Test: Baseus 30000mAh Powerbank X30, wirklich 30000mAh?

-

Gängige Powerbanks haben eine maximale Kapazität von 26800mAh. Darüber hinaus landen wir im Bereich von “Powerstations”, also sehr großen Powerbanks die meist auch über Steckdosen usw. verfügen.

Aber was wenn du in einem halbwegs kompakten Formfaktor eine Powerbank mit etwas mehr Kapazität suchst? Vielleicht ist dann die Baseus 30000mAh Powerbank für dich interessant.

baseus 30000mah powerbank x30 9

Mit 30000mAh hat die Powerbank ein Stück mehr Kapazität als die üblichen Verdächtigen.

Aber wie sieht es in der Praxis aus? Kann hier die Powerbank überzeugen? Wird die Kapazität wirklich eingehalten? Finden wir es im Test heraus!

 

Nicht fürs Flugzeug!

Wichtig, die Powerbank wirbt offiziell mit einer Kapazität von 111Wh. Die meisten Fluglinien haben eine Kapazitätsbeschränkung von 100Wh. Darüber hinaus benötigst du eine Sondergenehmigung.

Wähle also für den Urlaubsflug lieber eine andere Powerbank.

 

Test Baseus 30000mAh Powerbank X30

Wir haben hier eine Powerbank mit 30000mAh vor uns, zumindest laut Hersteller. Entsprechend ist es auch nicht überraschend, dass die Powerbank ein ziemlicher Brocken ist.

baseus 30000mah powerbank x30 1

Mit 159 x 74 x 33 mm und einem Gewicht von 595 g ist diese nicht gigantisch, aber auch nicht superkompakt. Ich würde sagen die Größe ist angemessen.

Die Powerbank fühlt sich auch sehr “dicht” an. Ihr Gehäuse ist allerdings auch nichts Besonderes, sondern eher günstiger Kunststoff, welcher auch nicht zu dick wirkt. Auf der Oberseite und Unterseite haben wir eine Art Softtouch Oberfläche. Diese wird von einem Hochglanzrahmen eingefasst.

baseus 30000mah powerbank x30 2

Das Ganze ist Okay, aber auch nichts Besonderes. Du kaufst diese Powerbank nicht für die Premium Haptik.

 

Die Anschlüsse

Die Anschlüsse sind bei der Baseus 30000mAh Powerbank X30 leider sehr unspektakulär. Immerhin haben wir dafür viele!

  • 2x USB A 5V und 1A bzw. 2,4A
  • 1x USB C 5V/3A
  • 1x microUSB
  • 1x Apple Lightning

Wir haben genau genommen keinen richtigen Schnellladeport an der Powerbank. Der USB C Port unterstützt zwar Power Delivery, aber besitzt nur die 5V Stufe bei maximal 3A (5V * 3A = 15W).

baseus 30000mah powerbank x30 3

USB A Port Nummer 1 bietet auch nur 5V/1A. Port 2 hingegen schafft immerhin 5V/2,4A.

Für das Jahr 2022 sind dies recht schwache Werte.

Aufladen kannst du die Powerbank via USB C, microUSB oder Apple Lightning. Dies auch nur recht langsam, aber immerhin hast du eine schöne Flexibilität.

 

Die Kapazität

Das ohne Frage wichtigste und spannendste an der Baseus X30 ist die Kapazität. 30000mAh sehen wir nicht alle Tage! Aber hat die Powerbank wirklich 30000mAh?

Wh mAh
5V/1A 105.02 28384
5V/3A 90.255 24393

Ich bin echt überrascht! Zwar können wir die 30000mAh nicht ganz erreichen, aber die Powerbank schafft bis zu 28383 mAh bzw. 105Wh! Dies ist eine beeindruckende Kapazität.

Damit ist die Baseus X30 die praktisch größte “klassische” Powerbank die ich bisher im Test hatte.

baseus 30000mah powerbank x30 7

Die Kapazitätsangabe bei Powerbanks bezieht sich immer auf die Kapazität der Akku-Zellen im Inneren. Allerdings ist ihr Entladen nicht zu 100% effizient. So gibt es immer einen gewissen Verlust in Form von Wärme, aufgrund interner Prozesse, Spannungswandlungen usw.  Dies gilt gerade bei der Nutzung von Quick Charge, USB PD oder anderen Schnellladestandards. 80-90% ist der gängige „gute“ Werte für die nutzbare Kapazität. Über 90% sind sehr selten und unter 80% ungewöhnlich. Bedenkt auch das Euer Smartphone nicht zu 100% effizient lädt! Hat dieses einen 2000mAh Akku werden ca. 2600mAh für eine 100% Ladung benötigt. Dies hängt aber etwas vom Model und der Art des Ladens ab.

 

Laden nur langsam

Leider verzichtet Baseus bei der X30 auf Schnellladeports. Entsprechend ist das Aufladen der Powerbank selbst, wie auch von Smartphones und Co. recht langsam!

Wir haben zwar einen USB C Port mit 5V/3A, welcher etwas das Tempo hochhält, aber auch keine Rakete ist.

USB A USB C
Apple iPhone 13 Pro Max 8.31 8.42
Apple iPad Pro 11 4.72 14.38
Google Pixel 6 Pro  7.44 8.56
Realme GT Neo 2 9.68 7.051

 

Grundsätzlich lädt die Baseus Powerbank natürlich alle Smartphones, die du anschließt. Dies halt nur vergleichsweise langsam. An sich schonender für den Akku, aber schnelles Laden liegt nunmal im Trend.

baseus 30000mah powerbank x30 6

Beispielsweise erreicht das iPhone 13 Pro Max hier maximal +- 8W. Theoretisch möglich wären 23W oder mehr, an anderen Powerbanks.

Ähnliches gilt auch fürs Pixel 6 Pro und Realme GT Neo 2.

Etwas Geduld musst du also mitbringen.

 

Wiederaufladen dauert

Die Kombination aus großer Kapazität und Fehlen von Schnellladeprotokollen ist leider kein Garant für ein schnelles Aufladen.

USB C microUSB Lightning
USB PD 30W 14.77
USB A 5V/2,4A 9.99 9.45 8.16
Quick Charge 3.0 15.45 10.19 10.21

Die Baseus 30000mAh Powerbank kann zwar mit bis zu 15W an einem Quick Charge oder USB PD Ladegerät laden, dennoch aufgrund der hohen Kapazität kannst du mit einer Ladedauer von +- 10 Stunden rechnen.

Via microUSB oder Apple Lightning kommen wir sogar eher auf 12-14 Stunden, je nach Ladegerät.

 

Fazit

Der “Baseus Power Bank Externer Akku 30000mAh” ist keine ganz einfache Powerbank. An sich ist die Powerbank technisch etwas veraltet. So haben wir kein echtes Schnellladen.

Hierdurch dauert das Laden von Smartphones sowohl an den USB A Ports wie auch am USB C Port vergleichsweise lange. Auch das Aufladen der Powerbank selbst geht wirklich nicht flott.

baseus 30000mah powerbank x30 5

Allerdings ist die Kapazität der Baseus Powerbank wirklich wie versprochen sehr gut! Ich kam im Test auf bis zu 28383 mAh bzw. 105Wh. Dies ist die höchste Kapazität, die ich bisher bei einer klassischen Powerbank messen konnte.

Von daher kann ich die Powerbank nur empfehlen wenn du wirklich viel Kapazität suchst. Dann ist diese super! Das Laden an dieser geht aber vergleichsweise langsam.

Baseus Power Bank Externer Akku 30000mAh Handy Powerbank USB C...

  • 28384 mAh echte Kapazität 
  • fairer Preis
  • 15,45W maximaler Aufladestrom
  • Kein USB Power Delivery
  • Kein Quick Charge
  • Vollständige Ladung dauert ca. 10 Stunden

Michael Barton
Michael Barton
Hi, ich bin der Gründer und Betreiber von Techtest.org. Ursprünglich war Techtest nur ein Hobby Projekt, mittlerweile ist die Leidenschaft für Technik aber mein Beruf geworden. Vielen Dank fürs Lesen und den Besuch!

Weitere spannende Artikel

Aliexpress und die Umsatzsteuer, wie läuft das aktuell? Keine Angst vor Bestellungen aus China!

Wie viele von Euch wissen hat sich in den letzten Monaten einiges geändert was das bestellen aus China angeht. Früher waren Bestellungen unter 27€...

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Neuste Beiträge

Test: Affinity Photo 2, so gut wie Photoshop nur ohne Abo?

Leider ist es ein aktueller Trend nicht mehr Software zu kaufen, sondern zu mieten. Sicherlich ein Vorreiter hier war Adobe mit seinen Programmen. Aber was...

Wie gut ist eine 39€ mechanische Tastatur? Die TECURS Gaming Tastatur im Test

Mechanische Tastaturen sind recht teuer, aber gut. Wobei dies nicht stimmen muss. Gerade wenn du nicht auf eine spezielle Marke wert legst, dann gibt...

ON1 Photo Raw 2023, ein Geheimtipp für die Foto-Bearbeitung?

In den letzten Jahren hat Adobe Lightroom immer mehr ernsthafte Konkurrenten bekommen. Die bekanntesten sind hier sicher Luminar Neo und DxO PhotoLab 6. Allerdings gibt...

Wissenswert

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

2 Kommentare

  1. Danke für einen weiteren nützlichen Test!
    Interessanter wäre aber ein Test der ähnlichen „AMBLIGHT“-Version mit derselben 30.000mA-Kapazitätsangabe, aber mit PD 65W gewesen. Diese Powerbank wird z.Zt. (März 2022) für 50-60€ angeboten, was ein günstiger Preis ist! Jedenfalls wenn das Teil hält.

    Meine (begrenzten) Tests der nagelneuen Powerbank haben die Werks-Werte (Leistung und Kapazität) ungefähr bestätigt.
    Lediglich bei der Ladedauer der Powerbank hat Baseus getrickst:
    Angegeben werden 2h – was auch nach der Kapazitätsanzeige stimmt! Nicht aber in der Realität:
    Geladen wird sehr schnell (z.B. ~63% nach 1h) mit 61-62W bis ca. 90% (lt. Anzeige), danach sinkt die Ladeleistung auf 45W bis 25W bis 100%-Anzeige nach ~2h.
    ABER: danach lädt das Teil mit 18W weiter für eine halbe Stunde (Anzeige bleibt bei 100%) und mit 5W für weiter 45 Minuten => Wiederaufladedauer auf reale 100% >3h!
    So auch noch OK, aber eben abweichend von den chinesischen Werksangaben.

    Hoffe das hat irgend jemandem geholfen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.