13x NP-FZ100 Akkus im Vergleich, Sony gegen BAXXTAR, PATONA, Blumax und Co. (2023)

-

Wenn Du eine aktuelle Sony Kamera hast, stehen die Karten gut, dass diese auf NP-FZ100 Akkus setzt.

Da dieser Akkutyp mittlerweile in so vielen Kameras zum Einsatz kommt, gibt es eine große Anzahl alternativer Akkus. Auch da die Sony Originalakkus recht teuer sind.

In diesem Vergleich wollen wir uns einmal satte 12 alternative NP-FZ100 Akkus Akkus von Herstellern wie BAXXTAR, PATONA, Blumax und Co. + den originalen Sony Akku einmal näher ansehen.

Wir schicken also 13 NP-FZ100 Akkus in den Vergleich. Welcher ist der beste Akku?

 

13x NP-FZ100 Akkus im Vergleich

Werfen wir zunächst einen Blick auf unsere Akkus, vor allem was die Herstellerangabe zur Kapazität betrifft und den +- Preis.

Sony NP-FZ100 69,06€ 2280 mAh
Powerextra NP-FZ100 24,99€ 2500 mAh
akku-net Powerakku für Sony Typ NP-FZ100 32,90€ 2040 mAh
Patona NP-FZ100 2400mAh Akku 59,99€ 2400 mAh
Baxxtar NP-FZ100 2400mAh Akku 2400 mAh
K&F Concept NP-FZ100 40,99€ 2280 mAh
PATONA Premium NP-FZ100 35,90€ 2250 mAh
Blumax NP-FZ100 Gold Edition 36,49€ 2250 mAh
ENEGON 2800mAh 35,99€ 2800 mAh
Blumax NP-FZ100 Gold Edition mit USB C 38,99€ 2250 mAh
Patona NP-FZ100 Akku mit USB C 2400 mAh
Baxxtar Pro Akku NP-FZ100 Generation IV 39,90€ 2250 mAh
NEEWER NP-FZ100 Akku mit USB C Port 38,99€ 2280 mAh

(Preise ca.)

Der originale Sony NP-FZ100 Akku soll eine Kapazität von 2280 mAh besitzen. Wir haben hier vier Akkus welche diese Kapazitätsangabe übertreffen sollen.

  • ENEGON 2800mAh
  • Patona NP-FZ100 2400mAh Akku
  • Baxxtar NP-FZ100 2400mAh Akku
  • Patona NP-FZ100 Akku mit USB C

Der ENEGON Akku wirbt mit 2800 mAh, da sage ich direkt, diese Angabe ist zu hoch! Hier hat der Hersteller sehr großzügig “gerundet”.

Ansonsten haben wir die neuen Patona und Baxxtar Akkus welche mit 2400 mAh werben.

Allerdings sind diese preislich auch sehr dicht am original Sony Akku. Preislich am attraktivsten sind die Modelle mit +- 2250 mAh, welche um die 30-40€ kosten und somit knapp die Hälfte des original Akkus.

 

3x mit USB C

Drei der Akkus in diesem Vergleich besitzen einen USB C Port.

  • Patona NP-FZ100 Akku mit USB C
  • Blumax NP-FZ100 Gold Edition mit USB C
  • NEEWER NP-FZ100 Akku mit USB C Port

Was bedeutet dies? Du kannst diese Akkus wahlweise in einem normalen NP-FZ100 Ladegerät laden oder an einem normalen USB Ladegerät. Sehr praktisch!

So kannst du dir ein spezielles Ladegerät sparen und einfach ein Smartphone Ladegerät nutzen. Die Ladedauer liegt bei diesen Modellen bei ca. 3,5-4 Stunden.

 

Gewicht?

Für mich ist das Gewicht der Akkus ein spannender Punkt. Normalerweise bevorzugen wir bei Kameraequipment natürlich eher ein leichteres Setup.

Allerdings sieht bei Akkus die Welt anders aus. Hier haben oft schwerere Akkus etwas mehr Kapazität. Gibt es hier Unterschiede?

Gewicht von NP-FZ100 Akkus

Spannenderweise ist der originale Sony NP-FZ100 Akku mit 82,65g klar der schwerste Akku!

Auf Platz 2-4 folgen die Akkus mit USB-C Ladeelektronik. Nicht überraschend, aber der mit 2400 mAh beworbene Patona Akkus liegt von NEEWER und Blumax, welche angeblich etwas weniger Kapazität haben, was passen würde.

Hinter den USB C Akkus kommen dann die beiden 2400 mAh Akkus von Patona und Baxxtar. Erneut ein Ergebnis, das Sinn ergibt. Erst hinter diesen beiden taucht dann der angebliche 2800 mAh Akku von ENEGON auf.

 

Der Testaufbau, wie testet Techtest.org NP-FZ100 Akkus?

Ich teste die NP-FZ100 Akkus für techtest.org mit einer so genannten elektrischen Last. Diese erlaubt es mir, den Akku kontrolliert mit einer von mir gewählten Last zu entladen.

Hierdurch kann ich genau ermitteln welche Kapazität die Akkus haben und kann diese entsprechend mit der Herstellerangabe abgleichen.

Die Akkus werden im Test auf eine Spannung von 6.0V entladen. In den Akkus stecken zwei in Reihe geschaltete Lithium-Ionen Akkuzellen. So kommen wir auf die Spannung von 7,2V. Lithium-Ionen Akkus haben pro Zelle eine Spannung von 3,6-3,7, 3,6V * 2 = 7,2V.

6V entspricht 3V pro Zelle, was ungefähr die normale Entladeschlussspannung von Lithium Zellen ist. Dies deckt sich auch mit der Angabe der Kamera, welche dann die Akkus als leer bzw. mit dem roten Batteriesymbol deklariert.

Es gibt hier mindestens zwei Testdurchläufe, einen mit 1,5A Last und einen mit 0,2A. 1,5A entspricht +- der maximalen Last eines NP-FZ100 Akkus in einer Kamera beim Filmen. 0,2A ist eher ein langsames Fotografieren.

 

Welcher NP-FZ100 Akku hat die höchste Kapazität?

Welcher NP-FZ100 Akku hat aber nun die höchste Kapazität? Werfen wir einen Blick auf die Messwerte:

Kapazität 13x NP-FZ100 Akkus in mAh im Vergleich Kapazität 13x NP-FZ100 Akkus in Wh im Vergleich

Zunächst sehen wir, dass der original Sony weiterhin die beste Kapazität bietet. Im besten Fall komme ich hier auf 2267 mAh. Dies kann keiner der anderen Akkus überbieten!

Auf Platz 2-4 folgen aber die neuen 2400 mAh Akkus von Patona und BAXXTAR. Diese kommen zwar in meinem Test nicht auf die 2400 mAh, aber kommen sehr dicht an den originalen Sony Akku mit maximal 2177 bis 2197 mAh heran.

Auf Platz 5 folgt der Blumax NP-FZ100 Gold Edition mit 2069 mAh. Der Unterschied zwischen 2069 mAh und 2267 mAh ist aber absolut nicht gigantisch, aber es ist schon eine kleine Abstufung zwischen den Nachbauten mit 22xx mAh und den mi 2400 mAh Herstellerangabe zu sehen.

Auf Platz 7 landet der ENEGON 2800mAh Akku. An sich keine schlechte Platzierung, aber natürlich ist hier ein extremer Unterschied zur Herstellerangabe zu beobachten, was ich nicht gutheißen kann.

 

Stimmen deine Messwerte des Sony Akkus?

Die extrem guten Messwerte des originalen Sony Akkus sind schon auffällig und nur schwer zu erklären. Gerade da es viele Konkurrenten gibt welche mit gleicher oder höheren Kapazität werben, aber nicht an Sony herankommen.

Dies hatte mich auch etwas verunsichert, daher habe ich mir extra noch einen 2. neuen Sony NP-FZ100 Akku gekauft und “vermessen” und ich hatte +- das gleiche Ergebnis. Dies in Kombination mit dem höheren Gewicht lässt mich an die Richtigkeit meiner Messung glauben.

 

Fazit, welcher NP-FZ100 Akku ist der beste?

Suchst Du den besten NP-FZ100 Akku, dann musst Du weiterhin zum originalen Sony Akku greifen. So bitter das ist, aber er hat knapp weiterhin die beste Kapazität mit bis zu 2267 mAh, allerdings auch zu einem saftigen Preis!

Was sind aber die besten Alternativen?

Willst Du das Maximum an Kapazität, schau dir die neuen 2400 mAh Akkus von BAXXTAR und Patona an. Diese bieten in der Praxis die gleiche Kapazität wie der Sony Akku.

Beide Akkus sind hervorragend, allerdings auch preislich dicht am Sony Original. Auch die USB C Version des Patona ist hier absolut empfehlenswert.

Was aber wenn Du einen günstigeren Akku möchtest? Schau dir die Blumax NP-FZ100 Gold Edition Modelle an. Sowohl die normale Version wie auch die Version mit USB C sind voll empfehlenswert und extrem dicht an den teureren Modellen dran. Diese bekommst du aber zu ca. 50% des Preises des Originals.

Ich würde in der Regel zwei Blumax NP-FZ100 Gold Edition, einen original Sony Akku vorziehen.

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Verwirrende mAh und Wh Angabe bei Powerbanks (3,7V oder 5V)

Ich glaube das verwirrendste Thema im Bereich der Powerbanks und Akkus ist sicherlich die Kapazitätsangabe. 99,9% aller Hersteller geben die Kapazität einer Powerbank in...

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

Neuste Beiträge

QNAP Turbo Station TS-932PX im Test, 10 Gbit LAN + Annapurnalabs CPU

Mit der Turbo Station TS-932PX bietet QNAP ein spannendes NAS, für Nutzer die auf eine Mischung aus HDDs und SSDs setzen wollen. So bietet das...

Ein hervorragendes NAS Mainboard, für 150€ mit CPU! Topton NAS Motherboard N5105

Wenn du nach einem einfachen und günstigen Mainboard beispielsweise für ein NAS oder einen Home Server mit schnellen LAN Ports? Dann lohnt sich vielleicht ein...

Anker Prime 67W GaN im Test, ein herausragendes Ladegerät mit großer PPS Stufe

Mit dem A2669 oder auch „Prime 67W GaN“ bietet Anker ein sehr spannendes USB Ladegerät an. Dieses besitzt wie der Name schon sagt eine Leistung...

Wissenswert

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

Welche Powerbank Ende 2023 kaufen? Empfehlung und Vergleich

Powerbanks sind etwas extrem Praktisches und mittlerweile auch sehr universell einsetzbar. So können immer mehr Geräte via USB C laden, nicht nur Smartphones, Tablets,...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.