Günstig oder Billig? Das GHB Sades SA-901 Gaming Headset im Test

Ein Gaming Headset für 25€ inklusive USB Soundkarte das klingt ja fast zu gut um wahr zu sein, zudem die Amazon Bewertungen ja durchaus positiv sind für das GHB Sades SA-901.

Ich bin um ehrlich zu sein in diesen Test gegangen mit der Meinung das kann nur Schrott sein aber ich brauche ein Paar Produkte die man über die Feiertage testen kann, daher bot sich das Experiment an zumal mich die Kopfhörer nur 25€ gekostet haben.

GHB Sades SA-901 Headset im Test Review-6

Und ja in manchen Punkten haben mich die Sades SA-901 wirklich positiv überrascht und in anderen naja lest den Text dafür.

Lieferumfang und Verpackung der GHB Sades SA-901

Geliefert werden die Kopfhörer in einer recht einfachen und unspektakulären Box, welche aber immerhin schick bedruckt ist (der Wolf sieht ganz cool aus).

GHB Sades SA-901 Headset im Test Review-1

Im Inneren finden wir das Headset, eine Treiber CD und eine englische Anleitung.

GHB Sades SA-901 Headset im Test Review-3

Allem in allen nix besonders, aber auch die wenigsten „großen“ Gaming Headsets haben nennenswert mehr Zubehör.

 

Die GHB Sades SA-901

Der erste Punkt der mich überraschte, war die Verarbeitung der SA-901. Klar optisch ist das Headset sehr 12 Jähriger COD Pro Gamer mäßig gehalten und auch schwarzes Hochglanz bei Gaming Zubehör ist in meinen Augen eine Todsünde.

GHB Sades SA-901 Headset im Test Review-10

Aber abseits davon wirkt das Headset ziemlich stabil. Ich hatte schon Logitech Headsets in den Händen welche weniger robust wirkten als dieses 25€ Ding.

GHB Sades SA-901 Headset im Test Review-11

Auch das Kabel ist sauber textilummantelt und vor allem ziemlich Lang. Bei sowas hätte ich damit gerechnet, dass dort gespart wird, aber die Sades haben ein 3 Meter langes Kabel was mehr als ausreichend sein sollte.

 

Der Klang der Sades SA-901

Bevor wir zum Klang kommen, etwas was mir bei vielen „Gaming“ Headsets auffällt. Auch Sades wirbt, wie viele andere, mit „7.1CH Surround Sound Stereo Headset“. Es sollte bei dieser Beschreibung schon das Problem auffallen, 7.1 und Stereo in einem Satz passt irgendwie nicht.

Die Sades SA-901 sind nur Stereo Kopfhörer, welche per Software versuchen einen 7.1 Effekt zu erstellen. Dies funktioniert da es sich hierbei um ein USB Headset handelt. Wobei funktionieren sehr relativ ist, unter Windows 10 lassen sich die dafür nötigen Treiber/Software nicht Installieren …. Und selbst wenn wäre der Effekt eher mäßig.

Ehe die Frage Kommt, ja grundsätzlich funktionieren die Sades SA-901, nur halt die Software lässt sich nicht installieren.

Kommen wir zum eigentlichen Klang. Hier bin ich mit sehr niedrigen Erwartungen an das Headset herangetreten und wurde etwas überrascht.

Klar die Sades sind kein akustischer Genuss oder sowas und auch für jeden der viel am PC spielt würde ich eher zu was anderem raten, aber wer nur ganz selten mal ein wenig am PC spielt, könnte mit dem Headset klarkommen.

GHB Sades SA-901 Headset im Test Review-5

Grundsätzlich klingen die SA-901 wirklich überraschend gut. Bässe besitzen eine angehnehme Tiefe und „Punch“  auch die Mitten und Höhen sind soweit OK bis gut.

Aber! über allem liegt eine Art akustische Wolldecke, was das Headset leicht dumpf klingen lässt. Gäbe es diese „Wolldecke“ nicht und die Sades SA-901 würden einen ticken klarer spielen, wäre der Klang wirklich gut.

Hier muss man aber auch wieder dazu sagen das menschliche Gehör passt sich sehr schnell an sowas an. Spätestens nach 10-15min merkt man langsam wie man diese Dumpfheit vergisst, erst der Wechsel zurück auf meine MMX 300 lies mich dies so richtig wiedererkennen.

Klanglich gehen die SA-901 überraschenderweise in Ordnung. Wie gesagt es gibt deutlich besseres aber wenn man so etwas nicht gewöhnt ist kann man sicherlich mit den Sades leben.

GHB Sades SA-901 Headset im Test Review-7

Noch ein paar Worte zum Mikrofon. Abgesehen davon, dass es kein Noise Canceling besitzt, klingt dieses gut wenn nicht sogar sehr gut. Das hat mich etwas überrascht, aber selbst verglichen mit teuren Gaming Headsets kann das Mikrofon der SA-901 mithalten.

 

Tragekomfort

Kommen wir aber langsam zu den kritischen Dingen, der Tragekomfort.

GHB Sades SA-901 Headset im Test Review-9

Und das ist mein großes Problem. Mir tun die Sades SA-901 nach 10 min auf den Ohren weh. Die Ohrpolster sind relativ dünn und der Anpressdruck ist ziemlich hoch. Klar das kann sich noch etwas geben da das Headset mit der Zeit sich sicherlich etwas an den Kopf anpasst oder allgemein Menschen mit kleineren Köpfen könnten weniger Probleme haben, aber für mich ist das das größte Problem der GHB Sades SA-901.

 

Fazit zum GHB Sades SA-901

Ganz ehrlich ich bin ziemlich überrascht von dem Headset. Klar es ist noch mehr als genug Luft nach oben, aber ich würde es nicht als Schrott bezeichnen, was ich im Vorhinein von diesem dachte.

Klanglich ist es OK, vielleicht ein wenig dumpf und etwas mehr Luftigkeit/Räumlichkeit hätten ihm sicherlich gut getan aber für 25€ deutlich besser als erwartet.

Mein Hauptkritikpunkt ist der Tragekomfort, selbst wenn die Sades SA-901 besser klingen würden als meine 300€ Beyerdynamic Kopfhörer, würde mir dies nichts bringen da ich sie nicht länger als 10 Min. tragen kann.

GHB Sades SA-901 Headset im Test Review-8

Ich vermute das wird sich mit der Zeit etwas geben da der Anpressdruck langsam sinken wird, aber dennoch wer wirklich ein bequemes Headset sucht, sollte sich woanders umsehen.

Am Ende bekommt man für 25€ ein brauchbares Produkt das besser ist als man auf den ersten Blick denken könnte, dennoch würde ich jedem der Spiele genießen will oder wirklich viel spielt eher raten nochmal 20€ draufzulegen für z.B. die Logitech G230 oder ein paar richtige Kopfhörer, sofern man auf das Mikro verzichten kann.

Ansonsten kann man sein Glück durchaus mit den GHB Sades SA-901 versuchen.

Vielleicht schaue ich mir mal in einem späteren Test die GHB Sades A60 an, welche nach der Erfahrung mit den SA-901 durchaus interessant aussehen (sofern die 20€ Aufpreis sinnvoll in einen etwas klareren Klang und besseren Tragekomfort investiert wurden).

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org
9 Comments
leohleoh

“Unter Windows 10 lassen sich die dafür nötigen Treiber/Software nicht Installieren ”

Wieso gibt es auf der Herstellerseite für Windows 10 Treiber für das Headset?

Reply
michael

Mh entweder gab es die zum Zeitpunkt des Tests noch nicht oder ich habe sie um ehrlich zu sein übersehen.

Allerdings macht dies auch keinen wirklichen unterschied, die Klang Qualität wird sich nicht verändern und der virtuelle Surround Sound wird naja sein, selbst bei sehr teuren Gaming Headsets finde ich diesen meist eher störend als nützlich.

Reply
Leon Imhof

“Allerdings macht dies auch keinen wirklichen unterschied, die Klang Qualität wird sich nicht verändern und der virtuelle Surround Sound wird naja sein, selbst bei sehr teuren Gaming Headsets finde ich diesen meist eher störend als nützlich.”

ich hab das headset sa-902 hab das ein halbes jahr mit dem windows treiber benutzt. heute den von Sades und der Klang ist einfach besser da man jz zumindest ein bisschen unterscheiden kann wo vorn und hinten ist.

Außerdem kann man bei der oberfläche DSP einstellungen machen, damit man das headset für sich konfigurieren kann.

Also ohne treiber ist es nur n 2 ch Headset und mit treiber ist der Sound klarer. Außerdem merkt man jz Surround

Reply
Pierre Rausch

Hab das Headset jetzt seit 3 Monaten. Ich merke vom Headset NULL auf den Ohren. Ich habe einen relativ breiten Kopf (brauchte in meiner Jugend als ich noch Caps getragen hatte größe 8 1/4) also liegts nicht an meinem “kleinen Kopf”. Ich hatte schon Kopfhöhrer auf die wesentlich teurer waren und auf der “Birne” nur genervt haben. Dagegen wirkt das Sades wesentlich besser.

Reply
Julian

Grundsätzlich davon auszugehen dass ein simulierter 5.1 Sound über zwei Lautsprecher nicht das wahre sein kann halte ich für falsch. Aus Psychoakustischer Sicht kann man damit sogar den realistischsten Surround Sound erzeugen (siehe Kunstkopf- verfahren) ich selbst bin nach jahrelanger Nutzung einer high end 5.1 Anlage auf ein turtle beach 5.1 Headset (250 € uvp) umgestiegen. Der taktische Vorteil beim Spielen (halo) war nun unübertroffen, obwohl es hardwareseitig nur ein stereoheadset ist, deren Sendestation das 5.1 Signal via optical in korrekt an das Headset simuliert.

Reply
Moritz Paffrath

ab dem punkt wo du gesagt hast das du es nicht gebacken bekommen hast den treiber zu installieren, musste ich lauthals loslachen. deine/eure seite landest sofort auf meine sperrliste. wer so wenig ahnung von technik hat, hat meiner meinung nach kein recht, sachen wie das sades zu beurteiln bzw zu testen! echt lächerlich. da hat meine oma ja mehr ahnung. der treiber bzw das prog. lässt sich problemlos auf win 10 instalieren, und bietet massig einstellungen, wie 8 stufen synthesziser, und sogar live voicemorphing wie roboter, piepsstime usw, mann kann sogar stufenlos die stimme pitchen während man ins mic spricht, wie autotune, bloss live! man bist du ein looser…zum glück wird mein gehin nie wieder mit so einer grütze belastet, da seite gesperrt….6!…SETZEN!!!

Reply
Michael Barton

…….. Lese den Kommentar über deinem. Der Test wurde am “6. Januar 2016” veröffentlicht, ist also über zwei Jahre alt! Zu diesem Zeitpunkt gab es keinen Windows 10 Treiber und der Windows 7 Treiber ließ sich nicht installieren.

PS. Ich habe kein Problem damit wenn du diese Seite nicht mehr besuchst, auf dich kann ich gerne verzichten. Geh auf Youtube deine Kommentare schreiben.

Reply

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.