ARKIN ChargeLoop, microUSB Kabel für den Schlüsselanhänger im Test

-

Als regelmäßiger Nutzer einer Powerbank welche zum festen Bestandteil meiner Tasche gehört, stehe ich des Öfteren vor dem „Kabel“ Problem. Kurzum ich habe die Powerbank in meine Tasche gesteckt aber vergessen ein microUSB Kabel mit einzupacken…. Blöde Situation.

Für diesen Zweck gibt es den ARKIN ChargeLoop, ein Kabel für den Schlüsselanhänger.

Der ARKIN ChargeLoop 

Der ChargeLoop ist ein kurzes Flachband microUSB Kabel an einem Anhänger welcher einem erlaubt dieses an seinem Schlüsselbund zu befestigen.

ARKIN ChargeLoop, microUSB Kabel für den Schlüsselanhänger im Test-1

Hierbei muss ich allerdings ehrlich sein, ich kann mir weniger vorstellen mit einem microUSB Kabel an meinem Schlüsselbund herum zu laufen. Dieses Kabel ist aus meiner sich viel praktischer in seiner „Ausgehtasche“ aufzubewahren. Dank der Flachbandbauweise und dem Anhänger welcher die beiden Enden zusammenhält ist beispielsweise ein verheddern unmöglich.

ARKIN ChargeLoop, microUSB Kabel für den Schlüsselanhänger im Test-3

Der Anhänger, in welchen die beiden Enden des Kabels hineingesteckt werden, besteht dabei aus Metall. Die Stecker des Kabels hingegen sind lediglich aus Kunststoff gefertigt.

ARKIN ChargeLoop, microUSB Kabel für den Schlüsselanhänger im Test-5

Das Kabel selbst besitzt eine solide wirkende Gummiummantelung. Hierbei stehen Euch fünf Farben zur Auswahl. Schwarz, weiß, blau, pink und orange. Meine beiden Kabel sind wie man auf den Bildern erkennen kann in dem sehr knalligen Orange.

ARKIN ChargeLoop, microUSB Kabel für den Schlüsselanhänger im Test-6

Die Ladegeschwindigkeit, welche ich mit dem Kabel erreichen konnte, war soweit ganz gut. Zwar gibt es aus dieser Sicht sicherlich noch schnellere Kabel (Anker PowerLine) aber die kurze Länge hilft hier ungemein.

 

Fazit zum ARKIN ChargeLoop microUSB Kabel für den Schlüsselbund

Braucht man so etwas wie den ARKIN ChargeLoop? Nein natürlich nicht, aber ob so etwas nützlich für Euch sein kann hängt davon ab ob Ihr schon mal das Haus verlassen und ein Ladekabel vergessen habt, welches Ihr benötigt hättet.

Sollte Euch so etwas passieren, dass Ihr beispielsweise eine Powerbank eingepackt habt aber kein Kabel dann kann so ein platzsparendes Model wie der ARKIN ChargeLoop durchaus sinnvoll sein.

ARKIN ChargeLoop, microUSB Kabel für den Schlüsselanhänger im Test-4

Es kann in der Tasche sich nicht verheddern oder verknoten und nimmt zudem wenig Platz weg.

Der Preis von 6,99€ ist fair aus meiner Sicht, klar es gibt billigere microUSB Kabel welche auch Ihren Job gut machen aber sowas wie der ChargeLoop ist ein Komfortprodukt dementsprechend ist es normal, dass man etwas draufzahlt.

PS. Den ChargeLoop gibt es auch mit Apple Lightning Port für einen Euro mehr.

ARKIN ChargeLoop 1.0 - praktischer Schlüsselanhänger, Micro USB...
  • KLASSISCHE OPTIK – Das einfache, schlichte Design des ARKIN...
  • VOLLER AKKU AUCH UNTERWEGS - Mit Hilfe des ARKIN ChargeLoop 1.0...
  • SCHNELLES LADEN - Dieses äußerst leistungsstarke Tool für...
  • PERFEKTE PASSFORM – beim Laden und am Schlüsselbund ein...
  • SEHR ROBUST - Dank den abgerundeten, stabilen Kunststoff-Köpfen...
Michael Barton
Michael Barton
Hi, ich bin der Gründer und Betreiber von Techtest.org. Ursprünglich war Techtest nur ein Hobby Projekt, mittlerweile ist die Leidenschaft für Technik aber mein Beruf geworden. Vielen Dank fürs Lesen und den Besuch!

Weitere spannende Artikel

Powerstations, über 10 Modelle im Test, was gilt es zu beachten?

Powerstations haben in den letzten Monaten deutlich an Beliebtheit gewonnen. Egal ob nun als “Notfall-Generator” bei einem Blackout oder einfach als portable Energiequelle. Entsprechend...

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

Neuste Beiträge

Test: Affinity Photo 2, so gut wie Photoshop nur ohne Abo?

Leider ist es ein aktueller Trend nicht mehr Software zu kaufen, sondern zu mieten. Sicherlich ein Vorreiter hier war Adobe mit seinen Programmen. Aber was...

Wie gut ist eine 39€ mechanische Tastatur? Die TECURS Gaming Tastatur im Test

Mechanische Tastaturen sind recht teuer, aber gut. Wobei dies nicht stimmen muss. Gerade wenn du nicht auf eine spezielle Marke wert legst, dann gibt...

ON1 Photo Raw 2023, ein Geheimtipp für die Foto-Bearbeitung?

In den letzten Jahren hat Adobe Lightroom immer mehr ernsthafte Konkurrenten bekommen. Die bekanntesten sind hier sicher Luminar Neo und DxO PhotoLab 6. Allerdings gibt...

Wissenswert

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.