Das Quntis 5-Port 65W USB C Ladegerät im Test, erstaunlicherweise ordentlich!

-

Der Hersteller Quntis sird Euch vermutlich nicht viel sagen. Bei diesem handelt es sich um einen kleinen asiatischen Händler der seine Ladegeräte und Zubehörprodukte wie üblich via Amazon vertreibt.

Mit dem Quntis 5-Port 65W USB C Ladegerät bieten diese ein recht günstiges, aber interessantes Notebook/Smartphone Ladegerät an. Dieses bietet zwei USB C Ports mit Power Delivery und drei USB A Ports, wovon einer sogar Quick Charge unterstützt.

quntis 5 port 65w usb c ladegerät im test 4

Die maximale Leistung liegt bei 65W und das bei einem Preis von unter 40€ klingt doch spannend!

Aber wie sieht es in der Praxis aus, kann hier das Quntis 5-Port 65W USB C Ladegerät überzeugen? Finden wir es heraus!

 

Das Quntis 5-Port 65W USB C Ladegerät im Test

Quntis setzt bei seinem 5 Port USB C Ladegerät auf den üblichen Multiport Ladegeräte-Formfaktor. Dieses hat ungefähr die Größe einer Zigarettenschachtel.

quntis 5 port 65w usb c ladegerät im test 1

Was das Material angeht ist das Ladegerät zwei geteilt aufgebaut. Der vordere Teil besteht aus einem schicken aber empfindlichen Hochglanz Kunststoff. Der hintere Teil wiederum ist aus einem matten Kunststoff gefertigt.

Qualitativ würde ich das Ladegerät allerdings höchstens als mittelmäßig einstufen. Das Gehäuse wirkt im Detail doch recht einfach gefertigt.

Aber uns geht es ja um die inneren Werte. Hier hat das Quntis 5-Port 65W USB C Ladegerät einiges zu bieten!

quntis 5 port 65w usb c ladegerät im test 2

Auf der Front finden wir 2x USB und 3x USB A. Bei einem der der USB A Ports handelt es sich um einen Quick Charge 3.0 Port mit bis zu 18W.

Die beiden anderen sind normale USB A Ports mit bis zu 2,4A Leistung.

Der primäre USB C Port kann bis zu 65W nach dem Power Delivery Standard liefern, also 5V/3A, 9V/3A, 12V/3A, 15V/3A oder 20V/3,25A.

quntis 5 port 65w usb c ladegerät im test 3

Der sekundäre USB C Port kann 30W liefern bzw. 5V/3A, 9V/3A, 12/2,5A oder 15V/2A.

Damit eignet sich das Quntis 5-Port 65W USB C Ladegerät in der Theorie sowohl für Smartphones wie auch für Notebooks.

 

CE Zeichen nur am Standfuß

Ich bin hier kein Experte, aber nach meinem Wissen muss jedes in der EU verkaufte elektrische Gerät über das CE Zeichen verfügen.

Dies sagt im Grunde nicht viel aus nur, dass der Hersteller hoch und heilig verspricht sich an die europäischen Richtlinien zu halten.

Dieses CE Zeichen fehlt am Quntis Ladegerät! Genau genommen verfügt das Ladegerät über keinerlei Text oder Bedruckung, was sehr ungewöhnlich ist. Normalerweise finden sich wenigstens die Leistungsdaten am Ladegerät.

Quntis hat diese Zertifizierungen und Leistungsdaten nur auf den optionalen Standfuß gedruckt. Ob dies so zulässig ist weiß ich nicht.

 

Belastungstest und Generelles

Ich muss gestehen etwas vom Quntis 5-Port 65W USB C Ladegerät überrascht gewesen zu sein. So hat dieses den Belastungstest absolut problemlos überstanden!

Dabei waren sogar die Temperaturen sehr „human“.

wärmebild

Am Stecker wurde das Ladegerät mit 57 Grad etwas wärmer, aber das Gehäuse blieb mit unter 50 Grad gerade zu kühl!

Eine weitere Überraschung gab es beim Check der unterstützen Ladestandards. Quntis hat hier glatt vergessen einige zu erwähnen. Folgende unterstütze Ladestandards konnte ich am USB C Port erkennen:

  • BC 1.2
  • Apple 2.4A
  • Huawei FCP 5-12V
  • SCP 3.4-5.5V / 5A
  • QC 3.0 5-20V
  • USB PD
  • USB PD PPS 3.3-11V/5A
  • QC 4+

Gerade der Support von USB Power Delivery PPS und dem SCP Standard ist völlig überraschend, aber sehr erfreulich.

So sollte das Quntis Ladegerät sogar in der Lage sein Huawei, OnePlus oder Realme Smartphones schnellzuladen.

 

Das Ladetempo

Folgende Geräte habe ich am Quntis 5-Port 65W USB C Ladegerät getestet:

USB C QC 3.0 USB A
Apple iPhone 12 Pro 18,34 7,9 8,8
Xiaomi Mi 10 Pro 20,18 13,42 7,73
Samsung Galaxy S21 Ultra 19,3 14,2 7,4
Realme 8 Pro 12,1 10,44 7,16
Dell XPS 13 43,1
Apple MacBook Pro M1 48,6

Hier gab es keine negativen Auffälligkeiten! Das Auffälligste war eher wie gut und schnell das Quntis 5-Port 65W USB C Ladegerät alle getesteten Geräte aufladen konnte. Nicht verwunderlich bei der Vielzahl an unterstützen Schnellladestandards!

quntis 5 port 65w usb c ladegerät im test 9

Hierdurch kann das Quntis 99% aller aktuellen Smartphones schnellladen. Wirklich beeindruckend.

 

Effizienz

Schauen wir uns zum Abschluss einmal den Stromverbrauch bzw. die Effizienz an.

effizienz#

Mit einer Effizienz von 74% bis 89% steht das Quntis 5-Port 65W USB C Ladegerät deutlich besser da als ich dies erwartet hätte! Für ein Multiport Ladegerät ist dies kein schlechtes Ergebnis!

Auch der Leerlaufstromverbrauch von 0,37W ist völlig okay.

 

Fazit

Ich muss gestehen beim Quntis 5-Port 65W USB C Ladegerät anfangs sehr skeptisch gewesen zu sein. Günstige USB Ladegeräte von „unbekannten“ Marken die dann auch noch äußerlich eher so semi wertig wirken sind immer so eine Sache.

Allerdings hat mir das Quntis Ladegerät im Test wenig Anlass für Kritik gegeben! Ganz im Gegenteil, gerade der Support von extrem vielen Schnellladestandards in Kombination mit einer unproblematischen Hitzeentwicklung und solider Effizienz lassen mich glatt eine Empfehlung aussprechen.

quntis 5 port 65w usb c ladegerät im test 7

Das Ladegerät unterstützt neben USB Power Delivery und Quick Charge auch Huawei FCP, SCP, USB PD PPS und Quick Charge 4+.

Wirklich beeindruckend! Damit kann das Ladegerät 99% aller Smartphones auf dem Markt schnellladen, was nur sehr wenige andere Modelle von sich behaupten können.

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Neuste Beiträge

Das Creative AURVANA TRIO WIRELESS im Test, gut aber mit Nackenband Design

Mit den AURVANA TRIO WIRELESS bietet Creative so genannte Nackenband Bluetooth Ohrhörer an. Das Nackenband Design ist dabei in den letzten Jahren etwas aus...

Die Lexar SL200 im Test, solide externe SSD für den allround Nutzer!

Mit der SL200 bietet Lexar eine neue externe SSD, welche sich primär an professionelle Nutzer und Content Creator richtet. Die SSD soll daher mit...

Test: QNAP QHora-301W, High End WLAN Router mit WiFi 6 und 10 Gbit LAN

Wenn Ihr an einen WLAN Router denkt, dann werden Euch vermutlich Modelle von ASUS, Netgear oder vielleicht im professionellem Umfeld auch von Ubiquiti oder...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.