Die Xiaomi Neckband Bluetooth Ohrhörer im Test

Xiaomis Audio Produkte sind fast schon legendär. Bei kaum einem anderen Herstellern bekommt man so viel Klang für so kleines Geld.

Allerdings hat Xiaomi bei Bluetooth Ohrhörer gefühlt etwas vernachlässigt. Zum einen gibt es hier recht wenige Modelle von Xiaomi, zum anderen waren diese auch eher „dezent“.

Dies soll sich nun mit den Xiaomi Neckband Bluetooth Ohrhörer ändern! Für rund 50€ sollen diese Bluetooth Ohrhörer, welche mal wieder nur in Asien regulär erhältlich sind, überzeugen.

Aber gelingt dies? Sind die Xiaomi Neckband Bluetooth Ohrhörer eine Empfehlung wert? Finden wir dies im Test heraus!

 

Die Xiaomi Neckband Bluetooth Ohrhörer im Test

Wie der Name schon vermuten lässt setzt Xiaomi bei seinen „Neckband“ Bluetooth Ohrhörern auf ein Nackenband Design.

Bei diesem wird die komplette Bluetooth Elektronik, wie auch der Akku usw. in einen Bügel verlegt welchen Ihr um den Hals tragt. Dies ist natürlich zunächst etwas ungewohnt, aber recht komfortabel, mehr dazu später.

Dieser Bügel besteht bei den Xiaomi Ohrhörern aus einer Mischung aus Gummi und Aluminium. Das Gummi sorgt für eine gewisse Flexibilität, der Nackenbügel lässt sich sogar fast gerade ausbreiten, das Aluminium an den Enden hat hingegen eher einen ästhetischen Aspekt.

Ja die Xiaomi Neckband Bluetooth Ohrhörer wirken sehr hochwertig und edel! Neben den Enden des Nackenbügels sind auch die Ohrstöpsel selbst aus Aluminium gefräst, was diese auch extrem wertig erscheinen lässt.

Es sieht hier mehr oder weniger so aus als hätte Xiaomi einfach seine kabelgebundenen Ohrstöpsel wiederverwertet, was problemlos geht, da die Bluetooth Elektronik im Nackenbügel steckt.

Am Nackenbügel sind drei Tasten zu Steuerung der Ohrhörer angebracht. Neben einer Universaltaste (Ein/Aus, Play/Pause usw.) findet sich hier auch eine Lautstärkewippe, welche ebenfalls vor- und zurückspulen kann.

Der microUSB Port zum Aufladen der Ohrhörer ist unter einer Gummiabdeckung angebracht, welche diesen vor Wasser und vor allem Schweiß schützt.

 

Tragekomfort

Aufgrund des Nackenband Designs ist der Tragekomfort der Xiaomi Bluetooth Ohrhörer etwas anders als bei normalen Bluetooth Ohrhörern.

In diesem Fall meine ich dies aber positiv! Sämtliche für die Bluetooth Verbindung notwendige Elektronik steckt im Nackenband.

Hierdurch kann Xiaomi relativ normale Ohrstöpsel verwenden, welche ein gutes Stück kleiner sind als bei den meisten Bluetooth Ohrhörern. Diese sind zudem gut und ergonomisch geformt.

Auch übt das Kabel keinerlei Zug auf die Ohrstöpsel aus, weshalb diese nicht nur bequem sitzen, sondern auch sehr feste!

Das Nackenband ist dank seiner flexiblen Form ebenfalls sehr bequem. Kurzum ja der Tragekomfort der Xiaomi Neckband Bluetooth Ohrhörer ist hervorragend, sowohl für den Sport wie auch für den normalen Alltag.

Dies aber natürlich nur wenn Ihr Euch generell mit dem Nackenband anfreunden könnt.

 

Klang

Wie alle Kopfhörer und Ohrhörer stehen und fallen die Xiaomi Neckband Bluetooth Ohrhörer mit dem Klang, von daher wie schlagen sich diese hier?

Ich muss gestehen etwas hin und her gerissen zu sein. Beginnen wir bei den Höhen. Diese oberen Höhen sind bei den Xiaomi sehr ausgeprägt. Die Ohrhörer klingen hier teils recht scharf, aber im Gegenzug auch recht detailliert.

Feinere Details werden stark durch diese Anhebung der Höhen beleuchtet. Erstaunlicherweise sind allerdings die unteren Höhen bzw. obere Mitten relativ matt und träge.

Die Xiaomi Neckband Bluetooth Ohrhörer schaffen es nicht so ein rechtes Gefühl von Leichtigkeit zu erzeugen, obwohl an sich die Brillanz in den Höhen stimmt.

Die generelle Mittenabbildung gerade bei männlichen Interpreten ist stark. Stimmen werden sehr schön plastisch dargestellt und es macht Spaß dem Gesang zuzuhören.

Der Bass neigt aber etwas dazu sich in den Vordergrund zu drängen, gerade bei sehr komplexen Songs. Ähnlich wie die oberen Höhen ist der Bass ein Stück weit angehoben. Hierdurch können die Xiaomi eine sehr starke Dynamik an den Tag legen.

Der Bass bietet dabei eine gute Qualität. Auch der Tiefgang ist ordentlich, wenn auch nicht absolut überragend.

Es ist immer schwer in Worten auszudrücken wie Kopfhörer und Ohrhörer klingen, gerade wenn diese eine etwas ungewöhnlichere Klangsignatur an den Tag legen wie die Xiaomi.

Mein Gesamturteil über den Klang hat sehr stark geschwankt. Es gibt Songs welche den Ohrhörer richtig gut liegen, wo diese hervorragend klingen!

Beispielsweise Rescue Me von Thirty Seconds To Mars oder Darkside von Dolla $ign passt 100%ig zu den Ohrhörern. Hier konnte die starke Dynamik die Songs wunderbar zum Leben erwecken.

Im Gegenzug Californication von Red Hot Chili Peppers oder The Mountain von Three Days Grace waren mir etwas zu träge und schwer.

Bonuspunkte bekommen die Xiaomi Neckband Bluetooth Ohrhörer für die extrem Stabile Bluetooth Verbindung. Mit meinem iPhone X konnte ich die Ohrhörer über 8 Meter durch eine Innenwand noch nutzen!

Leider verlieren die Ohrhörer diese Bonuspunkte wieder aufgrund einer sehr ausführlichen Chinesischen Sprachansage bei jedem Einschalten/Ausschalten. Diese ist aber nicht übermäßig störend, da qualitativ gut gemacht.

 

Fazit

Das Fazit zu den Xiaomi Neckband Bluetooth Ohrhörer fällt mir schwer. Einerseits sehe ich warum man die Ohrhörer mögen könnte und was die Stärken sind, aber auf der anderen Seite bin ich etwas hin und her gerissen, ob ich mir die Ohrhörer nochmals kaufen würde.

Haptisch und optisch sind die Bluetooth Ohrhörer wie fast alle Xiaomi Produkte wahnsinnig gut. Auch der Tragekomfort ist ganz klar eine große Stärke.

Dies sind die mit bequemsten Bluetooth Ohrhörer, die ich bisher benutzen durfte. Natürlich ist das Nackenband streitbar, aber sofern man damit leben kann, ist dies eine sehr bequeme Art Bluetooth Ohrhörer zu tragen.

Kommen wir zum Klang. Die Xiaomi Ohrhörer bieten eine herausragende Detailwiedergabe wie auch eine starke Dynamik und einen kräftigen Bass.

Allerdings ist der Klang gerade um die Mitten und Höhen recht schwer und etwas träge wie ich finde. Bei manchen Titeln stört dies nicht, bei anderen dafür etwas mehr.

Hier kommt es auf Euren Geschmack an! Unterm Strich würde ich mich dennoch mit einer voll herzigen Kaufempfehlung bei einem Preis von über 50€ doch etwas zurückhalten. Ich glaube hier kann man Besseres bekommen, gerade wenn man nicht so sehr auf den sportlichen Aspekt wert legt.

Für jemanden der ein paar gute bis sehr gute Bluetooth Ohrhörer fürs Joggen sucht und einen etwas schwereren basslastigeren Klang mag, sind die Xiaomi sicherlich keine schlechte Wahl!

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.