Die Master & Dynamic MW07 im Test, 299€ true wireless Ohrhörer!

Der Hersteller Master & Dynamic gehört hierzulande ganz klar zu den so ziemlich exotischsten Herstellern was High End Audio Produkte angeht.

Master & Dynamic hat nun vor kurzem allerdings ein ausgesprochen interessantes Produkt auf den Markt gebracht, die MW07.

Bei den MW07 handelt es sich um komplett kabellose Ohrhörer der Premium Klasse. Dies ist sehr spannend da die Auswahl in der gehobenen Preisklasse tatsächlich noch recht klein ist, was „TWS“ Ohrhörer angeht.


Aber wie steht es um die Praxis? Werden die Master & Dynamic MW07 ihren Preispunkt von rund 300€ gerecht? Finden wir dies im Test heraus!

An dieser Stelle vielen dank an Master & Dynamic für das Ausleihen der MW07 für diesen Test!

 

Die Master & Dynamic MW07 im Test

Master & Dynamic ist ganz klar ein Hersteller welcher für Premium Produkte steht. Dies sieht man den MW07 auch sofort an.

Ihr Design kann man mit gutem Gewissen als außergewöhnlich bezeichnen. Dies startet bereits bei der Transportbox der Ohrhörer. Sie ist aus Metall gefertigt und aufwendig verchromt. Hierdurch ist die Transportbox zwar ein gigantischer Fingerabdruck-Magnet, aber die Wertigkeit steht außer Frage.

Dies gilt natürlich nicht nur für die Box, auch die Ohrhörer selbst sind sehr interessant designt. Diese besitzen eine Rückenplatte aus Acetate. Acetate? Ja auch mir ist Acetate das erste Mal als Material untergekommen, hierbei handelt es sich optisch um eine Mischung aus Marmor und Bernstein, mit dem Gewicht von Kunststoff.

Also ein glattes Material welches je nach Farbwahl mit einer Musterung durchzogen ist. Ja das Ganze sieht ausgesprochen interessant aus!

Allerdings besteht nur die Rückseite der Ohrhörer aus diesem Material. Die eigentlichen Ohrhörer, wie auch die Teile die mit Euren Ohren in Kontakt geraten, sind aus Kunststoff bzw. Gummi gefertigt.

Im Allgemeinen machen die Ohrhörer einen angenehm wertigen Eindruck.

Was die Steuerung betrifft, verfügen beide Ohrhörer jeweils über Tasten auf der Oberseite. Der linke Ohrhörer besitzt eine kleine Lautstärkewippe und der rechte Ohrhörer lediglich eine Multifunktionstaste.

Das Ein/Ausschalten wird wie bei komplett kabellosen Ohrhörern automatisch geregelt wenn Ihr die Ohrhörer in die Transportbox legt bzw. herausnehmt. Dies hatte während meines Test-Zeitraums auch gut geklappt! Zudem verfügen die Ohrhörer über einen Sensor, der erkennt wenn Ihr sie aus den Ohren nehmt und dann automatisch die Musik pausiert.

Das Aufladen regelt wie üblich die Transportbox. Die Ohrhörer besitzen zwei kleine Kontaktpads über die automatisch beim Einlegen eine Verbindung hergestellt wird. Die Ohrhörer halten laut Hersteller rund 3,5 Stunden (praktisch eher 2-3 Stunden) und lassen sich von der Transportbox rund 3 mal vollständig aufladen, ehe auch die Transportbox ans Netz muss.

Diese wird über eine USB C Verbindung auf der Rückseite geladen und besitzt auf der Front drei LEDs, die Euch über den Ladestand informieren.

 

Tragekomfort

Die Master & Dynamic MW07 sind sehr große Ohrhörer! Dies macht sich auch beim Tragekomfort bemerkbar.

Hierbei hat sich Master & Dynamic aber etwas Interessantes ausgedacht. Die Ohrhörer besitzen eine Art Gummi-Rippen, welche seitlich etwas hervorstehen. Diese sollen sich in Eurem Ohr verkeilen und für einen besseren Halt sorgen. Dies funktioniert auch gut! Die MW07 sitzen wirklich ausgesprochen fest.

Hierdurch eigenen sie sich durchaus auch für den Sport, zumindest leichten Sport.

Aber sind die MW07 auch bequem? Ich könnt mir vorstellen, dass die MW07 in kleineren Ohren vielleicht etwas drücken. In meinen größeren Ohren würde ich den Tragekomfort als solide bis gut einstufen.

Die Ohrhörer taten nicht weh oder waren unangenehm, sitzen aber recht straff in den Ohren. Ich würden den Tragekomfort mit einer 2- bewerten.

 

Klang

Das Wichtigste ist wie immer aber natürlich der Klang der Ohrhörer. Wie schlagen sich hier die Master & Dynamic MW07? Die MW07 Klingen anders als ich dies zugegeben erwartet hätte, dies meine ich aber nicht mal negativ.

Ich hatte erwartet, dass die Ohrhörer klanglich ähnlich zu den Sennheiser Momentum True Wireless sind. Beide spielen in der gleichen Preisklasse und beide stammen von Herstellern mit etwas höheren Ansprüchen. Was aber die Klang-Charakteristik angeht, sind diese völlig unterschiedlich.

Starten wir bei den Höhen der Master & Dynamic MW07. Diese sind angenehm klar und sehr schön sauber. Die MW07 sind nicht übermäßig scharf, aber haben durchaus eine gewisse Brillanz „Funkeln“ im Klang. Rein Objektiv gefallen mir die Höhen gut!

Bei den Mitten wird es interessant, denn diese würde ich als recht unspektakulär einstufen, was ich so nicht erwartet hätte. Stimmen klingen ausreichend voll und satt, aber gerade bei Titeln mit einem stärkeren Beat geraten diese doch auch schnell in den Hintergrund.

Hieraus lässt sich natürlich auch schon eine Information über den Bass ablesen. Der Bass der Master & Dynamic MW07 ist sehr kräftig und satt! Gerade in elektronischen Titeln und Pop Musik schaffen es die Ohrhörer einen sehr guten Druck aufzubauen. Ich würde sogar sagen der Bass ist hier klar DAS Argument für die MW07.

Der Bass ist dabei nicht nur kräftig, sondern auch qualitativ sehr wertig mit einem sehr guten Tiefgang.

Aus diesem guten hoch/tief Kontrast resultiert natürlich eine starke Spielfreude und Dynamik, die die Master & Dynamic MW07 ausstrahlen. Dies sind Ohrhörer die Spaß machen!

Hier kommt es aber letztendlich etwas auf Euren Geschmack an. Die Sennheiser Momentum True Wireless sind was die Detail Darstellung angeht etwas besser als die MW07. Die MW07 hingegen haben aufgrund des sehr guten Basses etwas mehr Feuer!

Bonus Punkte gibt es für die gute Signalstabilität! Probleme mit der Verbindung der Ohrhörer untereinander oder mit dem Smartphone hatte ich bei der normalen Nutzung keine. Viel besser geht es aktuell technisch nicht.

 

Fazit zu den Master & Dynamic MW07

Die Master & Dynamic MW07* sind herausragende Bluetooth Ohrhörer und dies meine ich wörtlich! Die MW07 stechen einfach aus der Masse hervor.

Dies natürlich zunächst aufgrund des interessanten und außergewöhnlichen Designs. Über Geschmäcker kann man sicherlich streiten, aber man kann nicht leugnen, dass die MW07 ein einzigartiges Design haben, was schon einmal viel wert ist!

Auch die Transportbox macht einen guten Eindruck und bekommt für den USB C Port einen Bonus Punkt.

Das Wichtigste ist aber natürlich der Klang.

Die Master & Dynamic MW07 können primär aufgrund eines sehr lebendigen und kräftigen Klangs punkten. Sucht Ihr die komplett kabellosen Ohrhörer mit dem besten Bass, dann seid Ihr hier fündig geworden! Die MW07 machen einfach Spaß! Und ja der Klang ist qualitativ etwas besser als beispielsweise bei den Jabra 65T oder Xiaomi Mi AirDots.

Kann ich aber nun die Master & Dynamic MW07 empfehlen? Das ist nicht ganz leicht aufgrund des Preises von 299€. Wenn Ihr allerdings lebendig klingende Ohrhörer sucht, die aus der Masse hervorstechen und etwas „Besonderes“ sind, dann werdet Ihr aktuell kaum etwas Besseres finden als die Master & Dynamic MW07*.

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.