Test: INIU AI-623, gutes Dual-Port USB Ladegerät mit 45W für 25€?

-

Die Powerbanks von INIU gehören zu meinen absoluten Geheimtipps, gerade wenn es um die Preis/leistung geht.

In diesem Artikel schauen wir uns erstmalig aber ein Ladegerät von INIU an. Das AI-623 ist ein günstiges Dual-Port Ladegerät mit bis zu 45W Leistung.

Dabei liegt der Preis zum Zeitpunkt des Tests bei sehr humanen 25€.

Interessant! Aber wie sieht es in der Praxis aus? Kann hier das INIU AI-623 genauso überzeugen wie die Powerbanks des Herstellers?

 

Das INIU AI-623 im Test

Das INIU AI-623 ist ein recht klassisches USB Ladegerät. Dieses setzt auf einen Steckdosennetzteil-Formfaktor mit zwei USB Ports auf der Front.

Das Ladegerät misst 48 x 46,5 x 30 mm und bringt 92g auf die Waage. Dies ist für ein Ladegerät dieser Klasse soweit ok.

Das Gehäuse ist gut gebaut, aber zugegeben auch nicht außergewöhnlich. Ich würde sagen das AI-623 ordnet sich hier in der guten Mittelklasse ein.

 

Die Anschlüsse

Das INIU AI-623 verfügt über einen USB A und einen USB C Port.

USB C – Power Delivery 45W – 5V/3A, 9V/3A, 12V/3A, 15V/3A, 20V/2,25A

USB A – Quick Charge 18W – 5V/3A, 9V/2A, 12V/1,5A

Der primäre USB C Port des INIU AI-623 ist ein USB Power Delivery Port mit bis zu 45W Leistung. USB Power Delivery ist der gängige Ladestandard, welcher von Apple, Samsung, Google usw. genutzt wird.

45W sind hier auch erst einmal eine satte Leistung, welche nicht nur für Smartphones ausreichend ist, sondern auch für Tablets wie das iPad oder kleinere Notebooks (Dell XPS 13, MacBook Pro 13 usw.).

Hinzu kommt ein USB A Port, welcher sogar bis zu 18W Quick Charge unterstützt.

Nutzt Du allerdings beide Ports gleichzeitig, dann wird der USB C Port auf 30W herunter gedrosselt.

 

Mit PPS

Erfreulicherweise unterstützt das INIU AI-623 den PPS Standard!

3,3-11V bei 4A

Dies erlaubt es beispielsweise, das Samsung S23 Ultra mit bis zu 36W zu laden. Ohne PPS wären nur 14W möglich.

PPS steht für Programmable Power Supply. Das normale USB Power Delivery bietet deinem Smartphone mehrere Spannungsstufen an, meist 5V, 9V, 15V und 20V. Hier kann sich dieses eine Stufe aussuchen und damit laden. PPS erlaubt es nun deinem Smartphone innerhalb eines gewissen Bereichs, beispielsweise 3,3-16V, frei eine Spannung zu wählen. Denkt dein Smartphone es wäre gerade ideal mit 6,5V zu laden, dann kann ein PPS Ladegerät diesem 6,5V liefern.

Einige Smartphones wie die Modelle der Samsung S20/S21/S22/S23 Serie benötigen PPS um das volle Ladetempo zu erreichen, siehe hier Laden des S23 Ultra. Ein S23 Ultra kann an einem normalen USB PD Ladegerät mit maximal 14W laden, an einem PPS Ladegerät mit 45W. Unterstützt Dein Smartphone kein PPS, dann ignoriert es einfach diese Funktion und behandelt das Ladegerät wie ein normales USB PD Ladegerät.

 

Spannungsstabilität

Die Spannungsstabilität ist in der Regel bei USB Ladegeräten unproblematisch. Schauen wir uns diese dennoch einmal an.

Hier war ich extrem positiv überrascht! Die Spannungsstabilität des USB C Ports sieht richtig gut aus. Mehr gibt es hier nicht zu sagen, das bekommen einige Premium Ladegeräte nicht so gut hin.

 

Ladetempo

Zu erwartendes Ladetempo
Apple iPads +++
Apple iPhones +++
Apple MacBooks +
Google Pixel +++
Huawei Smartphones +
OnePlus Smartphones +
Realme Smartphones +
Samsung Galaxy Smartphones („S“ Serie) ++
Windows Notebooks (Dell XPS, ASUS usw.) +
  • +++ = „perfekt“ maximal mögliches Ladetempo zu erwarten
  • ++ = sehr hohes Ladetempo zu erwarten
  • + = flottes Ladetempo zu erwarten
  • 0 = „Standard“ Ladetempo zu erwarten
  • – = langsames Ladetempo zu erwarten
  • — = nicht kompatibel oder nur sehr eingeschränkt geeignet

Dank der Leistung von 45W ist das INIU AI-623 ideal für alle Apple iPhones (ab dem X) wie auch den iPads.

Dieses ist sogar prinzipiell auch für die kleineren MacBooks gut geeignet!

Dank des PPS Supports eignet sich das Ladegerät auch gut für die Samsung S Serie (maximal 36W) wie auch für die Google Pixel Modelle.

 

Effizienz

Kommen wir wie üblich zum Abschluss noch auf die Effizienz des INIU AI-623 zu sprechen.

In meinem Test erreichte das INIU AI-623 eine Effizienz zwischen 85,4% bis 91,8%. Dies sind super Werte! Sowohl die minimale wie auch die maximale Effizienz sind super.

 

Fazit

Wie auch schon die INIU Powerbanks ist das INIU AI-623 ein super Ladegerät, welches mit einer tollen Preis/Leistung punkten kann.

So ist vor allem der USB C Port absolut tadellos! Auch die Unterstützung der PPS Stufe ist erfreulich, welche mit bis zu 4A recht groß ist. So kannst Du aktuelle Samsung Smartphones mit bis zu 36W an dem Ladegerät laden, sofern von diesen unterstützt.

Auch Apple iPhones und iPads kannst Du mit dem vollen Tempo laden, super!

Angebot
INIU USB C Ladegerät 45W, 2-Port USBC Netzteil Steack Adapter GaN II...

  • USB C Port mit bis zu 45W
  • Mit PPS Support, 3,3-11V bei 4A
  • USB A Port mit Quick Charge
  • Sehr gute Effizienz mit 85,4 bis 91,8%
  • Sehr fairer Preis

Hinzu kommt eine starke Effizienz mit 85,4% bis 91,8% und der nützliche sekundäre USB A Port, welcher dank Quick Charge auch recht flott laden kann.

Für derzeit 25€ ist das INIU AI-623 aus meiner Sicht absolut empfehlenswert.

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Erfahrungsbericht: USB Heizwesten und Jacken, funktionieren sie wirklich?

Gerade in Zeiten von extremen Heizkosten muss man ein wenig kreativ werden, um sich günstig warm zu halten. Eine interessante Option sind hier USB...

Wie haltbar sind Powerbanks? Kapazitätsmessung nach 7 Jahren

Du hast dir gerade eine frische neue Powerbank gekauft und fragst dich nun, wie lange diese wohl halten wird. Genau dieser Frage versuchen wir...

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Neuste Beiträge

Die besten USB-Ladegeräte 2024, Techtest Bestenliste

USB-Ladegeräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Nicht nur Smartphones werden via USB geladen, auch immer mehr andere Geräte, Tablets, Notebooks, Smart Home...

Die besten Bluetooth Kopfhörer unter 100€ 2024, EarFun Wave Pro im Test

Mit den Wave Pro hat EarFun neue Bluetooth Kopfhörer auf den Markt gebracht, welche trotz des Preises von unter 100€ mit deutlich teureren Modellen...

Foto und Video-Equipment von Techtest

Fotos und auch zunehmend Videos sind ein großer Teil von Techtest. Daher dachte ich mir, ich nehme dich für einen kleinen Blick mit hinter...

Wissenswert

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.