Die Jabra Elite 65t Bluetooth Ohrhörer im Test

Komplett kabellose Ohrhörer haben den Markt im Sturm erobert. Sucht man hier nach einem Modell der gehoben Qualitätsstufe wird man früher oder später auf die Jabra Elite 65t stoßen.

Diese haben bereits in vielen Tests sehr viel Lob abgestaubt. Da ich gerade selbst auf der Suche nach ein paar neuen „High End“ kabellosen Ohrhörern war, wurde mein Interesse geweckt.

Wie gut sind die Jabra Elite 65t wirklich? Finden wir dies im Test bei Techtest.org heraus!

Die Jabra Elite 65t im Test

Bereits an der Optik der Ohrhörer sieht man, dass Jabra bei den Elite 65t auf eine etwas höhere Preisklasse zielt.

Es gibt die Elite 65t aktuell in sechs Farben, titan/schwarz, schwarz, gold/beige, kupfer/schwarz, kupfer/blau und kupfer/rot. Wie man daran erkennt, setzt Jabra auf ein zweigeteiltes Design. Die Rückseite beider Ohrstöpsel besitzt bei allen Farben, außer schwarz, eine andere Farbe als die Basis.

Dabei setzt Jabra auf einen leicht glänzenden Lack, welcher gerade bei der titan/schwarz Version den Anschein erweckt es würde sich um Aluminium handeln.

Dies ist allerdings nicht der Fall! Die Ohrhörer bestehen komplett aus einem normalen glatten Kunststoff. Dieser zeigt sich erfreulicherweise auch halbwegs resistent gegenüber Fingerabdrücken und Schmutz.

Was das Design angeht, gefallen mir die Jabra Elite 65t ausgesprochen gut. Diese sind nicht zu auffällig, heben sich aber von den 0815 Modellen ein Stück weit ab.

Auch die Haptik und Verarbeitungsqualität passt! Die Ohrstöpsel wirken zwar nicht mega massiv, aber sofern Ihr nicht auf diese tretet, sollte es im Alltag keine Probleme geben.

Auf der Rückseite beider Ohrstöpsel gibt es eine bzw. zwei Tasten. Auf der linken Seite ist dies eine Art Wippe zum Verstellen der Lautstärke und auf der rechten Seite ein Universaltaste.

Diese Universaltaste dient dem Ein/Ausschalten, Pausieren/Fortsetzen der Musik und dem Aufrufen eines Sprachassistenten.

Ich bin von diesen Tasten etwas hin und her gerissen. Im Normalfall bevorzuge ich jederzeit physische Tasten über kapazitive Touch Tasten, aber bei solchen TWS Ohrhörer kann es etwas unangenehm sein auf die Taste zu drücken, wenn die Ohrhörer in den Ohren stecken.

Jabra gibt die Akkulaufzeit der Elite 65t mit satten fünf Stunden an. Fünf Stunden sind nach meiner Erfahrung etwas mutig. Die Jabra Elite 65t haben für echte kabellose Ohrhörer eine super Laufzeit, aber ich würde eher +-4 Stunden unterschreiben.

Geladen werden die Ohrhörer wie üblich über eine beiliegende Lade/Transportbox.

Hier wird es nun kritisch. Ganz unter uns, dies ist die minderwertigste Transportbox die ich seit langem erlebt habe! Leider ist die Lade/Transportbox bei TWS Ohrhörern etwas sehr Wichtiges.

Warum ist die Ladebox aber so „schlecht“? In der Regel werden die Ohrhörer per Magneten in die Ladeschale gezogen, so dass diese automatisch gut sitzen und auch nicht beim Öffnen herausfallen können.

Auf solche Magnete hat Jabra völlig verzichtet. Öffnet Ihr die Box schräg, können die Ohrhörer einfach herausfallen

Die Box selbst schließt auch nicht magnetisch, sondern über eine sehr straffe Lasche, welche teils wirklich blöd zu öffnen ist.

Zu guter Letzt scheint in der Ladebox auch nicht viel Akkupower zu stecken. Ihr könnt die Ohrhörer unterwegs lediglich bis zu 3x wiederaufladen, dann muss die Box selbst via microUSB geladen werden.

Dies ist okay, auch würde ich die Transportbox nicht als Dealbreaker bezeichnen, aber während ich mit der Haptik der Ohrhörer sehr zufrieden war ist bei der Box noch massiv Luft nach oben!

 

Tragekomfort

Die Jabra Elite 65t sind vergleichsweise breite Ohrhörer, selbst für komplett kabellose Modelle.

Seid Ihr ein Nutzer mit sehr schmalen Ohren könnten daher die Ohrhörer etwas drücken. Für mich waren die Ohrhörer soweit okay. Ich würde diese aber aufgrund der Breite auch nicht als die komfortabelsten Modelle bezeichnen, aber auch nach unten hingibt es noch viel Luft.

Positiv die Jabra Elite 65t sitzen wirklich angenehm fest in meinen Ohren. Ein Herausfallen ist fast unmöglich.

Auch im normalen Alltag, Bus, Bahn oder zu Fuß gehen, taugen die Ohrhörer völlig.

Von daher ein mittlerer Tragekomfort.

 

Klang der Jabra Elite 65t

Der Klang ist natürlich der wichtigste Punkt an alle Bluetooth Ohrhörern. Hier können die Jabra Elite 65t erfreulicherweise voll überzeugen!

Mithilfe der Jabra App könnt Ihr den Klang der Ohrhörer ein gutes Stück an Eure Wünsche anpassen! Der Bass lässt sich beispielsweise ein gutes Stück anheben oder absenken und selbiges gilt auch für die anderen Frequenzbereiche.

Im Folgendem beziehe ich mich allerdings auf die Standard Einstellung.

Starten wir hier mit den Höhen. Die Jabra Elite 65t verfügen über recht helle und klare Höhen, welche eine gute Brillanz und Auflösung bieten.

Je nach Song würde ich diese als Perfekt bis vielleicht etwas scharf einstufen. In der Standard Einstellung runden die Ohrhörer scharfe S Laute nur wenig ab.

Die Mitten der Jabra Elite 65t sind neutral bis vielleicht etwas reduziert. Stimmen klingen ausreichend kräftig und generell sind die Ohrhörer ausreichend voll. Hört Ihr allerdings viel Rock Musik würde ich vielleicht per App die Mitten einen Hauch hochdrehen, damit die Instrumente noch etwas lebendiger rüber kommen. Das ist das schöne bei der App Unterstützung

An den Bässen gibt es auch auf der Standard Einstellung kaum etwas zu bemängeln. Diese sind leicht angehoben, mit einem guten Punch und Druck. Das Volumen im Bass könnte vielleicht etwas größer sein, dies kann man aber in einem gewissen Grad per App kompensieren.

Über die App könnt Ihr den Bass auch wirklich auf ein fast schon extremes Level bringen. Seid Ihr also Bass Fans werdet Ihr Freude an den Jabra Elite 65t haben.

Generell bietet die Elite 65t einen sehr dynamischen und lebendigen Klang. Auch die Detaildarstellung ist soweit auf einem guten Level genau wie die Räumlichkeit.

Kurzum für rund 150€ kann ich wirklich nichts beim Klang bemängeln. Sicherlich geht noch etwas mehr, aber alleine die Anpassbarkeit durch die App ist ein riesen Pluspunkt.

Bonuspunkte gibt es abschließen für die gute maximale Lautstärke!

 

Signalqualität und Stabilität

Die Signalstabilität ist bei vielen komplett kabellosen Ohrhörer oftmals ein Problem. Dies haben die Hersteller zwar mittlerweile deutlich besser in den Griff bekommen als vor noch 1-2 Jahren, aber dennoch kann es zu kleineren Störungen kommen.

Dies gilt auch für die Jabra Elite 65t! Ich würde die Signalstabilität mit einer „2-„ bewerten.

Es kann Passieren wenn Ihr Eure Hände unglücklich vor die Ohrhörer haltet und Euer Smartphone ein Stück weit entfernt ist, dass das Signal kurz unterbricht.

Dies ist aber kein Weltuntergang! Das Signal wird meist in weniger als einer Sekunde ohne Euer zutun vollständig wiederhergestellt.

Allerdings gibt es Ohrhörer die dies noch besser hinbekommen als die Jabra Elite 65t. Dennoch würde ich diese als voll alltagstauglich einstufen.

 

Fazit

Sind die Jabra Elite 65t* die besten komplett kabellosen Bluetooth Ohrhörer auf dem Markt? Klanglich sind diese ganz klar weit vorne mit dabei.

Ich habe mittlerweile einige Modelle gehört und die Jabra Elite 65t sind hier einfach die Besten! Diese bietet einen sehr dynamischen und kräftigen Klang mit klaren Höhen und einem tiefen und druckvollen Bass.

Ist Euch der Bass noch nicht druckvoll genug oder die Höhen zu hell, könnt Ihr diese über die Jabra App auch noch ein gutes Stück an Eure Wünsche anpassen. Hierdurch können die Jabra Elite 65t von neutral bis wild und alles dazwischen sein was Euch gefällt!

Auch der Tragekomfort ist ordentlich. Die Elite 65t* sind recht groß, aber soweit ausreichend ergonomisch geformt.

Leider sind aber die Ohrhörer auch nicht perfekt. Die Transportbox die beiliegt, fällt in die Kategorie traurig. Ich habe 30€ Ohrhörer gesehen mit weniger klapprigen Transportbogen und stärkeren Magneten, dass die Ohrhörer auch vernünftig in dieser liegen.

Auch die Signalstabilität zwischen den Ohrhörer und dem Smartphone ist okay, aber mittlerweile geht hier auch schon noch etwas mehr.

Dennoch kann ich unterm Strich trotz dieser beiden Punkte nur eine Empfehlung aussprechen, vor allem dann wenn es Euch um den Klang geht!

Alternativ

Die beste preislich vergleichbare Alternative zu den Jabra Elite 65t sind sicherlich die Xiaomi Mi AirDots oder die ZOLO Liberty+. Die Xiaomi klingen ebenfalls sehr gut, sind noch etwas bequemer und haben vor allem eine deutlich bessere Transportbox, was im Alltag durchaus ein plus ist.

Positiv

  • Hervorragender Klang
  • Klang via App gut anpassbar
  • Schicke Optik
  • Gute Qualität
  • Gute Akkulaufzeit

Neutral

  • Ohrhörer recht groß

Neutral

  • Schlechte Transport/Ladebox
Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.