Das originale Ladegerät des Steam Decks im Test, kann ich damit auch mein Smartphone laden?

-

Das Steam Deck hat einen großen Hype ausgelöst. Für mich das spannendste Thema ist natürlich das Laden des Steam Decks 😉 .

Mit im Lieferumfang des Steam Decks liegt bei uns in Europa ein recht generisches USB C Ladegerät. Aber wie gut ist dieses? Wie hoch ist die Effizienz und kannst du dieses auch für andere Geräte verwenden?

steam deck ladegerät test und info 4

Genau diese Fragen möchte ich in einem kleinen Test klären!

 

Das Ladegerät des Steam Decks

Mit im Lieferumfang des Steam Decks liegt ein recht generisches USB C Ladegerät. Dies hat mich etwas verwundert, da Valve ansonsten beim Steam Deck einen sehr guten Job beim Branding gemacht hat. Möglicherweise ist das US-Ladegerät etwas aufwendiger und für uns europäische Kunden wurde einfach ein Ladegerät “zugekauft”?

steam deck ladegerät test und info 1

Das USB C Ladegerät bietet laut Aufdruck eine Leistung von 45W und besitzt ein fest integriertes Ladekabel. Dieses fest integrierte USB C Kabel besitzt eine Länge von ca. 1,5 Metern und einen geraden USB C Stecker.

Das Kabel wirkt vernünftig, ist aber auch nichts Besonderes.

Das Ladegerät selbst ist mit 53 x 53 x 28 mm erstaunlich kompakt für ein 45W Modell. Dieses Ladegerät hat damit so viel Leistung wie das Ladegerät diverser Notebooks.

steam deck ladegerät test und info 2

Produziert wird das Steam Deck Ladegerät von Chicony Power Technology. Chicony ist ein Taiwanesisches Unternehmen, das sich auf Leistungselektronik, Ladegeräte, Netzteile usw. spezialisiert hat.

Das Ladegerät hört auf die Modellnummer W20-045NIB.

Auf Seiten der Leistung haben wir:

  • 5V/3A
  • 9V/3A
  • 15V/3A
  • 20V/2,25A

Im Maximum haben wir also sowohl auf der 15V wie auch auf der 20V Stufe 45W.

 

Kann ich mit dem Steam Deck Ladegerät mein Smartphone laden?

Ja, du kannst mit dem Steam Deck Ladegerät dein Smartphone laden. Valve setzt hier auf ein völlig normales USB Power Delivery Ladegerät, das sich auch korrekt an den Standard hält.

steam deck ladegerät test und info 6

Entsprechend kannst du mit dem Ladegerät auch dein USB C Smartphone laden oder sogar dein Notebook! Das Dell XPS 13, wie auch das MacBook Pro 13 M1 laden ohne Probleme an dem Ladegerät.

 

Belastungstest

Wie üblich habe ich das Chicony W20-045NIB auch einem Belastungstest unterzogen. Hierbei habe ich das Ladegerät ca. 6 Stunden zu 100% belastet, mit konstant 45W.

Wie zu erwarten war hat das Ladegerät diese Zeit ohne Auffälligkeiten durchgestanden. Dies ist hier besonders wichtig, da lange Gaming Runden ja durchaus vorkommen können.

rb00385x

Erstaunlicherweise wird das Ladegerät äußerlich auch nicht übermäßig warm! 50 Grad sind für ein Ladegerät nichts!

 

Spannungsstabilität

Ich erwarte bei der Spannungsstabilität keine Überraschungen. Moderne und gute Ladegeräte haben diese in der Regel gut im Griff. Schauen wir dennoch einmal nach.

20v 5v 9v

Wie erwartet, keine negativen Überraschungen! Eher im Gegenteil, denn die Spannungsstabilität ist sehr gut! Es scheint auch keinen Spannungsabfall durch das USB C Kabel zu geben bzw. Dieser wird vom Ladegerät kompensiert.

 

Die Effizienz

Schauen wir uns zum Abschluss noch die Effizienz des Chicony W20-045NIB an. Dieses hat hier einen kleinen Nachteil. Normalerweise messe ich die Effizienz “vor” dem Ladekabel, damit dieses nicht die Effizienz negativ beeinflussen kann.

Dies ist hier allerdings nicht möglich. Die Effizienz des reinen Ladegerätes könnte also in Wirklichkeit 0,5-1% höher liegen als hier gemessen.

effizienz

Allerdings ist an der Effizienz des Steam Deck Ladegerätes nichts auszusetzen! Diese schwankt zwischen 83% und 89,9%. Dies sind völlig brauchbare Werte! Ich würde sogar sagen das Ladegerät übertrifft meine Erwartungen ein Stück weit.

 

Fazit

Das beiliegende Ladegerät des Steam Decks sieht zwar recht generisch aus, ist aber technisch vollkommen in Ordnung!

Dieses Ladegerät nutzt auch den ganz normalen Power Delivery Standard. Du kannst mit dem Ladegerät auch problemlos dein Smartphone oder sogar eine Nintendo Switch laden.

Wir haben ganz normal USB C mit Power Delivery und auch alle Spannungsstufen, die ein 45W Power Delivery Ladegerät haben sollte.

steam deck ladegerät test und info 5

Dabei ist das Ladegerät angenehm kompakt und auch recht effizient! 83% bei niedriger Last und 89,9% bei Volllast sind nicht schlecht. Ebenfalls nicht schlecht ist die Spannungsstabilität!

Von daher hat Valve hier ein ordentliches Ladegerät beigelegt!

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Test: D-Link DMS-106XT, 2,5Gbit Switch für Zuhause

Immer mehr moderne Mainboards verfügen über 2,5Gbit oder 10 Gbit LAN-Ports. Selbst einige Notebooks besitzen mittlerweile 2,5Gbit LAN-Ports! Was leider aber immer noch sehr teuer...

Test: Sonnet Echo 5, Thunderbolt Dock für viele Monitore!

Thunderbolt ist ein toller Standard. Du kannst mehrere Monitore, USB Geräte und das Laden eines Notebooks über ein Kabel abwickeln und dies mit einer...

Test: Nitecore NB10000 Powerbank, 150g Leistung!

Suchst du eine besonders portable Powerbank, fürs Wandern, Camping usw. Dann bist du mit den Modellen von Nitecore sehr gut beraten! Die Nitecore NB20000...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.