Suche

Der neue Anker Soundcore Flare 2 im Test, gut, besser der Flare 2?

Ankers SoundCore Bluetooth Lautsprecher sind fast schon legendär. Anker war einfach einer der ersten Hersteller der wirklich gute Bluetooth Lautsprecher auch zu kleinen Preisen auf den Markt brachte.

Mit dem SoundCore Flare 2 läutet Anker nun die nächste Generation seiner Bluetooth Lautsprecher ein. Der Flare 2 setzt dabei auf das gleiche Grundprinzip wie schon der Flare 1, ist also ein schicker „Party“ Lautsprecher mit LED Beleuchtung. Dabei soll aber natürlich der Flare 2 klanglich neue Maßstäbe setzen.

Anker Soundcore Flare 2 Test Review 11Aber gelingt dies? Finden wir dies im Test heraus!

An dieser Stelle vielen Dank an Anker für das Zurverfügungstellen des Soundcore Flare 2 für diesen Test.

 

Der Anker Soundcore Flare 2 im Test

Anker setzt auch beim Flare 2 auf das 360 Grad Design. Heißt der Lautsprecher ist in einer Säulenform gehalten und soll in alle Richtungen einen gleichbleibenden guten Klang liefern.

Anker Soundcore Flare 2 Test Review 1Praktisch trickst hier Anker allerdings etwas. So sind die eigentlichen Lautsprecher-Treiber seitlich angeordnet und auf Front und Rückseite findet sich nur eine passive Treiber-Membrane.

Dennoch bietet der Lautsprecher einen generell sehr ähnlichen Klang in alle Richtungen.

Mit einer Höhe von rund 16,5cm und einem Durchmesser von ca. 9cm ist der Anker Soundcore Flare 2 ein recht kompakter und handlicher Bluetooth Lautsprecher. Ideal für den Schreibtisch, die Küche usw. Für ein großes Wohnzimmer ist der Flare 2 aber natürlich weniger geeignet.

Anker Soundcore Flare 2 Test Review 4Was die Optik angeht, gefällt mir der Flare 2 ausgesprochen gut! Der Lautsprecher ist großflächig mit einer Art Leinen-Soff umspannt, welcher das Innere verbirgt.

Dieser Stoff ist sehr resistent gegenüber Fingerabdrücken, Kratzern und Schmutz. Zudem fasst er sich angenehm an. Lediglich die Ober und Unterseite sind aus einem stark gummierten Kunststoff gefertigt.

Auf der Oberseite finden wir auch die primären Steuerungstasten. Hierbei handelt es sich um ein/aus, Play/Pause, Lauter/Leiser und eine Taste um die Beleuchtung zu steuern.

Anker Soundcore Flare 2 Test Review 2Beleuchtung? Ja der Soundcore Flare 2 besitzt zwei LED Ringe mit diversen LEDs, welche passend zur Musik leuchten/blinken. Diese LEDs und die dargestellten Muster könnt Ihr über diese Taste direkt am Gerät steuern oder über die SoundCore App.

Ja das Ganze ist natürlich ein Gimmick, aber qualitativ sind die LEDs durchaus schön anzusehen. Die Farben sind sehr satt und schön weichgezeichnet.

Anker Soundcore Flare 2 Test Review 6Was den Akku angeht, wirbt Anker mit 12 Stunden Laufzeit, was hinkommt. Bei einer normalen Zimmerlautstärke kam ich auf 10+ Stunden.

Ist der Lautsprecher leer wird dieser über einen USB C Port auf der Rückseite geladen. Einen 3,5mm Eingang besitzt der Flare 2 NICHT!

Anker Soundcore Flare 2 Test Review 3Der USB C Port wird von einer dicken Gummi-Klappe geschützt. Der Soundcore Flare 2 ist IPx7 zertifiziert. Heißt, der Lautsprecher dürfte sogar kurzzeitig untertauchen.

Ich empfehle nicht dies auszuprobieren, aber einen Regenschauer oder Ähnliches hält der Lautsprecher problemlos stand.

 

Klang des neuen Anker Soundcore Flare 2

Kommen wir zum spannendsten Punkt, dem Klang. Starten wir hier wie üblich bei den Höhen.

Die Höhen des Soundcore Flare 2 sind erfreulicherweise gut! Diese sind schön sauber und klar. Hohe Stimmen werden natürlich und stark abgebildet. Dabei wirken die Höhen nicht schrill oder aufdringlich.

Anker Soundcore Flare 2 Test Review 8Hier und da könnten diese noch einen hauch direkter sein, aber dies liegt am 360 Grad Aufbau des Flare 2. Die Treiber sind halt nicht direkt auf Euch gerichtet, was man bei hohen Frequenzen teils etwas merken kann. Dennoch für 80€ sind die Höhen völlig in Ordnung!

Die Mitten würde ich als solide gut bezeichnen. Diese sind nicht übermäßig präsent, aber auch nicht abgesenkt. Dabei wirken die Mitten aber vergleichsweise sauber und wertig. Stimmen werden daher gut und natürlich wiedergegeben.

Das Wichtigste für viele ist aber eh der Bass. Hier gibt sich der Flare 2 keine Blöße! Der Bass ist satt und ausreichend kräftig. Ich würde den Lautsprecher nicht als absoluten Bass-Bomber bezeichnen, aber der Bass ist passend.

Es fehlt im Klang nichts und auch der Tiefgang des Lautsprechers ist gut!

Bringen wir einen kleinen Vergleich ins Spiel und zwar den Earfun UBOOM. Der Earfun UBOOM ist ein klasse Lautsprecher in der 50€ Preisklasse. Im direkten Vergleich bietet der Earfun UBOOM durchaus einen noch kräftigeren Bass bzw. mehr davon. Ist dies das Wichtigste für Euch, greift zum UBOOM.

Anker Soundcore Flare 2 Test Review 7Allerdings klingt der Soundcore Flare 2 eindeutig wertiger als der UBOOM. Letzterer klingt im direkten Vergleich etwas blecherner in den Mitten und Höhen. Zudem ist die Detaildarstellung signifikant besser beim Flare 2.

Dies bestätigt sich auch im Vergleich mit anderen Bluetooth Lautsprechern, beispielsweise dem SoundCore 2 oder dem eigentlich sogar eine Stufe größerem SoundCore Pro.

Ich würde den SoundCore Flare 2 sogar glatt in allen Bereichen besser einstufen als den SoundCore Pro, was beeindruckend ist. Der SoundCore Flare 2 klingt einfach sehr wertig, detailliert und natürlich.

Kleine Anmerkung ich beziehe mich hier auf den Klang mit eingeschaltetem Bass-Up.

 

Fazit

Ankers SoundCore Bluetooth Lautsprecher zählen zu den besten und der SoundCore Flare 2 zeigt auch warum.

Zunächst ist der SoundCore Flare 2 optisch und haptisch toll. Der Lautsprecher wirkt extrem wertig und die Lichtshow ist ein nettes Gimmick und Hingucker.

Das Wichtigste ist aber der Klang. Anker scheint hier das Motto Qualität vor Quantität anzuwenden. Sucht Ihr einen Bluetooth Lautsprecher mit dem absoluten Maximum an Bass, dann gibt es bessere Lautsprecher für Euch.

Anker Soundcore Flare 2 Test Review 13Der SoundCore Flare 2 hat einen sehr guten und durchaus kräftigen Bass, aber Anker hat diesen nicht ans Limit gepuscht. Anstelle dessen bietet der Flare 2 eine hervorragende Detail-Darstellung und einen sehr sauberen Klang. Verglichen mit dem Flare 2 klingen auch viele ältere Anker Lautsprecher deutlich flacher und leerer. Der von mir sehr geschätzte Earfun UBOOM klingt glatt schon blechern im direkten Vergleich. Vielleicht könnte der Bass des Flare 2 noch einen tacken kräftiger sein, dies ist aber Geschmackssache.

Lediglich vom 360 Grad Klang bin ich nicht der größte Fan. Anscheinend hat Anker die Treiber im Flare 2 seitlich angeordnet, dementsprechend klingt der Lautsprecher am besten wenn dieser seitlich zu Euch steht, der Unterschied ist aber auch nicht gewaltig.

Dennoch unterm Strich bin ich sehr mit dem Anker Soundcore Flare 2 zufrieden! Unter der Haube des Party Lautsprechers steckt ein sehr klangstarker und qualitativ wertiger Lautsprecher, welche die verlangten 80€ absolut wert ist.

Link zum Hersteller /// 79,99€ bei Amazon

Anker Soundcore Flare 2

Tags:

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.