Test: Poly Sync 10, ein günstiger spitzen Konferenzlautsprecher

-

Mit dem Sync 10 hat Poly einen neuen Konferenzlautsprecher auf den Markt gebracht. Dieser tritt in die großen Fußabdrücke des Sync 20 und stellt eine abgespeckte Version von diesem dar. Den Sync 20 haben wir uns bereits hier im Test angesehen und ich war von diesem begeistert!

Der Sync 20 hatte nicht nur herausragende Mikrofone, wie von einem Konferenz-Lautsprecher zu erwarten ist, sondern auch einen Hammer-Klang, selbst bei Musik!

Poly selbst scheint auch erkannt zu haben, dass der Sync für mehr als nur Konferenzen geeignet ist. So werben diese beim neuen Sync 10 mit “Professioneller Hi-Fi-Audio- und Leistungsverstärker”.

Der Sync soll also nicht nur bei Konferenzen eine gute Figur abgeben, sondern auch bei der Medien-Wiedergabe. Ein durchaus sinnvolles Feature, denn wer hört nicht im Home Office etwas Webradio oder Musik?

poly sync 10 test review 8

Allerdings hat Poly beim Sync 10 auf Bluetooth und den Akku verzichtet! Es handelt sich hierbei um einen USB-Lautsprecher, welcher entsprechend auch nur für Computer gemacht und gedacht ist.

Schauen wir uns das ganze einmal in der Praxis an und ob der Sync 10 hier genauso überzeugen kann wie schon der Sync 20.

An dieser Stelle vielen Dank an Poly für das Zurverfügungstellen des Sync 10 für diesen Test.

 

Unterschiede Sync 10 und Sync 20

Auf dem ersten Blick ist der Sync 10 und Sync 20 sehr ähnlich! Allerdings gibt es einen massiven Unterschied (auch abseits der Akustik).

poly sync 10 test review 5

So verzichtet der Sync 10 auf Bluetooth! Der Sync 10 ist ein reiner USB-Lautsprecher und kann entsprechend auch nur mit Computern genutzt werden.

 

Test: Poly Sync 10

Der Poly Sync 10 setzt auf die gleiche Design-Sprache wie auch der Poly Sync 20, ist aber im direkten Vergleich etwas weniger tief gebaut.

poly sync 10 test review 1

Das grundsätzliche Design würde ich als sehr schick und modern bezeichnen. So ist der Sync 10 ein sehr flacherer Lautsprecher, welcher seine Treiber und Mikrofone für einen 360 Grad Klang nach oben richtet.

Die Oberseite ist dabei mit einer Art Leinen-Stoff bespannt, wie dieser bei modernen Smart Home Lautsprechern beliebt ist. Lediglich die vordere Kannte bleibt frei, denn in dieser sind diverse Touch Tasten integriert.

poly sync 10 test review 2

Da wir weder Bluetooth noch Akku haben, gibt es auch keinen Einschalter oder Ladeport. Was es allerdings gibt ist ein fest integriertes USB A Kabel.

Dieses wird auf der Unterseite aufgewickelt, wenn der Lautsprecher nicht in Nutzung ist. Dieses Kabel hat eine Länge von 70cm und endet auf einem USB A Port. Ein USB A auf USB C Adapter liegt bei.

poly sync 10 test review 4

Hier bin ich etwas hin und her gerissen. Einerseits ist das integrierte Kabel praktisch, aber hier und da wäre ein einfacher USB C Port sicherlich praktischer gewesen.

 

Klang, auch wieder fantastisch?

Der Klang war das Highlight beim Sync 20, kann hier der Sync 10 mithalten? Leider nicht ganz, aber der Lautsprecher klingt dennoch hervorragend!

Das beeindruckendste am Sync 10 ist die Klangfülle. Gerade die Mitten und unteren Höhen klingen unheimlich voll und satt. Dabei sind aber auch die Höhen sehr gut. Hierdurch haben wir einen sehr klaren, aber natürlichen Klang. Stimmen haben eine tolle Fülle, wie sie bei regulären Bluetooth Lautsprechern selten ist.

Dabei ist der Sync 10 aber in keinster Weise dumpf oder matt! Ganz im Gegenteil die Höhen eine wundervolle Brillanz, ohne zu scharf zu wirken.

poly sync 10 test review 9

Hierdurch klingen gerade Stimmen und Gesang wunderbar aus dem Lautsprecher! Allerdings hat der Sync 10 ein gutes Stück weniger Bass als der Sync 20. Dies fällt gerade bei Musik auf, wo der Sync 20 Tischplatten glatt zum Vibrieren bringen konnte. Dies schafft der Sync 10 nicht.

Allerdings würde ich den Bass des Sync 10 dennoch als ordentlich einstufen. Für solch einen kompakten Lautsprecher ist dieser weiterhin beeindruckend und Musik klingt passend. Du hast nicht das Gefühl das etwas “fehlt”. Sicherlich etwas mehr “Wums” wäre schön gewesen, aber bei diesen Abmessungen ist dies auch keine Pflicht.

Wir können aber definitiv festhalten das der Klang des Lautsprechers sowohl für Musik wie auch Gespräche sehr gut ist!

 

Mikrofone

Hier gilt ähnliches wie schon beim Klang. Die Mikrofone des Sync 10 sind gut, aber schon etwas schlechter als beim Sync 20. Wir haben einen relativ vollen Klang, vor allem wenn du etwas in den Lautsprecher redest.

Hintergrundgeräusche werden dabei gut ausgeblendet. Lehnst du dich etwas zurück sinkt die Mikrofonqualität etwas, bleibt aber auf einem hohen Level.

Dennoch spielt der Sync 20 im direkten Vergleich schon noch eine klasse höher!

 

Fazit

Poly hat mich mit seinem aktuellen LineUp sehr beeindruckt! Auch der neue Sync 10 ist ein klasse Konferenz/PC Lautsprecher!

So bietet dieser sowohl bei Sprache wie auch Musik einen guten bis sehr guten Klang, mit schöner Klarheit und Klangfülle. Dieser wird besser klingen als fast jedes Notebook, vielleicht mit Ausnahme der großen MacBooks.

poly sync 10 test review 14

Ähnliches gilt auch für das recht volle und satte Mikrofon, welches einen Top Job macht, Hintergrundgeräusche auszublenden.

Unterm Strich kommt es aber etwas auf den letztendlichen Marktpreis an. Denn der Sync 10 hat einen starken Konkurrenten, den Sync 20. Der Poly Sync 20 klingt nochmal ein Stück besser (vor allem mehr Bass), hat bessere Mikrofone und Bluetooth.

Ich wiederhole mich, aber der Poly Sync 20 ist ein Hammer! Vor allem ist dieser Bereits für +- 100€ erhältlich. Damit ich dir den Sync 10 empfehlen kann musst du natürlich einerseits auf die Kabellose Verbindung verzichten können und der Marktpreis sollte sich so 30€ unter dem Sync 20 einordnen, ansonsten würde ich direkt zum Sync 20 greifen.

Dennoch natürlich ist auch das Fazit zum Sync 10 top, wir haben hier zwei weltklasse Konferenz Lautsprecher vor uns.

poly sync 10 test review 10
Poly Sync 10
POSITIV
Guter Klang
Sehr gute Mikrofone
Sehr schickes Design
Einfache Nutzung
360 Grad Klang
NEGATIV
Kein Bluetooth, nur Kabelgebunden nutzbar
Etwas schlechterer Klang als der Poly Sync 20
86
Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Test: Redodo 12 V 100 Ah LiFePO4, wirklich 100Ah Kapazität? (ja)

Gerade in der aktuellen Zeit sind LiFePO4 Akkus unheimlich beliebt und interessant. So lassen sich LiFePO4 Akkus sehr universell einsetzen, als Puffer-Speicher für Solaranlagen,...

Test: Anker 735 Charger (GaNPrime 65W), 65W, PPS und eine solide Qualität!

Anker hat mit dem 735 Charger “GaNPrime” ein kompaktes 65W USB C Ladegerät auf den Markt gebracht, das über satte drei USB-Ports verfügt. Wir haben...

Der Tenda A27 im Test, günstiger WLAN 6 Repeater

Mit dem A27 bietet Tenda einen günstigen WLAN 6 Repeater an. Für rund 60€ erhältst du hier ein einfaches mit WLAN 6 und bis...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Test: Poly Sync 10, ein günstiger spitzen KonferenzlautsprecherMit dem Sync 10 hat Poly einen neuen Konferenzlautsprecher auf den Markt gebracht. Dieser tritt in die großen Fußabdrücke des Sync 20 und stellt eine abgespeckte Version von diesem dar. Den Sync 20 haben wir uns bereits hier im Test angesehen und ich war...