Die UGREEN Hitune X5 im Test, dynamisch, Bassstark und gut?

-

UGREEN bietet mit seinen Hitune X5 seine neusten True Wireless Ohrhörer an. DIese sollen wie üblich noch besser klingen, eine noch längere Akkulaufzeit bieten und noch bequemer in den Ohren sitzen.

Zum Teil ist dies dem neuen Qualcomm QCC3040 Chip zu verdanken, welcher das Herzstück der Hitune X5 darstellt.

ugreen hitune x5 test review 7

Aber wie sieht es in der Praxis aus? Können hier die UGREEN Hitune X5 überzeugen? Wie steht es um den Klang? FInden wir es heraus!

An dieser Stelle vielen Dank an UGREEN für das Zurverfügungstellen der Hitune X5 für diesen Test.

 

Die UGREEN Hitune X5 im Test

UGREEN setzt bei den Hitune X5 auf ein etwas auffälligeres “glänzenderes” Design. So ist die Ladebox beispielsweise komplett mit einer Art Hochglanzlack überzogen. Dabei ist die Ladebox aber auch nicht übermäßig anfällig für Fingerabdrücke, was mich positiv überrascht hat.

ugreen hitune x5 test review 1

Was die generelle Verarbeitungsqualität und die Haptik angeht würde ich die Hitune X5 als gut, aber auch nicht außergewöhnlich einstufen. Die Ladebox ist gut gemacht, aber es gibt duzende Modelle in ähnlicher guter Qualität.

Das Design wiederum würde ich abseits des Hochglanzlacks als sehr unspektakulär einstufen.

ugreen hitune x5 test review 3

Die Ohrhörer selbst setzten zwar auf ein ähnliches Design, wirken aber etwas außergewöhnlicher. Gerade das Design der etwas in die Länge gezogenen Rückseite sticht aus der Reihe.

Die Rückseite, welche nicht ganz so lang gebaut ist wie bei den Apple AirPods, besitzt einen Touch-Sensor. Dieser erlaubt es Dir Musik zu pausieren, Telefonate anzunehmen usw.

ugreen hitune x5 test review 5

Die Ladebox kann die Ohrhörer unterwegs 3x laden. Dies resultiert, laut UGREEN in einer gesamten Laufzeit von 28 Stunden.

 

Tragekomfort

Ich habe bei Amazon gesehen, dass sich ein paar Nutzer über den doch sehr kurzen Ohrkanal bei den Hitune X5 beschwert hatten. Dem kann ich bedingt zustimmen.

ugreen hitune x5 test review 10

Ja der Ohrkanal der Ohrhörer ist recht kurz, aber die Versieglung meiner Ohren hat problemlos geklappt. Meine Ohren sind aber auch recht massenkompatibel und ich habe nur mit den wenigsten Ohrhörern Probleme.

Auch die X5 sitzen gut in meinen Ohren, dies auch recht bequem. Ich würde diese aber nur bedingt für den Sport empfehlen, oder wenn Ihr “außergewöhnliche” Ohren habt.

 

Klang der UGREEN Hitune X5

Kommen wir zum spannendsten Punkt dem Klang der UGREEN Hitune X5.

UGREEN setzt bei den Hitune X5 auf eine klassische Badewannen Klangsignatur. Heißt die Ohrhörer haben einen sehr starken Bass und starke Höhen, aber leicht abgesenkte Mitten.

ugreen hitune x5 test review 8

Entsprechend sind die Höhen der Hitune X5 sehr klar und sauber. Grundsätzlich bin ich auch mit der Qualität der Höhen sehr zufrieden. Hier und da neigen diese aber etwas zu “knistern”. Dies ist ein Effekt eines recht aggressiven EQs, der die Höhen puscht. Allerdings ist dies schon Kritik auf einem hohen Level, denn generell klingen die Hitune X5 sehr gut und der angesprochene Effekt ist nicht zu stark ausgeprägt.

Die Mitten sind erwartungsgemäß weniger stark ausgeprägt. An sich klingen Stimmen und auch Gesang gut, aber die Mitten wirken recht clean. Schlimm? Dies kommt etwas darauf an was für Musik du hörst. Gerade in elektronischen Titeln ist dies überhaupt nicht störend, ganz im Gegenteil. In älteren Songs, wie von Queen usw. Ist dies eher ein Nachteil.

Das Prachtstück der Hitune X5 ist aber der Bass. Der Bass ist was die Masse angeht ein gutes Stück angehoben und klar das treibende Element der Ohrhörer. Dabei ist aber auch die Bassqualität sehr gut! Der Bass hat einen top Tiefgang und wirkt sehr schön voll und voluminös.

Ganz klar gesagt, die UGREEN Hitune X5 sind nichts für Nutzer die einen neutralen oder besonders ausbalancierten Klang suchen. Die Ohrhörer lieben die “Action” und den Bass. Entsprechend fühlen diese sich auch in elektronischer Musik, Pop Musik usw. Sehr viel wohler als in Klassik oder Ähnlichem.

 

Fazit

Für rund 50€ zum Zeitpunkt des Tests sind die UGREEN Hitune X5 gute true Wireless Ohrhörer. Dies überrascht nicht, denn mittlerweile haben die Asiaten es wirklich drauf diese Form von Ohrhörern zu bauen.

Es stellt sich hier meist nicht mehr die Frage ob ein Modell TWS Ohrhörer gut oder schlecht ist, sondern viel mehr “warum sollte ich zu diesem Modell greifen und nicht zu einem anderen”.

ugreen hitune x5 test review 11

Ich glaube das “Besondere” an den Hitune X5 ist der kräftige und gute Bass. Dies sind keine Ohrhörer wenn Du einen neutralen Klang suchst.

Der Bass ist superkräftig und satt! Dabei bilden die durchaus recht brillanten Höhen einen schönen Kontrast. Musik mit den Hitune X5 klingt sehr lebendig und dynamisch. Dabei liegt gerade elektronische Musik, Drum and Bass usw. den Ohrhörern.

Stimmt dies mit Deinem Geschmack überein, dann schau Dir die UGREEN Hitune X5 einmal genau an!

UGREEN Hitune X5 Bluetooth...

  • Sehr guter und tiefer Bass
  • Klare und sehr brilliante Höhen
  • Dynamischer und lebendiger Klang
  • Gute Akkulaufzeit
  • Tragekomfort gut, aber Ohrhörer sind recht große und sitzen tendenziell eher entspannt

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Neuste Beiträge

Test: Eufy RoboVac X8 Hybrid, mit zwei Saugmotoren zur besten Saugleistung?

Saugroboter gehören zu den größten Alltagshelfern. Roborock, ECOVACS, iRobot, Dreame und Xiaomi gehören hier zu den gängigen Herstellern. Allerdings gibt es auch diverse kleinere...

Test: ECO-Worthy LiFePO4 12V 100Ah Akku, der günstigste fertige LiFePO4 Akku!

Wenn du dir eine DIY Solaranlage bauen willst sind LiFePO4 Akkus als Puffer-Batterie dein bester Freund! Diese Akku-Technologie ist sicher, gut, leistungsstark und mittlerweile...

Dreame H11 Max im Test, einer der beste Wischsauger aktuell auf dem Markt! (vs. Tineco)

Waschsauger sind etwas tolles, wenn du viele glatte Böden, Haustiere oder Kinder hast. Putzen ist eine der nervigsten Aufgaben im Alltag. Alleine das Holen...

1 KOMMENTAR

  1. Preisfrage an Michael Barton:
    Ich suche möglichst flache (gering vom Kopf abstehende) Bluetooth-In-Ears mit brauchbarem Klang.
    Hintegrund: Ich möchte Sie unter meinem Mototradhelm nutzen, um auf längeren Fahrten Musik / Navigation vom Handy hören zu können. (Ich weiß, es gibt dafür spezielle Systeme, die klingen aber größtenteils scheiße, da sie den Ohrkanal nicht versiegeln.)

    Aktuell nutze ich die Mifo / Bokmann O7, die schon ziemlich klein sind. Dennoch drücken sie bei längerer Fahrt ziemlich in die Ohren.

    Da du ja vermutlich >= 100 In-Ears ausprobiert hast: Welche hälst du dafür am ehesten für geeignet ?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.