Die KZ ZS2 Ohrhörer im Test

Auch wenn der Name „KZ“ immer noch für den deutschen Markt sehr unglücklich ist, gehört der chinesische Ohrhörer Hersteller KZ bzw. QKZ zu meinen persönlichen Lieblingsohrhörer- Herstellern.

Viele Modelle dieses Herstellers bieten eine gigantische Klangqualität für Preise von teilweise unter 10€. Die KZ ATE sind zum Beispiel nun seit rund einem halben Jahr meine meist genutzten Ohrhörer.

Diese klingen für mich fast perfekt und man muss beim lockeren in der Tasche Herumschleppen keine Sorge haben, dass diese verloren gehen oder das Kabel bricht, wie ich es z.B. bei meinen Sennheiser IE80 hätte.

kz-zs2-test-17

Jedoch das eigentlichen Flaggschiff Modell von KZ sind nicht die ATE sondern die KZ ZS1. Diese haben nun mit den ZS2 einen Nachfolger erhalten, welchen ich mir natürlich aus China bestellt habe.

Können die KZ ZS2 im Test überzeugen?

 

Bestellung und Lieferumfang 

Ich habe die KZ ZS2 noch bei AliExpress gekauft für rund 15€ bei DIESEM Händler. Die Lieferung ging problemlos, allerdings mit rund 3 Wochen dauerte es relativ lange bis ich die Ohrhörer in den Händen halten durfte.

Mittlerweile gibt es die ZS2 allerdings auch bei Gearbest für knapp unter 9€ was aktuell der beste Preis zu sein scheint.

kz-zs2-test-2

Geliefert werden die KZ ZS2 in einer einfachen Pappverpackung, die vermutlich auch so bei allen anderen KZ Ohrhörern Verwendung findet. Neben den Ohrhörern liegt ein kleine Tüte mit zusätzlichen Aufsätzen bei.

 

Die KZ ZS2

Optisch entsprechen die ZS2 ziemlich genau den ZS1. Es handelt sich bei diesen Ohrhörern um Dual Driver Modelle. Heißt im Inneren sind zweit Ton erzeugende Einheiten, dementsprechend sind die Ohrhörer auch etwas größer.

kz-zs2-test-5

Ihr Plastikgehäuse ist zwar qualitativ wahrlich nichts Besonderes, ist aber aufgrund der leichten Durchsichtigkeit ganz cool gemacht. Ebenfalls nett ist das Kabel, welches wirklich sehr hochwertig aussieht, da es sich bei diesem um das gleiche Kabel handelt wie bei den KZ ATE bin ich recht zuversichtlich, dass dieses auch lange halten wird.

Es gibt die ZS2 in zwei Versionen, einmal mit Kabelfernbedienung/Mikrofon und ohne. Ich habe die Version mit, da diese nur 50cent mehr gekostet hatte. Die Kabelfernbedienung ist allerdings recht unspektakulär und besitzt neben einem Mikrofon lediglich eine Taste.

kz-zs2-test-4

Das Kabel ist zusätzlich oberhalb der Ohrstöpsel mit ein wenig Draht verstärkt, wodurch sich das Kabel, welches über das Ohr geführt wird, sich zurechtbiegen lässt.

 

Tragekomfort

Dass die KZ ZS2 sicherlich nicht die aller bequemsten Ohrhörer sind, ist bei der Größe nicht überraschend. Allerdings würde ich sie auch nicht als unbequem einstufen. In meinem Ohren geht die Passform durchaus.

Zudem sitzen die Ohrhörer dank der „Kabel über dem Ohr“ Trageweise recht fest.

Letztendlich schätze ich kommt es etwas auf die Größe Eurer Ohren an. In großen Ohren gehen ZS2 vollkommen in Ordnung, vielleicht sogar für leichten Sport. In sehr kleinen Ohren stelle ich mir allerdings den Tragekomfort eher suboptimal vor.

 

Klang 

Kommen wir zum interessanten Teil, dem Klang. Erst einmal vorweg die ZS2 klingen anders als die ZS1, auch wenn beide grundsätzlich eine ähnliche Klangsignatur beibehalten.

Die KZ ZS2 bieten einen kräftigen und runden Bass und klare, fast schon ein wenig brillante Höhen.

kz-zs2-test-15

Verglichen mit den ZS1 hat sich aber gerade der Bass stark verändert. Bei den ZS1 war der Bass sehr „bauchig“ und vielleicht schon übertrieben voluminös, die ZS2 sind hier deutlich direkter und qualitativ hochwertiger, dafür ist der Bass aber auch ein Stück schwächer.

Zwar sind die ZS2 immer noch sehr spaßige Ohrhörer, klingen aber im direkten Vergleich deutlich erwachsener. Dies hört man auch an den Mitten, welche noch bei den ZS1 sehr schwach waren, sind nun bei den ZS2 deutlich stärker und natürlicher.

Zwar sind der Bass und auch die Höhen immer noch recht dominant, allerdings ist dies weniger extrem als bei den Vorgängern. Die KZ ZS2 klingen dadurch in den Mitten ein gutes Stück voller.

kz-zs2-test-18

Auch die Qualität der Höhen hat leicht zugelegt, die nun etwas runder sind.

Lediglich die maximale Lautstärke hat ein wenig abgenommen. Die ZS2 sind an meinem LG G5 eher leisere Ohrhörer, allerdings immer noch laut genug.

 

Fazit 

Die KZ ZS2 sind aus meiner Sicht die best klingenden Ohrhörer von KZ/QKZ und damit auch deutlich stärker als der Vorgänger. Gerade für Freunde von einem etwas lebendigeren Klang mit einem schönen Bass werden an den ZS2 Spass haben.

Unterm Strich macht man hier für unter 10€ nichts falsch, ich denke, dass man von den klassischen Ohrhörer Herstellern erst ab ca. 50€ etwas Vergleichbares erhalten kann.

kz-zs2-test-7

Zu mindestens habe ich für unter 50€ noch keine Ohrhörer mit Versand aus Deutschland gehört, welche die KZ ZS2 eindeutig schlagen.

Lediglich für Nutzer mit kleinen Ohren könnten z.B. die KZ ATE noch besser sein.

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.