Das CHOETECH Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät mit USB C im Test

-

Nachdem ich nun das ein oder andere Quick Charge 3.0/2.0 Ladegerät für die Heimnutzung getestet habe ist nun endlich auch ein Autoladegerät an der Reihe. Das CHOETECH Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät mit USB C Port muss nun im Test zeigen was es so kann.

Das CHOETECH Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät mit USB C im Test-5

 

Das CHOETECH Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät

Rein optisch ist das CHOETECH im ersten Moment recht unauffällig und auch ziemlich klein. Das Gehäuse des KFZ Ladegerätes besteht zum größten Teil aus einem Hochglanz Plastik, mit Ausnahme des oberen Teils welcher glücklicherweise eine matte Optik hat.

Das CHOETECH Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät mit USB C im Test-1

Etwas ungewöhnlich sind allerdings die Anschlüsse des CHOETECH. Zum einen haben wir hier einen normal großen Quick Charge 3.0 Port welcher natürlich auch abwärts kompatibel zu Qiuick Charge 2.0 bzw. zum normalen Laden ist. Etwas ungewöhnlich dieser Quick Charge 3.0 Port soll „nur“ bis zu 2,4A unterstützen. In Normalfall sollte ein Quick Charge 3.0 Port bis zu 3A liefern.

Das CHOETECH Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät mit USB C im Test-2

Der zweite Port hingegen, bei welchem es sich um einen USB C Anschluss handelt, besitzt eine Leistung von 3A.

Das CHOETECH Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät mit USB C im Test-4

Als Indikator ob Spannung anliegt hat CHOETECH eine kleine LED zwischen den beiden Ports integriert welche leicht blau glimmt.

Ansonsten gibt es nicht viel zu sagen. Das Ladegerät passte in meinen Audi A3 problemlos in den Zigarettenanzündern und rastete dort auch gut ein.

 

Messergebnisse des CHOETECH Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät

Erst einmal vorweg, es gab keinerlei Probleme mit der Nutzung des CHOETECH Ladegerätes in meinem Auto.

Auch unter Volllast lieferte das Ladegerät eine konstant gute Leistung.

Das CHOETECH Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät mit USB C im Test-9

Ähnliches gilt auch für die Ladegeschwindigkeit welche sowohl an Android Smartphones wie auch mit Apple Produkten recht gut ist.

Gerade letzteres ist nicht selbstverständlich, oftmals laden Apple Smartphones/Tablets sehr schlecht an Quick Charge Ports (meist mit nur einem Ampere).

Das CHOETECH Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät mit USB C im Test-11

Am CHOETECH erreichte sowohl mein iPhone 6+ wie auch mein iPad 4 seine reguläre Ladegeschwindigkeit. Zwar gab es im Falle des iPhones noch ca. 10-20% Luft nach oben aber das ist vollkommen zu verkraften.

Leider hatte ich mit Quick Charge 3.0 Smartphones etwas Probleme am CHOETECH Ladegerät. Mein LG G5 erreichte zwar seine übliche Quick Charge Ladegeschwindigkeit, jedoch machte dieses keinen Nutzen von der freien Spannungswahl welche ja das neue große Feature von Quick Charge 3.0 ist.

Das CHOETECH Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät mit USB C im Test-10

Das LG G5 lud mit einer konstanten Geschwindigkeit von 9V und 1,7A. Quick Charge 3.0 bringt allerdings beim LG G5 auch keinen Geschwindigkeitsvorteil gegenüber 2.0 weshalb es nur schwer festzustellen ist ob das LG G5 nur Quick Charge 2.0 nutzt oder doch 3.0. Mehr INFOS dazu HIER.

In Kombination mit der RAVPower TURBO 20100mAH Powerbank welche das Aufgeladen werden via Quick Charge 3.0 unterstützt, funktionierte dies allerdings problemlos.

 

Fazit zum CHOETECH Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät

Kann ich das CHOETECH Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät empfehlen? Grundsätzlich ja, gerade für Besitzer eines Google Nexus 5X oder Samsung Galaxy S7.

Das CHOETECH Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät mit USB C im Test-8

Grundsätzlich liefert sowohl der Quick Charge 3.0 USB Port wie auch der USB C Port eine sehr gute Geschwindigkeit sowohl an Apple Smartphones wie auch an Androids. Jedoch muss ich kritisieren das mein LG G5 kein Nutzen der dynamischen Spannungsregulation machte (INOV). Dies übte sich jedoch nicht negativ auf die Ladegeschwindigkeit aus.

Der Preis von 15,99€ geht in Ordnung für das CHOETECH Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät.

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Welche Powerbank Ende 2023 kaufen? Empfehlung und Vergleich

Powerbanks sind etwas extrem Praktisches und mittlerweile auch sehr universell einsetzbar. So können immer mehr Geräte via USB C laden, nicht nur Smartphones, Tablets,...

Neuste Beiträge

Der ECOVACS DEEBOT N20 PRO PLUS im Test, toller Saugroboter mit beutelloser Absaugstation

Mit dem N20 PRO PLUS bietet ECOVACS einen extrem spannenden Saugroboter an. Warum? Dieser verfügt über eine beutellose Absaugstation! Es ist unfassbar nervig, dass...

LG gram 15.6″ SuperSlim (15Z90RT) im Test: Kompakt, Leicht und Leistungsfähig

LG belegt mit seinen Notebooks eine besondere Nische. So sind die LG Notebooks kompromisslos leicht und kompakt. Das LG gram 15.6" SuperSlim, um welches...

Nextorage B2 SE vs. B1 Pro: CFexpress Typ B Speicherkarten im Test

Nextorage ist ein noch recht junger Hersteller auf dem deutschen Markt, der jedoch sehr hochwertige und generell gute Speicherprodukte anbietet. Neben SSDs und SD-Karten...

Wissenswert

Stromsparender und Leistungsstarker Desktop für Office, Foto und Video-Bearbeitung (Ryzen 8000)

Aufgrund der aktuellen Strompreise und Umweltbedenken ist der Stromverbrauch von Computern ein zunehmend wichtiger Faktor. Gerade dann, wenn der PC über viele Stunden im Leerlauf...

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2024

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.