Der HAVIT E5 5W True Wireless Stereo tragbarer Lautsprecher im Test

Bluetooth Lautsprecher gibt es massenhaft auf dem Markt. Hier muss man schon etwas Besonderes bieten um aus der Masse hervorzustechen.

Dies versucht HAVIT mit dem E5 Bluetooth Lautsprecher. Der E5 soll auf den ersten Blick mit seinem interessanten und schlicken Design, wie auch einer hochwertigen Qualität punkten.

Funktioniert dies? Wie steht es um den Klang? Finden wir dies im Test heraus!

An dieser Stelle vielen Dank an HAVIT für das Zurverfügungstellen des Bluetooth Lautsprechers für diesen Test.

 

Der HAVIT E5 5W True Wireless Stereo tragbarer Lautsprecher im Test

HAVIT setzt bei seinem E5 Bluetooth Lautsprecher auf ein sehr außergewöhnliches Design, welches man aber erst auf den zweiten Blick überhaupt bemerkt.

Zuerst ist der HAVIT E5 ein normaler viereckiger Bluetooth Lautsprecher mit einer Trageschlaufe auf der Oberseite.

Allerdings auf dem zweiten Blick merkt man, dass sich der Lautsprecher in der Mitte aufteilen lässt! Die beiden Hälften des Lautsprechers werden durch die Trageschlaufe verbunden und via Magneten auf Wunsch zusammengehalten.

Ihr müsst diesen also nicht zweigeteilt nutzen, wenn Ihr dies nicht wollt. Was bringt die Aufteilung in zwei Hälften? Um ehrlich zu sein nicht viel, dies scheint ein reines Designelement zu sein.

Ich habe sogar die Befürchtung, dass dies eine „Design First“ Entscheidung war. Der HAVIT E5 verfügt nur über einen Lautsprecher Treiber, welcher dementsprechend nur die Hälfte des potenziellen Gesamtvolumens zur Verfügung steht.

Die andere Hälfte ist ausschließlich für die Elektronik, welche aber im Normalfall nicht 50% des Platzes benötigt. Immerhin scheint HAVIT die zweite Hälfte mit Akkus gefüllt zu haben.

Hierfür spricht das Gewicht und die angegebene Laufzeit von bis zu 30 Stunden. Diesen Wert kann ich leider nicht zu 100% bestätigen, aber die Größenordnung stimmt absolut!

Der HAVIT E5 gehört zu den Bluetooth Lautsprechern mit der besten Akkulaufzeit. Der E5 verfügt auch über einen USB Ausgang. Im Notfall könnt Ihr so den integrierten 4000mAh Akku auch als eine Art Powerbank nutzen. Praktisch!

Zum Wiederaufladen nutzt der Lautsprecher ganz klassische microUSB. Diese Ports sind alle unter einer dicken Gummi Klappe versteckt.

Hier findet sich auch noch eine kleine Überraschung, ein microSD Speicherkarten Slot. Hier könnt Ihr eine microSD Speicherkarte einsetzen und MP3 Dateien direkt von dieser wiedergeben.

Dies ist ein Feature welches man bei aktuellen Bluetooth Lautsprechern eigentlich nur sehr selten findet.

Was die Haptik angeht, hat HAVIT beim E5 einen guten Job gemacht. Der Lautsprecher fühlt sich überdurchschnittlich wertig und massiv an. Dies spiegelt sich allerdings auch im Gewicht von 410g etwas wieder.

Das Gehäuse beim HAVIT E5 ist komplett aus einem stark gummierten Kunststoff gefertigt. Dieser fühlt sich sehr gut an, neigt aber auch stark dazu Fingerabdrücke zu zeigen.

 

Klang

Wie zu erwarten klingt der HAVIT E5 ordentlich, aber auch zugegeben nicht überragend. Dieser kämpft mit genau dem Problem was ich anfangs etwas erwartet habe, dem Volumen.

Dadurch das der Lautsprecher nur 50% des Gehäuses nutzen kann, klingt dieser etwas dünner als man erwarten könnte.

Die Höhen sind glasklar und auch extrem brillant, mit einer guten Detaildarstellung. Auch die Mitten sind soweit okay.

Beim Bass merkt man aber, dass der HAVIT E5 etwas Probleme hat Druck aufzubauen. Auf einer leisen bis mittleren Lautstärke ist dies nicht ganz so präsent, wie auf hohen bis sehr hohen Lautstärken.

Dreht Ihr den Lautsprecher nicht zu weit auf, klingt dieser angenehm rund, aber bei über Zimmerlautstärke fällt der Bass doch ein gutes Stück ab.

Klanglich geht der HAVIT E5 hier so ein wenig in die Richtung des Google Home Mini, bei leisen bis mittleren Lautstärken.

Betrachten wir nur 50% des Lautsprecher schafft dieser es sogar recht viel klang aus seinem kompakten Gehäuse herauszuholen.

Der HAVIT E5 wäre nicht meine erste Wahl als Party-Lautsprecher oder fürs Wohnzimmer, aber für Abends am Bett oder beim Grillen taugt dieser!

 

Fazit

Der HAVIT E5 ist ein sehr cooler Lautsprecher, welcher allerdings primär versucht durch seine Optik und Haptik zu punkten

Dieses zwei geteilte Design ist ohne Frage extrem interessant und cool gemacht. Auch was die Haptik und die generelle Optik angeht ist der HAVIT E5 einer der schönsten Lautsprecher in der 50€ klasse.

Der E5 könnte auch problemlos von „Beats“ oder „Bang and Olufsen“ stammen, was das Design betrifft.

Zwar mag das zweigeteilte Design cool sein, aber was den Klang angeht, ist dies eher ein Hindernis.  Im Grunde stehen nur 50% des Lautsprecher als Resonanzkörper zur Verfügung.

Dementsprechend klingt der HAVIT E5 auch ein Stück „kleiner“ als man dies von einem Lautsprecher dieser Größe eigentlich erwarten könnte.

Er klingt nicht schlecht. Die Höhen sind klar, die Lautstärke ausreichend hoch und die Klangfülle Okay. Allerdings der Bass ist vielleicht etwas dünn, gerade auf sehr hohen Lautstärken. Auf leiseren bis mittleren Lautstärken geht der Bass allerdings in Ordnung. Dennoch ist es klar, dass man für 50€ Bluetooth Lautsprecher bekommt, welche vielleicht nicht so schick sind, aber besser klingen.

Immerhin hat HAVIT beim E5 anscheinend die zweite Hälfte des Lautsprecher mit Akkus gefüllt, denn die maximale Laufzeit ist mit bis zu 30 Stunden sehr hoch!

Sucht Ihr also einen ausdauernden und besonders schicken Lautsprecher, dann schaut Euch den HAVIT E5 genauer an!

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.