Die nächste Generation NP-FZ100 Akkus, 2400 mAh Akkus von PATONA und BAXXTAR

-

NP-FZ100 Akkus werden in fast allen aktuellen Sony Kameras genutzt. Der beste Akku hier ist der originale Sony Akku, an diesen kam laut meinen Messungen bisher kein anderer Akku heran.

Sehr schade, denn der originale Sony NP-FZ100 Akku ist sehr teuer! Allerdings Anfang 2023 hat PATONA und BAXXTAR die nächste Generation NP-FZ100 Akkus eingeläutet, denn diese sollen 2400mAh bieten, was auf dem Papier mehr ist als der Sony Akku.

Es gibt auch andere Hersteller, welche mit super hohen Kapazitäten werben, diese sind aber oft nicht der Wahrheit entsprechend und einfach an den Haaren herbeigezogen, siehe den ENEGON 2800mAh NP-FZ100 Akku.

Allerdings sind PATONA und BAXXTAR vertrauenswürdige Hersteller. Wie sieht es hier aus, wie gut sind die neuen 2400 mAh NP-FZ100 Akkus?

An dieser Stelle vielen Dank an PATONA, welche mir die Akkus zur Verfügung gestellt haben.

 

Die 2400 mAh Akkus von PATONA und BAXXTAR im Test

Grundsätzlich sind die Akkus von PATONA und BAXXTAR absolut klassische NP-FZ100 Akkus. Diese haben den typischen Formfaktor und wirken qualitativ überdurchschnittlich.

So wirkt das Kunststoffgehäuse sehr gut und stabil.

Auffälliger ist dabei natürlich der BAXXTAR 2400 mAh Akku mit seinem markanten roten Gehäuse.

Direkt gesagt, PATONA und BAXXTAR stellen ihre NP-FZ100 Akkus vermutlich nicht selbst her, davon gehe ich zumindest nicht aus.

Diese werden wie 99% aller Anbieter in diesem Bereich auf asiatische Zulieferer setzen, welche entsprechend für das generelle Design usw. zuständig sind. So sind sich die Akkus von PATONA und BAXXTAR technisch sehr ähnlich. Ebenso würde es mich nicht wundern, wenn in Zukunft weitere ähnliche 2400 mAh Akkus anderer Anbieter auf dem Markt auftauchen würden.

 

Das Gewicht

Ich habe mittlerweile gelernt, dass das Gewicht bei NP-FZ100 Akkus bereits einiges über die Kapazität des Akkus aussagt.

Schwerer Akku = mehr Kapazität. Dies muss nicht immer stimmen, scheint hier aber tendenziell zu passen.

Weiterhin ist der Sony eigene Akku der klar schwerste. Lassen wir allerdings die USB C ladbaren NP-FZ100 Akkus außen vor, dann sind die neuen 2400 mAh Modelle von PATONA und BAXXTAR die schwersten!

Dies halte ich für sehr vielversprechend! Interessant ist, dass der PATONA Akku etwas schwerer ist als der BAXXTAR.

 

Der Testaufbau

Ich teste NP-FZ100 Akkus mit einer so genannten elektrischen Last. Diese erlaubt es mir den Akku kontrolliert mit einer von mir gewählten Last zu entladen.

Die Akkus werden auf eine Spannung von 6.0V entladen, was nach meiner Erfahrung +- die Spannung ist, bei welchen die Sony Kameras den Akku als leer deklarieren.

Es gibt hier mindestens zwei Testdurchläufe, einen mit 1,5A Last und einen mit 0,2A. 1,5A entspricht +- der maximalen Last eines NP-FZ100 Akkus in einer Kamera beim Filmen.

0,2A ist eher ein langsames Fotografieren.

 

Die Kapazität

Kommen wir zum spannendsten Teil, wie steht es um die Kapazität?

Beginnen wir mit dem offensichtlichsten, der Sony NP-FZ100 Akku ist immer noch der beste Akku. Allerdings folgen auf Platz 2-4 die neuen 2400 mAh Akkus von PATONA und BAXXTAR.

In diesem Test war der BAXXTAR Akku bei niedriger Last (Fotografieren) besser als der PATONA und der PATONA besser bei hoher Last (Video).

Allerdings waren die Ergebnisse so dicht beieinander, dass dies auf die üblichen Schwankungen zurückzuführen ist.

Was aber deutlich zu sehen ist, ist der Vorsprung vor der letzten Generation NP-FZ100 Akkus. So ist der neue BAXXTAR NP-FZ100 2400 mAh sichtbar vor dem BAXXTAR Pro NP-FZ100 2250mAh.

Wir können hier also eine eindeutig gesteigerte Kapazität sehen.

 

Fazit

Die neuen 2400mAh NP-FZ100 Akkus von BAXXTAR und PATONA schließen endlich die Lücke zum originalen Sony Akku!

So bieten diese +- die gleiche Kapazität zum Original von Sony, zu einem merkbar günstigeren Preis.

Dabei wirken die Akkus auch qualitativ tadellos! Das Gehäuse dieser ist sehr wertig gearbeitet und sie funktionierten ohne Probleme in meiner A1 von Sony.

Würde ich eher den BAXXTAR oder PATONA 2400mAh Akku empfehlen? Ich behaupte beide Akkus sind +- identisch. Wähle hier einfach den Akku der für dich besser verfügbar/günstiger ist.

Bei diesen Akkus sehe ich auch keinen Grund mehr den Sony eigenen Akku zu kaufen. Die Leistung ist +- identisch, aber der Preis niedriger.

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Sind Solar Powerbanks empfehlenswert? (meist nein!) Zahlen und Messwerte!

Das Konzept Solar-Powerbanks, also Powerbanks mit einem integrierten Solarpanel, klingt im ersten Moment toll! Du hast einen Akku, welcher sich von alleine auflädt. Allerdings sind...

Aktueller denn je, Fake Powerbanks! Ekrist, Trswyop, VOOE, kilponen und Co. im Test. Taugen die günstigen 26800mAh Powerbanks etwas? (nein)

Wenn Ihr aktuell bei Amazon nach Powerbanks sucht, dann werdet Ihr über diverse Hersteller mit sehr kryptischen Namen stolpern. Hierzu gehört Ekrist oder auch Trswyop....

Immer noch aktuell! Eine Flut an fake Speicherkarten mit Versand durch Amazon? 256GB microSD Speicherkarten von Dawell, Karenon, Adamdsy im Test

Ich war bei Amazon auf der Suche nach einer günstigen 256GB microSD Speicherkarte. Hier bin ich auf Modelle von Dawell, Karenon und Adamdsy gestoßen. Während...

Neuste Beiträge

Der ECOVACS DEEBOT N20 PRO PLUS im Test, toller Saugroboter mit beutelloser Absaugstation

Mit dem N20 PRO PLUS bietet ECOVACS einen extrem spannenden Saugroboter an. Warum? Dieser verfügt über eine beutellose Absaugstation! Es ist unfassbar nervig, dass...

LG gram 15.6″ SuperSlim (15Z90RT) im Test: Kompakt, Leicht und Leistungsfähig

LG belegt mit seinen Notebooks eine besondere Nische. So sind die LG Notebooks kompromisslos leicht und kompakt. Das LG gram 15.6" SuperSlim, um welches...

Nextorage B2 SE vs. B1 Pro: CFexpress Typ B Speicherkarten im Test

Nextorage ist ein noch recht junger Hersteller auf dem deutschen Markt, der jedoch sehr hochwertige und generell gute Speicherprodukte anbietet. Neben SSDs und SD-Karten...

Wissenswert

Stromsparender und Leistungsstarker Desktop für Office, Foto und Video-Bearbeitung (Ryzen 8000)

Aufgrund der aktuellen Strompreise und Umweltbedenken ist der Stromverbrauch von Computern ein zunehmend wichtiger Faktor. Gerade dann, wenn der PC über viele Stunden im Leerlauf...

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2024

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.