Der SoNNeT Technologies Adapter Solo 10 g im Test, 10Gbit Netzwerk fürs Notebook!

-

10 Gbit Netzwerk ist etwas Feines für alle Nutzer die regelmäßig mit großen Dateien arbeiten. Leider ist allerdings die Verbreitung von 10 Gbit Netzwerkausrüstung recht schwach. Es gibt zwar mittlerweile ein wenig günstigere 10 Gbit Netzwerkhardware, aber hierbei handelt es sich um NAS Systeme, einfache switche und Desktop PC Netzwerkkarten.

Gerade Notebook Nutzer haben blöd gesagt Pech. Aber haben Sie dies wirklich? Viele High End Notebooks, wie die Apple MacBooks, Dell XPS usw. verfügen über Thunderbolt 3.

Für Thunderbolt 3 gibt es passende 10 Gbit Netzwerkadapter, wie zum Beispiel den SoNNeT Technologies Adapter Solo 10 g.

Diese 10 Gbit Netzwerkadapter für Thunderbolt 3 sind alles andere als günstig, aber mit +-200€ noch im Rahmen des Erträglichen.

Kurzum ich habe mir den SoNNeT Technologies Adapter Solo 10 g für mein Dell XPS 13, auf welchem ich regelmäßig Foto und Video-Bearbeitung betreibe, gekauft.

Taugt diese externe 10 Gbit Netzwerkkarte? Finden wir dies im Test heraus!

 

Der SoNNeT Technologies Adapter Solo 10 g im Test

Man merkt dem SoNNeT Adapter Solo 10 g direkt an, dass es sich hier um ein „Profi“ Produkt handelt. So besteht das Gehäuse der Netzwerkkarte komplett aus Aluminium, welches über eine „geriffelte“ Oberfläche verfügt. Dies soll natürlich für eine bessere Wärmeabfuhr sorgen.  würde ich den Adapter als schlicht, schick und robust bezeichnen. Allerdings wahnsinnig filigran ist das gute Stück mit 114 x 80 x 25 mm nicht. Man geht hier eher in die „Arbeitstier“ Richtung. Der Netzwerkadapter wird sicherlich einiges an Misshandlung mitmachen!

Was die Ausstattung angeht, gibt es wenig zu erzählen. Auf der Front finden wir den 10Gbit RJ45 LAN Port mit zwei Status LEDs. Auf der Rückseite ist ein fest integriertes USB C Thunderbolt 3 Kabel, welches mit ca. 50cm ausreichend lang ist.

Fest integriert ist hier allerdings nicht ganz richtig! Ihr könnt die Rückwand des Adapters aufschrauben und das Kabel gegen ein längeres austauschen, wenn Ihr dies wollt. Im Inneren findet sich ein einfacher USB C Port in den ein normales Thunderbolt 3 Kabel passt, welches durch die Rückwand nach außen geführt wird.

Sehr clever gemacht SoNNeT!

 

Die Technik

Thunderbolt 3 ist im Grunde nichts anderes als eine PCIe x4 Verbindung, die nur über einen Adapter nach außen geführt wird. Klingt so natürlich einfacher als es wirklich ist, aber dennoch ist es via Thunderbolt 3 möglich jegliche Form von PCIe Geräten zu betreiben, so auch Netzwerkkarten.

Der SoNNeT Technologies Adapter Solo 10 g nutzt hier den Aquantia AQC-107S Chipsatz. Keine Überraschung, hierbei handelt es sich um den günstigsten 10 Gbit RJ45 Chipsatz auf dem Markt. Dieser kommt auch in vielen anderen regulären 10 Gbit Netzwerkadaptern vor, wie von ASUS.

Und nein günstig heißt in diesem Fall nicht schlecht! Der Aquantia AQC-107S besitzt eine nahezu identische Performance wie der deutlich teurere Intel X540 Chipsatz.

Würden wir also den SoNNeT Adapter auseinandernehmen würden wir eine „normale“ etwas geschrumpfte 10Gbit PCIe Netzwerkkarte finden, welche direkt an einen Thunderbolt 3 Chipsatz gelötet ist.

 

Performance und Kompatibilität

Wichtig, es handelt sich hier um eine reine Thunderbolt 3 Netzwerkkarte! Es ist nicht möglich diese an einem regulären USB C Port zu betreiben.

Was die Kompatibilität angeht war ich positiv überrascht. Der SoNNeT Technologies Adapter Solo 10 g funktionierte an all meinen Notebooks problemlos und das auch ohne eine manuelle Treiber Installation.

Dies wäre:

  • Dell XPS 13 9380
  • Dell XPS 13 9370
  • Razer Blade (2016)
  • Apple MacBook Pro 13 (late 2016)

Ja die SoNNeT 10 Gbit Netzwerkkarte ist sowohl mit Windows 10 wie auch Mac OSX kompatibel! Bei Mac müsst Ihr allerdings macOS High Sierra oder neuer nutzen!

Was die Performance angeht, muss ich etwas ins Blaue raten. Mein Switch hat den Adapter als voll 10Gbit fähig erkannt, dementsprechend nehme ich auch an, dass die vollen 10Gbit bzw. praktisch 9,xx Gbit durchgehen werden.

Mein heimisches NAS ist leider nicht zu diesem Tempo in der Lage (dieses setzt auf HDDs), daher kann ich „nur“ ein Tempo von rund 1100MB/s (in den Cache des NAS) bzw. 400MB/s praktisch bestätigen, was ich aber als Indiz ansehe, dass der Adapter im richtigen Umfeld das volle Tempo in beide Richtungen schaffen wird.

Es ist im übrigen normal, dass der Adapter im Betrieb recht warm wird. 10 Gbit über Kupfer benötigt recht viel Energie und produziert dementsprechend auch ein gutes Stück Abwärme.

 

Fazit

Der „SoNNeT Technologies Adapter Solo 10 g“ funktioniert wie beworben! Ihr könnt über diesen 10 Gbit Netzwerk an einem Notebook mit Thunderbolt 3 Port ermöglichen.

Hierbei gab es während meines Tests keinerlei Kompatibilitätsprobleme oder Ähnliches, weder zu Windows 10 noch zu Mac OS.

Auch das Tempo passte völlig und wurde anscheinend nicht negativ durch Thunderbolt 3 beeinflusst.

Kurzum der SoNNeT Technologies Adapter Solo 10 g ist voll empfehlenswert, wenn Ihr unbedingt 10 Gbit Netzwerk an Eurem Notebook wollt!

Angebot
SoNNeT Solo 10 G Thunderbolt 3 Auf Ethernet Adapter...
  • 10GBase-T 10GbE Konnektivität – Erweitert Ihren Thunderbolt 3...
  • 40Gbps Thunderbolt 3 Schnittstelle – Das Gerät kann an jeden...
  • Unterstützt NBase-T Standard – Der Adapter unterstützt auch...
  • Erweiterte Funktionen – Unterstützt Audio Video Bridging (IEEE...
  • Einfache Inbetriebnahme – Konfigurieren Sie den Adapter über...
Michael Barton
Michael Barton
Hi, ich bin der Gründer und Betreiber von Techtest.org. Ursprünglich war Techtest nur ein Hobby Projekt, mittlerweile ist die Leidenschaft für Technik aber mein Beruf geworden. Vielen Dank fürs Lesen und den Besuch!

Weitere spannende Artikel

Immer noch aktuell! Eine Flut an fake Speicherkarten mit Versand durch Amazon? 256GB microSD Speicherkarten von Dawell, Karenon, Adamdsy im Test

Ich war bei Amazon auf der Suche nach einer günstigen 256GB microSD Speicherkarte. Hier bin ich auf Modelle von Dawell, Karenon und Adamdsy gestoßen. Während...

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Neuste Beiträge

Der Dreame H12 Pro im Test, eine herausragende Putzleistung und besser als Tineco?

Mit dem H12 Pro hat Dreame einen neuen Waschsauger auf den Markt gebracht, welcher unter anderen mit den Top-Modellen von Tineco und Co. konkurrieren...

Die EarFun Air Pro 3 im Test, viel Bass, neuer LC3 Codec und über App anpassbar!?

Mit den Air Pro 3 hat EarFun neue true Wireless Ohrhörer auf den Markt gebracht, welche ein gewisses Hit Potenzial haben. So ist EarFun...

Was macht Mini-PCs so spannend und was ist beim Kauf zu beachten?

Mini-PCs liegen derzeit absolut im Trend. So werden diese zunehmend Leistungsstärker, es gibt mehr Auswahl und auch die Preise sind oft mehr als bezahlbar. Allerdings...

Wissenswert

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.