Test: QNAP QHora-301W, High End WLAN Router mit WiFi 6 und 10 Gbit LAN

-

Wenn Ihr an einen WLAN Router denkt, dann werden Euch vermutlich Modelle von ASUS, Netgear oder vielleicht im professionellem Umfeld auch von Ubiquiti oder Cisco zuerst in den Sinn schießen.

Allerdings bietet QNAP mit dem QHora-301W ein außerordentlich spannendes Modell an! Bei dem QHora-301W handelt es sich um einen Leistungsstarken WLAN 6 Router mit zwei 10Gbit LAN Ports. Hinzu kommen noch vier weitere klassische Gbit Ports, USB 3.0 usw.

qnap qhora 301w im test 6

Klingt doch wirklich interessant, zumal QNAP durchaus etwas von Netzwerk-Hardware versteht. Aber wie sieht es in der Praxis aus? Kann hier der QHora-301W überzeugen? Finden wir es heraus!

 

Der QNAP QHora-301W im Test

Auf dem ersten Blick handelt es beim QNAP QHora-301W um ein extrem schlichtes Gerät. Dieses ist nur eine ca. 250x180x48mm große Box aus weißem Kunststoff.

qnap qhora 301w im test 1

Es gibt keine auffälligen externen Antennen oderÄhnliches. QNAP wirbt allerdings damit, dass im Inneren satte 8 Antennen verbaut sind. Äußerlich ähnelt der QHora-301W aber eher einem LAN Switch als einem WLAN Router, was aber nichts Schlimmes sein muss. Ich finde das Gerät durchaus schick und elegant!

qnap qhora 301w im test 2

Wie aber jeder gute WLAN Router hat natürlich auch der QHora-301W zahlreiche Status LEDs auf der Front (9 Stück). Diese sind nicht übermäßig auffällig, aber durchaus sichtbar.

Das Spannendste sind aber sicherlich die Anschlüsse auf der Rückseite. Hier haben wir zwei 10 GBit RJ45 LAN Ports, vier 1Gbit LAN Ports, 2x USB 3.0 und einen DC Eingang.

qnap qhora 301w im test 4

Ansonsten findet sich hier natürlich noch der übliche Ein/Ausschalter, eine Reset Taste und eine WPS Taste.

 

Software und Benutzeroberfläche

Um den QNAP QHora-301W einzurichten, müsst Ihr diesen zunächst mit dem Strom und Eurem bestehenden Netzwerk verbinden.

qnap qhora 301w software (1)

Anschließend verbindet Ihr Euch mit dem Router, via LAN oder WLAN. Die Standard WLAN Daten und auch das Standard Admin Passwort findet such auf der Unterseite des Routers.

Um die Benutzeroberfläche des QNAP zu erreichen müsst Ihr die IP Adresse in Euren Webbrowser eingeben, was hier 192.168.100.1 sein sollte.

Anschließend landet Ihr auf einer sehr schicken Benutzeroberfläche. Diese ist zwar sehr leuchtend und bunt designt, richtet sich aber klar eher an Nutzer „die wissen was sie tun“. Bei dem QHora-301W handelt es sich nicht um ein Einsteiger-Gerät! Ihr müsst zwar auch kein Informatik Studium absolviert haben, aber beispielsweise Netgear macht Euch das Leben etwas „leichter“.

qnap qhora 301w software (7)

So ist beim QHora-301W interessanterweise von Haus aus das 5Ghz WLAN Band abgeschaltet, achtet darauf dieses einzuschalten.

Optisch gefällt mir die Benutzeroberfläche sehr gut, auch wenn QNAP mehr Diagramme und Ähnliches hätte nutzen können. So gibt es zwar eine Text-Anzeige wie viel Trafik aktuell Eure WLAN Geräte verursachen, aber es gibt keine Historischen Daten oder ähnliches.

qnap qhora 301w software (9)

Auch „Bonus“-Feature sind überschaubar. Im QHora-301W ist ein VPN Server integriert, Ihr könnt bis zu 3 unterschiedliche WLAN Netze + Gast-Netzwerk erstellen und es gibt einen einfachen Jugendschutz. Eine Firewall und ein QoS Feature sind natürlich auch mit an Board.

qnap qhora 301w software (12) qnap qhora 301w software (15)

Was mir allerdings nicht klar ist, ist der Sinn der beiden USB 3.0 Ports. Ich konnte in der Benutzeroberfläche kein Feature entdecken, welches diese nutzt. Also nein im QHora-301W ist keine „NAS“ Funktionalität integriert.

 

Technik

Bei dem QNAP QHora-301W handelt es sich um einen so genannten AX3600 WLAN Router. Dieser besitzt also:

  • 1148 Mbit auf dem 2,4GHz Band
  • 2402 Mbit auf dem 5GHz Band
  • WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac/​ax/​h (Wi-Fi 6)

Wichtig, es handelt es beim QHora um einen 2×2 WLAN Router! Um die 2402 Mbit auf dem 5GHz Band zu erreichen müsst Ihr eine Kanalbreite von 160 MHz einstellen. Dies ist von Haus aus erstaunlicherweise nicht der Fall.

qnap qhora 301w im test 7

Zudem muss natürlich Euer Client WLAN 6 und auch 160Mhz unterstützen, ansonsten fällt das Tempo ein Stück weit niedriger aus.

qnap qhora 301w im test 8

Die beiden 10GBit LAN Ports unterstützen neben 10GBit auf 5GBit, 2,5Gbit und natürlich auch 1GBit LAN. Von Haus aus ist allerdings LAN Port 1 der WLAN Port.

 

Der Leistungstest

Wie steht es aber nun um die Leistung des UniFi 6 Long-Range? Folgende Tests sind „optimal“-Werte auf kurzer Distanz.

2,4ghz tp 5ghz tp

Die Werte des QNAP QHora-301W in Kombination mit dem TP-Linkt T9E WLAN Adapter (WLAN 5) sehen doch gerade auf dem 5GHz Band sehr gut aus!

Hier konnte ich auf kurzer Distanz einen Datendurchsatz von über 100MB/s zu einem lokalen Server erreichen.

Aber wie sieht es in Kombination mit einem WLAN 6 Client aus, hier der weit verbreiteten Intel AX200?

5ghz ax

Sehr gut ist die Antwort! Dank der 10GBit LAN Ports können wir problemlos die Marke von 170MB/s via WLAN Sprengen.

Damit wäre der QNAP QHora-301W theoretisch Leistungsstark genug für duzende 4K Video-Streams gleichzeitig, sofern Eure Internet Leitung dies hergeben würde.

 

USB Ports

Der QNAP QHora-301W besitzt zwei USB 3.0 Ports. Allerdings kann ich Euch nicht sagen was diese USB Ports machen. Ich konnte in der Software keine Option für eine Netzwerkfreigabe oder Ähnliches entdecken.

 

Stromverbrauch

Schauen wir uns den Stromverbrauch zum Abschluss an.

stromverbrauch

Im Normalbetrieb liegt dieser bei ca. 8,6W, was nicht zu viel ist im Anbetracht der Leistung. Allerdings kann gerade bei der Nutzung der 10Gbit Ports der Stromverbrauch auch deutlich steigen.

Ihr könnt pro 10Gbit LAN Port mit +2W Verbrauch rechnen. Ja leider ist es normal das 10Gbit extrem viel Strom frisst.

 

Fazit

Ich bin positiv vom QNAP QHora-301W überrascht! Der WLAN Router machte im Test eine erfreulich positive Figur, gerade aus technischer Sicht!

Die Portausstattung inklusive der beiden 10 Gbit LAN Ports ist beeindruckend und „fortschrittlich“. Dies erlaubt Euch beispielsweise ein 10Gbit LAN NAS und PC komfortabel mit dem Netzwerk zu verbinden. Hinzu kommen noch vier klassische Gbit LAN Ports.

qnap qhora 301w im test 10

Das WLAN ist dank des WLAN 6 Standards und der Unterstützung der 160 MHz Kanalbreite ebenfalls flott und knackte im Optimalfall bei mir im Test die 170MB/s Grenze (mit einem 10GBit LAN NAS).

Die Software ist ordentlich, richtet sich aber klar eher etwas an die „Profis“ unter Euch. So sind einige Optionen, wie die für die 160MHz Kanalbreite, etwas versteckt und es gibt für vieles eine recht technische Beschreibung.

Ich würde sagen dies ist weniger ein WLAN Router für Einstiger, was aber auch nicht QNAPs Zielgruppe sein dürfte.

qnap qhora 301w im test 12

Was mich lediglich etwas enttäuschte sind die beiden USB Ports, welche aktuell keinen Nutzen haben. Eine NAS Funktionalität wäre klaQNAP QHora-301Wsse gewesen.

Dennoch kann ich den QNAP QHora-301W mit gutem Gewissen den „erweiterten“ Nutzern unter Euch empfehlen.

Desgin und Verarbeitung
86
WLAN Leistung
94
Software
88
Sonstiges
86
Leistungsaufnahme
80
Schlichtes Desig
Umfangreiche Software
WLAN 6 mit guter Leistung!
10 Gbit LAN Ports
Akzeptable Leistungsaufnahme
Software teils etwas unübersichtlich
USB Ports ohne Funktion
90

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Neuste Beiträge

Test: AVM FRITZ!Box 7590 AX, das Flaggschiff nun mit WLAN 6 und einem neuen Modem

Mit der FRITZ!Box 7590 AX bietet AVM nun seinen High End Router auch mit dem noch recht neuen WLAN 6 Standard an. Hierdurch soll die...

Das Apple iPad Pro 11 M1 im Test , besser gehts kaum!

Das iPad Pro versucht seit vielen Generationen schon mehr zu sein als ein bloßes Tablet. Apple sieht das iPad als Nachfolger der Notebooks und...

7x NVME SSD Kühler im Test, be quiet!, ICY BOX und Co. im Vergleich

NVME SSDs sind eine heiße Sache und das meine ich wörtlich. Viele High End NVME SSDs laufen extrem heiß, so heiß, dass diese auch...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.