Test: Eufy RoboVac X8 Hybrid, mit zwei Saugmotoren zur besten Saugleistung?

-

Saugroboter gehören zu den größten Alltagshelfern. Roborock, ECOVACS, iRobot, Dreame und Xiaomi gehören hier zu den gängigen Herstellern. Allerdings gibt es auch diverse kleinere Hersteller die auf dem Markt ihr Glück versuchen.

Hierzu zählt auch Eufy, welche ich vor allem aufgrund ihrer sehr guten Überwachungskameras schätze. Allerdings bietet Eufy mit dem RoboVac X8 Hybrid auch einen sehr spannenden Saugroboter an.

Der RoboVac X8 Hybrid besitzt zwei Saugmotoren! Ja richtig, nicht einfach einen “doppelt so starken” sondern zwei physische Saugmotoren, die gemeinsam Luft durch den Sauger ziehen.

eufy robovac x8 hybrid test review 15

Spannend oder? Aber wie sieht es in der Praxis aus? Kann hier der RoboVac X8 Hybrid auch mit einer guten Navigation und Steuerung überzeugen?

Finden wir es heraus! An dieser Stelle vielen Dank an Anker für das Zurverfügungstellen des RoboVac X8 Hybrid.

 

Der RoboVac X8 Hybrid von Eufy im Test

Der generelle Aufbau des RoboVac X8 Hybrid ist absolut klassisch. Wir haben einen runden Saugroboter mit einer kleinen rotierenden Bürste an der Front und dem oft üblichen Laser-Sensor auf der Oberseite.

eufy robovac x8 hybrid test review 1

Von den zwei Saugmotoren ist hier erstmal nicht viel zu sehen. Erst wenn wir den Schmutzauffangbehälter entfernen sehen wir, dass zwei Kanäle vom Behälter wegführen, einer nach links und einer nach rechts.

eufy robovac x8 hybrid test review 4

Was die optische Gestaltung angeht hat Eufy versucht ein modernes technisches Design zu erzeugen. Allerdings wirkt der Sauger hierdurch auch etwas auffälliger. ECOVACS oder Roborock haben ein etwas “Wohnzimmer freundlicheres Design”.

Auf der Oberseite des Roboters finden sich drei Tasten für eine manuelle Steuerung, falls du mal die App nicht nutzen möchtest.

eufy robovac x8 hybrid test review 5

Aufgrund der zwei Saugmotoren ist der RoboVac X8 Hybrid vergleichsweise schwer und massiv.

 

Der Schmutzauffangbehälter

Der Schmutzauffangbehälter sitzt beim RoboVac X8 Hybrid im Heck. Dieser wird also nicht über den Deckel entnommen, wie bei vielen anderen Modellen.

eufy robovac x8 hybrid test review 6

Auch der Behälter selbst ist etwas anders aufgebaut. So besteht dieser aus zwei Hälften, die du auseinander klappst. Das Auseinanderklappen finde ich etwas nervig, um ehrlich zu sein.

Der Mechanismus hierfür wirkt auf mich etwas “billig” und könnte verfeinert werden.

Im Schmutzauffangbehälter sitzt auch ein kleiner HEPA Filter, der Feinstaub aus der Luft filtern soll.

 

Eufy App

Natürlich verfügt der RoboVac X8 Hybrid auch über WLAN. Entsprechend kannst du den Saugroboter über die Eufy Home App steuern.

screenshot 20211023 173934 eufyhome screenshot 20211022 193443 eufyhome screenshot 20211022 193503 eufyhome screenshot 20211023 151342 eufyhome

Die App unterstützt hier folgende Feature:

  • Erstellen einer 2D Karte (sehr akkurat)
  • Raumunterteilung (du kannst Räume festlegen und den Roboter gezielt dorthin schicken)
  • Bereich Reinigung (du kannst den Roboter zu einem Bereich auf der Karte schicken)
  • No-Go Zonen und virtuelle Wände
  • Mehrgeschoss-Karten

Die App macht dabei generell einen sehr guten Eindruck! Diese ist schick gestaltet und funktionierte in meinem Test tadellos!

 

Navigation

Der RoboVac X8 Hybrid nutzt für seine Navigation einen rotierenden Laser-Sensor auf der Oberseite. Dieser misst konstant den Abstand des Roboters in alle Richtungen und kann somit eine recht präzise Karte der Umgebung erstellen.

Hierdurch weiß der Roboter konstant wo er ist, wo er noch hin muss und wo er schon war! Dies erlaubt dem RoboVac X8 Hybrid deine Wohnung in geraden und geplanten Bahnen zu reinigen.

Selbst wenn du X Räume und eine eher komplexe Wohnung hast, kannst du den RoboVac X8 Hybrid mit gutem Gewissen nutzen. Es wird nichts ausgelassen oder versehentlich übersprungen.

eufy robovac x8 hybrid test review 3

Grundsätzlich arbeitet der Eufy Roboter sehr zuverlässig und gewissenhaft. Die Navigation wirkt meist sicher. Der Roboter folgt klaren Linien und unterteilt größere Räume in kleinere Unterbreiche die Stück für Stück abgearbeitet werden.

Hier und da konnte ich aber leichte Unsicherheiten bemerken. Gerade wenn der Roboter z.B. Bereiche findet die zu eng für ihn sind, versucht er teils unnötig lange doch noch in diese zu kommen.

Teils fuhr dieser auch etwas (augenscheinlich) planlos durch zuvor gereinigte Bereiche, ehe er abdrehte um wieder zurück zum richtigen Bereich zu fahren.

Diese Unsicherheiten waren aber selten und unterm Strich nicht problematisch. Die Navigation des RoboVac X8 Hybrid ist als gut zu bezeichnen und der Roboter eignet sich problemlos auch für komplexere Wohnungen!

 

Saugleistung, wirklich ein sehr hoher Luftdurchsatz!

Das große Feature des RoboVac X8 Hybrid sind die beiden Saugmotoren. So verfügt der Roboter wirklich über zwei getrennte 2000pa Motoren, die Luft links bzw. rechts aus dem Gerät herausblasen.

Hierdurch hat der RoboVac X8 Hybrid wirklich einen unheimlich hohen Luftdurchsatz. Resultiert dies aber auch in einer besonders hohen Saugleistung?

Jein! Die Saugleistung des RoboVac X8 Hybrid ist durchaus gehoben, aber andere High End Modelle können durchaus mithalten.

eufy robovac x8 hybrid test review 8

Die größte Arbeit bei einem Saugroboter macht die rotierende Bürste. Du hast sehr selten den Saugmotor überhaupt auf 100% laufen. Eine gute rotierende Bürste macht hier gerade auf Teppichen fast einen wichtigeren Job als der Saugmotor.

Die primäre Bürste des RoboVac X8 Hybrid ist sehr weich! Hierdurch ist diese sehr schonend für den Untergrund, hat aber mehr Probleme klebende Tierhaare anzuheben. Diese Schwäche muss der X8 durch pure Motorleistung wieder ausgleichen, was auch gelingt.

Auf glatten Böden haben wir eine Reinigungsleistung von nahezu 100%. Alles was nicht zu groß ist und worüber der RoboVac X8 Hybrid fährt wird auch aufgesaugt. Hier ist es egal ob wir von Krümeln, Staub oder Haaren sprechen. Dies schaffen allerdings die meisten modernen Saugroboter!

eufy robovac x8 hybrid test review 20

Interessanter wird es auf Teppichen! Auch hier saugt der X8 Hybrid gut bis sehr gut. Allerdings primär dann, wenn du die Saugleistung hochdrehst. Auf maximaler Leistung saugt der Roboter sogar klebende Hundehaare hervorragend. Die Saugleistung liegt sogar knapp über dem Roborock S7. Bisher habe ich lediglich vom N8 Pro hier und da mal etwas bessere Ergebnisse gesehen, aber die Unterschiede sind minimal.

Auch auf mittelhohen Teppichen schlägt sich der RoboVac X8 Hybrid ebenfalls sehr gut, gerade auf den höheren Leistungsstufen.

Die Saugleistung ist unterm Strich klar eine der großen Stärken des RoboVac X8 Hybrid. Allerdings deklassiert dieser andere High End Sauger trotz der zwei Saugmotoren nicht.

 

Hindernisvermeidung

Leider verfügt der RoboVac X8 Hybrid über keine besondere Hindernisvermeidung, wie die z.B. die Pro Modelle von Ecovacs oder Dreame.

Der RoboVac X8 Hybrid kann herumliegendes Spielzeug usw. nicht erkennen und wird gegen dieses fahren. In der Regel wird das Spielzeug dann nur durch die Gegend geschoben. In Socken oder Kabeln kann sich der Roboter aber mittel-leicht verheddern.

eufy robovac x8 hybrid test review 17

Zwar haben wir auf der Front einen Sensor, aber der RoboVac X8 Hybrid nutzt für die Hindernisvermeidung anscheinend zu 90% die eindrückbare Stoßstange. Ist also ein Objekt zu leicht wird dieses nicht erkannt und durch die Gegend geschoben.

Allerdings da die Bürste in der Mitte sitzt und der Sauger recht dicht auf dem Boden liegt, verheddern sich Objekte dennoch nicht übermäßig oft.

Ich würde sagen die Hindernisvermeidung ist effektiv “Mittelgut”. Besser als bei Neato oder dem iRobot S9, aber schlechter als beim ECOVACS N8 Pro oder N9 Pro.

 

Lautstärke

Die Lautstärke ist so eine Sache. Von Haus aus läuft der Eufy RoboVac X8 Hybrid auf seiner niedrigsten Leistungsstufe, welche allerdings auch meist ausreicht.

Auf seiner Standard Stufe ist der Eufy RoboVac X8 Hybrid +- so laut wie der Roborock S7!

Willst du allerdings die Motoren etwas hochdrehen, dann wird der X8 überdurchschnittlich laut. Er ist nicht extrem laut (immer noch leiser als der iRobot S9+), aber willst du es extra leise, dann gibt es bessere Modelle für dich.

 

Ordentliche Akkulaufzeit

Eufy wirbt mit einer maximalen Reinigungsfläche von 180m². Und ja ich kann dem RoboVac X8 Hybrid eine gute Akkulaufzeit bescheinigen!

Selbst wenn ich den Saugmotor auf eine höhere Stufe stelle schafft der Roboter meine ca. 120m² Wohnung problemlos!

 

Fazit

Der Markt für Saugroboter ist hart umkämpft. Um sich gegen die “großen” zu behaupten ist schon etwas besonderes nötig. So etwas besonderes bringt der RoboVac X8 Hybrid mit seinen zwei Saugmotoren durchaus mit!

Ja ich kann dem RoboVac X8 Hybrid einen sehr hohen Luftdurchsatz bestätigen. Zwar halte ich die rotierende Bodenbürste bei einigen Konkurrenten für besser, dennoch unterm Strich gehört der RoboVac X8 Hybrid zu den Robotern mit der besten Saugleistung, vor allem auf den höheren Motorstufen.

eufy robovac x8 hybrid test review 16

Hinzu kommt eine gute bis sehr gute Navigation und eine tadellose App, mit gutem Funktionsumfang.

Abseits vom etwas schwer zu öffnendem Schmutzauffangbehälter und der etwas höheren Lautstärke habe ich auch nichts zu bemängeln.

Sicherlich gibt es Modelle welche die Hindernisvermeidung etwas besser machen, leiser sind oder noch andere Feature wie die Absaugstation mitbringen. Allerdings für rund 500€ (zum Zeitpunkt des Tests) ist der RoboVac X8 Hybrid ein faires Angebot, wenn vor allem wenn du eine hohe Saugleistung suchst.

eufy robovac x8 hybrid

eufy Saugroboter mit Wischfunktion,...

  • Hervorragende Saugleistung auf allen Untergründen
  • Sehr hoher Luftdurchsatz
  • Gute Navigation
  • Gute Akkulaufzeit
  • Ordentliche Hindernissvermeidung
  • Ordentliche App
  • Putzfunktion „ausbaubar“

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Die Black Shark Mechanische Gaming Tastatur im Test

Black Shark wird dir vielleicht als Hersteller primär etwas aufgrund diverser Gaming-Smartphones sagen. Allerdings bietet Black Shark auch noch viel mehr als nur Gaming-Smartphones...

Der GEEKOM MiniAir 11 PC im Test, 300€ und weniger als 10W Verbrauch!

Mini-PCs liegen voll im Trend! Diese sind oftmals sehr günstig und benötigen sehr wenig Energie. Damit passen diese wunderbar in die aktuelle Zeit, wo...

Die AKASO BRAVE 8 im Test, günstige alternative zur GoPro?

Mit der BRAVE 8 möchte AKASO den Markt für Action Cams revolutionieren! Revolutionieren ist vielleicht etwas übertrieben, aber die BRAVE 8 soll eine herausragende...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.