Suche

Tags: , , ,

Die QCY T4 im Test, eine Ohrhörer-Perle aus China!

QCY gehört seit Jahren zu den absoluten Geheimtipps unter den true Wireless Ohrhörern. Diese bieten gute bis sehr gute Ohrhörer zu Preis von 20-40€ an.

Qcy T4 Im Test 6Die T4 sind nun die neusten Bluetooth Ohrhörer aus dem Hause QCY. Nach meinen bisherigen guten Erfahrungen habe ich diese natürlich aus Asien bestellt. Können die QCY T4 überzeugen? Finden wir es im Test heraus!

 

Die QCY T4 im Test

QCY Ohrhörer und deren Transport/Ladeboxen sind traditionell recht minimalistisch und einfach gestaltet. Dies gilt auch für die QCY T4!

Qcy T4 Im Test 1So ist die Ladebox aus einem einfachen schwarzen Kunststoff gefertigt und in einem Ovalen Design gehalten. Dabei ist die Ladebox aber vergleichsweise klein und kompakt. Dafür das die Materialwahl so einfach ist, ist die Verarbeitungsqualität gar nicht mal übel! Der Deckel sitzt schön fest und wackelt nicht. Auch zeigt sich der Kunststoff schön resistent gegenüber Fingerabdrücken.

Qcy T4 Im Test 3Der 380mAh Akku in der Ladebox kann die Ohrhörer 4x wiederaufladen. Pro Ladung halten die QCY T4 rund 3-4 Stunden durch, abhängig von der Lautstärke. Ein guter Wert!

Die T4 selbst sind in einem sehr minimalistischen „Earbud“ Design gehalten und gehören eindeutig zu den kleineren TWS Ohrhörern. Wie auch die Ladebox sind diese auf einem matten Kunststoff gefertigt, welcher zwar nicht super edel wirkt, aber funktional ist. Dies passt allgemein gut zu den QCY T4! So ist auch das Design wirklich nicht spektakulär, aber es taugt.

Qcy T4 Im Test 5Etwas kontrovers könnte die Entscheidung QCYs sein auf eine Touch Oberfläche zu verzichten und anstelle dessen reguläre Tasten zur Steuerung zu nutzen. Diese sind grundsätzlich okay (ich bevorzuge normalerweise Tasten über Touch-Oberflächen) aber bei TWS Ohrhörern kann das Drücken etwas unangenehm sein.

Das Ein/Ausschalten der T4 verläuft wie üblich über das einlegen bzw. herausnehmen aus der Ladebox.

 

Tragekomfort

Die QCY T4 sind recht klassische „In-Ear Ohrstöpsel“. Diese sind weder besonders groß noch besonders schwer. Dies resultiert in einem guten, wenn nicht sogar sehr guten Tragekomfort. Selbst der Halt ist völlig in Ordnung! Für „Hardcore“ Sport mag es bessere Ohrhörer geben, aber auch bei leichtem Sport können diese überzeugen.

Ich kann die Ohrhörer problemlos bequem über Stunden Tragen, daher würde ich diesen mit einer 1- bewerten!

 

Klang der QCY T4

Starten wir wie üblich bei den Höhen. Die Höhen der QCY T4 sind sehr schön klar und sauber. Diese haben in den oberen Höhen eine leichte „Spitze“, was diesen teils eine gewisse Schärfe verleiht, im allgemein würde ich die Höhen die aber als ziemlich perfekt einstufen! Diese sind klar und luftig, ohne dabei zu aggressiv auszufallen. Viel besser könnten die Höhen in der Preisklasse in der wir uns hier bewegen nicht sein, zu mindestens nicht für meinen Geschmack.

Qcy T4 Im Test 9Die Mitten sind unauffällig gut! Hier verhalten sich die QCY T4 sehr neutral, wodurch Stimmen und auch Gesang einen sehr natürlichen Ton hat. Da weder der Bass noch die Höhen übermäßig dominant sind, eignen sich die QCY T4 ausgesprochen gut für „Vocal-starke Musik“ oder auch Hörbücher. Eine Seltenheit in der Preisklasse!

Der Bass der T4 ist recht kontrolliert. Dieser wurde eindeutig nicht bis zum Maximum hochgedreht, eher im Gegenteil. Der Bass verhält sich recht neutral, mit höchstens einem ganz leichten Boost. Letzterer verhilft den QCY T4 zu einem doch angenehm lebendigen und dynamischen Klang. Nein die Ohrhörer sind nichts für harte Bass-Fans, klingen aber auch nicht flach oder hohl, dank des sehr guten Tiefgangs und gutem Volumen.

Qcy T4 Im Test 11Im Allgemeinen würde ich den Klang der T4 als „erwachsen“ bezeichnen. Die Ohrhörer verhalten sich ziemlich neutral, mit einem Hauch mehr Bass, was die Spielfreude boostet. Etwas schwächeln tun die T4 lediglich bei der Wiedergabe feiner Details, welche teils ein wenig überzeichnen. Kein dickes Problem, gerade in dieser Preisklasse! Abseits davon ist mir nichts größeres Negatives aufgefallen. Selbst die räumliche Darstellung ist völlig okay!

 

Fazit

Ja die QCY T4 sind voll zu empfehlen! Gerade dann wenn Ihr einen wertigen und erwachsenen Klang sucht! Dieser ist ohne Frage die größte Stärke der QCY T4. Die QCY T4 sind keine absoluten Bass-Bomber oder klanglich „spektakulär“, sondern diese bieten einen recht neutralen und wertigen Klang mit einer hohen Natürlichkeit.

Qcy T4 Im Test 15Dabei haben die QCY T4 lediglich einen Hauch mehr Bass um den Klang etwas dynamischer und lebendiger zu Gestallten. Abseits davon sind die Ohrhörer sehr neutral, für die Preisklasse von 20-30€. Die meisten Ohrhörer in dieser Preisklasse verfälschen den Klang recht Stark um für einen WOW Effekt zu sorgen, dies machen die QCY T4 nicht! Dies soll keine „Beurteilung“ sein, Geschmäcker sind unterschiedlich, aber in einem Natürlichem Klang liegt ein wenig die Nische der QCY T4.

Abseits davon sind die T4 unspektakulär gut. Das Design ist wirklich sehr simpel, aber alltagstauglich. Die Akkulaufzeit mit 3-4 Stunden völlig Okay und der Tragekomfort ist gut bis sehr gut!

Kurzum ja ich kann die QCY T4 mit gutem Gewissen empfehlen!

Tags:

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.