Erfahrungsbericht XtremeSkins, eine dbrand Alternative aus England

-

Jeder der die amerikanischen Technik Youtuber verfolgt wird dbrand kennen. Dbrand ist ein Hersteller von Smartphone, Tablet und Notebook Skins, also Folien welche das Design des Gerätes verändern und auch etwas zum Schutz dieser beitragen.

Leider ist allerdings dbrand ein amerikanischer Hersteller, der seine Produkte auch aus der USA versendet.

Erfahrungsbericht Xtremeskins 2

Eine Bestellung aus Deutschland ist zwar problemlos möglich, dauert aber sehr lange. Teils müsst Ihr auf einen Skin einen Monat oder länger warten.

Hier wäre doch ein alternativer Händler zu dbrand aus Europa schön. Leider gibt es keinen Hersteller in der gesamten EU der mit dbrand vergleichbar ist! Allerdings in England wurde ich fündig!

XtremeSkins bietet ein sehr ähnliches Sortiment zu dbrand, kurzum ich habe dort einmal bestellt. Wie die Bestellung verlaufen ist erfahrt Ihr in meinem kurzen Erfahrungsbericht zu XtremeSkins.

 

XtremeSkins, eine interessante dbrand Alternative!

Dbrand hat zwei große Vorteile. Zum einen besitzen diese eine sehr große Auswahl an sehr wertigen Skins, die auch über unterschiedliche Texturen usw. verfügen. Diese sind also mehr als nur ein einfacher Kunstdruck.

Zudem bietet dbrand seine Skins auch für alle modernen Geräte an und nicht nur für die populären iPhones und Samsung Galaxy Geräte.

Bildschirmfoto 2021 02 02 Um 21.59.16

XtremeSkins kann hier mithalten! Zum Zeitpunkt dieses Artikels bietet XtremeSkins Skins für die aktuellen Smartphones von Apple, Samsung, Xiaomi, Huawei, OnePlus, Google usw. an.

Die Auswahl ist wirklich beeindruckend und nicht schlechter als bei dbrand.

Erfahrungsbericht Xtremeskins 6

Auch die Auswahl an unterschiedlichen Skins für die jeweiligen Geräte ist top! Ich konnte pro Gerät 33 unterschiedliche Skins zählen, welche auch anscheinend unterschiedliche Texturen besitzen und nicht einfach nur Drucke sind.

 

Zoll und Import

England ist raus aus der EU. Was bedeutet dies für Eure Bestellung bei XtremeSkins? Hier müssen wir unterscheiden, vor dem 1. Juni und nach dem 1. Juni.

Aktuell gilt das Motto wie bei jeder Auslangsbestellung. Ab 27€ wird in der Theorie 19% MwSt. fällig und das Paket bleibt im Zoll hängen.

In der Praxis könnt Ihr aber davon ausgehen, dass Eure Bestellung einfach im Briefkasten landet, sofern Ihr nicht hunderte Skins bestellt. Auch bei mir ist die Bestellung einfach angekommen.

Ab dem 1. Juni fällt diese Freigrenze weg und theoretisch landet jedes „Paket“ ab dann automatisch beim Zoll und muss von Euch ausgelöst werden. Wie dies in der Praxis funktioniert kann ich Euch jetzt noch nicht sagen.

 

Versand und Lieferung

Ich habe am 02.02.2021 meine Bestellung bei XtremeSkins getätigt. Ich habe dort einen Skin für das Samsung Galaxy S21 Ultra und das Apple MacBook Pro 13 M1 bestellt. Die Bestellung hat 35,99 Pfund gekostet.

Erfahrungsbericht Xtremeskins 1

Die Lieferung erfolgte 08.02.2021 via DHL. XtremeSkins hat die Skins einfach als großen Briefumschlag versendet.

 

Eindruck und Qualität

Grundsätzlich machen die Skins auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Ähnlich wie bei dbrand sind die Skins nicht einfach nur Drucke, sondern die Oberfläche ist je nach Skin etwas unterschiedlich.

So ist der matt schwarze Skin für das S21 Ultra deutlich angeraut, fast wie ein feines Schleifpapier. Dies erhöht nicht nur den Gripp, sondern gibt der Rückseite auch ein interessantes Gefühl in der Hand.

Erfahrungsbericht Xtremeskins 4

Der „Marmor“ Skin für das MacBook ist etwas einfacher was die Textur angeht. So fühlt sich die Oberfläche etwas wie eine „Kunststoff Mappe“ an. Dies meine ich aber nicht negativ.

Was die Oberflächen angeht scheint XtremeSkins nicht schlechter als dbrand zu sein! Beim Kleber bin ich mir allerdings nicht ganz sicher. Dieser ist nicht schlecht, aber wirkt bei dbrand etwas wertiger. Auch fühlen sich die dbrand Skins etwas mehr wie „Vinyl“ an, die XtremeSkins fühlen sich mehr nach Kunststoff an.

Unterm Strich gibt es aber keinen großen qualitativen Unterschied. Vielleicht gibt es einen hauchdünnen Vorteil für dbrand, aber nichts Großes.

Das anbringen der Skins funktionierte fast 1 zu 1 wie bei dbrand. So klebt der MacBook Skin 1a und ich konnte bisher noch kein Anlösen der Kanten beobachten.

Erfahrungsbericht Xtremeskins 7

Beim Samsung Galaxy S21 Ultra muss mit einem Fön die Kanten des Skins erwärmt werden ehe diese haften. Auch dort hält der Skin bisher gut.

 

Fazit

Solltet Ihr Euch für einen Skin für Euer technisches Spielzeug interessieren, dann ist XtremeSkins eine wirklich gute Alternative zu dbrand!

Qualitativ steht XtremeSkins dbrand nicht viel nach, wenn überhaupt. Dabei sind die Skins mehr als nur einfache Drucke, sondern besitzen auch eine schöne Textur, welche je nach Skin anders ist.

Erfahrungsbericht Xtremeskins 9

Die Bestellung aus England funktionierte bei mir 1a und ohne Probleme. Dabei dauerte die Lieferung gerade einmal 6 Tage, was gut 5x so schnell ist wie bei dbrand.

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Neuste Beiträge

Cisco Meraki Go, das einfachste WLAN System fürs Small Business!

Die Preise und auch die Verfügbarkeit von „Business Garde“ Netzwerk Equipment hat sich in den letzten Monaten/Jahren deutlich verbessert. Sicherlich hatte hier der Hersteller...

Corsairs leichteste und günstige (40€) Gaming Maus, die KATAR PRO XT im Test

Bei Gaming Mäusen geht aktuell der Trend ganz klar Richtung „klein und leicht“. Hier haben vor allem neuere Hersteller wie Glorious PC Gaming Race...

Mein MacBook Pro M1 stirbt in 44 Tagen, SSD Probleme beim M1

Ganz klar vorweg gesagt ich mag das MacBook Pro M1! Allerdings zeigt das aktuelle SSD Problem bei dieser Serie warum bei allen aktuellen Apple...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.