Test: BOOMSTER 2021, einer der besten Bluetooth Lautsprecher des Jahres (auch 2022)!

-

Der BOOMSTER von Teufel ist einer der besten Bluetooth Lautsprecher die du aktuell kaufen kannst. Dieser ist ein sehr großer Bluetooth Lautsprecher, klingt aber auch entsprechend.

Nun hat Teufel den BOOMSTER “geupdatet” mit einer 2021 Version. Hierbei handelt es sich um ein komplettes Redesign. Wir haben neue Treiber, einen neuen Verstärker, einen neuen Akku und auch ein neues Design.

teufel boomster 2021 test review 11

Allerdings geht mit dem Redesign auch ein neuer Preis einher von 369€ zum Zeitpunkt des Tests, Ein stolzer Preis! Kann der BOOMSTER 2021 diesen rechtfertigen?

Finden wir dies im Test heraus! An dieser Stelle vielen Dank an Teufel für das Ausleihen des BOOMSTER 2021 für diesen Test.

 

Der Teufel BOOMSTER 2021 im Test

Der BOOMSTER ist mit 37 x 18 x 14,8 cm und einem Gewicht von 3,75 KG schon ein etwas “kräftigerer” Bluetooth Lautsprecher. Dieser ist nicht gigantisch groß und dank des praktischen Tragegriffs weiterhin ausreichend portabel, aber wir haben hier keinen Handtaschen-Lautsprecher vor uns.

teufel boomster 2021 test review 1

Der BOOMSTER möchte Ersatz für eine kleine Stereo-Anlage sein.

Entsprechend verfügt dieser auch über ganze 5 Lautsprecher-Treiber und ein 3-Wege System mit separaten Hochtönern, Mitteltönern und Tieftönern. Die Treiber sind auf der Front des Lautsprechers angebracht und von einem metallenen Gitter verdeckt.

Der restliche Lautsprecher besteht allerdings aus Kunststoff und ein wenig Gummi.

teufel boomster 2021 test review 2

Um den Lautsprecher zu steuern gibt es 12 Tasten auf der Oberseite. Diese sind durch eine Gummi-Schicht geschützt. Der BOOMSTER 2021 bietet einen IPX5 Wasserschutz. Du solltest den Lautsprecher also nicht in einen Pool werfen, aber ein wenig Regen wäre okay.

Warum haben wir 12 Tasten an einem Bluetooth Lautsprecher? Dieser besitzt neben der Bluetooth Lautsprecher Funktionalität auch ein FM/DAB Radio! Hierfür bietet dir Teufel auch Schnellwahl-Tasten usw.

teufel boomster 2021 test review 4

Neben den Tasten am Gerät liegt auch eine kleine Fernbedienung bei, die aber eher simpler Natur ist. Des Weiteren findet sich auf der Front eine Art kleines Display. Dieses zeigt dir den gerade eingestellten Modus, Lautstärke und Sender an.

Auf der Rückseite haben wir zu guter Letzt noch einen Anschluss für das beiliegende Netzteil, einen AUX Eingang und einen USB A Ladeport für dein Smartphone.

teufel boomster 2021 test review 6

Im Lautsprecher ist laut Teufel ein 7500mAh Akku verbaut. Dieser soll satte 18 Stunden bei einer mittleren Lautstärke halten.

 

Analoges und digitales Radio!

Auch im Jahr 2021 höre ich recht viel normales Radio. Daher freut es mich das der BOOMSTER 2021 sowohl ein analoges FM Radio wie auch ein digitales DAB Radio mitbringt.

Starten wir mit dem Positiven. Grundsätzlich ist der Empfang des analogen wie auch digitalen Radios gut! Digitales Radio ist auf dem Land (wo ich lebe) immer so eine Sache, aber grundsätzlich bringt hier der BOOMSTER einen überdurchschnittlich guten Empfang mit.

teufel boomster 2021 test review 12

Analog ist der Empfang grundsätzlich als gut zu bezeichnen! Hast du hier deinen Sender eingestellt und vielleicht deine Antenne etwas ausgerichtet, dann ist der Sender glasklar!

Allerdings Sender einstellen ist so eine Sache. Gerade Digital gibt es zwar einen etwas versteckten Sendersuchlauf, dieser findet aber auch Sender die das Radio gar nicht reinbekommen kann.

Im Auto bekomme ich bei mir 26 digitale Radio-Sender. Der BOOMSTER 2021 findet locker über 40 oder sogar 50 Stück! Von diesen bekommt er aber letztendlich auch “nur” die 26 rein. Dies fand ich etwas merkwürdig.

Aber generell halte ich die Radio-Funktion für gelungen! Du kannst auch drei Sender in Schnellwahlplätzen speichern.

 

Klang des BOOMSTER 2021

Ich sage es direkt, der BOOMSTER 2021 klingt fantastisch! Allerdings etwas detaillierter sollten wir den Klang schon durchgehen.

teufel boomster 2021 test review 16

Starten wir bei den Höhen, Du kannst hier absolut hören, dass der Lautsprecher zwei gesonderte Hochtöner hat. Hierdurch sind diese glasklar und brillant. Ich würde die Höhen sogar glatt als perfekt bezeichnen. Sie sind klar, leicht und luftig, was will man mehr?

Die Mitten sind okay bis gut. Stimmen und auch Gesang wird gut und natürlich dargestellt. Allerdings ist die Mittenfülle auch nicht gigantisch. Teufel scheint schon ein wenig auf den Badewannen-Klang gegangen zu sein. Badewannenklang? Eine Badewanne ist vorne hoch und hinten hoch. Übertragen gemeint bedeutet dies starke Höhen und Tiefen, aber etwas abgesenkte Mitten. Diese Klangsignatur klingt oft etwas lebendiger und dynamischer, was auch für den BOOMSTER 2021 gilt.

Wie steht es aber um den Bass? Im Gegensatz zu den Höhen und Mitten kannst du den Bass beim BOOMSTER anpassen und stärker oder schwächer stellen. Grundsätzlich ist der Bass gut bis hervorragend! Dieser ist voll, super kräftig und besitzt einen beachtlichen Tiefgang für einen Bluetooth Lautsprecher. Lediglich bei niedriger Lautstärke ist der Bass vergleichsweise “zahm”. Erst bei höheren Lautstärken oder nach einem Bass-Boost in den Einstellungen zeigt der BOOMSTER seine Partyqualitäten.

Diese Kombination aus super klaren Höhen und einem tiefen und mächtigen Bass lässt den BOOMSTER 2021 unheimlich dynamisch und lebendig wirken! Der Lautsprecher kann natürlich kein riesiges Boxensystem oder große PA Anlage ersetzen. Allerdings wird dieser durchaus ein größeres Wohnzimmer “Studenten-Party” mäßig beschallen können. Dies auch da der BOOMSTER eine sehr beachtliche maximale Lautstärke mitbringt! Er klingt sogar bei hoher Lautstärke noch sehr gut (sofern du den Bass auf der neutralen Einstellung belässt).

 

Fazit

Der Teufel BOOMSTER 2021 ist für mich der Gold Standard in der Klasse der gehobenen Bluetooth Lautsprecher. Sicherlich gibt es noch extremere Bluetooth Lautsprecher, siehe Teufels ROCKSTER oder SOUNDBOKS, allerdings in einem wohnzimmerfreundlichen Format und in der unter 500€ Klasse wirst du kaum etwas besseres bekommen!

Der BOOMSTER 2021 sieht gut aus, ist technisch stark und bietet einen top Klang!

teufel boomster 2021 test review 10

So setzt der BOOMSTER 2021 auf einen sehr dynamischen Klang mit sehr guten Höhen und einem sehr kräftigen Bass! Gerade bei etwas höheren Lautstärken rockt der BOOMSTER richtig. Unter 500€ ist mir hier nichts bekannt was den Lautsprecher schlagen kann. Dieser kann sicherlich sogar die ein oder andere kleine Stereo-Anlage ersetzen.

Dies auch da wir hier eine Radio-Funktion integriert haben, mit digitalem und analogem Radio! Beide Module sind empfangsstark und gut. Lediglich der Sendersuchlauf ist eher mäßig.

Dennoch, suchst du einen klangstarken Bluetooth Lautsprecher der Oberklasse, dann kann ich den Teufel BOOMSTER 2021 nur empfehlen, auch wenn dieser mit 369€ zum Zeitpunkt des Tests sicherlich kein Schnäppchen ist.

teufel boomster 2021

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

Welche Powerbank Ende 2023 kaufen? Empfehlung und Vergleich

Powerbanks sind etwas extrem Praktisches und mittlerweile auch sehr universell einsetzbar. So können immer mehr Geräte via USB C laden, nicht nur Smartphones, Tablets,...

Erfahrungsbericht: USB Heizwesten und Jacken, funktionieren sie wirklich?

Gerade in Zeiten von extremen Heizkosten muss man ein wenig kreativ werden, um sich günstig warm zu halten. Eine interessante Option sind hier USB...

Neuste Beiträge

Die Tribit StormBox 2 im Test

Tribit gehört zu den absoluten Geheimtipp-Herstellern, wenn es um günstige Bluetooth Lautsprecher geht. Die StormBox ist hier sicherlich einer der größten Verkaufsschlager von Tribit. Nun...

SteelSeries ARCTIS NOVA 5 Wireless im Test: Das Beste plattformübergreifende Gaming-Headset 2024?

Mit dem ARCTIS NOVA 5 bietet SteelSeries ein neues “plattformübergreifendes” Gaming-Headset an. Wie ist das gemeint? Wir haben hier ein kabelloses Headset, das neben...

ANC Kopfhörer für Bass-Fans: Teufel REAL BLUE PRO Test

Der deutsche Hersteller Teufel möchte mit den REAL BLUE PRO High-End Bluetooth Kopfhörern in der Liga der Flaggschiffe von Sony, Bose und Co. mitspielen....

Wissenswert

Stromsparender und Leistungsstarker Desktop für Office, Foto und Video-Bearbeitung (Ryzen 8000)

Aufgrund der aktuellen Strompreise und Umweltbedenken ist der Stromverbrauch von Computern ein zunehmend wichtiger Faktor. Gerade dann, wenn der PC über viele Stunden im Leerlauf...

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2024

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

1 Kommentar

  1. Ich habe heute den neuen Teufel Boomster 2021 bekommen und mußte festellen das Gerät ist nicht übertrieben ein Überflieger in Sachen Sound, mit richtigen Tiefgang im Bassbereich und tolle Höhen mit Weitwinkel Effekt, Empfang DAB + Radio und Bluetouth. toller Bericht und stimmig.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.