Die Beyerdynamic Byron wired Ohrhörer im Test

-

Auf der IFA hat beyerdynamic seine neue Ohrhörer Serie „Byron“ vorgestellt. Diese Serie besteht aus insgesamt drei Modellen, den beiden kabellosen Byron BT / Byron BTA und einem kabelgebundenen Ohrhörer, den Byron wired.

beyerdynamic-byron-wired-14

In diesem Test soll um den Byron wired gehen, können die 50€ Ohrhörer im Test überzeugen?

 

Die Beyerdynamic Byron wired

Beyerdynamic setzt bei den Byron wired auf eine bekannte Optik. Die Ohrhörer bestehen grundsätzlich aus schwarzem Plastik, das allerdings mit silbernen Aluminiumelementen verziert wurde.

beyerdynamic-byron-wired-3

Die Ohrhörer sehen recht schick aus aber auch nicht übermäßig auffällig. Wer also ein Fashion Statement setzten möchte, ist vielleicht bei diesen Ohrhörern nicht ganz an der richtigen Adresse.

Ansonsten ist die Bauform ebenfalls recht unspektakulär, Beyerdynamic setzt auf eine runde Form mit einer klassischen Kabelführung nach unten weg. Wo wir beim Kabel sind, dieses ist Okay, macht aber auch keinen übermäßig soliden Eindruck, jedoch ist die Dicke an sich ausreichend, dass es nicht sofort kaputt gehen wird.

beyerdynamic-byron-wired-4

Wie mittlerweile bei den meisten Ohrhörern üblich, verfügen auch die Byron wired über eine Kabelfernbedienung inklusive Mikrofon. Die Kabelfernbedienung besitzt erfreulicherweise drei Tasten, also eine Multifunktionstaste in der Mitte und lauter/leiser.

beyerdynamic-byron-wired-6

Der leicht vergoldete 3,5mm Stecker ist gewinkelt und nicht zu breit, so dass er auch in Euer Smartphone passen sollte sofern Ihr eine Hülle nutzt.

 

Tragekomfort

Die Byron wired sind ganz klassische in-Ear Ohrhörer. Zwar ist der Ohrkanal etwas breiter als bei vielen anderen Modellen jedoch hat dies bei mir den Tragekomfort nicht negativ beeinflusst.

Allgemein betrachtet war der Tragekomfort nicht schlecht, jedoch auch nicht übermäßig gut. Die Beyerdynamic Byron wired sind in diesem Punkt ziemlicher Standard.

Für Sport würde ich die Ohrhörer allerdings auch nur bedingt empfehlen.

 

Klang 

Ähnlich wie auch die Byron BTA besitzen die Byron wired einen recht spaßigen Klang mit einem leicht angehobenen Bass.

beyerdynamic-byron-wired-9

Dabei besitzt der Bass ein ordentliches Volumen und einen schönen Punch. Es handelt sich beim Bass also nicht um ein hohles Gehämmere, wie man es des öfteren bei billigen in-Ears hört sondern auch um ein qualitativ hochwertiges Vergnügen.

Die Höhen sind zwar weniger brillant als wie ich es von anderen Beyerdynamic Kopfhörern gewohnt bin, wodurch die Byron vielleicht tendenziell eher etwas wärmer sind, jedoch sind diese weiterhin sehr sauber und klar. Zusätzlich runden die Höhen sehr schön ab wodurch es fast keine unangenehmen Zischlaute gibt.

beyerdynamic-byron-wired-11

Glücklicherweise sind die Mitten nicht abgesenkt weshalb die Byron wired keine klassische Badewannen Klangsignatur haben. Stimmen und Gesang werden von den Byron sehr gut dargestellt, lediglich der Bass besitzt etwas mehr Punch als es bei neutralen Ohrhörern der Fall wäre.

 

Fazit zu den Byron wired

Die Byron wired sind klassische Ohrhörer mit einem guten und spaßigen Klang, der sicherlich den meisten Nutzern sehr zusagen sollte.

Allgemein betrachtet sind die Byron so ziemlich die besten kabelgebunden Ohrhörer in der „bis 50€“ Preisklasse was den Klang angeht. Damit fällt das Fazit zu diesen Ohrhörern fast noch etwas besser aus als zu den großen Byron BTA.

beyerdynamic-byron-wired-13

Beyerdnamic macht hier angefangen beim Preis bis hin zum Klang sehr viel richtig. Lediglich die Qualität und die Haltbarkeit kann ich nach ein paar Wochen nicht beurteilen.

Dennoch Daumen hoch für die Beyerdanamic Byron wired! Viel bessere kabelgebundene Ohrhörer bekommt man in dieser Preisklasse nicht wenn es um den Klang geht!

beyerdynamic-byron-wired

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Wie haltbar sind Powerbanks? Kapazitätsmessung nach 7 Jahren

Du hast dir gerade eine frische neue Powerbank gekauft und fragst dich nun, wie lange diese wohl halten wird. Genau dieser Frage versuchen wir...

Stromsparender und Leistungsstarker Desktop für Office, Foto und Video-Bearbeitung (Ryzen 8000)

Aufgrund der aktuellen Strompreise und Umweltbedenken ist der Stromverbrauch von Computern ein zunehmend wichtiger Faktor. Gerade dann, wenn der PC über viele Stunden im Leerlauf...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Neuste Beiträge

Anker Prime 200W Ladegerät im Test: High-End Power für alle Geräte?

Mit dem Prime A2683 bietet Anker auf den ersten Blick ein sehr spannendes High-End-USB-Ladegerät an. So soll dieses eine Leistung von satten 200 W...

A ADDTOP Powerbank 26800 mAh im Test: Finger weg von diesem Modell!

Die A ADDTOP Power Bank mit 26800 mAh zählt zu den meistverkauften Modellen bei Amazon mit über 5000 verkauften Stück allein im letzten Monat. Es...

218W Power & Flexibilität: ACEFAST Z4 GaN Ladegerät im Praxistest

ACEFAST bietet mit seinem Z4 ein super interessantes USB-Ladegerät an. So bietet dieses vier Ports, eine Leistung von bis zu 218 W und ein...

Wissenswert

Stromsparender und Leistungsstarker Desktop für Office, Foto und Video-Bearbeitung (Ryzen 8000)

Aufgrund der aktuellen Strompreise und Umweltbedenken ist der Stromverbrauch von Computern ein zunehmend wichtiger Faktor. Gerade dann, wenn der PC über viele Stunden im Leerlauf...

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2024

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.