Suche

Das effizienteste USB Ladegerät bisher im Test, das Anker PowerPort Atom III Slim

Mit dem PowerPort Atom III Slim hat Anker sein erstes Schreibtisch USB Ladegerät der neuen Generation auf den Markt gebracht.

Diese neue Generation erkennt Ihr zum einen natürlich am Namen, zum anderen aber auch an der Optik. Das PowerPort Atom III Slim setzt nicht mehr auf den üblichen Multiport-Ladegeräte-Formfaktor, sondern sieht deutlich schlanker und schicker aus.

Anker Powerport Atom Iii Slim Test 8Auch technisch wirkt das Ladegerät durchaus interessant! Wollen wir da doch einmal in der Praxis schauen ob das Ladegerät auch wirklich überzeugen kann!

 

Das Anker PowerPort Atom III Slim im Test

Haben Multi-Port USB Ladegeräte die letzten Jahre alle auf den Zigaretten-Schachtel Formfaktor gesetzt, scheint es hier nun einen kleinen Wandel zu geben.

Anker Powerport Atom Iii Slim Test 1Immer mehr Hersteller nutzen ein schmaleres Design, welches klar etwas eleganter wirkt, aber mehr Platz auf dem Schreibtisch einnimmt.

Dies gilt auch für das Anker PowerPort Atom III Slim, welches 86 x 90 x 18mm natürlich weiterhin sehr kompakt ist.

Anker Powerport Atom Iii Slim Test 5Wie es sich für ein Anker Ladegerät gehört ist das Atom III Slim etwas aufwendiger verarbeitet. So besitzt die Oberfläche eine schöne Waben-Struktur, welche das Ladegerät etwas hochwertiger erscheinen lässt.

Die Seiten und die Unterseite sind allerdings aus einem normalen matten Kunststoff.

Neben der Waben-Struktur auf der Oberseite, findet sich hier auch eine kleine blaue Status LED, welche aber glücklicherweise nicht störend hell ist.

 

Die Technik

Kommen wir zum eigentlich spannenden Punkt, den Anschlüssen. Auf der Front finden wir drei USB A Ports und einen USB C Port.

Bei den USB A Ports handelt es sich um normale 5V/2,4A Ports, welche hier gemeinsam maximal 4A liefern können. Ihr könnt also nicht an allen drei Ports gleichzeitig ein großes Gerät wie ein iPad laden. Ein iPad + iPhone würde aber passen, genau wie drei kleinere Smartphones.

Anker Powerport Atom Iii Slim Test 4Keine Sorge, solltet Ihr ausversehen die Ports überlasten, schalten diese sich einfach nur temporär ab.

Der wahre Star ist aber der USB C Port. Dieser unterstützt den Power Delivery Standard mit bis zu 45W! Neben Smartphones und Tablets könnt Ihr also auch Notebooks wie die Apple MacBook Pros oder das Dell XPS am USB C Port laden, klasse!

Anker Powerport Atom Iii Slim Test 3Kleine Info am Rande, das Anker PowerPort Atom III Slim setzt auf GaN. GaN steht für Galliumnitrid, was ein Halbleiter ähnlich wie Silizium ist. Bauteile auf Basis von Galliumnitrid sind allerdings noch etwas effizienter als auf Silizium Basis.

 

Der erste Test

Wie von Anker zu erwarten ist, können die jeweiligen Ports problemlos das beworbene Tempo erreichen. Also im Falle des USB C Ports 5V/3A, 9V/3A, 15V/3A oder 20V/2,25A und bei den normalen USB Ports 2,4A.

Anker Powerport Atom Iii Slim Test 6Allerdings scheint das Ladegerät recht kleine Reserven zu haben. Belasten wir den USB C Port voll (45W / 20V/2,25A), könnte ich lediglich ca. 3A auf die normalen USB Ports geben, ehe diese abschalten, was einer Gesamtleistung von 60W entspricht. Vielleicht wenn wir die Last noch etwas mehr auf die drei Ports aufteilen, wäre noch mehr möglich, aber über die beworbenen 65W wird es keinen großen Puffer geben.

Diese 100% Last wird aber vom Anker PowerPort Atom III Slim solide geliefert. Die Spannung ist soweit stabil bzw. wird ab einem gewissen Punkt wieder nach oben geregelt und die Temperaturentwicklung ist absolut im Rahmen.

Temperatur RückseiteTemperaturAuf der Oberseite konnte ich maximal 47 Grad messen und auf der Unterseite 57,6 Grad. Warm ja, aber für eine 100% Last über 3 Stunden nicht kritisch!

 

Das Ladetempo

Folgende Geräte habe ich am Anker PowerPort Atom III Slim getestet:

  • Google Pixel 4 XL
  • Huawei Mate 20 Pro
  • Moto G8 Plus
  • Apple MacBook Pro 13
  • Dell XPS 13 9380
  • Apple iPad Pro 11
  • Apple iPhone 11 Pro Max

LadetempoStarten wir mit den beiden Notebooks. Sowohl das Dell XPS 13 9380 wie auch das Apple MacBook Pro 13 Late 2016 ließen sich problemlos am PowerPort Atom III Slim laden.

Hierbei kann das Ladegerät sogar das originale Ladegerät voll ersetzen. 45W sind für 13 Zoll Notebooks in der Regel mehr als genug. Bei 15 Zöllern sieht dies naturgemäß etwas anders aus.

15 Zoll Notebooks die über einen USB C Ladeport verfügen werden vermutlich laden, aber nicht mit dem vollen Tempo.

Anker Powerport Atom Iii Slim Test 10Ebenfalls problemlos schnellladen ließ sich das Apple iPhone 11 Pro Max, wie auch das Apple iPad Pro und das Google Pixel. Keine Überraschung, diese Modelle unterstützen USB Power Delivery ganz offiziell als Schnellladestandard.

Auch das Huawei Mate 20 Pro und das Moto G8 Plus ließen sich schnellladen, allerdings ist bei diesen Modellen USB PD nur der sekundäre Schnellladestandard, welcher eher etwas unter der Hand unterstützt wird.

Die normalen USB Ports boten ein gutes normales Ladetempo. Wie bei Anker üblich sind diese sauber Optimiert und boten das maximale Ladetempo was man von 5V/2,4A Ports erwarten darf.

 

Effizienz

Schauen wir uns zum Abschluss die Effizienz des Ladegerätes an.

EfizienzDas Anker PowerPort Atom III Slim erreicht eine Effizienz zwischen 85% (bei niedriger Last) und satten 91% bei Volllast. Beeindruckend für ein günstiges USB Ladegerät!

Effizienz VergleichDamit ist das Anker PowerPort Atom III Slim das aktuell effizienteste USB C Ladegerät das ich bisher getestet habe, klasse! Hier sehen wir, dass es sich um ein gutes GaN Ladegerät handelt.

 

Fazit

Voll empfehlenswert! Das Anker PowerPort Atom III slim ist ein sehr schön kompaktes und handliches Ladegerät für Euren Schreibtisch.

Dabei bietet dieses auch ein gutes Stück an Leistung! Der 45W USB C Port kann nicht nur viele aktuelle Smartphones von Samsung, Apple, Xiaomi und co. schnellladen, sondern auch Notebooks.

Anker Powerport Atom Iii Slim Test 11Habt Ihr ein Apple MacBook Pro 13, Dell XPS 13 oder einen anderen 13 Zöller, dann könnt Ihr diese direkt am PowerPort Atom III slim betreiben. Technisch scheint das Ladegerät auch gut genug zu sein, dass Ihr dies auch mit gutem Gewissen machen könnt.

So ist das Anker PowerPort Atom III Slim zum Beispiel das effizienteste USB Ladegerät das ich bisher im Test hatte!

Das einzige was vielleicht etwas fehlt wäre noch ein zusätzlicher Quick Charge USB A Port, abseits davon haben wir aber ein absolutes Spitzen-Ladegerät vor uns, welches auch preislich attraktiv ist.

39€ ist für das Anker PowerPort Atom III Slim ein absolut fairer Preis!

Tags:

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.