Test: Tineco S5 Steam, die beste Reinigungsleistung dank Dampf und Kabel

-

Tinecos Waschsauger sind etwas unfassbar Praktisches, gerade wenn du Kinder oder Haustiere hast. Tineco hat nun seine S5 Serie mit dem “Steam” erweitert.

Dabei unterscheidet sich der S5 Steam deutlich von den anderen Tineco Modellen. So besitzt der S5 Steam keinen Akku, sondern ist kabelgebunden! Dafür bringt dieser eine Dampf-Funktion mit.

tineco s5 steam test review 6

Interessant! Aber wie sieht es in der Praxis aus? Reinigt der Tineco S5 Steam hierdurch besser? Stört das Kabel sehr? Wie sieht es im Vergleich zum regulären S5 aus?

Klären wir all diese Fragen im Test!

An dieser Stelle vielen Dank an Tineco für das Zurverfügungstellen des S5 Steam für diesen Test.

 

Test: Tineco S5 Steam

Auf den ersten Blick ähnelt der Tineco S5 Steam seinen Brüdern sehr stark! Der S5 Steam verfügt auch über eine große Bodenbürste und zwei Wassertanks.

tineco s5 steam test review 1

Die Wassertanks sind wie beim S5 aufgebaut. Der Frischwassertank befindet sich auf der Rückseite und der Schmutzwassertank auf der Front. Beide Tanks sind mit 0,75L angenehm groß.

Aufgrund der Wassertanks ist der S5 Steam nicht federleicht (6KG). Allerdings die große Bodenbürste hilft doch sehr das etwas höhere Gewicht auszugleichen/auszubalancieren. So steht der Waschsauger auf Wunsch von alleine. Die große rotierende Bürste treibt den S5 Steam sogar fast von alleine an, ähnlich wie bei einem selbstfahrenden Rasenmäher.

tineco s5 steam test review 2

Unterm Strich brauchst du also vergleichsweise wenig Kraft, um den Waschsauger zu nutzen.

Gesteuert wird der S5 Steam über drei Tasten am Handgriff.

  • Ein/Aus
  • Leistungseinstellung
  • Selbstreinigung

Zudem verfügt der S5 Steam über ein kleines Display bzw. Anzeige auf der Oberseite.

Das Kabel des Waschsaugers kann bei nicht Nutzung auf der Rückseite aufgewickelt werden.

 

Wie funktioniert der Tineco S5 Steam?

Beginnen wir mit der grundsätzlichen Frage, wie funktioniert bzw. arbeitet der Tineco S5 Steam. An sich arbeitet der S5 Steam wie die anderen Modelle der S5 Serie.

Im Fuß des Waschsaugers findet sich eine große rotierende Bürste. Diese verfügt über einen Mikrofaser-Bezug. Diese Bürste wird von oben mit Wasser bzw. Dampf besprüht, welches aus dem Frischwasser-Tank auf der Rückseite stammt.

tineco s5 steam test review 10

Diese nasse, rotierende Mikrofaserbürste schrubbt nun über deinen Boden und löst Schmutz, bindet Staub usw. Anschließend wird das überschüssige Wasser inklusive des Schmutzes in den Schmutzwassertank abtransportiert.

Hier hilft natürlich einerseits die Rotation der Walze, aber auch der Saugmotor.

Da konstant Wasser auf die Walze nachgegeben wird, wird diese auch konstant aufgefrischt. Du putzt also immer mit frischem Wasser und ja das funktioniert auch in der Praxis wirklich!

 

Wie funktioniert der Dampf?

Der Dampf ist beim Tineco S5 Steam keine Pflicht! Die Dampf-Funktion lässt sich komplett ausschalten bzw. du musst diese auf Wunsch zuschalten.

Nach dem Aktivieren der Dampffunktion dauert es ca. 20-30 Sekunden, ehe der Dampf losgeht. Diese bleibt dann aber für eine beliebige Zeit aktiv und in seiner Stärke konstant.

Nach dem Abschalten des Waschsaugers dauert es aber nochmals ca. 10 Sekunden ehe der Dampf aufhört.

 

Die beste Putzleistung (der Tinecos)

Die Putzleistung des Tineco S5 Steam ist beeindruckend! Dies gilt generell für alle Tineco Modelle, welche alle sehr gut putzen, aber der Tineco S5 Steam setzt da nochmals eins drauf.

tineco s5 steam test review 7

Bereits ohne Dampf kann der S5 Steam problemlos folgenden Schmutz entfernen:

  • Normalen Hausstaub
  • Haare (in “normalen” Mengen)
  • Ausgelaufene Flüssigkeiten, auch zuckerhaltig
  • Ausgelaufene breiige Objekte, Marmeladen, Soßen, Nutella usw.
  • Fußabdrücke
  • Schlamm

Ohne Dampf ist die Putzfunktion des Tineco S5 Steam +- auf dem Level des normalen Tineco S5.

Ich kann dir hier wirklich versprechen du wirst massiv überrascht sein, wie gut der Tineco S5 Steam putzt! Du musst die meisten Flecke auch nur einmal überfahren. Flüssigkeiten, egal ob nun Wasser, Cola oder sonstiges verschwinden einfach im S5 Steam.

Auch Soßen oder Dinge wie Marmelade verschwinden einfach im Waschsauger. Dabei ist die Bürste in wenigen Sekunden wieder komplett sauber.

Es gibt aber zwei ein halb Dinge mit denen die Tineco Waschsauger traditionell Probleme hatten:

  • Komplett eingetrockneter Schmutz
  • Extrem fettiger Schmutz
  • Extreme Mengen an Haaren

Ein paar Haare sind für die Tineco Modelle alle kein Problem, aber Haare + Wasser ist etwas sehr Klebriges. Hier habe ich einfach die Erfahrung gemacht, dass zu viele Haare die Waschsauger im Inneren etwas verkleben. Diese werden aufgenommen, aber diese können sich in den diversen Kanälen festsetzen. Dies ist auch beim Steam der Fall.

Auch besonders fettiger Schmutz kann weiter ein Problem sein. Dieser verfettet einfach die Rolle und kann nicht direkt ausgespült werden. Mal ein Fleck Braten-Soße ist natürlich kein Problem. Aber große Mengen Fett sind ein Problem, wenn auch tendenziell etwas weniger für den S5 Steam als für den normalen S5.

tineco s5 steam test review 9

Wo der S5 Steam aber den normalen S5 klar schlagen kann, ist bei eigetrocknetem Schmutz! Eigetrockneter Schmutz lässt sich mit dem S5 Steam deutlich besser entfernen als mit dem normalen S5. Klar dieser wird vom Dampf gelöst und dann von der Walze abtransportiert.

Zudem sorgt der heiße Wasserdampf in der Theorie für eine nochmals bessere und vor allem hygienischere Reinigung.

Von daher, ja der Tineco S5 Steam übertrifft die eh bereits sehr gute Reinigungsleistung der anderen Tineco Modelle!

 

Auch mit Selbstreinigung

Wie auch die anderen Tineco Modelle verfügt auch der S5 Steam über eine Selbstreinigung. Hierfür musst du diesen auf seine Selbstreinigungsplatte stellen und den 3. Knopf am Handgriff betätigen.

Der S5 Steam spült dann seine Walze mit reichlich Wasser durch und reinigt diese entsprechend. Und ja dies bringt auch einiges!

So reicht die Selbstreinigung in 90% der Fälle aus, um die Walze zu waschen. Du musst dir also um eine muffige Walze keine Sorgen machen.

Auch wird der Schmutzkanal bei diesem vorgang gut gereinigt. Lediglich Haare können sich hinter der Walze verkleben, welche die Selbstreinigung nicht wegbekommt.

 

Funktioniert der Floor One S5 Steam auch auf Teppichen?

Kannst du den Floor One S5 Steam auch auf Teppichen bzw. Teppichboden nutzen? Die Antwort ist jein! Der Waschsauger funktioniert auch auf Teppichen, wie gut hängt aber vom Teppich ab.

Auf flacheren Teppichen oder Teppichboden kannst du den S5 Steam durchaus nutzen um den Teppich “aufzufrischen” oder Flüssigkeiten aus diesem zu saugen.

Hast du z.B. einen Welpen und es passiert mal ein “Unfall”, dann kannst du diesen durchaus auch auf Teppichen mit dem S5 entfernen. Zudem werden Teppiche etwas frischer, wenn du diese mit dem S5 bearbeitest. Hier hilft auch der Dampf etwas (auch wenn ich bei teureren Teppichen hier vorsichtig wäre).

Teppiche riechen auch etwas frischer nach der Bearbeitung mit dem S5 Steam.

Umso höher allerdings der Teppich ist, umso schlechter wird das Reinigungsergebnis. Zudem kannst du natürlich keine Tiefenreinigung erwarten.

Du brauchst also für Teppiche schon noch einen normalen Staubsauger um auch Tierhaare usw. gut zu entfernen.

 

Flüssigkeiten aufsaugen?

Zwar ist dies kein “empfohlener” Einsatzzweck, aber du kannst den Floor One S5 Steam auch nutzen, um kleinere Mengen ausgelaufener Flüssigkeit abzusaugen.

Ist mal eine Flasche umgekippt ist dies also kein Problem.

 

Fazit

Von der Reinigungsleistung ist der S5 Steam der beste Tineco Waschsauger und vermutlich auch das beste Modell am Markt.

Die Kombination aus Feuchtwischen, Saugen und Dampf ist einfach perfekt und kann Schmutz lösen und aufnehmen wie kein anderes System. Und nein ich übertreibe hier nicht! Allgemein sind die Tineco Waschsauger gerade in einem Haushalt mit Tieren und Kindern ein Traum!

tineco s5 steam test review 11

Diese putzen besser als man es mit einem normalen Mopp hinbekommen könnte und sind auch noch viel einfacher und schneller zu nutzen.

Der Tineco S5 Steam schafft dabei nicht nur normalen Schmutz, Staub, ausgelaufene Flüssigkeiten oder Fußabdrücke, sondern auch eingetrockneten Schmutz! Die optionale Dampf-Funktion löst eigetrockneten Schmutz sehr gut, weshalb der Steam auch mit sehr hartnäckigen Flecken besonders gut klarkommt.

Am Ende kann ich einen Waschsauger wie die Tineco Modelle generell nur empfehlen, diese werden dein Leben verändern!

tineco s5 steam test review 12

Der Tineco S5 Steam ist dabei, was die Reinigungsleistung angeht, klar das beste Modell, das ich bisher in den Fingern hatte. Am Ende stellt sich nur die Akku Frage. Du gibst beim Tineco S5 Steam den Akku zugunsten des Dampfes auf. Ist dies ein lohnender Tasuch? Diese Frage kannst du dir nur selbst beantworten. Ich würde aber vermutlich doch eher zum regulären Tineco S5 (Pro) greifen. Der Akku gibt einfach eine gewisse Flexibilität “mal eben” etwas reinigen zu können.

Willst du aber die beste und hygienischste Reinigung, dann ist der Tineco S5 Steam das Modell für dich!

 

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Die SonoFlow von 1MORE im Test, neutraler HiFi Klang zum fairen Preis

Mit dem SonoFlow hat 1MORE ein paar neue Bluetooth Kopfhörer auf den Markt gebracht. Diese sollen mit einem Hi-Res Klang, ANC und einem edlen...

Test: DxO PureRAW 2, unfassbar gute Rauschreduzierung für die RAW Bearbeitung!

Wenn du eine DSLR/DSLM besitzt, dann solltest du in RAW fotografieren. RAW Aufnahmen beinhalten mehr Bildinformationen als reine JPG Aufnahmen, müssen aber im Gegenzug...

Der beste Android Game Controller, GameSir X2 Bluetooth Gaming Controller im Test

Gaming auf dem Smartphone ist ein gigantisches Thema. Ich bin nicht der größte Smartphone Gamer, außer für Emulation. Gerade hier ist ein Controller fast...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.