Die SoundPEATS Free2 Classic im Test, sehr günstiger Preis aber guter Klang!

-

SoundPEATS ist einer der besten Hersteller, wenn es um super günstige true Wireless Ohrhörer geht. Mit “super günstig” meine ich hier um die 30€, was auch die Preisklasse der neuen Free2 Classic ist.

Die SoundPEATS Free2 Classic versuchen natürlich zunächst aufgrund des günstigen Preises zu überzeugen. Allerdings soll auch der Klang der Ohrhörer dank dynamischer 6-mm-Treiber nicht schlecht sein, zudem haben wir “luxus” Feature wie das Laden via USB C oder eine Touch-Steuerung.

soundpeats free2 classic test review 15

Bei etwas teureren Ohrhörern ist das Laden via USB C oder auch die Touch-Steuerung natürlich völlig normal, aber bei +- 30€ ist dies schon etwas Besonderes.

Aber wie sieht es in der Praxis aus? Ist vor allem der Klang wirklich brauchbar? Finden wir es im Test heraus!

An dieser Stelle vielen Dank an SoundPEATS für das Zurverfügungstellen der Free2 Classic.

 

Die SoundPEATS Free2 Classic im Test

Wenig überraschend bekommst du bei den Free2 Classic keinen “Luxus” was die Verarbeitung und Materialqualität angeht.

soundpeats free2 classic test review 2

Die Ladebox ist aus einem vergleichsweise einfachen Kunststoff gefertigt. Dieser verfügt zwar über eine “fake” Leder-Optik, aber ein wirklich hochwertiges Feeling kommt nicht auf.

Ansonsten ist die Konstruktion klassisch. Der Deckel der ca. 63 x 44 x 27 mm großen Ladebox wird magnetisch gehalten. Unter diesem finden wir die Ohrhörer welche ebenfalls magnetisch in der Box gehalten werden.

soundpeats free2 classic test review 4

Mit 30g bzw. 38g mit Ohrhörern sind die SoundPEATS Free2 Classic vergleichsweise leicht. Dennoch wirbt SoundPEATS mit 2,8x Ladungen der Ohrhörer durch die Ladebox, was in einer Gesamtlaufzeit von 30 Stunden resultiert.

soundpeats free2 classic test review 8

Die Ohrhörer selbst sind in der klassischen Ohrstöpsel Form gehalten. Diese sind mittelgroß und bestehen aus einem normalen Kunststoff. Eine Besonderheit hier ist lediglich die Touch-Oberfläche auf der Rückseite, welche in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich ist.

 

Tragekomfort

Beim Tragekomfort gibt es nichts Außergewöhnliches zu berichten. Die SoundPEATS Free2 Classic sind normale “Ohrstöpsel” der mittel bis großen Sorte. Die Passform ist gut, aber auch nicht “Weltklasse”.

Entsprechend saßen die Ohrhörer gut in meinen Ohren, allerdings auch nicht federleicht oder unspürbar.

Ich würde den Tragekomfort mit einer 2- Bewerten.

 

Klang

Kommen wir zu dem sicherlich spannendsten Punkt, dem Klang. Hier hat es SoundPEATS mal wieder geschafft etwas völlig Passables auf die Beine zu stellen! Die Free2 Classic klingen völlig in Ordnung, was vielleicht sogar etwas untertrieben ist.

soundpeats free2 classic test review 16

Starten wir aber am Anfang, also bei den Höhen. Die Höhen der Free2 Classic sind unauffällig gut. Diese sind angenehm Klang und sauber, aber auch nicht überschärft oder anstrengend spitz. Die oberen Höhen sind zwar einen Hauch angehoben, dies aber nicht extrem oder störend. Unterm Strich gefallen mir die Höhen sehr gut.

Den Mitten geht es ähnlich wie den Höhen. Auch diese sind recht unauffällig, aber gut. Stimmen klingen passend und Musik ausreichend voll.

Das spannendste sind aber wie üblich die Bässe. Diese sind erfreulich kräftig! SoundPEATS hat die Bässe ganz klar ein Stück weit angehoben. Wir haben zwar hier leichte schwächen im Detail, die Bässe könnten einen Hauch runder und tiefer sein, aber für Ohrhörer dieser Preisklasse klingen die Bässe fantastisch!

Allgemein klingen die SoundPEATS Free2 Classic mehr als ordentlich. Es ist zwar im Detail zu hören das wir hier keine 100€+ Ohrhörer vor uns haben, aber die generelle Klangsignatur ist sehr gut gewählt! Wir haben eine sehr dynamische und lebendige Klangsignatur mit guten Höhen und einem kräftigen Kickbass.

Hierdurch sind die SoundPEATS Free2 Classic sehr Massen kompatibel. Dies meine ich auch nicht negativ, jeder kann etwas mit den Ohrhörern anfangen. Die meisten von Euch werden sicherlich einen Hauch mehr Bass und “saubere” Höhen mögen. Es ist zwar gerade beim Bass doch zu hören, dass SoundPEATS hier stark mit einem EQ/DSP arbeitet, um diesen etwas mehr in die gewünschte Richtung zu formen, aber für rund 30€ ist das kein Problem.

Das Endergebnis ist mehr als zufriedenstellend! Selbst die Pegelfestigkeit ist hervorragend.

soundpeats free2 classic frequencyresponse
Erklärung: Bei einer komplett geraden Linie würden die Ohrhörer Audiosignale 1 zu 1 wiedergeben, ohne diese zu färben oder zu „verfälschen“. Dies ist aber nur bei Studio/Referenz Kopfhörern üblich. Ihr könnt das Diagramm grob in drei Bereiche unterteilen, Links = Tiefen/Bass, Mitte = Mitten und Rechts = Höhen. Ist ein Teil Höher als ein anderer Teil ist dieser Frequenzbereich klanglich mehr betont als ein anderer. Ist beispielsweise die Frequenzkurve Links sehr Hoch bedeutet dies einen Bass-Boost. Es ist zwar nicht möglich den Klang nur auf die Frequenzkurve herunter zu brechen, aber diese liefert dennoch neutrale Informationen zum Klang.

 

Fazit

Du suchst einfache und günstige true Wireless Ohrhörer mit einem sehr gefälligen Klang? Dann bist du bei den SoundPEATS Free2 Classic absolut an der richtigen Adresse!

So bekommst du zwar bei den SoundPEATS Free2 Classic kein Luxus, aber einen ordentlichen Klang! Ordentlich ist hier vielleicht sogar etwas untertrieben, denn die Ohrhörer klingen deutlich besser als es ihre Preisklasse vermuten lassen würde.

soundpeats free2 classic test review 18

Wir haben einen lebendigen und dynamischen Klang, mit guten Höhen und einem ordentlichen Schuss Bass. Dabei ist SoundPEATS allerdings keine Experimente eingegangen. Wir haben etwas mehr Bass, aber ansonsten verhalten sich die Ohrhörer weitestgehend neutral.

Sicherlich ist der Tiefbass nicht ganz so gut wie bei einigen teureren Modellen, aber die Free2 Classic kosten lediglich um die 30€, was ein Hammerpreis ist!

Brauchst du also keinen Luxus oder ein besonders schickes Design, suchst aber möglichst günstige Ohrhörer zu dem mehr als fairen Preis, dann bist du bei den SoundPEATS Free2 Classic absolut an der richtigen Adresse.

SoundPEATS Bluetooth 5.1 Kopfhörer...

  • Guter Klang
  • Leicht angehobener Bass
  • Gefällige Klangsignatur
  • Ordentlicher Tragekomfort
  • Gute Akkulaufzeit
  • Sehr fairer Preis
  • Laden via USB C
  • Klangliche Schwächen lediglich im Detail
  • Einfache Materialqualität

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Die SonoFlow von 1MORE im Test, neutraler HiFi Klang zum fairen Preis

Mit dem SonoFlow hat 1MORE ein paar neue Bluetooth Kopfhörer auf den Markt gebracht. Diese sollen mit einem Hi-Res Klang, ANC und einem edlen...

Test: DxO PureRAW 2, unfassbar gute Rauschreduzierung für die RAW Bearbeitung!

Wenn du eine DSLR/DSLM besitzt, dann solltest du in RAW fotografieren. RAW Aufnahmen beinhalten mehr Bildinformationen als reine JPG Aufnahmen, müssen aber im Gegenzug...

Der beste Android Game Controller, GameSir X2 Bluetooth Gaming Controller im Test

Gaming auf dem Smartphone ist ein gigantisches Thema. Ich bin nicht der größte Smartphone Gamer, außer für Emulation. Gerade hier ist ein Controller fast...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.