Test: Poly Sync 20, herausragender Klang und spitzen Mikrofone!

-

Kleine Konferenzlautsprecher für Daheim oder das Büro liegen voll im Trend! Bereits vor einer Weile haben wir uns den Anker PowerConf angesehen. Hier fand ich das Konzept toll, die Umsetzung, gerade die Mikrofon Qualität, ließ aber einiges zu wünschen übrig.

Poly will dies mit dem Sync 20 besser machen! So soll der Sync 20 eine großartige Klangqualität, sowohl bei Musik wie auch bei Gesprächen liefern.

poly sync 20 test 6

Hinzu kommt eine Zertifizierung für Zoom und Microsoft Team, wie auch eine Akkulaufzeit von 20 Stunden und die Unterstützung sowohl von Bluetooth wie auch USB.

Wollen wir uns doch einmal den Poly Sync 20 in der Praxis anhören. Kann dieser überzeugen?

An dieser Stelle vielen Dank an Poly für das Zurverfügungstellen des Sync 20 für diesen Test!

 

Der Poly Sync 20 Konferenzlautsprecher im Test

Poly hat das Design des Sync 20 perfekt getroffen! Anders können wir es wirklich nicht sagen. Der Lautsprecher bietet eine schöne Mischung aus modernem und interessantem Design, ist dabei aber dennoch schlicht genug, dass dieser in einem Büro nicht zu sehr aus der Reihe tanzt.

poly sync 20 test 1

Dabei setzt Poly auf einen sehr schlanken Formfaktor. Der Sync 20 ist gerade einmal 32 mm hoch. Dies macht aber für einen Konferenz-Lautsprecher auch durchaus Sinn, da eventuell mehrere Personen um diesem sitzen können.

Auf der Oberseite finden wir 4 kapazitive Tasten, wie auch eine Status-LED. Dabei ist die Oberseite großflächig mit einer Art Leinen-Stoff bespannt. Das generelle Gehäuse besteht aber aus Kunststoff.

poly sync 20 test 2

An der Seite des Lautsprechers finden wir den Einschalter wie auch eine Bluetooth Taste.

Bei den Anschlüssen haben wir lediglich einen USB A Ausgang und einen USB Stecker. Der USB A Ausgang ist, um dein Smartphone im Notfall am Lautsprecher laden zu können. Der Interne Akku ist mit 3200 mAh zwar für einen Bluetooth Lautsprecher ausreichend, aber ein modernes Smartphone saugt den Sync 20 ohne Probleme leer. Der USB A Ausgang ist also nur im Notfall zu verwenden.

poly sync 20 test 3

Spannend ist das integrierte USB Kabel. Auf der Unterseite findest du ein eingerolltes USB Kabel. Dieses dient zum Laden des Lautsprechers, wie auch als USB Verbindung zu einem PC, falls du Bluetooth nicht nutzen möchtest.

 

USB oder Bluetooth

Du kannst den Poly Sync 20 wahlweise via Bluetooth oder USB mit deinem PC verbinden. USB bietet natürlich die etwas bessere Qualität.

Unter Windows wird der Poly Sync 20 als Freisprechtelefon mit Echoausschaltung erkannt.

 

Klang

WOW! Also ich habe beim Klang nicht viel vom Poly Sync 20 erwartet. Wir haben hier ein Konferenzsystem, diese sind auf die Sprachwiedergabe optimiert und niemand nimmt es einem Konferenz-Lautsprecher übel, wenn er bei Musik nicht gut klingt.

Entsprechend klingen solche Lautsprecher auch meist nicht gut bei Musik. Meist, aber nicht immer, wie der Poly Sync 20 zeigt! Der Lautsprecher klingt unheimlich gut für den kompakten Formfaktor und den eigentlichen Einsatzzweck.

poly sync 20 test 9

Starten wir bei den Höhen. Der Poly Sync 20 hat super klare und brillante Höhen. Dies ist auch wichtig für die Verständlichkeit von Stimmen, macht sich aber natürlich auch in Musik sehr gut.

Die Mitten wiederum sind etwas dünner, Stimmen sind sehr gut verständlich, aber auch nicht übermäßig vollmundig.

Was mich überrascht hat war der Bass! Der kleine Lautsprecher hat einen wirklich beachtlichen Bass. Sicherlich ist dieser kein Party Lautsprecher, er kann aber deinen Tisch schon etwas zum Vibrieren bringen.

Der Poly Sync 20 übertrifft ganz klar jeden Notebook Lautsprecher, den ich bisher gehört habe! Und ja der Sync 20 klingt besser als ein MacBook Pro 13, was ich nicht erwartet hätte (die MacBooks klingen auch verdammt gut).

Wir haben hier eine tolle und dynamische Klangsignatur, welche perfekt zu Musik passt! Allerdings ist auch hier und da zu hören das wir einen sehr kompakten Lautsprecher vor uns haben. Gerade bei höherer Lautstärke und sehr komplexen Titeln ist zu merken das sich der Poly Sync 20 etwas schwerer tut. Hier ist die Auflösung im Bass und den Mitten etwas schwach und der Lautsprecher neigt zum Übersteuern.

Aber wir haben hier auch keinen Party Lautsprecher. Musik in normaler Zimmer-Lautstärke klingt top!

 

Mikrofonqualität

Die Mikrofonqualität ist sicherlich der Punkt womit der Poly Sync 20 steht und fällt. Hier war ich vom Anker PowerConf etwas enttäuscht. Aber erneut schafft es der Poly Sync 20 die Erwartungen zu erfüllen bzw. zu übertreffen.

Die Aufnahme des Sync 20 sind sehr schön laut, sauber und verständlich. Die Rauschunterdrückung arbeitet super und auch die Lautstärke selbst bei höherer Distanz passt.

poly sync 20 test 8

Dabei klingt es immer so als würdest du direkt in den Lautsprecher reden.

Allerdings haben wir auch nicht ganz die Klangqualität eines Studio-Mikrofons. So hat der Lautsprecher einen ganz leichten blechernen “Unterton”. Ich vermute dieser kommt von der starken Rauschunterdrückung und der Stimm-Fokussierung.

Die Mikrofon-Qualität ist beim Nutzen der USB Verbindung tendenziell etwas besser als via Bluetooth. Beide Verbindungsmöglichkeiten sind aber gut nutzbar und liefern ein starkes Ergebnis!

 

Fazit

Dein Notebook hat schlechte Lautsprecher und/oder Mikrofone und du musst dich regelmäßig mit Online-Meetings rumschlagen?

Dann ist der Poly Sync 20 eine klasse Wahl, vor allem wenn ein Headset nicht in Frage kommt.

poly sync 20 test 11

Der kleine Lautsprecher hat zunächst einen erstaunlich guten Klang, welcher mit Sicherheit dein Notebook deutlich übertreffen wird. Dabei bietet dieser sehr klare Höhen und einen erstaunlich ordentlichen Bass, für einen Lautsprecher, der für Konferenzen gedacht ist und gerade einmal 32mm Dicke hat. Selbst Musik bei Zimmer-Lautstärke macht mit dem Sync 20 spaß! Bei hoher Lautstärke und komplexen Songs kommt der Poly Sync 20 zwar auch an seine Limits, aber die Klangqualität übertrifft meine Erwartungen deutlich.

Auch die Mikrofonqualität ist hervorragend! Deine Stimme wird laut, deutlich und klar aufgezeichnet. Die Rauschunterdrückung macht dabei einen super Job. Nein wir haben hier kein Studio-Mikrofon vor uns, aber der Sync 20 klingt um Welten besser als z.B. der Anker PowerConf.

Selbst am Design habe ich nichts zu bemängeln, im Gegenteil! Ich finde den Lautsprecher sehr Stylisch!

Kurzum, du suchst einen Konferenzlautsprecher fürs Home Office, dann ist der Poly Sync 20 wirklich eine spitzen Wahl! Gerade für unter 100€.

poly sync 20 test

Angebot
Poly - Sync 20 Bluetooth-/USB-A Konferenzlautsprecher - tragbare...

  • Sehr schickes Design
  • Beachtlicher Klang, selbst bei Musik
  • Sehr gute und laute Mikrofone
  • Einfache Nutzung
  • Bluetooth und kabelgebundene Verbindung
  • Gute Akkulaufzeit

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Aktueller denn je, Fake Powerbanks! Ekrist, Trswyop, VOOE, kilponen und Co. im Test. Taugen die günstigen 26800mAh Powerbanks etwas? (nein)

Wenn Ihr aktuell bei Amazon nach Powerbanks sucht, dann werdet Ihr über diverse Hersteller mit sehr kryptischen Namen stolpern. Hierzu gehört Ekrist oder auch Trswyop....

Wie effizient sind Powerbanks? Mit Messwerten!

So gut wie kein elektrisches Gerät arbeitet zu 100% effizient. Dies gilt ganz besonders im Falle von Akkus, wo eigentlich eine hohe Effizienz besonders...

Wie haltbar sind Powerbanks? Kapazitätsmessung nach 7 Jahren

Du hast dir gerade eine frische neue Powerbank gekauft und fragst dich nun, wie lange diese wohl halten wird. Genau dieser Frage versuchen wir...

Neuste Beiträge

SCHENKER VIA 14 Pro im Test, spitzen CPU Leistung, vollständige IO und kompaktes Design

Mit dem VIA 14 Pro bietet SCHENKER ein kompaktes Notebook an, welches mit hoher Leistung und vor allem einer großen Anschluss Ausstattung punkten soll. Im...

Lithium AA gegen Alkaline AA Batterie, wie groß ist der Kapazitätsunterschied?

Es gibt eine Handvoll Geräte die laut Hersteller Lithium AA Batterien benötigen. Hierzu zählen beispielsweise die Überwachungskameras von Blink wie aber auch die Rauchmelder...

Die Xtorm Titan Pro XB403 im Test, einzigartiges Design trifft auf 140W USB C Port und 27.000 mAh

Xtorm bietet mit der Titan Pro eine neue High End Powerbank an. Das Spannende sind hier vor allem die 140W USB C Ports. Hinzu...

Wissenswert

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

Welche Powerbank Ende 2023 kaufen? Empfehlung und Vergleich

Powerbanks sind etwas extrem Praktisches und mittlerweile auch sehr universell einsetzbar. So können immer mehr Geräte via USB C laden, nicht nur Smartphones, Tablets,...

2 Kommentare

  1. Ich habe mir den Poly 20 für zu Hause gekauft (per usb verbunden). In mehreren Meetings und an mehreren Tagen wurde sich massiv über ein Echo beschwert wenn ich mein Mikro aktiv habe. Das ist genau das was ich verbessern wollte.
    Das Setup mit Mikro der Logitech Kamera und externen Boxen erzeugt null Echo. Alles was poly bewirbt funktioniert bei mir überhaupt nicht.
    Ich hätte erwartet, dass der Lautsprecher ganz einfach seinen eigenen Ton nicht erneut aufnimmt und wiedergibt.
    Passiert bei mir sowohl in Teams als auch Zoom. Rauschunterdrückung in Teams stand auf Automatik. Ich habe aber auch gering und hoch ausprobiert.

    Gibts da noch was zu optimieren bevor ich das Teil zurück schicke? Finde ich für einen Konferenz Lautsprecher sehr enttäuschend.
    Habt ihr auch echte Konferenzen getestet? Davon habe ich im Test nichts gelesen.

  2. Moin von der schönen Ostsee 🌊

    Ist das integrierte USB-Kabel tatsächlich auch zum Laden? Oder ist die seitliche USB-A Buchse zum Laden des internen Akkus 🔋?

    Gruß
    Volker

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.