Elephone ELeEnter Game 2, günstige Mechanischen Tastatur mit RGB Beleuchtung aus China

Gearbest

Mechanische Tastaturen sind sowohl für Gamer wie auch für Vielschreiber ein Segen. Wenn man einmal eine genutzt hat, will man nichts mehr anderes.

Viele mechanische Tastaturen gerade von den großen Gaming Marken sind allerdings recht teuer gerade dann, wenn man auf Bonus Funktionen wie LED oder sogar RGB LED Beleuchtung Wert legt.

Ich war etwas erstaunt und fast schon schockiert als ich gesehen habe, dass der asiatische Smartphone Hersteller Elephone auch mechanische Tastaturen im Sortiment hat.

ele-eleenter-game-2-test-review-8

Hier konnte ich mich nicht zurückhalten und habe mir die ELE ELeEnter Game 2 bestellt. Kann die mechanische Tastatur im Test überzeugen?

 

Wichtiges

Die ELE ELeEnter Game 2 lässt sich aktuell nur in Asien erwerben. Dort kostet die Tastatur rund 70€, also oberhalb der Zollgrenze. Bestellt also am besten bei einem Händler welcher einen Zollfrei Versand anbietet wie Gearbest (Germany Express auswählen).

Da die Tastatur nur in Asien erhältlich ist hat diese auch KEIN QWERTZ Layout sondern QWERTY!

Dies ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig aber, wenn man aus dem Kopf weiß wo öäü ist stört dies weniger. Zudem nutzt die Elephone Cherry MX Keycaps, heißt, es wäre möglich die meisten Tasten einfach gegen deutsche auszutauschen.

 

Die ELE ELeEnter Game 2

Optisch ist die ELE ELeEnter Game 2 schon etwas im bekannten „Gamer“ Look gehalten, jedoch ist die Tastatur erstaunlich solide.

ele-eleenter-game-2-test-review-3

ELE (Elephone) setzt bei dieser auf eine Metallplatte, in welcher die Schalter eingelassen sind. Dadurch ist die Tastatur sehr verwindungssteif und relativ massiv.

Allerdings ist eingelassen hier vielleicht nicht ganz der richtige Ausdruck, die einzelnen Tasten „schweben“ etwas über der Metallplatte. Dies ist hier ähnlich wie bei diversen Corsair Tastaturen.

Die Vorteile liegen auf der Hand, es sieht cool aus und dadurch ist die Tastatur deutlich leichter zu reinigen.

ele-eleenter-game-2-test-review-9

Ebenfalls sehr massiv ist die Handballen Auflage welche ebenfalls aus Metall und fest mit der Tastatur verbunden ist..

Über kleine Plastikfüße auf der Rückseite lässt sich die Game 2 natürlich auch anwinkeln für ein komfortableres Tippen.

ele-eleenter-game-2-test-review-15

Angeschlossen wird diese ganz klassisch über ein ausreichend langes und Nylon ummanteltes USB Kabel.

Auf einen zusätzlichen USB Port an der Tastatur selbst wurde allerdings verzichtet.

 

Layout

Die ELE ELeEnter Game 2 besitzt ein normales QWERTY Layout. Wenn diese jedoch an einen deutschen PC anschlossen wird, nutzt man automatisch das QWERTZ Layout.

Heißt man drück y auf der Tastatur und es kommt dennoch ein z.

ele-eleenter-game-2-test-review-12

Anfangs ist dies etwas ungewohnt, allerdings war ich schnell so vertraut mit dem Tippen, dass ich auch ohne öäü auf der Tastatur klar kam bzw. automatisch die richtigen Tasten traf (diese sind ja weiterhin vorhanden nur halt nicht korrekt beschriftet).

Etwas länger hat mich die Gewöhnung an die kurze Enter und lange Schift Taste gebraucht.

Die ELE ELeEnter Game 2 besitzt keine gesonderten Media oder Makro Tasten. Media Tasten lassen sich allerdings mit „FN“ und den F Tasten aufrufen.

 

Tasten und Druckpunkt

Was nutzt die ELeEnter Game 2 denn für Tasten und wie fühlt sich das Tippen an?

Hier kommen recht exotische „TTC Blue Switche“ zum Einsatz. TTC noch nicht viel gehört? Ja da ging es mir ähnlich.  Cherry MX Schalter sollten den Meisten ja bekannt sein, TTC „kopiert“ diese ähnlich wie es auch Kailh macht. So entsprechen die TTC Blue den Cherry MX Blue. Grundsätzlich fühlt sich das Tippen auf der ELE ELeEnter Game 2 sehr gut an.

ele-eleenter-game-2-test-review-19

Wie auch Cherry MX Blue Schalter verfügen die TTC Blue über ein „Klckie“ Druckgefühl.

Heißt, beim Erreichen des Auslösepunktes erzeugen die Tasten ein kleines „Klick“ und zusätzlich spürt man die Auslösung der Taste.

Allerdings bin ich eh jemand der die Tasten durchhämmert, hier wäre auch nicht zwingend ein Klick nötig, denn man hört sowieso deutlich, wenn wenn die Tasten durchgedrückt werden.

Hier hilft natürlich die Metallplatte unterhalb der Tasten den Schall nochmals zu verstärken.

Kurzum die ELE ELeEnter Game 2 ist eine verdammt laute Tastatur welche allerdings auch sehr satt klingt.

Es macht mir sehr viel Spaß auf einer Tastatur zu schreiben welche auch so klingt als würde man wirklich „arbeiten“.

ele-eleenter-game-2-test-review-17

Aber wie sieht der Vergleich mit Cherry aus, sind die Tasten genauso gut? Genauso gut ist natürlich sehr relativ. Cherry ist natürlich weiterhin der Gold Standard allerdings kommen die TTC zu 98% an Cherry MX Blues heran.

Ohne direkten Vergleich wird man keinen Unterschied spüren. Vielleicht am ehesten bei der Qualitätskontrolle.

Ich hatte beispielsweise das Gefühl, dass die A Taste etwas mehr Druck erfordert als die anderen Tasten, jedoch ist der Unterschied so minimal, dass er nicht im Alltag auffällt, auch will ich nicht ausschließen das dies Einbildung von mir ist.

Kurzum nein der Unterschied zu Cherry MX Blues ist so gut wie nicht vorhanden.

 

 Software und Beleuchtung

Auf der Elephone Webseite lässt sich für die ELeEnter Game 2 eine Steuerungssoftware herunterladen welche recht überschaubar ist.

Hier lassen sich einfache Makros und Schnellzugrifftasten erstellen. Dabei lassen sich alle Tasten der ELeEnter Game 2 komplett umbelegen.

1

Zusätzlich lässt sich natürlich auch die wichtige RGB Beleuchtung steuern. Anfangs denkt man bunte Beleuchtung bei einer Tastatur ist das wirklich nötig?! Nein, aber es ist toll!

Ich nutze schon seit längerem eine Tastatur mit RGB Beleuchtung und freue mich jeden Abend erneut über das bunte Treiben.

Bei der ELeEnter Game 2 besitzt jede Taste eine eigene RGB LED mit Ausnahme von CapsLock welche nur Rot oder gar nicht leuchtet.

ele-eleenter-game-2-test-review-21

In der Software lässt sich die Beleuchtung anhand von 14 voreingestellter Profile Steuern. Dabei lässt sich bei diesen auch teilweise noch die Farbe/Farben und Geschwindigkeit per Hand wählen.

Bei den auswählbaren Profilen gibt es natürlich die Klassiker wie diverse Regenbögen aber auch einfarbige Profile, unterm Strich wird vermutlich für jeden was dabei sein. Auch wenn natürlich hier nicht die Komplexität einer Corsair RGB Tastatur gegeben ist.

 

Die Farben sehen sehr schön aus, lediglich weiß ist noch ein wenig „Bunt“ und nicht rein weiß. Im direkten Vergleich mit einer Corsair Strafe RGB sehen die Farben immer noch gut aus. Lediglich erkennt man, das bei der Corsair der Übergang zwischen den Farben noch etwas weicher ist.

Ansonsten habe ich nichts zu bemängeln, auch die Helligkeit ist mehr als ausreichend!

 

Fazit zur Elephone ELeEnter Game 2 Mechanischen Tastatur aus China

Grundsätzlich macht man für rund 70€ mit der ELeEnter Game 2 nichts falsch! Zwar ist die Software weniger Komplex einen Ticken dunkler als bei den diversen „High End“ mechanischen Tastaturen auf dem Deutschen Markt jedoch kosteten diese auch locker das Doppelte.

Auch beim Tippgefühl gibt es vergleichen mit Cherry MX Tastaturen keine Defizite.

ele-eleenter-game-2-test-review-16

Leider jedoch gibt es einen Grund warum ich nur bedingt zur ELE ELeEnter Game 2 raten kann und das ist das Tastatur Layout.

Zwar gewöhnt man sich recht schnell an das QWERTY Layout aber es ist weniger komfortable als eine Tastatur wo man auch sieht wo öäü ist.

Sollte dies Euch nicht stören kann ich allerdings die Elephone ELeEnter Game 2 problemlos empfehlen!

elephone-eleenter-game-2
Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen