Die Xiaomi Sling Bag, eine Tasche von Xiaomi?!

-

Was es nicht alles gibt, so in der Art war meine erste Reaktion als ich gesehen habe, dass Xiaomi auch Taschen herstellet bzw. unter seinem Namen vermarktet.

Es ist ja hinlänglich bekannt, dass Xiaomi so ziemlich alles produziert angefangen bei Smartphones über Kopfhörer bis hin zu smarten Reiskochern, aber Textilprodukte waren mir etwas neu.

Allerdings bei einem Preis von gerade mal 16€ kann man echt nicht nein sagen, gerade wenn man ein wenig ein Xiaomi Fan ist.

Daher habe ich mir mal die Xiaomi Sling Bag – DEEP GRAY bestellt, taugt die Xiaomi Tasche etwas?

 

Die Xiaomi Sling Bag im Test

Die Sling Bag ist eine relativ kleine Tasche. Der Hersteller spricht von 4L Fassungsvermögen, was auch durchaus hinkommen kann.

In der Praxis eignet sich die Tasche damit für alle möglichen Kleinkram wie Smartphones, Powerbanks, Geldbörsen, ein kleines Notizbuch usw.

Das Größte was Ihr hier unterbringen könnt wäre ein 10“ Tablet im Hauptfach.

Ehe wir aber weiter zu Platz und Fächern kommen, ein paar Worte zu generellen Optik.

Diese ist natürlich Geschmacksache aber ich finde die Xiaomi Sling Bag echt schick!

Das Äußere besteht aus einem matt grauen Polyester, welches sehr schlicht und edel anmutet. Im Inneren wird die Tasche etwas bunter. Hier setzt Xiaomi auf einen hell türkisen Stoff, welcher einen schönen Kontrast bildet zum grauen Äußeren.

Getragen wird die Sling Bag mithilfe einer Schlaufe einfach über der Schulter. Diese Schlaufe ist ein wenig gepolstert und lässt sich in Ihrer Länge von kurz bis sehr lang verstellen.

Auch die Rückseite der Tasche ist etwas gepolstert, genau wie die Unterseite.

Auf der Front der Tasche finden wir das erste Fach, welches durch einen Reisverschluss geschlossen wird. Dieses Fach ist groß genug um ein 4,7-5Zoll Smartphone zu fassen.

Nicht dass man dieses in eine äußere Tasche stecken sollte, aber so als Richtwert der Größe.

Auch das Hauptfach wird natürlich durch einen Reißverschluss geschlossen bzw. geöffnet.

In diesem Fach befindet sich genug Platz für ein ca. 10 Zoll Tablet wie auch diverses Zubehör.

Das Hauptfach ist im Inneren nochmals etwas unterteilt. Insgesamt lassen sich dort drei Unterteilungen finden, zwei davon sind offen, eine nochmals mit einem Reißverschluss gesichert.

Qualitativ wirkt die Xiaomi Sling Bag 1a. Nähte und auch der Übergang zwischen den diversen Stoffen sind sauber.

Auch der Stoff selbst wird ausreichend dick und robust. Der Reisverschluss machte bisher noch keine Probleme, auch wenn ich diesen eher als „Standard Qualität“ einstufen würde.

 

Fazit zur Xiaomi Sling Bag – DEEP GRAY

Wer eine kleine Tablet Tasche sucht und vielleicht schon ein Xiaomi Smartphone sein eigenen nennt, wird mit der Sling Bag sicherlich ein passendes Accessoire finden.

Dabei ist die Tasche selbst sehr gut verarbeitet und auch optisch ansprechend.

 

Lediglich die Größe ist so eine Sache. Zwar bekommt man ein 10 Zoll Tablet unter aber bei einem Standard A4 Block wird es schon problematisch.

Trotzdem wenn Euch die Größe zusagt, spricht im Grunde nichts gegen die Xiaomi Sling Bag.

Michael Barton
Michael Barton
Hi, ich bin der Gründer und Betreiber von Techtest.org. Ursprünglich war Techtest nur ein Hobby Projekt, mittlerweile ist die Leidenschaft für Technik aber mein Beruf geworden. Vielen Dank fürs Lesen und den Besuch!

Weitere spannende Artikel

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Powerstations, über 10 Modelle im Test, was gilt es zu beachten?

Powerstations haben in den letzten Monaten deutlich an Beliebtheit gewonnen. Egal ob nun als “Notfall-Generator” bei einem Blackout oder einfach als portable Energiequelle. Entsprechend...

Neuste Beiträge

Der Dreame H12 Pro im Test, eine herausragende Putzleistung und besser als Tineco?

Mit dem H12 Pro hat Dreame einen neuen Waschsauger auf den Markt gebracht, welcher unter anderen mit den Top-Modellen von Tineco und Co. konkurrieren...

Die EarFun Air Pro 3 im Test, viel Bass, neuer LC3 Codec und über App anpassbar!?

Mit den Air Pro 3 hat EarFun neue true Wireless Ohrhörer auf den Markt gebracht, welche ein gewisses Hit Potenzial haben. So ist EarFun...

Was macht Mini-PCs so spannend und was ist beim Kauf zu beachten?

Mini-PCs liegen derzeit absolut im Trend. So werden diese zunehmend Leistungsstärker, es gibt mehr Auswahl und auch die Preise sind oft mehr als bezahlbar. Allerdings...

Wissenswert

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.