Wie viel Leistung hat die Radeon RX Vega 7 im Ryzen 5 5600U?

-

Derzeit laufen mir viele “Mini-Gaming” PCs diverser asiatischer Hersteller über den Weg, wie der ACEMAGICIAN AMR5 oder auch der Beelink SER5.

Diese kleine Intel NUC artigen PCs werden dabei oft auch mit ihrer Gaming-Leistung beworben. Mutig für Computer, die auf die integrierte Grafikeinheit der CPU setzen. ´Meist kommt allerdings in diesen PCs ein AMD Ryzen der 5000 Generation zum Einsatz, welcher eine AMD Radeon RX Vega 7 mitbringt.

Aber wie viel “Gaming-Power” hat die AMD Radeon RX Vega 7 wirklich? Schauen wir uns das Ganze einmal im Test an.

 

Auf die TDP achten!

Starten wir mit einem ganz wichtigen Faktor, der TDP. Moderne CPUs können eine stark schwankende Leistung haben, obwohl diese auf dem Papier den gleichen Namen haben.

Hierfür verantwortlich ist meist die so genannte TDP. Die TDP beziffert die maximale erlaubte Leistungsaufnahme der CPU. Mehr erlaubte Leistungsaufnahme = mehr potenzielle Leistung.

Im Falle des beliebten AMD Ryzen 5 5600U kann die TDP zwischen 10W und 25W (teils sogar 28W) schwanken. Der ACEMAGICIAN AMR5 kann den Ryzen 5 5600U mit 10W, 20W oder 28W betreiben.

Hier zum Vergleich der TDP Stufen der Final Fantasy Endwalker Benchmark bei mittleren Details und Full HD.

Ja in Spielen schwankt die Leistung ein Stück weit je nach TDP. Aber spannenderweise ist dieser Effekt hier nicht ganz so extrem wie bei “theoretischen” Benchmarks.

Hier können wir sehen, dass in Cinebench sich die Leistung je nach TDP stärker unterscheidet.

 

Das Testsystem

Alle Benchmarks in diesem Artikel wurden auf dem ACEMAGICIAN AMR5 im Performance Modus durchgeführt.

Der ACEMAGICIAN AMR5 ist leistungstechnisch eher am oberen Ende der AMD Ryzen 5 5600U / AMD Radeon RX Vega 7 PCs angesiedelt.

  • ACEMAGICIAN AMR5
  • AMD Ryzen 5 5600U
  • 28W TDP
  • 16GB RAM
  • 512GB SSD

 

AAA Spiele

Starten wir direkt in die Benchmarks mit den “AAA” Spielen, also aktuellere “High End” Spielen. Diese sind in der Regel nicht dafür gemacht auf leistungsschwächerer Hardware zu laufen. Falls möglich oder vorhanden, werde ich hier den integrierten Benchmark der Spiele nutzen.

Hier sehen wir direkt die Limitierungen der RX Vega 7. Du kannst eigentlich davon ausgehen, dass die RX Vega 7 in aktuellen Spielen, welche auf eine hohe Grafik ausgelegt sind, nur bei 720p Auflösung wirklich gut spielbare Bildraten erzielt.

Selbst in Borderlands 3 kommen wir gerade einmal auf 31 FPS bei Full HD und sehr niedrigen Einstellungen und auf diesen sieht das Spiel einfach wie Arsch aus.

720p Mittel wird bei den meisten aktuellen High End Spielen das höchste der Gefühle sein.

 

Ältere AAA Spiele

Schauen wir uns nun AAA Spiele oder allgemein Spiele mit guter Grafik an, die aber schon etwas älter sind.

Bei älteren Spielen sieht es schon um einiges besser aus. Skyrim Special Edition, Diablo 3, CIV IV usw. sind bei Full HD Hoch bis Mittel in der Regel absolut kein Problem. Divinity Original Sin 2 hat zwar etwas höhere Anforderungen, läuft aber auch brauchbar.

 

eSport und Multiplayer Spiele

Kommen wir nun zu den typischen eSport und Multiplay Spielen. Diese sind sehr oft auch für leistungsschwächere PCs optimiert und sind entsprechend in der Theorie für die RX Vega 7 gut geeignet.

Hier wird es nun interessant, denn mit diesen Ergebnissen hätte ich nicht gerechnet. Starcraft 2 hoch, fast 60 FPS bei Full HD, Overwatch 2 auf niedrig 150 FPS und selbst auf hoch noch über 30 FPS, DOTA 2 mittel 116 FPS und selbst das von mir immer noch gespielte Guild Wars 2 erreicht selbst auf hohen Einstellungen über 30 FPS.

Diese Werte können natürlich etwas schwanken, hast du in Starcraft 2 einen Massenkampf usw. dennoch sind dies viel bessere Ergebnisse als ich erwartet hätte!

Die Kombination aus AMD Ryzen 5 5600U und Radeon RX Vega 7 ist für viele eSport Titel absolut geeignet!

 

Dabei super sparsam!

Ein großer Vorteil der Mini-PCs mit AMD Ryzen 5 5600U ist der Stromverbrauch.

Im Leerlauf benötigt der ACEMAGICIAN AMR5 beispielsweise 10-12W und selbst in Spielen schwankt der Verbrauch gerade einmal um die 40-50W.

Wenn wir bedenken, dass große und moderne GPUs gerne alleine 250W+ benötigen, ist dies durchaus beachtlich!

 

Fazit

Wenn du dir ein Notebook oder Mini-PC mit AMD Ryzen 5 5600U bzw. RX Vega 7 kaufst musst du mit Einschränkungen rechnen, wenn es dir ums Gaming geht.

So sind die Computer mit dieser Hardware im Alltag alles andere als langsam, allerdings ist Gaming nochmal was völlig anderes.

Aktuelle High End Spiele laufen auf der RX Vega 7 nicht gut. Diese laufen in der Regel, aber du musst mit 720p Auflösung vorlieb nehmen, eventuell Full HD sehr niedrig.

Ältere Spiele (4+ Jahre) werden in der Regel bei Full HD und mittleren Einstellungen laufen.

Der ACEMAGICIAN AMR5 im Test, ein mini-eSport Gaming PC mit AMD Ryzen 5 5600U

eSport Titel wie Overwatch 2 oder DOTA sind aber nochmals was anderes, denn diese sind meist optimiert, auf weniger starker Hardware gut zu laufen. So erreicht Overwatch 2 auf meinem Test PC mit RX Vega 7 bei Full HD und mittleren Details fast sauber 60 FPS, was ziemlich optimal ist. DOTA übersteigt sogar die 100 FPS Grenze.

Am Ende kommt es also etwas auf die Spiele an die du planst zu spielen und ich hoffe dieser Artikel konnte dir eine kleine Übersicht und Orientierung geben mit welcher Leistung du bei der RX Vega 7 rechnen kannst.

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Aliexpress und die Umsatzsteuer, wie läuft das aktuell? Keine Angst vor Bestellungen aus China!

Wie viele von Euch wissen hat sich in den letzten Monaten einiges geändert was das bestellen aus China angeht. Früher waren Bestellungen unter 27€...

Sind Solar Powerbanks empfehlenswert? (meist nein!) Zahlen und Messwerte!

Das Konzept Solar-Powerbanks, also Powerbanks mit einem integrierten Solarpanel, klingt im ersten Moment toll! Du hast einen Akku, welcher sich von alleine auflädt. Allerdings sind...

Erfahrungsbericht: USB Heizwesten und Jacken, funktionieren sie wirklich?

Gerade in Zeiten von extremen Heizkosten muss man ein wenig kreativ werden, um sich günstig warm zu halten. Eine interessante Option sind hier USB...

Neuste Beiträge

QNAP Turbo Station TS-932PX im Test, 10 Gbit LAN + Annapurnalabs CPU

Mit der Turbo Station TS-932PX bietet QNAP ein spannendes NAS, für Nutzer die auf eine Mischung aus HDDs und SSDs setzen wollen. So bietet das...

Ein hervorragendes NAS Mainboard, für 150€ mit CPU! Topton NAS Motherboard N5105

Wenn du nach einem einfachen und günstigen Mainboard beispielsweise für ein NAS oder einen Home Server mit schnellen LAN Ports? Dann lohnt sich vielleicht ein...

Anker Prime 67W GaN im Test, ein herausragendes Ladegerät mit großer PPS Stufe

Mit dem A2669 oder auch „Prime 67W GaN“ bietet Anker ein sehr spannendes USB Ladegerät an. Dieses besitzt wie der Name schon sagt eine Leistung...

Wissenswert

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

Welche Powerbank Ende 2023 kaufen? Empfehlung und Vergleich

Powerbanks sind etwas extrem Praktisches und mittlerweile auch sehr universell einsetzbar. So können immer mehr Geräte via USB C laden, nicht nur Smartphones, Tablets,...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.