Der beste Touchscreen-Eingabestift ? The Friendly Swede Disc Stylus

Wenn man an einen Touchscreen Stift denkt, hat man zumeist diese bunten Alu – Dinger mit der schwarzen Gummispitze vor Augen. Wobei Spitze nicht ganz richtig ist da diese Gumminase zumeist eher die Größe eines Daumens hat und dem entsprechend ist auch die Präzision.

Alternativen? Zum einen Tablets mit Stylus wie das Samsung Note oder Premium Stifte wie sie z.B. Wacom anbietet.

Diese haben zwar schon eine etwas kleinere Spitze als die 08/15 Dinger aber auch das ist noch nicht optimal.

Hier kommt nun der Disc Stylus von „The Friendly Swede“(was für ein toller Firmenname) ins Spiel.

Der beste Touchscreen-Eingabestift ? The Friendly Swede Disc Stylus Review Test Bericht

Dieser bzw. diese (da Doppelpack) liegen preislich zwischen den 08/15 Dingern und den oben erwähnten Wacom Stiften, besitzen aber eine Besonderheit.

Im Gegensatz zu den anderen Eingabestift gibt es an den Disc Stylus keine große Gummispitze sondern eine durchsichtige „Scheibe“ welche durch ein flexibles Gummigelenk am restlichen Stift befestigt ist.

Der beste Touchscreen-Eingabestift ? The Friendly Swede Disc Stylus Review Test Bericht

Aber erst einmal zum Stift selbst ehe ich weiter auf die Spitze eingehe. Das Gehäuse des Disc Stylus ist komplett aus Aluminium gefertigt bis auf die Stelle wo man den Stift hält, diese ist gummiert.

Der Disc Stylus wirkt auf den ersten Blick und auch auf den Zweiten sehr massiv und stabil soweit schon mal volle Punktzahl.

Der beste Touchscreen-Eingabestift - The Friendly Swede Disc Stylus-4

Von der Dicke ist der Stift ziemlich optimal und entspricht ungefähr einem normalen Kugelschreiber, vielleicht sogar noch ein Tick dünner. Die Spitze, welche sich im Übrigen einfach austauschen lässt, wird durch eine Aluminiumkappe geschützt, die sich bei Benutzung auf das Ende schrauben lässt.

Diese Kappe ist auch nötig denn die Spitzen werden per Magnet im Stift gehalten, könnten also ohne die Kappe in einer Tasche verloren gehen, was vermutlich auch der Grund ist warum 4 Ersatzspitzen beiliegen.

Der beste Touchscreen-Eingabestift ? The Friendly Swede Disc Stylus Review Test Bericht

Grundsätzlich liegt der Stift sehr gut in der Hand und ist sauber ausbalanciert, lediglich die Kappen „knirschten“ beim Auf- bzw. Abschrauben etwas, die einzige Unsauberkeit an dem ansonsten ziemlich perfekt verarbeiteten Stift.

Zuerst ja, der Disc Stylus funktionierte problemlos auf meinem Nexus 6, Samsung Note Pro 12.2 und iPhone 6+(wobei ich hier etwas mehr druck ausüben musste als beim Note) und ja diese „Disc“ Spitze ist um einiges präziser als die klassischen Stifte und bietet vor allem den Vorteil, dass man sehen kann was unter der Spitze ist, Dank des durchsichtigen Kunststoffes.

Der beste Touchscreen-Eingabestift ? The Friendly Swede Disc Stylus Review Test Bericht

Die Diskspitze passt sich zudem sehr gut dem Arbeitswinkel an, Ihr könnt praktisch in jeder Position mit dem Stift arbeiten.

Der beste Touchscreen-Eingabestift ? The Friendly Swede Disc Stylus Review Test Bericht

Schreiben funktionierte überraschend gut mit diesem Stift, fast so gut wie mit meinem „S-Pen“, wie es mit zeichnen aussieht kann ich leider nicht beurteilen, meine Kunstwerke am Tablet sind mit allen Stiften „wunderschön“ und mit wunderschön meine ich gleich furchtbar.

Der beste Touchscreen-Eingabestift ? The Friendly Swede Disc Stylus Review Test Bericht

Kann ich den Disc Stylus vom Freundlichen Schweden empfehlen? Ja! die schwarze Version für lediglich 9,99€ kostet ist ein in meinen Augen sehr gutes Angebot. Selbst die silberne Version für 12,59€ geht in meinen Augen aus Preis-Leistungssicht vollkommen in Ordnung gerade in Anbetracht, dass man schon für reguläre Stifte wie z.B. von AmazonBasics teilweise 7€ oder mehr ausgeben muss.

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.