5x USB C Tester / Power Monitore im Vergleich, wie genau sind die Messwerte?

Ein Stammgast bei all meinen Powerbank/Ladegeräte Tests sind die so genannten USB Tester. Bei diesen handelt es sich um kleine USB Adapter welche man zwischen Ladegerät und Smartphone, Powerbank usw. stecken kann und einem diverse Leistungswerte offenbaren.

Diese USB Tester sind dabei nicht nur für mich und meine Tests sehr interessant, sondern auch für EUCH!

Habt Ihr manchmal das Gefühl Euer Smartphone lädt zu langsam? Oder hattet Ihr das Problem das Euer Smartphone nicht anging oder an einem Ladegerät nicht richtig laden wollte?

5x Usb C Tester Power Monitore Im Vergleich 2

All diese Probleme kann man sehr gut eingrenzen wenn man solch einen USB Tester hat. Dafür braucht man auch keine Elektrotechnik Ausbildung oder Ähnliches, einfach zwischenstecken und schauen wie groß Spannung und Strom sind.

Bleibt einer der Werte bei 0 hängen habt Ihr schon das Problem gefunden. Sind die Werte bei Ladegerät A höher als bei Ladegerät B, dann wisst Ihr das Ladegerät B schneller lädt.

Solch ein kleiner Tester ist in vielen Situationen einfach sehr praktisch und meist auch nicht teuer.

Bei Amazon bekommt man USB C Tester bzw. Power Monitore für 10-20€. Aber wie genau und gut sind diese USB C Tester?

Für diesen Zweck habe ich einfach mal 5 verschiedene Modelle bestellt und verglichen. Welcher ist der beste USB C Tester?

 

5X USB C Tester im Vergleich

Folgende fünf USB C Tester habe ich für diesen Test gekauft:

Der Typ-C USB Tester ist ein super billiges Modell, welches unter diversen Namen verkauft wird. Bei Amazon findet Ihr dieses für rund 13€ bei Aliexpress direkt aus China für rund 5€.

Auch das Plugable USB-C Volt- & Amper-Messgerät gibt es unter diversen Namen unter anderem auch von Satechi. Im Gegensatz zum Typ-C USB Tester handelt es sich hier um ein merkbar wertigeres Modell.

5x Usb C Tester Power Monitore Im Vergleich 1

Wenn man bei Amazon etwas weiter blättert, wird man über die KKmoon USB Tester stolpern. Wie auch die anderen Modelle gibt es auch die KKmoon USB Tester unter diversen Namen.

Die unter dem KKmoon Namen sind einfach am weitesten vorne platziert und zum Zeitpunkt meines Tests via Amazon lieferbar.

Mit 32,99€ ist der KKmoon USB Tester HD Type-C das teuerste Modell, aber auch das einzige mit Bluetooth.

 

Was können die USB C Tester / Power Monitore?

Starten wir einfach mit der Frage was denn die Messgeräte alles können.

SpannungStromWattmAhWhTrigger
Typ-C USB TesterJaJaJaJaNeinNein
Plugable USB-C Volt- & Amper-MessgerätJaJaNeinJaNeinNein
Digitus USB Typ-C Test-MonitorJaJaNeinJaNeinNein
KKmoon USB Tester HD Type-CJaJaJaJaJaNein
KKmoon USB Tester Typ-CJaJaJaJaJaJa

Alle USB C Tester können Euch natürlich Spannung und Strom anzeigen, welche die wichtigsten Faktoren für das Ladetempo sind.

Bedenkt Ihr müsst beide Werte ins Verhältnis setzen um das Ladetempo zu bestimmen. 5V 2A ist genauso schnell wie 10V 1A.

Spannung * Strom =  Leistung (Watt)

Watt wiederum kann nur der billigste USB C Tester und die beiden KKMoon Modelle anzeigen, bei den anderen müsst Ihr diesen Wert selbst errechnen.

Neben den aktuellen Werten ist vielleicht auch die Leistung über Zeit interessant. Also effektiv wie viel Strom über einen gewissen Zeitraum in Euer Smartphone „geflossen“ ist. Dies kann auch beim Testen von Powerbanks interessant sein.

Hier gäbe es zwei interessante Werte, mAh oder Wh. mAh misst wie viel Milliampere über einen Zeitraum „geflossen“ sind, lässt aber die Spannung außer Acht.

Wh hingegen gibt Spannung und Strom über einen Zeitraum an, ist also besser um beispielsweise die Leistung einer Powerbank zu messen, da hier alle Faktoren berücksichtigt werden.

Das Messen von Wh ist aber auch komplexer. mAh können alle USB C Tester messen, Wh nur die KKmoon Modelle.

Zum Testen von Powerbanks taugen die Modelle von Plugable oder Digitus nicht! Warum? Diese merken sich die mAh Angabe nicht. Trennt Ihr diese vom Strom, springt der Zähler auf 0. Heißt, ist die Powerbank entladen, sind auch die Messwerte weg.

Der günstige USB C Tester und beide KKmoon Modelle speichern die Werte bis Ihr diese über eine Taste am Messgerät wieder auf 0 setzt.

Das teurere Modell von KKmoon kann sogar noch viel mehr. Zum einen können die Messwerte über eine App mitgeloggt werden, zum anderen hat dieser Tester einen „Trigger“ für USB Power Delivery und Quick Charge mit an Bord.

Hierrüber könnt Ihr manuell die verschiedenen Spannungsstufen aufrufen und auslesen welche zur Verfügung stehen. Vorsicht dies ist nur zum Testen! Macht Ihr dies während ein Smartphone angeschlossen ist, kann dieses beschädigt werden (ausversehen kann dies aber nicht passieren, es gibt eine Sicherheitsabfrage).

Wichtig! Der KKmoon USB Tester Typ-C hat eine Besonderheit. Dieser funktioniert nur in eine Richtung. Der Strom muss also vom männlichen Typ C zum weiblichen Typ C Port „fließen“, ansonsten wird dieser nicht gemessen. Hierdurch ist es nicht möglich diesen Adapter an einem USB A auf C Kabel zu verwenden.

Bei allen anderen USB C Testern spielt die Anschlussrichtung keine Rolle!

 

Displays

Was die Ablesbarkeit angeht, gibt es deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Testern.

Am schlechtesten ist der günstige Typ-C USB Tester. Dieser nutzt einen recht kleinen Text und ein wirklich recht billiges LC Panel. Immerhin zeigt dieses dafür recht viele Informationen an.

5x Usb C Tester Power Monitore Im Vergleich 9

Das Plugable USB-C Volt- & Amper-Messgerät und der Digitus USB Typ-C Test-Monitor sind ungefähr gleich gut ablesbar. Beide bieten aber auch nur drei Messwerte und sind nicht sonderlich Kamera freundlich. Sprich der Blickwinkel spielt bei diesen eine große Rolle!

Die beiden KKmoon USB Tester hingegen besitzen große, helle und sehr gut ablesbare Displays mit vielen Informationen!

  1. KKmoon USB Tester HD Type-C
  2. KKmoon USB Tester Typ-C
  3. Digitus USB Typ-C Test-Monitor
  4. Plugable USB-C Volt- & Amper-Messgerät
  5. Typ-C USB Tester

 

Messgenauigkeit Spannung

Schauen wir uns zunächst an wie genau die Spannung von den USB C Testern gemessen wird.

Hierfür habe ich bei einem USB C PD Ladegerät die 5V, 9V, 12V, 15V und 20V Spannungsstufe getriggert (mit einem anderen Messgerät) und die Messwerte der Tester mit denen eines richtigen semi-professionellen Multimeter verglichen.

Spannung

Es sind eindeutige Tendenzen zu erkennen! Klar das genauste Messgeräte ist der KKmoon USB Tester HD! Dieser liegt bei allen Messungen fast genau auf den Werten des Multimeters. Hinzu kommt eine unheimlich hohe Auflösung von satten sechs Stellen! Beeindruckend!

Ähnlich gut ist auch die nicht HD Version des KKmoon Testers. Beide liegen bei allen Spannungsstufen mit dem Multimeter zu 99,X% gleich auf!

5x Usb C Tester Power Monitore Im Vergleich 5

Abseits dieser Tester wird es etwas ungenauer. Der Typ-C USB Tester liegt im Schnitt 1% zu hoch und der Digitus USB Typ-C Test-Monitor 1-2% zu niedrig.

Etwas enttäuscht hat mich das Plugable USB-C Volt- & Amper-Messgerät, welches mit 3-4% klar die größte Abweichung besitzt.

 

Messgenauigkeit Strom

Schauen wir uns das Gleiche auch einmal für den Strom an. Hier habe über eine elektronische Last versucht so genau wie möglich einen Strom von 0,2A, 0,5A, 1A, 2A und 3A zu erreichen.

Erneut dient mein Multimeter als Referenz.

Ampere

Erneut sind die beiden KKmoon USB C Tester „Spot on“. Im Schnitt liegt die HD Version zu 99,1% mit meinem Messgerät gleich auf und die normale Version zu 98,9%.

Klasse! Auch sehr beeindruckend ist erneut die Auflösung des KKmoon USB Tester HD, welche bei sechs Stellen liegt.

Hiernach streut das Feld etwas. War das Plugable USB-C Volt- & Amper-Messgerät noch bei der Spannung sehr schwach, so passen hier die Messwerte gut! Lediglich bei einem sehr niedrigen Strom ist es recht ungenau, aber ab 1A passen hier die Werte zu 99-100%.

5x Usb C Tester Power Monitore Im Vergleich 8

Interessanterweise sind die Werte des Typ-C USB Tester erneut Okay. Diese schwanken auch etwas liegen aber mit 97-100% bei den höheren Strömen auf einem brauchbaren Wert.

Der Digitus USB Typ-C Test-Monitor erlaubt sich aber einen groben Schnitzer! Bei niedrigeren Strömen könnte ich Abweichungen von 12-13% messen und bei höheren Strömen von 7-8%, womit dieses klar den letzten Platz macht.

Bonuspunkte gibt es für den KKmoon USB Tester HD Type-C, welcher seinen eigenen Stromverbrauch mit in die Messwerte einbezieht!

 

Wichtig!

Wichtig! Bei den hier vorgestellten Modellen handelt es sich um USB C Tester! Diese sind primär für das Testen von USB C auf USB C Verbindungen gedacht und gemacht.

Ihr könnt diese auch am Ende eines USB A auf USB C Kabels verwenden, aber hier habe ich die Erfahrung gemacht, dass dies teils das Ladetempo reduziert, was bei USB C auf USB C Verbindungen nicht passiert.

Euer Smartphone kann also langsamer laden da das Ladegerät zwischengeschaltet ist. Warum dieser Effekt nur bei USB A auf USB C Kabeln auftritt, kann ich Euch nicht sagen.

Ladetempo

Wie stark dies auftritt hängt stark vom Messgerät und Smartphone ab. Das Samsung Galaxy S10+ reagiert hier beispielsweise recht empfindlich, dem Xiaomi Mi 9 ist es egal.

 

Fazit

Welcher ist nun der beste USB C Tester bzw. Power Monitor?

Die Antwort fällt erstaunlich leicht, es ist der KKmoon USB Tester HD Type-C bzw. baugleiche Modelle von anderen Händlern. Mit 26-32€ ist dies zwar das teuerste Modell im Vergleich, aber konnte dafür auch auf ganzer Linie überzeugen!

Das Display ist top, die Messwerte auf dem Level eines guten Multimeters, die Auflösung der Messwerte herausragend, alle Feature inklusive PD und QC Trigger sind mit an Bord und selbst Bluetooth ist optimal auch vorhanden. Lediglich kann die Bedienung etwas komplex sein.

Seid Ihr also bereit etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen, dann kauft den KKmoon USB Tester HD Type-C!

Aber viele von Euch werden sicherlich keine ausführlichen Tests machen wollen, sondern suchen nur einen einfachen günstigen Tester. Als Preis/Leistungssieger geht klar die nicht HD Version von KKmoon aus dem Test hervor!

5x Usb C Tester Power Monitore Im Vergleich 4

Auch hier ist das Display erste Klasse, sämtliche wichtigen Messwerte sind vorhanden inklusive Wh, die Messwerte sind sehr genau und generell macht das Gerät einen guten Eindruck.

Leider funktioniert der KKmoon USB Tester Typ-C aber nur in eine Richtung. Es ist also nicht möglich diesen an einem USB A auf USB C Kabel zu nutzen. Eine gewisse Einschränkung, aber für eine USB C auf USB C Verbindungen ist das gute Stück top!

Abseits der KKmoon Modelle müsst Ihr teils große Abstriche in Kauf nehmen. Grundsätzlich taugen auch diese Modelle, aber es gibt ein paar mehr Schwächen.

Das Plugable USB-C Volt- & Amper-Messgerät ist vom Preis okay und auch die Verarbeitung passt, aber die Messgenauigkeit bei der Spannung ist schlecht und die Kapazitätsmessung bei Powerbanks ist praktisch nicht nutzbar.

Das Digitus USB Typ-C Test-Monitor misst zwar die Spannung ausreichend genau, liegt dafür beim Strom ein gutes Stück daneben und taugt ebenfalls nicht für die Kapazitätsmessung bei Powerbanks.

Der billige Typ-C USB Tester ist zwar was die Messgenauigkeit angeht akzeptabel, aber das Display ist mäßig und auch der generelle Eindruck „billig“.

 

Typ-C USB Tester

  • + Anzahl Messwerte
  • + mAh Messung wird gespeichert
  • 0 Mäßiges Display
  • 0 Messgenauigkeit akzeptabel
  • – Billiges Gehäuse

Plugable USB-C Volt- & Amper-Messgerät

  • + Gehäuse in Ordnung
  • + Messwert Strom genau
  • – mAh Messwert wird bei Spannungsverlust zurückgesetzt
  • – Messwert Spannung ungenau

Digitus USB Typ-C Test-Monitor

  • + Gehäuse Gut
  • + Messwert Spannung genau
  • – mAh Messwert wird bei Spannungsverlust zurückgesetzt
  • – Messwert Strom sehr ungenau

KKmoon USB Tester HD Type-C

  • + Gehäuse Gut
  • + Messwerte sehr genau!
  • + extrem hohe Auflösung
  • + Bluetooth und Software Support
  • + QC und PD Trigger
  • + Gutes Display
  • + Anzahl Messwerte
  • – Preis

KKmoon USB Tester Typ-C

  • + Gehäuse gut
  • + Messwerte genau
  • + Gutes Display
  • + Anzahl Messwerte (Wh und W)
  • – funktioniert und in eine Richtung
Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.