus Asien im Test

Bluetooth Kopfhörer für unter 20€ welche auch noch brauchbar sind? Die QCY QCY50 im Test

Wenn Ihr schon einmal nach günstigen Bluetooth Ohrhörer oder Kopfhörern gesucht habt, seid Ihr vielleicht schon über die Marke QCY gestolpert oder habt den Aufdruck irgendwo gesehen.

QCY ist ein asiatischer Hersteller, der seine Produkte primär als ODM (Original Design Manufacturer) vertreibt.

Diese ganzen 20-40€ Bluetooth Ohrhörer, welche man zu massen auf Amazon findet, stammen mehrheitlich von QCY, die diese an andere Firmen weiter verkaufen und dann Ihren Namen auf die Produkte schreiben.

Daher sehen sich viele Bluetooth Ohrhörer und Kopfhörer von den „Billigmarken“ immer sehr ähnlich.

Aber warum über solche Untermarken kaufen und nicht direkt vom Hersteller? Die QCY50 sind Bluetooth Kopfhörer, welche man aus Asien für rund 18€ bekommt oder bei Amazon für 21€.

Klingt ja erst einmal gut, Bluetooth Kopfhörer für unter 20€. Aber können die QCY QCY50 auch wirklich überzeugen? Finden wir es im Test heraus!

 

Die QCY QCY50

Wie man gleich auf den ersten Blick sieht, sind die QCY50 sehr kompakte On-Ear Kopfhörer. Damit eigenen sich diese primär für Unterwegs, auch wenn sie sich leider nicht zusammenklappen lassen.

Die Haptik ist, wie bei diesem Preis zu erwarten ist, nicht übermäßig hochwertig, allerdings auch deutlich weniger schlecht als man es erwarten könnte.

Das Gehäuse besteht aus einem glatten Plastik, welches sich eigentlich sogar recht hochwertig anfühlt und recht resistent gegenüber Fingerabdrücken ist.

Solch ein Plastik würde ich mir öfters anstelle von Hochglanz oder gummierten Kunststoff bei Produkten wünschen.

Die Innenseite der Kopfhörer ist entweder mit Kunstleder an den Ohrpolstern ausgekleidet oder mit Gummi am Kopfband.

Auch generell wirken die Kopfhörer recht stabil. Dass diese im normalen Betrieb auseinander brechen könnten, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Die Höhenverstellung besteht sogar aus Metall, was die ganze Sache nochmal stabiler macht.

Die QCY besitzen lediglich einen Anschluss und das ist der microUSB Port auf der rechten Seite, welcher zum Aufladen des Akkus dient.

Der Akku verfügt über 200mAh und soll laut Hersteller rund 12 Stunden halten. Das Ganze kommt auch ungefähr hin, 10+ Stunden lassen sich praktisch durchaus erreichen.

Der QCY50 verfügt auch über drei Tasten. Die erste ist der Einschalter/Play/Pause, das zweite ist eine Lautstärkewippe, die auch Musik vor und zurück spulen kann.

 

Tragekomfort

Ich bin nicht der größte Fan von On-Ear Kopfhörern und das gilt auch für die QCY QCY50.

Im Gegensatz zu Over-Ear Kopfhörern liegen On-Ear Kopfhörer auf dem Ohr auf. Dadurch sind diese deutlich kompakter, aber erzeugen auch einen Druck auf den Ohren.

Dies gilt auch für die QCY, welche ebenfalls über einen sehr hohen Anpressdruck verfügen.

Zwar macht das Polster einen bruchbaren Job aber wirklich über Stunden kann ich die QCY50 nicht komfortabel tragen. Hierfür ist die Polsterung doch zu dünn.

Für den morgendlichen Weg zur Schule/Arbeit sollte das Ganze passen, aber entspannt auf der Couch liegen, würde ich mit ihnen nicht.

 

Klang

Wenn man die QCY QCY50 das erste Mal sieht, wird man vermutlich an viel denken aber nicht an einen satten Sound.

Erstaunlicherweise klingen allerdings die QCY50 wesentlich besser, als ich es erwartet habe.

Die Kopfhörer besitzen einen recht vollen Klang, der dem von normalen Over-Ear Kopfhörer nicht groß nachsteht.

Gerade bei den Bässen habe ich große Defizite erwartet, mangels einer richtigen Versieglung der Ohren, jedoch wurde ich gerade hier überrascht.

Der Bass der QCY50 ist recht voll und satt. Zwar werden diese Bluetooth Kopfhörer nichts für „Bass Heads“ sein, jedoch verglichen mit vielen anderen Kopfhörern dieser Preisklasse, welche meist gar keinen Bass haben, machen die QCY einen sehr guten Job.

Es ist zwar nicht so als würde mein Kopf vor lauter Bass vibrieren aber ich habe auch nicht das Gefühl als würde etwas fehlen.

Ähnliches gilt auch für die Mitten, welche durchaus solide sind.

Die Höhen hingegen sind etwas weicher als ich es eigentlich bevorzugen würde. Dumpf ist hier nicht der richtige Ausdruck, aber glasklar sind diese auch nicht. Diese liegen also irgendwo in der Mitte von dumpf und brillant.

Das Entscheidende ist aber das Gesamtbild, welches wirklich okay ist. Musik klingt recht natürlich und sauber ohne, dass irgendetwas überbetont wird oder fehlt.

Dies ist ein beeindruckendes Ergebnis für unter 20€ Bluetooth Kopfhörer!

Fazit zu den QCY50 Bluetooth Kopfhörern

Für um die 20€ ist es echt nicht schwer den QCY QCY50 Bluetooth Kopfhörern ein gutes Fazit auszustellen.

Diese sind vernünftig verarbeitet und klingen mehr als brauchbar. Klar, es gibt bessere Bluetooth Kopfhörer, jedoch das was man andererseits für unter 30€ bekommt, ist meist nur als Müll zu bezeichnen.

Jedoch das sind die QCY50 nicht! Die QCY50 mögen zwar nicht besonders aufregend klingen, verglichen mit teureren Modellen, aber sie klingen gut genug, dass ich sie unterwegs Nutzen würde.

Wer nicht viel Geld hat oder ausgeben will, findet mit den QCY50 also brauchbare Begleiter, sofern man mit On-Ear Kopfhörern klarkommt.

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org
1 Comment

Kommentar verfassen