3 in 1 Kabel aus China, USB C, microUSB und Apple Lightning an einem Strang?

Als Technik begeisterter Mensch muss man aktuell bis zu drei Ladekabel mit sich herumtragen. Einmal das klassische microUSB, das neue USB C und gegebenenfalls auch noch Apples Lightning.

Nervig oder? Ja, aber es gibt eine Lösung für dieses Problem. 3 in 1 Kabel sind das Zauberwort, dies ist nichts Neues und auch ganz regulär auf Amazon findet man solche Kabel, jedoch meist mit Lightning, microUSB und Apples alten Dock Connector.

3 in 1 Kabel aus China, USB C, microUSB und Apple Lightning an einem Strang-12

Bei AliExpress bin ich nun über eine Vielzahl dieser Kabel gestolpert und habe einfach mal einige bestellt.

Taugen diese 3 in 1 Kabel etwas trotz des meist niedrigen Preises von 2-6€? Finden wir es heraus!

 

Bestellung, Versand und Lieferumfang 

Wie bereits erwähnt kommen diese Kabel alle aus China über die Plattform AliExpress. Auch wenn man bei dem Namen AliExpress denken könnte, dass es sich hierbei um eine mäßig seriöse Plattform handelt, täuscht dies.

AliExpress ist vergleichbar mit eBay, auf dieser Seite tummeln sich unzählige Händler aus Fernost. Erstaunlicherweise hatte ich nie Probleme mit Bestellungen dort.

Da alle Kabel zwischen 2-6€ Kosten gibt es natürlich keine Probleme mit dem Zoll, außer Ihr kauft gleich zehn.

Wundert Euch bitte nicht über die Preise, diese schwanken teilweise täglich.

Bei der Lieferzeit könnt Ihr mit 12-19 Tagen rechnen, dies war der Zeitraum in dem mich alle Kabel nacheinander erreichten.

 

Die Kabel

Folgende Kabel habe ich bestellt

 

Grundsätzlich kann man die Kabel in zwei Typen unterteilen. Zum einen die Kabel welche wirklich drei Kabelstränge am Ende mit den jeweiligen Stecker haben und die Kabel welche im Grunde microUSB Kabel sind, welche aber zwei Adapter mitbringen, die fest mit dem Kabel verbunden sind.

3 in 1 Kabel aus China, USB C, microUSB und Apple Lightning an einem Strang-1

Das Coolsell 3 in 1 USB Cable, PZOZ Lighting Cable & MicroUSB & USB Type C und das NoName Full New 3 in 1 Cable gehören zu ersterer Sorte, während das Mcdodo und NoName 1m 3 in 1 Universal Type C Kabel zu zweiter gehören.

Was nun praktischer ist überlasse ich Eurer Beurteilung.

 

Coolsell 3 in 1 USB Cable

Das Coolsell Kabel ist mit rund 50cm das kürzeste Kabel im Vergleich. Dabei ist dieses allerdings recht hochwertig. Die drei Stecker sind jeweils mit Metallgehäusen versehen und auch das Kabel selbst ist Nylon ummantelt.

3 in 1 Kabel aus China, USB C, microUSB und Apple Lightning an einem Strang-6

Allerdings ist dieses auch nicht sonderlich dick, dafür aber sehr flexibel.

Der erste Eindruck ist hier vernünftig.

 

Mcdodo 3 in 1 Charging Data Cable

Das Mcdodo ist das einzigste Kabel welcher in einer richtig „hübschen“ Box geliefert wurde. Hiebei macht aber auch das Kabel einen guten Eindruck.

3 in 1 Kabel aus China, USB C, microUSB und Apple Lightning an einem Strang-5

Bei dem Kabel selbst handelt es sich um ein Flachband microUSB Kabel, das an seinem Ende zwei Adapter auf Lightning und Type C hat.

 

NoName 1m 3 in 1 Universal Type C Kabel

Mit unter 2€ ist dies das billigste Kabel im Vergleich und das sieht man diesem auch an. Das Kabel selbst hat eine merkwürdige fake Leder Textur welche so gar nicht meins ist. Auch generell fasst sich dieses Modell recht billig an.

3 in 1 Kabel aus China, USB C, microUSB und Apple Lightning an einem Strang-3

Sollte es von seiner Ladeleistung taugen, wäre der Preis von rund 1,6€ ein Kracher.

 

PZOZ Lighting Cable & MicroUSB & USB Type C

Auch wenn der Händler sagt dieses Kabel käme vom Hersteller „PZOZ“, steht dennoch auf den Enden der drei Kabelstränge der Name „Earldom“, was anscheinend der eigentliche Hersteller ist ?!

Da mir weder PZOZ noch Earldom etwas sagt, ist mir dies allerdings auch ziemlich egal. Das Kabel selbst hebt sich aufgrund seiner etwas gröberen Nylon Ummantelung vom Rest des Feldes etwas ab.

3 in 1 Kabel aus China, USB C, microUSB und Apple Lightning an einem Strang-7

Das Kabel fasst sich etwas drahtig an, was diesem aber auch ein etwas robusteres Gefühl verleiht. Dennoch ist das „Earldom“ recht flexibel.

Dazu kommt, dass die Stecker wie auch schon beim Coolsell Kabel über  Gehäuse aus Metall verfügen.

 

NoName Full New 3 in 1 Cable

Zum Abschluss ein weiteres NoName Kabel. Auch dieses verfügt über eine Ummantelung aus Nylon, dabei fühlt sich dieses aber fast wie ein Seil an.

3 in 1 Kabel aus China, USB C, microUSB und Apple Lightning an einem Strang-4

Rein vom Gefühl würde ich sagen, dass dies das dickste Kabel im Vergleich ist.

Ansonsten gibt es nichts Ungewöhnliches zu erwähnen.

 

Generelles 

Wichtig, alle Kabel sind natürlich nicht Apple MFI Zertifiziert. Das heißt es kann passieren, dass die Kabel plötzlich nicht mehr mit dem iPhone funktionieren, es kann aber auch sein, dass diese auf ewig keinerlei Probleme machen.

Eine MFI Zertifizierung ist teuer, ziemlich teuer, weshalb die meisten günstigen Kabel auf diese verzichten.

Zum Zeitpunkt des Tests funktionierten alle Kabel mit meinem iPhone 6+.

Datenübertragungen sind im übrigen NUR mit dem Mcdodo 3 in 1 Charging Data Cable und dem NoName 1m 3 in 1 Universal Type C Kabel für ca. 1,63€ möglich und dort auch nur über die microUSB Verbindung.

 

Die Ladegeschwindigkeit 

Für den Ladetest verwende ich ein Xiaomi MI5, ein Samsung Galaxy S7 Edge und ein iPhone 6+.

Hierbei messe ich wie schnell das jeweilige Kabel das passende Smartphone laden kann. Als Ladegerät kommt ein AUKEY 6 Port Ladegerät zum Einsatz. 

 iPhone 6+Xiaomi MI 5Samsung Galaxy S7 Edge
Coolsell 3 in 1 USB Cable ca. 5,33€0,91A0,44A0,49A
Mcdodo 3 in 1 Charging Data Cable ca. 3,58€1,72A1,19A1,47A
NoName 1m 3 in 1 Universal Type C Kabel ca. 1,63€1,31A0,98A1,11A
PZOZ Lighting Cable & MicroUSB & USB Type C ca. 3,58€1,57A0,43A0,49A
NoName Full New 3 in 1 Cable ca. 2,87€0,92A0,43A0,49A

Puh, das ist ziemlich traurig, gerade die Kabel mit drei Kabelsträngen versagen völlig beim Laden.  Je nachdem erreichen die Kabel nur einen Ladestrom von 0,5-1A. Dies ist extrem wenig und fast nicht brauchbar!

Die beiden Kabel welche mit der Adapter Methode arbeiten, kommen hier deutlich besser weg.

Das Mcdodo 3 in 1 Charging Data Cable ist hier eindeutig der Testsieger und liefert durchaus gute Ladegeschwindigkeiten.

Warum sind die Kabel mit drei Kabelsträngen so langsam? Ich kann mir dies nur wie folgt erklären. Bei einem Test mit einem einfachen Widerstand schnitten diese Kabel nichtmal so schlecht ab, aber der Kabelquerschnitt ist zu mehr als den 0,5 bzw. 1A in der Lage.

Ich vermute die niedrige Ladegeschwindigkeit ist eine Art Schutz-Methode. Es ist ja theoretisch möglich drei Geräte gleichzeitig zu laden (auch wenn ich davon abraten würde). Drei Smartphones gleichzeitig, mit vollem Tempo, würden jeden USB Port und vielleicht sogar die USB Verbindung selbst überlasten.

Durch die extrem langsame Ladegeschwindigkeit ist dies nicht möglich.

3 in 1 Kabel aus China, USB C, microUSB und Apple Lightning an einem Strang-10

Wie wird dem Smartphone mitgeteilt, dass dieses nur langsam laden soll? Den drei USB Kabeln mit drei Kabelsträngen fehlen die Datenadern, bzw. diese laufen ins Leere.

Wenn dies der Fall ist, schalten Smartphones in den „Langsam- Laden- Modus“.  Dies ist auch sinnvoll denn es würden sich ja drei Geräte gegebenenfalls eine Datenader teilen, dies könnte sogar die Geräte beschädigen.

Daher ist es sinnvoll diese wegzulassen.

Im Übrigen Quick Charge funktioniert mit diesen Kabeln mangels Datenadern auch nicht.

 

Fazit

Leider fällt das Fazit zu den 3 in 1 Kabel mit microUSB, Lightning und USB C eher mäßig positiv aus.

Alle Kabel, welche jeweils die Stecker an eigenen Kabelsträngen hatten, haben völlig beim Laden versagt.

Sollten also auch mal ähnliche Kabel bei Amazon auftauchen, ist hier ebenfalls Vorsicht geboten.

Jedoch gibt es auch einen Testsieger welcher durchaus zu empfehlen ist. Das Mcdodo 3 in 1 Charging Data Cable liefert eine vernünftige Haptik und gute Ladeleistung und das zu einem Preis von unter 4€.

3 in 1 Kabel aus China, USB C, microUSB und Apple Lightning an einem Strang-11

Solltet Ihr es also mal satt haben immer drei Kabel mit Euch herum zu schleppen, probiert das Mcdodo 3 in 1 Kabel aus Asien aus. Was hat man bei einem Preis von 4€ zu verlieren?

Alternativ kann man auch zum noch günstigeren „NoName“ 1m 3 in 1 Universal Type C Kabel greifen. Dieses hat mich zwar von der Haptik nicht überzeugt und auch die Ladeleistung war eher mäßig, aber dennoch ist das Kabel brauchbar, gerade zum Preis von lediglich rund 1,60€.

Kleine Anmerkung zur Sicherheit solcher Kabel. Man hört ja gelegentlich über „Probleme“ mit USB C Kabeln, alle hier getesteten Kabel funktionierten bei mir Problemlos. Ich kann natürlich keine Garantie übernehmen jedoch gehe ich nicht davon aus das die Kabel Probleme machen werden da hier keine Datenübertragung oder „USB C Power Delivery“ möglich ist, was meist in solchen fällen die Probleme ausgelöst hat.

 

EDIT: 

Ich habe gerade entdeckt das dort einige Kabel anscheinend auf Amazon aufgetaucht sind.

Das NoName 1m 3 in 1 Universal Type C Kabel welches bei AliExpress noch ca. 1,63€ kostete wird hier für rund 9€ angeboten unter dem Namen “ yugee® 3-in-1-Ladekabel MULTI Steckdose“ (ich nehme an das dies das selbe ist).

Auch das NoName Full New 3 in 1 Cable bei AliExpress noch für ca. 2,87€ wird anscheinend bei Amazon unter dem Namen 3 in 1 Micro USB Ladekabel, Rephoenix Type C Lightning Kabel für rund 10€ verkauft.

 

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.