Test: Comica Vimo C2 Wireless Lavalier Mikrofon mit Noise Cancellation

-

Guter Ton ist gerade bei Videoaufnahmen extrem wichtig! Mittlerweile liefern die meisten Kameras ein gutes Bild. Aber der Ton ist immer noch etwas anderes aufgrund der Distanz zur Kamera.

Entsprechend gibt es für Kameras diverse kabellose Lavalier Mikrofone. In diesem Test schauen wir uns das Comica Vimo C2 an.

Beim Comica Vimo C2 handelt es sich um ein günstiges 2er Set kabelloser Lavalier bzw. Ansteckmikrofone. Diese sind mit großen Kameras, wie auch mit USB C Smartphones kompatibel und verfügen unter anderem über Noise Cancelling.

Interessant! Schauen wir uns das ganze einmal im Test an!

 

Comica Vimo C2 im Test

Das Comica Vimo C2 Set besteht aus einer Transport-Tasche, diverser Kabel, zwei Funksender “Mikrofone” und einem Empfänger.

Es gibt das Comica Vimo auch als C1 und C3 Version.

  • C1 = Nur ein Mikrofon
  • C2 = Zwei Mikrofone
  • C3= Zwei Mikrofone + Ladebox (ähnlich wie bei kabellosen Ohrhörern)

An sich finde ich das C3 Set aufgrund der Ladebox sehr spannend. Ich habe aber hier “nur” die C2 Version.

Diese wird in einer Stoff-Box geliefert. Dort sind alle Kabel und die Sender/Empfänger sicher verstaut. Zum Laden musst du diese aber manuell an ein USB C Kabel hängen.

Comica liefert erfreulicherweise ein 1 zu 3 USB C Kabel bei, so dass du alle Module auf einmal an einem USB Port laden kannst.

Ebenfalls mit im Lieferumfang sind Kabel zum Anschluss an 3,5mm Audio-Eingängen, welche auch ein USB C Adapter und Windschutz-Aufsätze für die Mikrofone haben.

 

Mit Display

Der Empfänger des Sets besitzt ein kleines integriertes Display. Auf diesem kannst Du folgende Informationen sehen:

  • Aktueller Modus
  • Akkustand Empfänger
  • Akkustand Sender
  • Signalstärke Sender
  • Pegel Sender

Das Display ist in der Praxis sehr hilfreich!

 

Stereo oder Mono

Du hast beim Comica Vimo C2 die Wahl aus einem Mono und Stereo Modus. Im Mono Modus wird das Signal der Mikrofone auf beide Kanäle der Kamera aufgespielt.

Im Stereo Modus ist der Ton des ersten Mikrofons auf dem linken Kanal und das des zweiten auf dem rechten Kanal. So kannst Du später in der Bearbeitung den Ton frei „mischen“.

 

Wie klingen die Mikrofone?

Kommen wir zur Frage wie gut die Mikrofone klingen. Ich habe das Mikrofon an der Sony ZV-E10 getestet. Hier liefert der Empfänger zunächst ein recht lautes/starkes Signal.

Am Empfänger kannst Du die Lautstärke noch zwischen 1 und 4 verstellen. Bereits auf Stufe 1 ist das Signal recht kräftig. An meiner ZV-E10 habe ich meist Pegel 5 (von 31) und am Empfänger Stufe 2 eingestellt.

Das Mikrofon liefert generell einen recht kräftigen und warmen Klang. Gerade dann, wenn Du dieses an einem Hemdkragen angebracht hast. Wirkliche Kritik habe ich keine, außer dass das Mikrofon nicht so deutlich auf die Stimme „fokussiert“ und diese recht “räumlich” klingt.

Zum Vergleich, das Sennheiser XSW-D Mobiles Lavalier-Kit (Werbe-Link) liefert einen deutlich helleren, aber vielleicht auch etwas schärferen und fokusierteren Klang. Schwer zu sagen wer hier besser klingt, tendenziell ist die Verständlichkeit bei Sennheiser besser, aber die Klangfarbe bei Comica vielleicht etwas natürlicher.

 

Noise Cancelling

Die Mikrofone des Comica Vimo C2 Sets bieten ein optionales Noise Cancelling. Dieses kann Hintergrundgeräusche, Rauschen usw. aktiv ausblenden.

Prinzipiell funktioniert dies auch recht gut, aber es gibt einen doch merkbaren Einfluss auf die Sprachaufnahmequalität.

Daher macht das Noise Cancelling nur in extremen Situationen Sinn, um eine brauchbare Aufnahme zu erhalten.

 

Probleme mit der Funkverbindung?

In meinem Büro, wo es zugegeben viele Bluetooth und WLAN Geräte gibt, hatte ich keine Probleme mit Verbindungsabbrüchen oder Ähnlichem, auch wenn die Sender/Empfänger das mittlerweile recht stark belastete 2,4GHz Band nutzen.

 

Fazit

Wie so oft kommt es so ein wenig auf deinen Geschmack und deinen Anwendungsfall an. Grundsätzlich finde ich das Comica Vimo C2 richtig gut!

Die Audioqualität schwankt zwischen gut und sehr gut. Wir haben einen schönen und recht vollen Klang. Der Klang ist allerdings vielleicht einen Hauch weniger fokussiert als beispielsweise beim Sennheiser XSW-D Mobiles Lavalier-Kit, welches allgemein einen Hauch klarer und „brillanter“, aber weniger voll ist.

Für +- 135€ ist der Klang der Mikrofone aber echt ordentlich! Hör dir am besten das Video von oben an.

Weitere Pluspunkte gibt es für das praktische Display auf dem Empfänger und die generell unkomplizierte Nutzung.

Suchst Du also ein günstiges Lavalier Mikrofon-Kit, dann ist das Comica Vimo C2 klar zu empfehlen!

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Sind Solar Powerbanks empfehlenswert? (meist nein!) Zahlen und Messwerte!

Das Konzept Solar-Powerbanks, also Powerbanks mit einem integrierten Solarpanel, klingt im ersten Moment toll! Du hast einen Akku, welcher sich von alleine auflädt. Allerdings sind...

Verwirrende mAh und Wh Angabe bei Powerbanks (3,7V oder 5V)

Ich glaube das verwirrendste Thema im Bereich der Powerbanks und Akkus ist sicherlich die Kapazitätsangabe. 99,9% aller Hersteller geben die Kapazität einer Powerbank in...

Neuste Beiträge

SanDisk Professional PRO-G40 Portable SSD im Test: Blitzschnelle Geschwindigkeiten für Profis

Die meisten externen SSDs schaffen maximal etwa 1000 MB/s aufgrund der Limitierungen der USB 3.2 10 Gbit-Verbindung. Wenn du mehr Leistung möchtest, ist Thunderbolt...

4smarts Desk Charger GaN DIY MODE 130W im Test: Leistungsstarkes USB-C-Ladegerät mit Display und flexiblen Modi

4smarts bietet einige extrem spannende Powerbanks und Ladegeräte an. Gerade der Desk Charger GaN DIY MODE 210W konnte im Test bereits voll überzeugen. Allerdings...

Der Dreame L10s Pro Ultra Heat im Test, herausragend gute Putzleistung!

Dreame ist im Bereich der Saugroboter mittlerweile klar einer der Marktführer, vor allem, was die Navigation betrifft. Dabei ist es beachtlich, wie sich Dreame...

Wissenswert

Stromsparender und Leistungsstarker Desktop für Office, Foto und Video-Bearbeitung (Ryzen 8000)

Aufgrund der aktuellen Strompreise und Umweltbedenken ist der Stromverbrauch von Computern ein zunehmend wichtiger Faktor. Gerade dann, wenn der PC über viele Stunden im Leerlauf...

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2024

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.