Die meisten Bluetooth Ohrhörer in der 20-30€ Preisklasse tun sich nicht viel. Die einen klingen was besser, die anderen haben dafür einen festeren Sitz usw..

Da fällt es schwer mich noch zu überraschen, vor allem da ich schon das ein oder andere Modell getestet/gehört habe. Aber die Aukey EP-B4 haben dies durchaus geschafft. Warum? Weil sie um einiges besser klingen als ich es erwartet habe, mehr dazu im folgenden Test.

 

Lieferumfang und Verpackung der Aukey EP-B4 Bluetooth Ohrhörer

Aukey wirbt gerne bei seinen Produkten mit dem Slogan „Go Green with Aukey“ und zu mindestens bei der Verpackung halten sie dieses Versprechen.

Die EP-B4 Bluetooth Ohrhörer werden in einer vollständig Recycelbaren Papierverpackung geliefert. Auch im Inneren verzichtet Aukey fast zu 100% auf Plastik, lediglich die diversen Ohrstöpsel und Ohrhaken werden in einer kleinen Plastiktüte abgepackt.

Die Aukey EP-B4 Bluetooth Ohrhörer im Test Review-1

Neben den EP-B4 befinden sich die oben erwähnten Ohrstöpsel und Haken, eine kleine Anleitung, ein microUSB Kabel und eine Tasche mit im Lieferumfang.

Bei den Ohrstöpseln liefert Aukey wie es üblich ist, drei Sets in jeweils verschiedenen Größen mit. Bei den Ohrhaken welche für einen besseren Halt der EP-B4 sorgen sollen, habt Ihr mit insgesamt sechs Sets in verschiedenen Größen und Formen etwas mehr Auswahl.

Die Aukey EP-B4 Bluetooth Ohrhörer

Schon als ich die EP-B4 auf der Amazon Produktseite sah, war ich mäßig beeindruckt. Aber Aukey war anscheinend sehr überzeugt von Ihrem Produkt und wollte unbedingt dass ich mir diese ansehe.

Die Aukey EP-B4 Bluetooth Ohrhörer im Test Review-5

Nach dem Auspacken bestätigte sich mein erster Eindruck von den Bildern. Wahrlich die hochwertigsten Bluetooth Ohrhörer sind die Aukey EP-B4 nicht.

Das Gehäuse besteht aus einem recht einfachen Hochglanz Kunststoff welches OK ist aber mehr auch nicht.

Was mir allerdings ziemlich früh aufgefallen ist, die wackelnde Lautstärkewippe welche zwar nicht abfallen kann aber in Ihrer Fassung zu viel Spiel hat, unschön.

Die Aukey EP-B4 Bluetooth Ohrhörer im Test Review-4

Die Aukey EP-B4 besitzen insgesamt drei Steuerungstasten, welche alle samt am rechten Ohrhörer angebracht sind. Hier haben wir natürlich die Lautstärkewippe welche auch dem Vor- bzw. Zurückspulen eines Tracks dienen kann und den Ein- bzw. Ausschalter.

Letzterer ist eine Multifunktionstaste. Bei längerem Gedrückthalten schaltet diese die Ohrhörer ein bzw. aus, bei einem kurzen einmaligen Drücken wird die akutell gespielte Musik pausiert oder fortgesetzt, bei einem zweimaligen Drücken wird die Wahlwiederholung aktiviert.

Die Aukey EP-B4 Bluetooth Ohrhörer im Test Review-6

Geladen werden die Aukey EP-B4 Bluetooth Ohrhörer über den üblichen microUSB Port. Aukey verspricht eine Akkulaufzeit von 4,5 Stunden. Dies kommt auch hin, kann allerdings je nach Lautstärke etwas variieren.

 

Verbinden der Aukey EP-B4 mit dem Smartphone

Wie üblich funktioniert dies recht problemlos. Haltet den Einschalter so lange gedrückt bis die Ansage „Paaring“ zu hören ist. Wenn dies der Fall war, geht in die Einstellungen Eures Smartphones und wählt die Aukey EP-B4 dort unter Bluetooth aus, fertig.

Die Verbindungsqualität mit meinem iPhone 6+ war im übrigen hervorragend, die Reichweite würde ich auf ca. 12-15 Meter schätzen, im direkten Vergleich war sie sogar ein Stück höher als bei den Anker SoundBuds.

 

Klang der Aukey EP-B4

Wichtig wie bei allen in-Ear Ohrhörern achtet auch bei den Aukey darauf, dass Ihr die richtigen Ohrstöpsel verwendet! Sollte Euer Ohr nicht „versiegelt“ werden, kann dies dazu führen, dass der Bass verloren geht und der Klang sehr flach und „mittig“ wirkt.

Die Aukey EP-B4 Bluetooth Ohrhörer im Test Review-7

Bisher klang das ja alles mäßig positiv zu den EP-B4 aber wie klingen die Ohrhörer denn nun?

Das war der Punkt in welchen mich die EP-B4 überrascht haben! Denn die Ohrhörer klingen mehr als nur passabel, gerade Nutzer welche etwas mehr Bass bevorzugen, könnten viel Freude an den EP-B4 haben.

Der Tieftonbereich der Aukey ist ein gutes Stück angehoben und besitzt auch einen guten Tiefgang, die Höhen hingegen sind sehr sauber und klar und schaffen es gegen den Bass anzuspielen, lediglich die Mitten werden ein Stück verdrängt.

Kurzum die EP-B4 besitzen die klassische Badewannen- Klangsignatur.

Die Aukey EP-B4 Bluetooth Ohrhörer im Test Review-8

Ob dies für Euch das Richtige ist, hängt natürlich von Eurem persönlichem Geschmack und der bevorzugten Musik ab.

Die Aukey Ohrhörer fühlen sich bei Pop und elektronischer Musik besonders wohl, während beispielsweise Metal nicht so Ihr Ding sind.

Beispielsweise „Book of Love“ von Felix Jaehn ist so die Art von Musik welchen den EP-B4 sehr liegt und auch viel Spaß macht mit diesen zu hören.

Vor den EP-B4 habe ich die Anker SoundBuds getestet/benutzt und da ist es wirklich ein gewaltiger Unterschied. Auf der einen Seite die recht „neutral“ aber im Bassbereich etwas flach klingenden SoundBuds auf der anderen Seite die Aukey EP-B4 welche reichlich Bass haben und auch abgesehen von diesem gut klingen, für was entscheidet man sich da wohl?

 

Fazit zu den Aukey EP-B4

Die Aukey Bluetooth Ohrhörer bieten eine eher mittelmäßige Verarbeitung aber für Bassliebhaber einen sehr guten Klang. Ich persönlich würde die Ohrhörer mit dem guten Klang denen mit der guten Verarbeitung vorziehen.  Ob dies auch für Euch gilt, müsst Ihr selbst entscheiden.

Die Aukey EP-B4 Bluetooth Ohrhörer im Test Review-9

Die Aukey EP-B4 liefern einen guten Klang, mit den kräftigsten Bass den ich bisher bei Bluetooth Ohrhörern in der unter 30€ Preisklasse gehört habe, für einige Musikrichtungen würde ich den Bass fast für etwas zu stark bzw. zu unpräzise halten. Aber Pop Musik, Elektro oder Drum and Bass machen viel Spaß mit diesen Ohrhörern.

 

Aukey bewirbt die EP-B4 als Sport Ohrhörer, dem kann ich so bedingt zustimmen. Leichter Sport ja aber joggen oder schnell laufen eher nein. Hierfür halten die Ohrhörer in meinen Ohren nicht gut genug.

Die Aukey EP-B4 Bluetooth Ohrhörer im Test Review-11

Unterm Strich ein positives Fazit. Zwar gibt es noch Luft nach oben aber gerade der Klang ist mehr als nur OK was für ein paar 20€ Bluetooth Ohrhörer außerordentlich positiv ist.

Link zum Hersteller /// 19,99€ bei Amazon

Positiv

  • Starker Bass (für einige Musikrichtungen möglicherweise etwas zu viel Bass)
  • Guter Klang
  • Sehr gutes Preis-Leistungs- Verhältnis
  • Großer Lieferumfang
  • gute Akku Laufzeit

 

Neutral

  • Sitzt möglicherweise nicht fest genug für schnelles Laufen oder Joggen
  • Lautstärkewippe etwas locker (konnte jedoch keine störenden Geräusche bei der Nutzung dadurch wahrnehmen)

 

Negativ

  • Nervige Sprachansagen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.