Albrecht DR 470 Internet Radio im Test

-

Auch in Zeiten von Spotify und Co. höre ich auch immer mal wieder gerne ganz normales Radio. Aber man ist von der digitalen Qualität verwöhnt, da fällt es schwer wieder auf das analoge Radio zu wechseln. Zudem die meisten analogen Radios, welche man z.B. in der Küche usw. hat, klanglich zumeist eher mäßig sind.

Was ist aber die alternative? DAB+? Auch wenn angeblich der Ausbau voranschreitet, so zu mindestens bei mir noch nichts davon zu spüren.

Da bleibt dann nur noch das Internet Radio. In der Küche z.B. habe ich es über ein Smartphone und einen Bluetooth Lautsprecher gelöst.

Dies ist zwar eine einfache und auch meist recht günstige Methode, aber dennoch vom Komfort eher suboptimal.

Da macht ein standalone Internet Radio mehr Sinn. Eben so eins ist das Albrecht DR 470.

Albrecht DR 470 Internet Radio im Test Review UKW FM DLNA Musik Wiedergabe

Dieses kostet nach aktuellem Stand ca. 90€-100€, also preislich durchaus vertretbar. Aber was bekommen wir für unser Geld?

Zum einen ein klassisches Analoges UKW Radio, natürlich ein Internet Radio und einen DLNA Clienten.

Albrecht DR 470 Internet Radio im Test Review UKW FM DLNA Musik Wiedergabe

Rein optisch ist das Albrecht Radio recht klassisch aufgebaut. Auf der Front haben wir links einen großen Mono Lautsprecher und rechts die Tasten und das Display.

Auf der Rückseite finden wir den Line In bzw. Line Out Anschluss. Also es ist sowohl möglich z.B. einen MP3 Player an dieses Radio anzuschließen und darüber die Musik wiederzugeben, im Gegenzug ist es aber auch möglich das Radio als reines Empfängerteil zu verwenden und beispielsweise an eine große Stereo Anlage anzuschließen, gut mitgedacht seitens Albrecht.

Albrecht DR 470 Internet Radio im Test Review UKW FM DLNA Musik Wiedergabe

Das Radio selbst besteht aus Kunststoff, welches eine Art Holzoptik besitzt. Ich finde das Albrecht geht optisch ansprechend aber die Materialwahl fühlt sich etwas Billig an.

Neben dem Radio ist auch noch eine Fernbedienung mit im Lieferumfang.

Nach dem Verbinden mit Strom, schaltet sich das Radio sofort ein und möchte mit dem W-LAN verbunden werden, wichtig, es gibt keinen LAN Port.

Dies kann entweder durch die Eingabe des Passwortes gesehen, was etwas umständlich ist, oder via WPS.

Albrecht DR 470 Internet Radio im Test Review UKW FM DLNA Musik Wiedergabe

Wenn dies geschafft ist, kann es auch schon los gehen.

Das Menü ist recht simpel aufgebaut. Ihr könnt in Verbindung mit dem großen Drehregler durch Eure „Apps“ scrollen.

Diese Apps, oder Menü Punkte je nachdem wie man diese nennen möchte, sind folgende: Einstellungen, Lokale Stationen, Internet Radio, Media Center, FM, Informationscenter und AUX.

Albrecht DR 470 Internet Radio im Test Review UKW FM DLNA Musik Wiedergabe

Ich glaube ich muss zu den meisten Punkten gar nichts sagen. An sich ist die Steuerung einfach.

Die wichtigsten Tasten sind zum einen der Drehregler, die Home Taste, welche einen immer wieder in das Hauptmenü bringt und Standby, der auch gleichzeitig der „Ausschalter“ ist. Im ausgeschalteten Zustand zeigt das Radio weiterhin die Uhrzeit auf dem Display an.

Im Alltag ist die Bedienung sehr einfach. Ihr stellt einmal Euren Sender ein, wenn Ihr nun das Radio aus haben wollt, drückt Standby, wenn Ihr es nun wieder einschaltet, durch drücken von Standby, startet das DR 470 sofort wieder den Sender, welchen Ihr zuletzt gehört habt.

Es ist also kein umständliches jedes Mal den Sender suchen nötig.

Und das ist, wie ich denke, die Stärke des Albrecht DR 470, die ganz klassische Nutzung als modernes unkompliziertes Radio.

Albrecht DR 470 Internet Radio im Test Review UKW FM DLNA Musik Wiedergabe

Klar, es gibt auch Features wie das Wetter anzeigen oder Musik via DLNA von einem NAS oder Derartigem wiederzugeben, das funktioniert auch, aber dennoch denke ich, dass das Albrecht eher für diejenigen ist, die einfach normales Radio hören wollen, ob nun via Internet oder FM.

Noch etwas zur App Steuerung des Radios. Die App für das Albrecht DR 470 Internet Radio heißt Airmusic Control und ist eine recht einfache Steuerungs- App und ist nicht allzu besonders.

Kommen wir mal zum Klang. Was kann man für rund 100€ erwarten?

Klanglich habe ich an dem Albrecht DR 470 Internet Radio nicht viel zu kritisieren. Das Radio hat einen sehr vollen und basslastigen Klang ohne zu warm zu sein.

Und mit basslastig meine ich durchaus, dass das Radio recht viel und einen vor allem sehr voluminösen Klang hat. Ich würde fast sagen, dass man versucht hat so ein wenig den „romantische Akustik„von alten analogen Radios nachzubauen.

Albrecht DR 470 Internet Radio im Test Review UKW FM DLNA Musik Wiedergabe

Auch diese hatten meist einen sehr warmen und basslastigen Klang, wie das Albrecht DR 470, nur dass dieses nicht rauscht oder kratzt.

Von daher würde ich für den Klang fast volle Punkte verteilen, für eine Küche ist das fast schon zu schade.

Die maximale Lautstärke ist im übrigen OK, aber nicht übermäßig hoch.

 

Fazit

Ist das Albrecht DR 470 Internet Radio eine Empfehlung? Das kommt ganz auf Euch an. Wollt Ihr ein Internet Radio mit bergeweise Multimedia Features, Musik Streaming, einer tollen App und sonstigen Bonus Funktionen? Dann nein, hier wird es sicherlich bessere Geräte auf dem Markt geben.

Wenn Ihr allerdings ein einfaches, gut funktionierendes und dazu gut klingendes Radio sucht, welches primär seine Kernaufgabe erfüllt, dann ja.

Albrecht DR 470 Internet Radio im Test Review UKW FM DLNA Musik Wiedergabe

Ich kann mir das Albrecht sehr gut in der Küche oder Büro vorstellen wo es einfach in der Ecke steht und seinen Job verrichtet.

Ich habe das leider schön öfters bei anderen Geräten gesehen, wo man erst das Radio einschalten, durch x Menüs scrollen muss um seinen Sender zu finden und zu starten.

Das Albrecht DR 470 ist, sofern man einen Stamm -Radiosender hat, praktisch eine Eintasten-bedienung. Man drückt Standby und es geht aus und drückt Standby und es geht wieder an und spielt nach ein paar Sekunden Musik.

Das DR 470 für bei Amazon

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

Aliexpress und die Umsatzsteuer, wie läuft das aktuell? Keine Angst vor Bestellungen aus China!

Wie viele von Euch wissen hat sich in den letzten Monaten einiges geändert was das bestellen aus China angeht. Früher waren Bestellungen unter 27€...

Powerstations, über 10 Modelle im Test, was gilt es zu beachten?

Powerstations haben in den letzten Monaten deutlich an Beliebtheit gewonnen. Egal ob nun als “Notfall-Generator” bei einem Blackout oder einfach als portable Energiequelle. Entsprechend...

Neuste Beiträge

Das beste QNAP NAS für den Heimnutzer/kleines Büro 2024, QNAP TS-462 Test

Mit der Turbo Station TS-462 bietet QNAP ein ausgesprochen interessantes NAS an. So bietet dieses einen Intel Prozessor, 2,5 Gbit LAN, 4 Festplatten Schächte...

Langzeiterfahrung mit LiFePO4 Akku von Power Queen (und ECO-Worthy), wie hat die Kapazität sich gehalten?

Vor rund einem Jahr habe ich den Power Queen 12,8V 100Ah LiFePO4-Akku Auto-Heating auf Techtest getestet. Dort war ich mit dem Akku sehr zufrieden....

Test und Erfahrungsbericht, Dreame A1 Mähroboter

Nach Ecovacs hat nun auch Dreame seinen ersten Mähroboter auf den Markt gebracht, den A1. Wie auch schon das Modell von Ecovacs verzichtet auch der...

Wissenswert

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

1 Kommentar

  1. Hey,
    ich habe mir dieses Internetradio gekauft und ich bin zufrieden. Mir persönlich reicht es vollkommen aus, auch ohne zusätzliche super features.
    Du hast einen sehr schönen Testbericht gemacht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.