Der Bosch IXO 6. Generation im Test, alles neu und besser?

Boschs IXO Akkuschrauber gehören sind fast schon legendär. Das Geheimrezept ist einfach, diese sind klein, kompakt, ausreichend leistungsstark und günstig.

Der bekannteste IXO ist klar das Modell der 5. Generation. Nun hat Bosch aber den neuen IXO 6. der Generation auf den Markt gebracht. Optisch ist dieser klar ein großer Sprung verglichen mit den älteren Modellen.

Bosch Ixo 6. Generation Test Review 13

Aber auch technisch soll sich das ein oder andere geändert haben. Wollen wir uns hier doch einmal den Bosch IXO 6. Generation im Test und im Vergleich zur 5. Generation ansehen!

Neugierig?

 

Der Bosch IXO 6. Generation im Test

Den Bosch IXO 6. Generation gibt es in zwei Versionen, der Standard Version und der premium Version. Letztere verfügt über eine kleine Ladestation mit im Lieferumfang, ist aber ansonsten identisch.

Bosch Ixo 6. Generation Test Review 2

Der IXO 6. Gen ist weiterhin ein sehr kompakter Akkuschrauber in der typischen gebogenen Form. Im Gegensatz zu den älteren Versionen hat das Design aber ein großes Refresh erhalten!

So wirkt das neue Modell deutlich moderner und „Stylischer“. So bietet Bosch den neuen IXO auch in himbeerrot als Farbe an, welche sich vermutlich an die Damen richten soll.

Bosch Ixo 6. Generation Test Review 7

Bosch IXO 6. Gen und 5. Gen

Mir gefällt das neue Design gut! Der IXO war immer primär ein Heimnutzer-Gerät, daher passt das schlichtere und stylishere Design gut.

Das Gehäuse ist in zwei Bereiche unterteilt. Der vordere Teil ist aus einem einfachen matten Kunststoff. Der komplette hintere Teil, wie auch der Griff, sind hingegen komplett gummiert und mit einer Wabenstruktur versehen.

Bosch Ixo 6. Generation Test Review 3

Hierdurch liegt der IXO 6. Gen gut und rutschfest in der Hand. Im direkten Vergleich war allerdings der alten 5. Gen IXO etwas schlanker und hierdurch vielleicht etwas griffiger. Dies ist aber kein massiver Unterschied.

Wo es einen deutlichen Unterschied gibt ist bei den Tasten. Der Abzug hat beim neuen IXO deutlich mehr Hubweg und auch etwas mehr Widerstand. Warum? Der IXO 6 hat eine Geschwindigkeitssteuerung. Dies ist bei dieser Klasse der Akkuschrauber sehr selten, aber Ihr könnt die Drehzahl regeln je nachdem wie feste Ihr den Abzug drückt. Klasse!

Ebenfalls sehr gut gefällt mir die neue Richtungseinstellung. Diese befindet sich auf der Oberseite und ist sehr leichtgängig. Diese ist eine deutliche Verbesserung.

Bosch Ixo 6. Generation Test Review 5

Was die Front des Akkuschraubers angeht, setzt Bosch auf die übliche 6 Kant-Bitaufnahme. Ihr könnt auch spezielle IXO Aufsätze erwerben um beispielsweise um die Ecke zu schrauben oder für andere Spielereien.

Die alten IXO Aufsätze sollten auch auf die neue 6. Generation passen, obwohl dieser etwas Breiter geworden ist.

Neben dem Bitaufsatz findet sich auch eine kleine LED, welche den Arbeitsplatz beleuchtet.

Bosch Ixo 6. Generation Test Review 6

Beim Laden habt Ihr zwei Optionen. Generell wird der Bosch IXO 6. Gen einfach via microUSB geladen. Ein passendes Netzteil liegt bei, aber Ihr könnt hier auch generell jedes USB Ladegerät nutzen. Der IXO benötigt hier nichts Besonderes.

Alternativ bietet Bosch aber auch eine Ladeschale an, auf welche der IXO einfach zum Laden gelegt werden kann. Diese Ladeschale nutzt hierfür zwei Kontaktpunkte am Akkuschrauber. Die Ladeschale selbst wird im Übrigen auch via microUSB mit Strom versorgt.

Bosch Ixo 6. Generation Test Review 1

WICHTIG! Der Bosch Akkuschrauber IXO 6. Generation „Premium“ lässt sich sowohl direkt via microUSB wie aber auch über die Ladeschale aufladen. Ihr müsst Euch hier nicht entscheiden.

Auf der Oberseite des Akkuschraubers finden sich auch drei Ladestands-LEDs. Klasse!

 

Die Technik

Der Bosch IXO ist auch in der 6. Generation kein „High Power“ Akkuschrauber! So besitzt auch der neue IOX 6. Gen auf dem Papier nur ein Drehmoment von 3 bzw. 4,5 Nm und eine Drehzahl von 215 RPM.

Drehmoment Weich Drehmoment Hart RPM
Bosch IXO 6. Gen 3 Nm 4,5 Nm 215
Bosch IXO 5. Gen 3 Nm 4,5 Nm 215
Xiaomi Wiha Zu Hause 0,4 Nm 1 Nm 200
Xiaomi Mijia Akkuschrauber 5 Nm 200
Bosch Youseries Drill 9,2 Nm 1000
Wiha speedE 0,4 Nm 215

Damit ist der IXO 6. Gen in der Theorie identisch zum IXO 5. Gen. Allerdings in der Praxis gibt es durchaus Unterschiede.

Bosch Ixo 6. Generation Test Review 8

Zunächst verfügt der neue IXO 6 über eine Drehzahlregelung, was es erlaubt auch an feineren Geräten zu arbeiten. Eine Drehmomentregelung gibt es nicht, außer über einen gesonderten Aufsatz.

Abseits davon klingt der neue IXO besser. Ich fand, dass die alten IXO Akkuschrauber immer sehr kratzig und schwach klangen. Der neue IXO hingegen läuft akustisch etwas sauberer und weicher.

 

Die Praxis

Wie sieht es aber nun in der Praxis aus? Hier sehe ich Licht und Schatten! Das es beim neuen IXO möglich ist das Tempo zu regeln ist ein großer Vorteil, gerade wenn Ihr an sensibleren Geräten wie Computern usw. arbeitet.

Bosch Ixo 6. Generation Test Review 10

Hier könnt Ihr die Kraft des Akkuschraubers deutlich besser dosieren.

Allerdings was die Kraft angeht bin ich etwas hin und her gerissen. Leider hat sich hier nichts verglichen mit dem Bosch IXO 5. Gen getan! Der IXO 6. Gen dreht nicht schneller und hat auch nicht mehr Kraft.

Bosch Ixo Tempo 6. Gen

In einem „Extrem-Test“ habe ich zwei Spanplattenschrauben (4,5 x 80mm) in einen Holzblock versenkt. Sicherlich ein Job den man normalerweise nicht mit einem IXO machen würde, er zeigt uns aber aus welchem Holz dieser geschnitzt ist.

Generell Lob an den Kleinen, dass dieser es überhaupt schafft eine 4,5 x 80mm Schraube zu versenken, aber wie wir sehen können mach dieser dies nicht schneller als sein Vorgänger! Dieser ist auch weiterhin etwas langsamer als ein Xiaomi Mijia und wird von einem „großen“ Bosch GSR 12V-15 natürlich völlig in Grund und Boden versenkt.

Bosch Ixo 6. Generation Test Review 9

Generell würde ich die Leistung des Bosch IXO 6. Gen als ausreichend betiteln. Normale Schrauben bekommt Ihr problemlos in Holz versenkt und auch beim Aufbauen von Möbeln (wofür dieser primär gemacht ist) schlägt sich der IXO gut. Wobei sehr lange Schrauben, welche durchaus auch bei Ikea vorkommen können, dem IXO hörbar Arbeit machen.

Was auffällt ist das die Leistung bei niedrigem Akkustand sehr stark abfällt! Bereits bei 2/3 LEDs bekommt der IXO beispielsweise die 4,5 x 80mm Schraube nicht mehr versenkt. Sicherlich ein Nachteil des 3,6V Akku.

 

Fazit

Der Bosch IXO kann auch in der 6. Generation im Test überzeugen! Dies allerdings auch nicht ganz ohne Kritikpunkte.

Starten wir beim Design, welches vermutlich die größte Änderung am IXO 6 ist. Dieses ist nun deutlich moderner und schlichter, was mir sehr gut gefällt! Auch das Bosch anscheinend plant mehrere Farbversionen anzubieten ist klasse.

Dabei liegt der Akkuschrauber weiterhin gut in der Hand. Verbessert hat sich eindeutig der Wahlschalter für die Arbeitsrichtung, wie auch der Abzug. Letzter erlaubt es nun das Tempo des IXO 6. Gen zu regulieren.

Ein großer Vorteil gerade wenn Ihr mit feineren Schrauben arbeitet.

Allerdings hat Bosch hier auch etwas potenzial verschenkt. Die IXO Serie war nie für eine besonders hohe Leistung bekannt. Die Leistung hat für das Aufbauen von Möbeln, kleinere Schrauben usw. ausgereicht. Im Grunde für alles was Ihr nicht per Hand machen wollt. Soweit Okay, aber es ist dennoch schade, dass sich leistungstechnisch zwischen dem IXO 5 und IXO 6 nichts getan hat. Gerade eine etwas höhere Drehzahl wäre beim neuen IXO nett gewesen, auch das sich diese nun Steuern lässt.

Bosch Ixo 6. Generation Test Review 15

Dennoch kann und will ich nicht zu viel über die Leistung meckern, diese passt.

Loben muss ich Bosch wiederum für die Flexibilität beim Laden. Ihr könnt den Akkuschrauber entweder via microUSB Laden oder über die Ladestation. Super!

Kurzum, der Bosch IXO 6. Generation ist weiterhin ein klasse Zusatzgerät oder für den Studenten der nur mal ein paar Möbel zusammenbaut. Der IXO kann auch in der 6. Generation keinen großen Akkuschrauber vollständig ersetzen und das versucht dieser auch nicht. Dieser ist das kleine handliche Gerät für zwischendurch. Allerdings gibt es für 60€ auch bereits gute Akkuschrauber in der 12V Klasse, welche abseits der Größe, dem IXO überlegen sind. Dennoch einen IXO im Haus zu haben ist praktisch!

Bosch Ixo
Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.