AUKEY 4W Portable Schreibtischlampe mit Akku im Test

-

Eine portable Schreibtischlampe, die via microUSB geladen wird? Ja das klang für mich durchaus interessant, wie oft braucht man mal portabel etwas Licht um an anderen Orten als dem Schreibtisch zum Lesen oder einfach vernünftig am Laptop zu arbeiten?

Aber reichen hier 4W Leistung wirklich aus um genug Licht zu erzeugen und allgemein geht das Konzept auf? Finden wir es im Test heraus!

 

Die AUKEY 4W Portable Schreibtischlampe

Wie man schon am Namen erkennen kann, handelt es sich hierbei um eine portable Schreibtischlampe, heißt im Inneren ist ein Akku verbaut.

Dieser wird über einen microUSB Port an der Seite bei Bedarf geladen, natürlich kann die Lampe auch dauerhaft mit dem Strom verbunden bleiben.

Grundsätzlich entspricht die AUKEY LT-ST5 dem üblichen Standard einer Schreibtischlampe. Diese besteht aus zwei Teilen. Der Basis und einem in seinem Winkel verstellbaren Arm auf dessen Unterseite die LEDs angebracht sind.

Auf dem unteren Teil der Basis ist ein großes Touchpad angebracht wie auch eine blaue LED welche Euch hilft die Schreibtischlampe zu steuern.

Rein optisch setzt AUKEY auf eine Mischung aus mattem Plastik, Aluminium und Hochglanz Kunststoff. Damit wirkt die Lampe qualitativ durchaus vernünftig.

 

Das Licht

Natürlich ist die AUKEY Akku Schreibtischlampe nicht die aller hellste aber um ein wenig im Bett zu lesen oder am Schreibtisch mit dem Laptop zu Arbeiten reicht diese vollkommen aus.

Dabei gibt es drei Helligkeitsstufen und drei Lichtfarben.

AUKEY hat in der Lampe sowohl weiße LEDs verbaut wie auch warmweiße. Je nach Lichtfarbe werden diese geschaltet.

Also gibt es eine kalte Lichtfarbe in der auch nur die kaltweißen LEDs leuchte, eine warme Lichtfarbe in der nur die warmweißen LEDs leuchten und eine „gemischte“ Farbe in der alle LEDs gemeinsam leuchten.

Dementsprechend unterscheiden sich die Farben in Ihrer maximalen Helligkeit auch noch ein Stück. Warmweiß ist am dunkelsten (egal welche Stufe eingestellt ist), kaltweiß ist etwas heller und gemischt ist natürlich nochmals heller.

Unterm Strich würde ich die Helligkeit als sehr ordentlich Einstufen, gerade wenn man den etwas portableren Gedanken der AUKEY Schreibtischlampe im Hinterkopf behält.

 

Fazit zur AUKEY 4W Portablen Schreibtischlampe

Erfreulicherweise macht die AUKEY portable Schreibtischlampe genau das, was sie verspricht.

Die Lampe liefert ein, für die meisten Dinge, ausreichend helles Licht, die Akkulaufzeit ist soweit in Ordnung und vor allem der Preis ist mit gerade mal 14€ sehr fair.

Klar diese Lampe kann in der Regel keine große Schreibtischlampe ersetzen aber wer viel durchs Haus wandert mit seiner Arbeit wird sicherlich viel Nutzen aus so einem portablen Modell ziehen können.

Daher Daumen hoch für die AUKEY LT-ST5!

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Neuste Beiträge

Das Fairphone 4 im Test, nachhaltig, reparierbar und gut!

Ein Smartphone das möglichst nachhaltig produziert wird, mit fairen Arbeitsbedingungen, langen Software Support und das auch noch gut und günstig reparierbar ist, klingt doch...

2. Advent, Gewinnspiel Dreame L10 Pro

Zum 2. Advent verlost Techtest.org in Kombination mit Dreame den L10 Pro Saugroboter.   Der Dreame L10 Pro ist einer der besten Saugroboter aktuell auf dem...

Die Soundcore Liberty 3 Pro im Test, die neusten und beste Ohrhörer von Anker?

Mit den Liberty 3 Pro bietet Soundcore seine neusten High End true Wireless an. Diese sollen dank ACAA 2.0 (Astria Co-axial Acoustic Architecture) und...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.