Krinner Lumix Swing-Lights, ungewöhnliche Solar Leuchten im Test

-

Meine Haus und Garten Kategorie hat schon länger von mir keine Aufmerksamkeit mehr geschenkt bekommen. Diesen Umstand möchte ich durch den Test der neuen Krinner Lumix Solar Gartenleuchten beheben.

Krinner ist ja eher durch seine Christbaumständer oder Weihnachtsbeleuchtung bekannt, aber nun versucht das deutsche Traditionsunternehmen auch im Sommergeschäft mitzumischen.

Hierfür haben sie die Lumix Swing-Lights auf den Markt gebracht, ein paar recht ungewöhnliche Solar Leuchten.

Krinner Lumix Swing-Lights Test-13

Können diese aber auch im Test überzeugen oder gehen sie bei der Masse an anderen Modellen auf dem Markt unter?

 

Die Krinner Lumix Swing-Lights

Die Krinner Lumix Swing-Lights sind in drei Größen und zwei Farben verfügbar. Hierbei habt Ihr die Wahl zwischen grün oder orange und 8x8x66 cm „S“, 10x10x76 cm „M“ oder 12x12x86 cm „L“.

Krinner Lumix Swing-Lights Test-1

Die gewählte Größe bestimmt dabei allerdings lediglich die Abmessungen des Acrylglas Aufbaus. Grundsätzlich bestehen die Krinner Lumix Swing-Lights Solar Lichter aus drei Teilen, dem Erdspieß, der Elektronik und dem Acrylglas- Stab/ der Acrylglas- Scheibe.

Diese Teile werden einfach in einander gesteckt, es ist also keine komplizierte Montage nötig.

Krinner Lumix Swing-Lights Test-3

Die LED der Krinner Lumix Swing-Lights sitzt dabei im Fuß der Lampe neben dem recht großen Solar Panel. Hierbei nutzt Krinner die „Glasfaser“ Technik. Die LED sitzt auf der Unterseite des Acrylglas Stabs wodurch das Licht durch diesen in die Scheibe auf der Oberseite gleitet wird. Dies sorgt für eine recht gleichmäßige Ausleuchtung der gesamten Solar Lampe.

Krinner Lumix Swing-Lights Test-4

Krinner gibt hierbei an, dass die LED 0,5W Leistung besitzt. Zwar ist die LED ziemlich hell, später mehr dazu, jedoch zweifele ich etwas an dieser Aussage da der verbaute Akku lediglich 1,8W Leistung besitzt und für 6 Stunden Licht sorgen soll.

Letzteres kann ich auch so bestätigen. Nach einem sonnigen Tag sind problemlos 6 Stunden möglich, Bewölkung oder Regen reduziert natürlich die Laufzeit teils deutlich.

Krinner setzt hier anscheinend auf einen klassischen NiMH-Akku mit 1500mAh (1,2V*1500mAh=1,8W). Dieser sollte im Notfall auch nach einigen Jahren problemlos austauschbar sein, sollte mal die Leistung nachlassen.

Krinner Lumix Swing-Lights Test-6

Bei dem Solar Panel scheint es sich um ein recht hochwertiges monokristallines Panel zu halten, also deutlich besser als das was man in den 08/15 Baumarkt- Lampen findet.

Die Krinner Lumix Swing-Lights Solar Lampe schaltet sich natürlich bei Dunkelheit von alleine ein, wie es bei Solar Lampen üblich ist. Hierbei greift der Helligkeitssensor allerdings erst recht spät, heißt, es muss wirklich dunkel sein.

Dies ist aber gar nicht schlimm, denn die Swing-Lights leuchten sogar „passiv“. Krinner setzt bei diesen Solar Lampen auf eine Fluoreszierende Farbe welche bei Dämmerung von alleine etwas leuchtet.

Krinner Lumix Swing-Lights Test-12

Ich war mir zuerst nicht im Klaren wie stabil die Solar Lampen sind. Hier hatte ich etwas die Befürchtung, dass der lange Acrylglas Stab brechen könnte.

Diese Befürchtung scheint sich aber nicht zu bewahrheiten denn die Lampen sind ziemlich flexibel, allerdings muss ich auch den ersten richtigen Sturm abwarten um zu sehen wie robust diese wirklich sind.

Auch bin ich mir bezüglich Frost bzw. niedrigen Temperaturen etwas unsicher. Krinner macht hier keine Angabe bezüglich der Haltbarkeit, ich würde aber raten die Lampen über Winter reinzuholen.

Kommen wir aber zum Licht, wie sehen die Solar Lichter aus wenn die LED an ist?

Krinner Lumix Swing-Lights Test-21

Auffällig ist sicherlich hier das richtige Wort. Die Solar Lichter strahlen erstaunlich kräftig und hell in Ihrer jeweiligen Farbe.

Hierbei sind diese natürlich nicht zur „Beleuchtung“ geeignet, sondern lediglich als Dekorationsobjekte.

Krinner Lumix Swing-Lights Test-16

Die Besonderheit ist natürlich die Größe. Die meisten Solar Lampen sind nur wenige Zentimeter hoch dagegen sind die Krinner Lumix mit Ihrer Höhe von bis zu 86cm riesig. Dank des „Glasfaser“ Prinzips leuchtet auch die komplette Leuchte ziemlich gleichmäßig hell.

Die Lumix Swing-Lights erinnern fast ein wenig an ein Lichtschwert dank des leuchtenden Acryl Glases.

Krinner Lumix Swing-Lights Test-20

Hinzu kommt natürlich die Farbe. Die meisten Solar Lampen leuchten einfach in Weiß, die Krinner Lumix hingegen leuchten satt in ihrer jeweiligen Farbe, also orange oder grün.

Krinner Lumix Swing-Lights Test-19

Aber beurteilt am besten die Lampen selbst mithilfe der Bilder.

 

Fazit zu den Krinner Lumix Swing-Lights

Die Krinner Lumix Swing-Lights sind sicherlich etwas ungewöhnlichere Solar Lampen aber wer genau solch einen Hingucker sucht, welcher sich von den 08/15 Modellen etwas abhebt, ist hier an der richtigen Adresse.

Sogar bei Tag wirkt es so als würden die Lampen leuchten. Bei Nacht geht es aber erst richtig los. Hier bieten die Krinner Lumix Swing-Lights wirklich ein schönes und kräftiges Licht.

Krinner Lumix Swing-Lights Test-11

Kann ich die Krinner Lumix Swing-Lights also abschließend empfehlen? Ja das kann ich! Für rund 15-20€ je nach Größe kann man auch über den Preis nicht meckern. Wenn man Qualität sucht und nicht nur das billigste vom billigen kauft, ist man auch bei normalen Solar Lampen gerne mal dieses Geld oder sogar noch mehr los.

Hierbei ist Krinner sogar eine deutsche Marke, welche man ja auch tendenziell unterstützen sollte.

Solltet Ihr Euch für eine Größe und Farbe entscheiden müssen, würde ich Euch im Übrigen zu der mittleren Größe in Orange raten. Diese gefiel mir am besten.

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Die Black Shark Mechanische Gaming Tastatur im Test

Black Shark wird dir vielleicht als Hersteller primär etwas aufgrund diverser Gaming-Smartphones sagen. Allerdings bietet Black Shark auch noch viel mehr als nur Gaming-Smartphones...

Der GEEKOM MiniAir 11 PC im Test, 300€ und weniger als 10W Verbrauch!

Mini-PCs liegen voll im Trend! Diese sind oftmals sehr günstig und benötigen sehr wenig Energie. Damit passen diese wunderbar in die aktuelle Zeit, wo...

Die AKASO BRAVE 8 im Test, günstige alternative zur GoPro?

Mit der BRAVE 8 möchte AKASO den Markt für Action Cams revolutionieren! Revolutionieren ist vielleicht etwas übertrieben, aber die BRAVE 8 soll eine herausragende...

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.