Moxpad X6 die in-Ears für Bassliebhaber

-

Die bekanntesten China in-Ears sind mit Sicherheit die Xiaomi Piston V3 doch auch abseits dieser gibt es einige „Perlen“ aus Fernost.

Eben so welche sind auch die Moxpad X6 welche für ca. 18-20€ auf Plattformen wie AliExpress oder Banggood zu finden sind.

Ich habe im Übrigen diese -> bestellt. Die Lieferung von diesem Hersteller ging überraschend schnell. Nach bereits ca. 12 Tagen hatte ich die Moxpad in den Händen.

Moxpad X6 die in-Ears für Bassliebhaber China Kopfhörer Audio

Die In-Ears waren überraschend gut verpackt und auch der Lieferumfang viel recht groß aus. Neben den X6 selbst und den üblichen alternativen Ohrpolstern lag sogar noch eine kleine Transporttasche bei, welche ich zwar niemals verwenden werde aber dennoch ist sowas immer begrüßenswert.

Im Gegensatz zu so ziemlich sämtliche Konkurrenten in dieser Preisklasse besitzen die Moxpad X6 ein austauschbares Kabel. So etwas findet man ansonsten nur bei deutlich teureren Modellen, bei meinen Sennheiser IE80 kostet zudem das Austauschkabel mehr als die kompletten Moxpad X6.

Moxpad X6 die in-Ears für Bassliebhaber China Kopfhörer Audio

Die Moxpad sind in-Ears Kopfhörer mit einem „über dem Ohr“ Kabel Design. Diese Art zu tragen ist, wenn man sie nicht kennt, etwas ungewohnt aber ich kann euch versprechen wenn ihr euch einmal daran gewöhnt habt, wollt ihr dies nicht mehr missen.

Moxpad X6 die in-Ears für Bassliebhaber China Kopfhörer Audio

Tragekomfort

Die Moxpad X6 sitzen in meinen Ohren wie angegossen, ich hatte bisher noch nie solch gut sitzende in-Ears. Jedoch kann dies auch ein Nachteil sein. Durch ihren sehr „präzisen“ Sitz werden Außengeräuche sehr stark geblockt was positiv wie auch negativ sein kann.

Ihr seid mit den X6 in eurer kleinen akkustischen Welt.

 

Der Klang

Im ersten Moment der Nutzung hatte ich durchaus einen gewissen WOW Moment. Moxpad wirbt bei seinen X6 mit „Deep Bass“ und damit haben sie Recht. Der Bass der X6 ist deutlich angehoben und sehr präsent.

Dabei klingen die X6 nicht dumpf und der ist auch nicht soweit angehoben, dass er unsauber ist. Auch den Detailreichtum des Basses würde ich als gut einstufen.

Leider wirkt sich dies deutlich auf die Mitten aus welche in den Bässen etwas untergehen. Dies klingt negativer als es gemeint war gerade bei schnelleren und „lauteren“ Passagen entwickeln die X6 unheimliche „Power“.

Moxpad X6 die in-Ears für Bassliebhaber China Kopfhörer Audio

Die Höhen hingegen leiden nicht unter dem selben Problem wie die Mitten. Diese sind ziemlich klar und schaffen es deutlich aus den Tiefen hervor zu spielen, sind aber im Gegenzug recht spitz.

Leider fehlte den Höhen etwas an Details.

Dies ist natürlich Geschmacksache, kurz gefasst sind die Moxpad X6 die klassische „Badewanne“ besitzen also angezogene Bässe und Höhen.

Räumlichkeit ist bei den X6 deutlich mehr vorhanden als beispielsweise bei den Xiaomi Piston V3, hier gibt es keinen Grund zu meckern. Ich habe schnell vergessen, dass ich keine richtigen Kopfhörer Trage sondern nur in-Ears.

Die dargestellte Bühne der würde ich als OK einstufen.

  • Bass 9/10
  • Mitten 7/10
  • Höhen 8/10

 

Fazit

Wer basslastige in-Ears bevorzugt, wird viel Freude an den Moxpad X6 haben. Musik macht richtig Spaß mit diesen in-Ears zu hören und allgemein gesagt sind die X6 bei der Betrachtung des Preises von ca. 20€ in allen Belangen als überdurchschnittlich einzustufen.

Moxpad X6 die in-Ears für Bassliebhaber China Kopfhörer Audio

Für alle die einen etwas neutraleren Klang mögen würde ich z.B. die KZ ATE empfehlen welche etwas locker/leichter und auch detaillierter spielen aber einen quantitativ deutlich schwächeren Bass besitzen.

20$ bei AliExpress

Positiv

  • Starker Bass
  • Kraftvoller und spaßiger Klang
  • Gute Außengeräuchisolierung
  • Tasche mit im Lieferumfang
  • Guter Preis
  • Guter Sitz

 

Negativ

  • Es fehlt teilweise etwas an Details in den Höhen (jedoch Kritik auf sehr hohem Level)
  • Kabel etwas steif
Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Die SonoFlow von 1MORE im Test, neutraler HiFi Klang zum fairen Preis

Mit dem SonoFlow hat 1MORE ein paar neue Bluetooth Kopfhörer auf den Markt gebracht. Diese sollen mit einem Hi-Res Klang, ANC und einem edlen...

Test: DxO PureRAW 2, unfassbar gute Rauschreduzierung für die RAW Bearbeitung!

Wenn du eine DSLR/DSLM besitzt, dann solltest du in RAW fotografieren. RAW Aufnahmen beinhalten mehr Bildinformationen als reine JPG Aufnahmen, müssen aber im Gegenzug...

Der beste Android Game Controller, GameSir X2 Bluetooth Gaming Controller im Test

Gaming auf dem Smartphone ist ein gigantisches Thema. Ich bin nicht der größte Smartphone Gamer, außer für Emulation. Gerade hier ist ein Controller fast...

5 Kommentare

  1. Did you use your own in-ear tips or the ones that came with X6? I just ordered these and am thinking whether I should order some memory foam tips or stick with X6’s.

    • Hi,

      I use the included in-ear tips, I personally don´t like this memory foam tips.

      But that’s my opinion, if the others fit better in your ears use these ;)

  2. Moin
    Finde deine Tests immer sehr gut! Könntest du vielleicht mal ein Review zu den Moxpad x90 Bluetooth Kopfhörern machen?
    MfG Jan

    • Hi, danke und danke für den Tipp!

      Die Moxpad x90 Bluetooth Kopfhörer sehen interessant aus. Vielleicht bestelle ich diese mal aus China.

      Danke!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.