Die besten Bluetooth Kopfhörer unter 100€? Anker, 1MORE und Creative im Vergleich

-

Kopfhörer gibt es viele im Handel, in allen Preisklassen. Für viele wird aber vermutlich die +- 100€ Preisklasse die interessanteste sein. Hier gibt es auch einige spannende Optionen. Drei der spannendsten Kopfhörer die mir in der letzten Zeit begegnet sind landen auch in dieser Preisklasse.

  1. 1MORE SonoFlow
  2. Anker Life Q30
  3. Creative Zen Hybrid

Alle drei sind auf dem Papier gut vergleichbar. Diese sind alle over-Ear Kopfhörer, kosten alle um die 100€ und bieten auch alle ANC.

Zudem hinterließen die drei Modelle im Test einen sehr guten Eindruck. Grund genug diese doch in einen Vergleich zu schicken.

Welcher ist der beste Kopfhörer in der 100€ Preisklasse?

 

Die Testkandidaten

Folgende Kopfhörer schicke ich in den Vergleich:

  1. 1MORE SonoFlow
  2. Anker Life Q30
  3. Creative Zen Hybrid

Preislich schwanken die drei etwas, aber in der Regel sind sie für unter 100€ verfügbar.

Prinzipiell handelt es sich bei allen drei Kopfhörern um “große” Over-Ear Modelle. Aber beim Design gibt es schon einige Unterschiede!

Die 1MORE SonoFlow sind sicherlich die unauffälligsten und schlichtesten Kopfhörer im Vergleich. 1MORE setzt bei diesen auf ein sehr “cleanes” Design.

So sind die Ohrmuscheln auf der Rückseite nicht bedruckt und bestehen aus einem grauen Kunststoff. Auch das Kunstleder der Ohrpolster wirkt überdurchschnittlich wertig und die roten Innenseiten der Ohrmuscheln sind ein geschmackvoller Akzent.

Auch was die generelle Haptik angeht, sind die 1MORE SonoFlow absolut gelungen! Diese sind aus meiner Sicht die wertigsten und schicksten Kopfhörer in diesem Vergleich.

Die Anker Life Q30 setzen auf ein völlig anderes, rundes Design. Und mit rund meine ich auch wirklich rund, denn sowohl die Ohrmuscheln wie auch die Rückseite dieser setzen auf ein kreisrundes Design.

Dies ist sicherlich etwas Geschmackssache und generell betrachtet sehen die Life Q30 nicht ganz so edel und hochwertig aus wie die 1MORE.

Auch die Verarbeitung ist nicht ganz auf dem hohen Level, aber ausreichend gut!

Die Creative Zen Hybrid erinnern mich etwas an das frühere Design von Bose Kopfhörern. So ist ihre Form recht schlicht und funktional. Auch der Kunststoff, der von Creative genutzt wird, ist sehr robust. So werden diese Kopfhörer am wenigsten zerkratzen oder nach einer Zeit “unschön aussehen”. Beispielsweise werden die Anker Q30 hier um einiges schneller altern.

Auch was die generelle Verarbeitungsqualität und Haptik betrifft sind die Zen Hybrid auf einem sehr guten Level!

Alle drei Kopfhörer werden im Übrigen via USB-C geladen und verfügen neben Bluetooth auch über einen 3,5mm-Eingang. Zudem setzen auch alle drei auf Tasten für die Steuerung, Touchpads oder Ähnliches suchst du vergebens.

 

Tragekomfort

  1. 1MORE SonoFlow
  2. Anker Life Q30
  3. Creative Zen Hybrid

Alle drei Kopfhörer sind recht bequem, hier gibt es nichts zu bemängeln. Aber es gibt dennoch Unterschiede. So haben den Zen Hybrid die kleinsten Ohrmuscheln und die härteste Polsterung. Zwar haben diese auch einen vergleichsweise niedrigen Anpressdruck, weshalb das Tragen recht entspannt ist, aber dennoch haben diese den “härtesten” Tragekomfort.

Einen kleinen Bonus möchte ich im Sommer aussprechen, denn ich vermute unter den Creative Zen Hybrid wirst du am wenigsten schwitzen.

  • 1MORE SonoFlow – 256 g
  • Anker Life Q30 – 264 g
  • Creative Zen Hybrid – 272 g

Sowohl die Q30 wie auch die SonoFlow setzen auf sehr weiche Kunstleder Ohrpolster, mit Memory Schaum Füllung. Hierdurch sitzen diese deutlich weicher und leichter auf den Ohren und schmiegen sich besser an.

Im direkten Vergleich ist aber die Polsterung der SonoFlow einen Hauch dicker als bei den Life Q30. Zudem sind die Ohrmuscheln etwas größer. Aber ich vermute du wirst im Sommer unter den SonoFlow mehr schwitzen als unter den Life Q30.

Die Polsterung der SonoFlow wirkt wärmer und noch anschmiegsamer. Die Life Q30 sind etwas kühler und luftiger, ähnlich wie die Zen Hybrid, wenn auch noch deutlich weicher als diese.

 

ANC

Alle drei Kopfhörer verfügen über aktives Noise Cancelling. Diese können also auf Wunsch aktiv versuchen Hintergrundgeräusche auszugleichen und auszublenden.

Grundsätzlich ist das ANC bei allen drei vernünftig! Aber es gibt schon Unterschiede.

  1. 1MORE SonoFlow
  2. Anker Life Q30
  3. Creative Zen Hybrid

Das aus meiner Sicht stärkste und beste ANC haben die 1MORE SonoFlow. Die SonoFlow schaffen es “rauschende” Geräusche wie Lüfter oder Motoren in der Regel zu 100% auszublenden. Setze ich die Kopfhörer auf, kann ich beispielsweise einen Ventilator, der neben mir steht, nicht mehr hören.

Sowohl bei den Creative Zen Hybrid, wie auch bei den Anker Life Q30 ist dies weiterhin leise der Fall! Auch Stimmen und andere Geräusche werden bei den SonoFlow am stärksten unterdrückt.

Der Anker Life Q30 und der Creative Zen Hybrid tun sich beim ANC nicht viel. An sich würde ich sogar sagen, diese sind ziemlich gleich auf, aber ich vermute aufgrund der etwas besseren passiven Geräuschunterdrückung liegen die Life Q30 doch minimal vorne.

Beide reduzieren die generellen Umgebungsgeräusche gut, aber nicht ganz so stark wie die SonoFlow.

Die SonoFlow und die Life Q30 verfügen neben ANC auch über einen Transparenzmodus. Dieser ist bei den Life Q30 minimal besser.

 

Wer klingt am besten?

Klang ist immer etwas sehr Subjektives. Wenn dir jemand sagt, es gäbe die eine Klangsignatur oder jeder Kopfhörer muss möglichst linear klingen, dann ist dies aus meiner Sicht falsch. Der Klang von Kopfhörern muss DIR gefallen und wenn das mit extrem viel Bass oder viel Wärme im Klang ist, dann ist es halt so.

Allerdings macht dies mir die Beurteilung der Kopfhörer um einiges schwerer! Zumal es auch noch Unterschiede beim Klang mit oder ohne ANC gibt. Gerade der Creative Zen Hybrid klingt mit eingeschaltetem ANC doch ein Stück anders.

Grundsätzlich klingen alle drei Kopfhörer gut bis sogar sehr gut!

Creative Zen Hybrid

Von allen drei Kopfhörern haben die Creative Zen Hybrid den am wenigsten aufgeregten Klang. So haben die Zen Hybrid zwar einen guten Tiefbass, aber sind generell recht neutral und ausgeglichen klingend, vor allem verglichen mit den beiden anderen.

So sind die Höhen zwar sauber und klar, aber nicht übermäßig schrill oder spitz. Die Mitten sind relativ neutral. Wir haben zwar einen leichten Höhen/Tiefen Fokus, aber dieser ist bei den Zen Hybrid am wenigsten ausgeprägt. Wichtig, ohne ANC erhalten die Mitten einen merkbaren Boost! Schaltest du ANC ein fallen die Zen Hybrid eher in die “Badewannenklangsignatur”.

Der Tiefbass ist vielleicht etwas “geboostet”, aber generell klingt der Bass nicht groß aufgedickt. Der Bass ist passend, suchst du aber Kopfhörer mit dem Maximum an Bass, dann sind dies nicht die richtigen für dich.

Musik klingt generell sehr ausgeglichen. Die Zen Hybrid sind damit vor allem etwas für dich, wenn du einen halbwegs neutralen Klang suchst.

1MORE SonoFlow

Die 1MORE SonoFlow sind das krasse Gegenteil von den Zen Hybrid. So klingen die SonoFlow extrem aufgeweckt! Wir haben die ganz klassische Badewannen Klangsignatur, mit sehr starken Höhen und Tiefen. Dies gibt dem Klang einen hohen “Kontrast” und Dynamik.

Entsprechend sind die Höhen recht scharf, aber auch sehr brillant und extrem klar. Hier und da sind mir diese fast schon etwas zu scharf, gerade bei höheren Lautstärken. Magst du aber brillante Höhen, dann sind dies die richtigen Kopfhörer für dich. Die SonoFlow haben klar die schärfsten und “hellsten” Höhen von allen drei.

Die Mitten sind okay. Viel mehr gibt es zu diesen nicht zu sagen. Der Klangliche Fokus liegt klar eher etwas auf den anderen Klang Bereichen, aber furchtbar sind die Mitten nicht.

Der Bass der 1MORE SonoFlow ist wunderbar kräftig, satt und knackig. Wir haben hier einen gewissen Fokus auf die unteren Bass-Bereiche. Im direkten Vergleich hat der Anker Life Q30 einen generell etwas “dickeren” Bass, der SonoFlow wirkt aber etwas dynamischer.

Anker Life Q30

Klanglich sehe ich den Anker Life Q30 leicht vorne, gerade wenn du einen kräftigen Klang magst.

So sind die Höhen des Anker Life Q30 nicht ganz so brillant wie bei den SonoFlow, aber dennoch angenehm klar und sauber. Ich würde sagen, hier sind diese mit den Creative Zen Hybrid vergleichbar. Hierdurch sind die Höhen aber auch nicht schrill oder spitz, wie es bei den SonoFlow der Fall sein kann.

Die Mitten machen einen guten Eindruck. Diese sind nicht übermäßig stark abgesenkt und wirken recht detailliert. Allgemein haben die Q30 den detailliertesten Klang der drei Kopfhörer.

Das Highlight ist aber klar der Bass. Der Bass wirkt unheimlich mächtig! Mächtig ist hier absolut der richtige Ausdruck. Wo beispielsweise die SonoFlow primär den unteren Bassbereich boosten, dicken die Q30 den kompletten Bass auf.

Sicherlich etwas Geschmackssache, aber dies in Kombination mit der besten Detaildarstellung lässt den Anker Life Q30 einfach sehr imposant und kräftig klingen.

 

Klang, Fazit

  1. Anker Life Q30
  2. 1MORE SonoFlow
  3. Creative Zen Hybrid

Erneut Klang ist etwas sehr persönliches. Suchst du einen möglichst ausgeglichenen Klang, dann sind vielleicht die Creative Zen Hybrid die beste Wahl für dich. Willst du einen sehr dynamischen Klang, dann die 1MORE SonoFlow.

Allerdings denke ich, dass klanglich im Allgemeinen die Anker Life Q30 die beste Wahl sind. Diese klingen imposant und einfach am wertigsten. Dank der hohen Detaildarstellung klingen diese einfach etwas “teurer” als die anderen beiden und der tolle Bass ist natürlich das Sahnehäubchen. Vielleicht für absolute Puristen sind diese nicht die beste Wahl, aber ansonsten greif zu den Anker Life Q30, wenn es dir um den besten Klang geht.

 

Fazit

Ich bin von allen drei Kopfhörern überzeugt! Es gibt hier keine schlechte Wahl. Dennoch muss es am Ende einen Sieger geben. Ich schwanke hier etwas zwischen dem Anker Life Q30 und dem 1MORE SonoFlow.

Unterm Strich wird der Anker Life Q30 die sicherste Wahl sein und ich würde diese als Testsieger bezeichnen. Dieser bietet den beeindruckendsten Klang, mit einem herausragenden Bass und einer sehr guten Detail-Darstellung. Von allen Kopfhörern im Vergleich hat dieser den besten Bass und die beste Detail-Darstellung.

Angebot
Soundcore by Anker Life Q30 Bluetooth Kopfhörer, Hybrid Active...

  • Hervorragender Klang
  • Sehr gute Detaildarstellung
  • Toller Bass
  • Gutes ANC
  • Guter Tragekomfort
  • App Support
  • Transparenz-Modus

Hinzu kommt ein guter Tragekomfort und ein gutes ANC. Auch der Preis des Anker Life Q30 ist in der Regel sehr gut! Kurzum, du bist dir unsicher, nimm den Life Q30.

Suchst du allerdings das beste ANC und den besten Tragekomfort, dann würde ich zum 1MORE SonoFlow tendieren. Auch dieser bietet einen sehr guten Klang, welcher gerade in Punkto Dynamik überzeugen kann. Bei diesem sind die Höhen und der Tiefbass sehr ausgeprägt. Lediglich im direkten Vergleich ist der Life Q30 noch etwas wuchtiger und imposanter klingend.

1MORE SonoFlow Noise Cancelling Kopfhörer, Bluetooth Kopfhörer mit...

  • Guter Klang
  • Sehr hohe Dynamik mit starken Höhen und gutem Tiefgang
  • Schickes Design
  • Sehr gutes ANC
  • Sehr guter Tragekomfort
  • App Support
  • Transparenz-Modus

Dennoch halte ich das ANC der SonoFlow für besser als das der Life Q30. Auch beim Tragekomfort sehe ich diese minimal vorne. Die Unterschiede sind aber wirklich gering.

Die Creative Zen Hybrid sind die erwachsensten der drei. So haben diese am ehesten einen neutralen und ausbalancierten Klang. Die beiden anderen drehen gerade den Bass etwas mehr hoch. Geschmackssache, aber ich denke in der Masse werden Hörer etwas mehr Bass bevorzugen. Gehörst du nicht dazu, dann sind die Zen Hybrid vielleicht die beste Wahl für dich.

ANC ist hier +- auf dem Level der Life Q30 und der Tragekomfort ist auch nicht schlecht, aber die Kopfhörer sind etwas härter gepolstert.

  1. Anker Life Q30
  2. 1MORE SonoFlow
  3. Creative Zen Hybrid

Abschließend hoffe ich, dass dieser Test von Kopfhörern in der 100€ Preisklasse etwas weiterhelfen konnte!

Michael Barton
Michael Barton
Hi, ich bin der Gründer und Betreiber von Techtest.org. Ursprünglich war Techtest nur ein Hobby Projekt, mittlerweile ist die Leidenschaft für Technik aber mein Beruf geworden. Vielen Dank fürs Lesen und den Besuch!

Weitere spannende Artikel

Powerstations, über 10 Modelle im Test, was gilt es zu beachten?

Powerstations haben in den letzten Monaten deutlich an Beliebtheit gewonnen. Egal ob nun als “Notfall-Generator” bei einem Blackout oder einfach als portable Energiequelle. Entsprechend...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

Neuste Beiträge

Der Dreame H12 Pro im Test, eine herausragende Putzleistung und besser als Tineco?

Mit dem H12 Pro hat Dreame einen neuen Waschsauger auf den Markt gebracht, welcher unter anderen mit den Top-Modellen von Tineco und Co. konkurrieren...

Die EarFun Air Pro 3 im Test, viel Bass, neuer LC3 Codec und über App anpassbar!?

Mit den Air Pro 3 hat EarFun neue true Wireless Ohrhörer auf den Markt gebracht, welche ein gewisses Hit Potenzial haben. So ist EarFun...

Was macht Mini-PCs so spannend und was ist beim Kauf zu beachten?

Mini-PCs liegen derzeit absolut im Trend. So werden diese zunehmend Leistungsstärker, es gibt mehr Auswahl und auch die Preise sind oft mehr als bezahlbar. Allerdings...

Wissenswert

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.