KZ ED10 in-ears im Test

Nachdem ich die KZ ATE, bereits vor einer Weile getestet habe und diese mich schlicht und ergreifend umgehauen haben, habe ich nochmal ein paar in-Ear Kopfhörer von KZ, was im Übrigen für Knowledge Zenith steht, geordert.

Wer KZ nicht kennt (ja ein etwas ungünstiger Name für den deutschen Markt) diese sind ein chinesischer in-Ear Hersteller dessen Produkte leider auch nur aus China über z.B. AliExpress zu bestellen sind.

KZ ED10 in-ears im Test Kopfhörer Knowledge Zenith China Review Bericht Bass Musik Audio

Wer diese Mühe nicht scheut, bekommt auf den ersten Blick High End Qualität zu absoluten niedrigen Preisen.

Heute schaue ich mir die KZ ED10 an. Diese habe ich ebenfalls über AliExpress bestellt für rund 7,xx€. Leider schwanken die Preise teilweise täglich, also nicht wundern wenn sie plötzlich weniger oder mehr kosten, so ist das leider.

Geliefert wurden die In-Ears in einer Schachtel welche ich bereits von den KZ ATE her kannte. Im inneren sind die KZ ED10 und insgesamt drei Sets Ohr „Polster“ in verschieden Größen.

KZ ED10 in-ears im Test Kopfhörer Knowledge Zenith China Review Bericht Bass Musik Audio

Optisch machen die ED10 wie auch schon die ATE einen klasse Eindruck. Sie wirken, wie ich finde, einfach teuer durch die Verwendung von viel Metall, Hochglanz – Chrome Elementen und Kupfer.

Auch das Kabel welches oftmals ein Problemfaktor bei in-Ears ist, vermittelt nicht den Eindruck dass es sich um Modelle im einstelligen € Bereich handelt.

KZ ED10 in-ears im Test Kopfhörer Knowledge Zenith China Review Bericht Bass Musik Audio

Ganz im Gegenteil. Die durchsichtige Ummantelung wirkt nicht nur optisch hochwertig sondern fühlt sich auch sehr flexibel und geschmeidig an.

Der 3,5mm Klinkenstecker ist natürlich vergoldet.

Auch beim ersten Einsetzen geht der positive Eindruck weiter. Die ED10 sitzen hervorragend in meinen Ohren was der recht flachen Bauweise zu verdanken ist.

KZ ED10 in-ears im Test Kopfhörer Knowledge Zenith China Review Bericht Bass Musik Audio

Ich hatte schon Sport in-Ears die wesentlich lockerer gesessen haben als diese. Auch wenn dies eigentlich nicht vorgesehen ist, ist es möglich die ED10 im „Kabel Hinter dem Ohr“ Style zu tragen was ich persönlich bevorzuge.

Aber wie klingen die KZ ED10 ?

Vorweg ich teste in-Ears an meinem iPhone und ja es mag bessere Audio Quellen geben aber dennoch das Smartphone ist sicherlich der meist genutzte Ort für in-Ears.

Ansonsten verwende ich Sennheiser IE80 in-Ears welche als Referenz dienen und Beyerdynamic T90.

KZ ED10 in-ears im Test Kopfhörer Knowledge Zenith China Review Bericht Bass Musik Audio

Bass

Ja die KZ ED10 haben einen angehobenen Bass aber ich war etwas „enttäuscht“ denn der Hersteller wirbt mit „Heavy Bass“ was mich glaube ließ, dass die ED10 ordentlich hämmern. Aber nein, der Bass spielt präsent und ist auch schön tief aber rein von der Masse würde ich sagen, dass dieser nicht extrem ist.

Auch der Vergleich mit meinen IE80 gab mir bei diesem Eindruck Recht. Denn diese besitzen nochmal einen stärkeren Bass.

Dennoch würde ich den ED10 volle Punktzahl im Bass Bereich geben. Qualitativ ist dieser richtig gut und auch von der Masse trifft er den Punkt wo vermutlich die Meisten vollkommen mit diesem zufrieden wären.

Höhen

Hier wird es nun schwierig. Die KZ ED10 haben sehr spitze
Höhen! Wer weiche und sauber abrollende Höhen bevorzugt, würde mit ED10 nicht zufrieden sein.

Aber nein es ist auch nicht so schlimm, dass die ED10 überhaupt nicht klar gehen. An sich klingt der Hochton Bereich sehr sauber und brilliant.

Vielleicht fehlen etwas an Details in sowohl den Höhen als auch den Mitten aber ich vergleiche hier mit 200€ in-Ears.

Für 7-9€ ist das klasse was die KZ ED10 abliefern.

Allgemein mag ich die Abstimmung der ED10, sie klingen sehr leicht und frei. Man hat nicht das Gefühl etwas in den Ohren stecken zu haben.

Kommen wir aber langsam zum Fazit

Sind die KZ ED10 ihr Geld wert? Ja natürlich vom Gefühl würde ich eher sagen das ich hier 30-40€ in-Ears vor mir habe, da wirkt der Preis von 7-9€ fast schon lächerlich gering.

KZ ED10 in-ears im Test Kopfhörer Knowledge Zenith China Review Bericht Bass Musik Audio

ABER würde ich sie mir wieder Kaufen? Nein! Warum? Weil es die KZ ATE gibt und diese klanglich nochmal ein gutes Stück drauf legen für lediglich 3-5€ mehr und diese 3-5€ würde ich Euch definitiv empfehlen für die ATE mehr auszugeben denn sie sind den ED10 in allen Punkten überlegen.

Dennoch die ED10 sind natürlich keine schlechten in-Ears.

KZ ED10 bei AliExpress für 7,80€ /// bei Banggood für 9,90€ /// bei Amazon für 8,30€ (Versand aus China)

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org
5 Comments
michael

Hi, The X6 are the better in – Ears.

Their bass is slightly stronger and deeper and the heights are not that sharp.

Reply
Eric

Thank you for your answer. I use google translate to read your reviews, very nice blog.
Let’s say I am not a basshead but I still appreciate good clear sound with good mids and thight bass (not too much midbass) and enough highs. Are the moxpad x6 still good for me ?

Reply
michael

Yes they are going to be okay for you.

But perhaps the KZ ATE would something for you.
Excellent detail and clarity, but not so bass Heavy as the X6 (these are more neutral sounding in-Ears).
Even compared to the Sennheiser IE80 these are still very good.

Reply
Grrrnd

Thanks for the review. I’m also using Google Translate. Maybe you should change your lang to Eng in the future for the rest (or the majority) of us. ;)

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.