RAVPower 23000mAh Externer Akku Pack Multi-Volt 5V-20V

Eine etwas „Speziellere“ Powerbank. Warum? diese RAVPower Powerbank ist in der Lage Notebooks oder allgemein Geräte zu laden welche eine Spannung zwischen 5-20V benötigen!

RAVPower 23000mAh Externer Akku Pack Multi-Volt 5V-20V

Kapazität (angegebene) 23000mAh
USB Ports: 2 Stück (2.5A / 1A) + DC 9V/12V/16V/19V/20V
Preis: ca. 90€
http://www.amazon.de/RAVPower%C2%AE-…/dp/B00JGER8JW

Dies macht dieses Gerät für viele sicherlich sehr interessant ,da es heutzutage nicht mehr einfach möglich ist bei seinem Notebook einen zweiten Akku mitzunehmen. Jedoch werden auch viele von dem stolzen Preis von rund 90€ abgeschreckt sein. Probieren wir doch mal aus ob es sich lohnt so viel Geld für eine „Powerbank“ auszugeben.

Schon die Verpackung zeigt, dass diese Powerbank etwas Besonderes ist. Diese erinnert mich mehr an die Verpackung von teuren Premium Kopfhörern als an eine Powerbank. Schon auf dem ersten Blick wird klar die RAVPower ist die mit Abstand größte Powerbank im Test.

Der Lieferumfang fällt dem Preis entsprechend sehr groß aus. Insgesamt 10 Notebook Adapter als auch drei 3 USB Adapter. So ganz kann ich die Notebook Ladeadapter nicht zuordnen. Jedoch einer passend für mein Asus G73SW Gaming Notebook ist dabei , als auch einer für ein Dell Studio und auch für die Lenovo G50-xx Serie meine ich einen Adapter identifiziert zu haben.

Zusätzlich liegt noch eine kleine Filztasche bei, in der die Powerbank + Adapter Platz finden.

Etwas besonders ist die Art wie man die PowerBank auflädt. Im Gegensatz zu allen andren Modellen wird diese mit einem mitgeliefertem Netzteil geladen (20v 2A).

„Gibt es bei so einem Gerät die Gefahr, dass die Spannung ausversehen während des Betriebs geändert wird ?“

Grundsätzlich wird das Gerät über eine Taste gesteuert. Einmal drücken = Gerät ist eingeschaltet, gedrückt halten und die Spannung lässt sich durchschalten.
Aber die Spannung lässt sich nicht ändern sobald ein Kabel angeschlossen wurde und nein, auch am anderen Ende des Kabels muss dafür kein Gerät hängen.

Daher ist die Gefahr die Spannung ausversehen zu ändern bei 0.

Ein kleinen Kritikpunkt habe ich dennoch. Das Display ist nicht gut, und damit beziehe ich mich auf die Anzeigequalität welche unter der RAVPower 18200mAh liegt, obwohl diese nur 30€ kostet.

Testergebnis
Via USB lassen sich 20696mAh aus dem Akku quetschen. Damit ist der Akku nicht der Größte im Test jedoch der Einzigste mit welchem man Notebooks laden kann.

Doch wie gut funktioniert dieses Aufladen ? An einem Samsung und Dell Laptop völlig problemlos. An meinem Asus G73SW (einem etwas älterem Gaming Notebook) an sich auch problemlos, jedoch nur so lange wie das Notebook ausgeschaltet ist. Wenn man versucht das Gerät während des Betriebs aufzuladen, schaltet sich das Ladegerät aus. Ich vermute, dass dies eine Schutzfunktion des Akkus ist, da dieses Gerät im Betrieb zu viel Energie zieht.

Solltet ihr also ein High Power Notebook haben, könnte es sein, dass ihr dies lediglich im ausgeschaltetem Zustand laden könnt. Laut Hersteller schafft die Powerbank Maximal 4,5A.

Eine weitere Besonderheit ist die extreme Aufladegeschwindigkeit! Das mitgelieferte Netzteil lädt die RAVPower mit 30W, was 6A via USB entsprechen würde. Dadurch ist die Powerbank in Rekordzeit wieder voll. Es entsteht jedoch eine recht hohe Hitzeentwicklung. Diese ist jedoch vermutlich nicht auf schlechte Elektronik zurückzuführen, sondern einfach auf die massive Ladegeschwindigkeit.

RAVPower 23000mAh Externer Akku Pack Multi-Volt 5V-20V für Smartphones, Tablets, Netbooks, Laptops

 

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.