Test: Sony WH-1000XM4, das beste ANC! Aber kann auch der Klang überzeugen?

-

Wenn es um Kopfhörer mit ANC geht fallen in der Regel zwei Namen, Bose und Sony. Beide haben das aktive Noise Cancelling stark vorangetrieben und sind die Marktführer in diesem Bereich.

Mit den WH-1000XM4 hat Sony nun die neusten Kopfhörer seiner High End Serie vorgestellt. Diese sollen abermals mit einem verbesserte Noise Cancelling punkten, wie auch mit einem verbesserten Klang und neuem Chipsatz.

Sony Wh 1000xm4 Im Test 13Für diesen Spaß verlangt Sony aber auch stolze 380€! Sind diese für die Sony WH-1000XM4 gerechtfertigt? Finden wir dies im Test heraus!

 

Die Sony WH-1000XM4 im Test

Was das Design angeht hat Sony bei den WH-1000XM4 wenig verändert. Die WH-1000XM4 sind sehr schlichte, einfache und elegante Kopfhörer.

Sony Wh 1000xm4 Im Test 1So ist die Rückseite dieser in einem glatten und sehr schlichten Kunststoff gehalten. Sony hat hier auf ein auffälliges Logo oder Musterung verzichtet, wodurch die Kopfhörer etwas mehr „businesslike“ wirken. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Sony WH-1000XM4 auch von „Anzugträgern“ auf dem Weg zu einem wichtigen Meeting getragen werden können, ohne dass diese deplatziert wirken. Damit will ich nur sagen die Kopfhörer strahlen eine schlichte Eleganz aus.

Sony Wh 1000xm4 Im Test 7Das Einzige was etwas auffällt ist nur das kleine bronzefarbene Sony Logo am oberen Rand der Aufhängung.

Etwas kritischer können wir die Materialwahl sehen, denn Sony setzt weitestgehend auf Kunststoff. Lediglich das Kopfband ist mit einem Metall-Bogen verstärkt. Grundsätzlich wirken aber die Sony WH-1000XM4 nicht billig oder schlecht gebaut. Diese sind sicherlich nicht super massiv, passen aber zu den Konkurrenten aus dem Hause Bose und B&W.

Sony Wh 1000xm4 Im Test 3Auf Seiten der Anschlüsse finden wir einen USB C Port wie auch einen normalen 3,5mm Eingang. Letzterer ist beispielsweise für Flugzeuge usw. Der USB C Port ist zum Laden der Kopfhörer und unterstützt auch das Schnellladen. So sind nach nur 10 Minuten Ladezeit bereits 5 Stunden Musikwiedergabe möglich.

Sony Wh 1000xm4 Im Test 8Die generelle Akkulaufzeit liegt bei 30 Stunden, inklusive der Nutzung von ANC. Diesen Wert kann ich auch +- bestätigen.

 

Tragekomfort

Grundsätzlich hat Sony beim Tragekomfort viel richtig gemacht! Die Ohrmuscheln sind ausreichend groß, die Polsterung schön weich und der Anpressdruck ziemlich ideal.

Sony Wh 1000xm4 Im Test 14Allerdings da Sony versucht so viele Geräusche passiv zu unterdrücken sind die Kopfhörer natürlich völlig geschlossen. Hierdurch können diese beim Tragen warm werden! Gerade bei 30 Grad + Außentemperaturen werdet Ihr leicht unter den Sony WH-1000XM4 schwitzen.

Dennoch würde ich den Tragekomfort als gut einstufen! Mir sind hier auch keine „luftigeren“ Kopfhörer mit vergleichbarem ANC bekannt.

 

ANC

Sony und Bose sind die Könige was das aktive Noise Cancelling angeht und das zeigen auch die WH-1000XM4! Beim aktiven Noise Cancelling werden Mikrofone in den Kopfhörern genutzt um Umgebungsgeräusche aufzuzeichnen und aktiv auszugleichen. Stellt Euch Schallwellen wie Wellen auf dem Wasser vor. Das was wir letztendlich wahrnehmen ist nur die Differenz zwischen Meeresspiegel und Spitze der Welle. ANC Kopfhörer schicken nun Ihrerseits Wellen los, welche die äußeren Schallwellen „neutralisieren“ (siehe weißes Rauschen). Hierdurch sind die Außengeräusche zwar nicht direkt weg, wir nehmen diese aber nicht mehr war.

ANC funktioniert traditionell bei tiefen Geräuschen wie Motoren, Lüfter usw. deutlich besser als bei hohen und komplexen Geräuschen wie Stimmen.

Das ANC der Sony WH-1000XM4 ist Weltklasse! Anders kann ich dies nicht sagen. Das Brummen von Motoren oder auch das Surren von Lüftern ist mit den Kopfhörern praktisch nicht mehr wahrnehmbar. Aber auch Stimmen, Vogelzwitschern, irgendwelches Knistern usw. werden massiv reduziert. Nein ein schreiendes Kind direkt neben Euch werdet Ihr weiterhin hören, aber selbst dieses würde um einige Stufen gedämpft. Ich habe bisher noch kein besseres ANC gehört als bei den WH-1000XM4!

 

Klang der Sony WH-1000XM4

Zwar ist die Sony Headphones Connect App nicht zwingend für die Nutzung der Kopfhörer nötig, ich würde Euch aber empfehlen diese zu nutzen! Unter anderem auch da die App einen EQ zur Anpassung des Klangs anbietet. Hierrüber könnt Ihr den Klang der Kopfhörer massiv an Eure Bedürfnisse anpassen und auch gegebenenfalls ein paar Schwächen korrigieren. Für diesen Test ist es natürlich absolut unmöglich alle EQ Einstellungen zu betrachten, daher konzentriere ich mich auf den generellen Klang und Basis-Einstellung.

Sony Wh 1000xm4 Im Test 15Starten wir hier wie üblich bei den Höhen. Von Haus aus bieten die Sony WH-1000XM4 gute, aber auch nicht überragende Höhen. Diese sind generell mehr als ausreichend brillant und „sauber“, allerdings wirken gerade die unteren Höhen oftmals etwas distanzierter. Die unteren Höhen wirken einfach weniger „clean“ und direkt als bei einigen anderen High End Kopfhörern. Dies soll aber auch nicht heißen, dass die Höhen schrecklich sind, aber bei fast 400€ muss ich etwas kritischer an die Sache gehen. Zum anderen sind die oberen Höhen tadellos und Ihr könnt via EQ noch etwas nacharbeiten. Generell gefallen mir die WH-1000XM4 schon ein Stück besser als die WH-1000XM3.

Die Mitten würde ich als unauffällig einstufen. Warme Stimmen und Instrumente werden soweit gut wiedergegeben. Tendenziell setzen die WH-1000XM4 aber auf eine „V“ oder Badewannen Klangsignatur, welche nicht übermäßig ausgeprägt ist, sich aber leicht zeigt.

Der Bass der Sony WH-1000XM4 hat mich etwas überrascht! Auch die Vorgänger der WH-1000XM4 waren immer etwas wärmere Kopfhörer, aber die WH-1000XM4 zeigen sich im Bass noch etwas mächtiger und etwas klarer definiert! Nein auch diese sind keine absoluten Bass-Bomber, aber die etwas angehobenen Tiefen fallen schon auf. Dabei ist der Bass nicht nur von der Masse etwas angehoben, auch die Bass-Qualität ist sehr ordentlich. So besitzen die WH-1000XM4 einen sehr guten Tiefgang und auch ein schönes Bass-Volumen.

Unterm Strich klingen die Sony WH-1000XM4 auch wieder recht warm, aber weniger träge als die älteren Modelle. Gerade mit ein paar EQ Anpassungen machen die Kopfhörer richtig Spaß oder können auf Wunsch etwas neutraler spielen. Etwas überrascht hat mich die hohe maximale Lautstärke, welche klar überdurchschnittlich ist.

Sony Wh 1000xm4 Frequency ResponseErklärung: Bei einer komplett geraden Linie würden die Ohrhörer Audiosignale 1 zu 1 wiedergeben, ohne diese zu färben oder zu „verfälschen“. Dies ist aber nur bei Studio/Referenz Kopfhörern üblich. Ihr könnt das Diagramm grob in drei Bereiche unterteilen, links = Tiefen/Bass, Mitte = Mitten und  rechts = Höhen. Ist ein Teil höher als ein anderer Teil ist dieser Frequenzbereich klanglich mehr betont als ein anderer. Ist beispielsweise die Frequenzkurve links sehr hoch bedeutet dies einen Bass-Boost. Es ist zwar nicht möglich den Klang nur auf die Frequenzkurve herunter zu brechen, aber diese liefert dennoch neutrale Informationen zum Klang.

 

Fazit

Sony hat mit den WH-1000XM4 seine High End Kopfhörer Serie erneut verbessert. Dabei ist das ANC wieder der Star der Show! Ich hatte schon viele Bluetooth Kopfhörer in den Fingern und ich kann mit gutem Gewissen behaupten die WH-1000XM4 haben das beste aktive Noise Cancelling das ich bisher gehört habe! Dabei werden tiefere Geräusche, wie Motoren usw. fast zu 100% geblockt und selbst komplexere Geräusche wie Stimmen massiv reduziert. Besser kann dies aktuell kein anderer Kopfhörer.

Sony Wh 1000xm4 Im Test 12Allerdings gibt es natürlich auch etwas Raum für Kritik. Diese bezieht sich primär auf den Klang. Die Sony WH-1000XM4 klingen nicht schlecht, ganz im Gegenteil. Diese bieten einen schönen dynamischen Klang mit einer sehr guten Basswiedergabe und Anpassbarkeit. Musik macht hier absolut Spaß! Allerdings wären 380€ nur für den Klang zu viel! So könnten die Höhen beispielsweise etwas direkter und cleaner sein, auch wenn diese prinzipiell nicht schlecht sind. Dennoch denke ich das 95% aller Nutzer mit dem Klang absolut zufrieden wären! Die Sony WH-1000XM4 klingen sehr gefällig, mit einem leichten Bass-Fokus.

Beim Tragekomfort gibt es nichts zu bemängeln. Anpressdruck, Polsterung usw. sind gelungen. Die Kopfhörer können bei höheren Temperaturen etwas schwitzig werden, aber dies ist ein verbreitetes Problem bei gut isolierten ANC Kopfhörern.

Sony Wh 1000xm4 Im Test 11Kurzum, 380€ die Sony zum Zeitpunkt des Tests verlangt ist eine Stange Geld! Rein klanglich wären dies die Sony WH-1000XM4 nicht ganz wert, hier schwirren diese eher in der 200-280€ Preisklasse herum. Allerdings kommt das wirklich überragende ANC hinzu! Und hier kommt es nun auf Euch an. Braucht Ihr das ANC nicht? Dann gibt es bessere bzw. günstigere Kopfhörer für Euch. Legt Ihr aber einen hohen Wert auf aktives Noise Cancelling, dann sind die Sony WH-1000XM4 die besten allround Kopfhörer auf dem Markt.

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.