RAVPower FileHUB WD03

Wie gut schlägt sich der Große Bruder des WD02 im Praxis Vergleich und ist er die 10€ mehr wert ?

50€ bei Amazon
RAVPower kabelloser SD-Kartenleser, wireless Reiserouter, Wifi Repeater, 6000mAh Powerbank (Zusatzakku), kabelloser Zugriff auf USB-Festplatten & USB-Sticks, SD SDXC SDHC bis zu 256 GB

Hier der Link zum Test des WD02

Lieferumfang und Verpackung
Lieferumfang und Verpackung ist standard, hier gibt es erneut nichts Besonderes zu berichten.

Optik und Haptik
Erst einmal lob für RAVPower, der WD03 ist im Gegensatz zu seinem kleinen Bruder nicht aus Hochglanzplastik. Die Oberfläche ist in einer Art mattem Plastik gehalten welche recht robust wirkt.

Ansonsten eine ähnliche Ausstattung wie der WD02. Ein 6000mAh Akku, ein USB Port mit 1A, ein LAN Port und ein Full Size SD Kartenslot über welchen ich sehr! glücklich bin.

Die erste Inbetriebnahme
Zwar sind die grundsätzlichen Einstellungen mit denen des WD02 identisch aber die UI wurde bei diesem anscheinend neuerem Modell massiv aufgefrischt!

Ich würde sogar sagen, dass die UI echt hübsch ist.
Ansonsten sind die Eintellungsmöglichkeiten 1 zu 1 die Gleichen nur in hübsch

Die Praxis
W-LAN

Hier ebenfalls das Gleiche wie beim RAVPower FileHUB WD02. Der WD03 lässt sich via W-LAN oder LAN mit einem bestehen Netzwerk verbinden woraufhin der FileHUB ein eigenes W-LAN Netzwerk erstellt.

Findet der RAVPower nicht das Heimnetzwerk, wird ein eigenes W-LAN Netzwerk erstellt.
Der WD03 zeigt mithilfe einer gelben LED an ob er mit dem Heimnetz verbunden ist(ob internet anliegt) oder mit einer blauen LED ob ein eigenständiges W-LAN erstellt wurde.
Powerbank
Der eingebaute Akku liefert 5541mAh(20,6Wh). Dies ist ein guter Wert gerade in Anbetracht der Gesamtgröße. Leider liefert auch hier der USB Port nur 1A das für Smartphones und externe HDDs reicht aber für Tablets schon etwas kanpp ist.

NAS File Server
Erneut ähnliches wie beim kleinen Bruder. Es lässt sich einfach via SMB auf den RAVPower zugreifen. Via W-LAN erreichte ich ca. 4-5MB/s via LAN erreichte ich 8MB/s schreibend und 10MB/s lesend. Dies mag zwar nicht rasend schnell sein aber fürs Tablet und Co. reicht es locker.

Media Sharing
Auch hier ist DLNA wieder dabei und auch hier funktioniert es problemlos.

Die App
Nein ausnahmsweise nicht das Gleiche wie beim WD02 denn der RAVPower WD03 hat eine neue App spendiert bekommen welche durchaus ansehnlich ist.

Funktionsweise bietet sie so ziemlich alles. Angefangen bei einem brauchbaren Musikplayer einer gelungenen Video- Funktion und einem halbwegs gelungenen Foto- Viewer.
Warum halbwegs gelungen ? Ansich ist dieser ganz ok, jedoch dauert die Generierung von Vorschauen recht lange.

Der Datei -Explorer ist ebenfalls sowohl optisch als auch funktional sehr gut gelungen!

Lediglich ein, zwei Unschönheiten konnte ich entdecken welche vielleicht mit einer neuen Version behoben werden.


(da sollten keine Chinesischen Schriftzeichen stehen )

 

Fazit der WD03 ist ein durchaus interessantes Produkt und der beste Portable W-Lan Router den ich bisher getestet habe. Jedoch müsst ihr euch klar sein in wie weit ihr so ein Produkt benötigt. Wenn ja greift zu.

RAVPower kabelloser SD-Kartenleser, wireless Reiserouter, Wifi Repeater, 6000mAh Powerbank (Zusatzakku), kabelloser Zugriff auf USB-Festplatten & USB-Sticks, SD SDXC bis zu 256 GB

 

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.