Die Ikea FIXA Schrauber/Bohrmaschine im Test, taugt sie für 29€!?

Wenn man an Akkuschrauber oder Bohrmaschinen denkt, fallen einem meist Marken wie Bosch, Makita, einhell, Hilti usw. ein. An Ikea werden hier vermutlich die Wenigsten denken.

Allerdings bietet Ikea auch diverses Werkzeug an. Hierzu zählt auch der Ikea FIXA Schrauber/Bohrmaschine, für 29€.

Ja 29€ für einen Akku-Bohrschrauber. Profis werden jetzt sicherlich mit den Zähnen knirschen, „für 29€ kann das doch nix sein“.

Aber es ist Ikea und wer sonnst ist so gut darin alltägliche Produkte zu Hammer Preisen anzubieten? Vielleicht ist ja die Ikea FIXA Schrauber/Bohrmaschine der Geheimtipp für alle Handwerker mit engem Budget?

Wollen wir dies doch einmal im Test herausfinden!

 

Die Ikea FIXA Schrauber/Bohrmaschine im Test

Die FIXA Schrauber/Bohrmaschine gibt es in zwei Versionen, einer kleineren mit 7,2V für 19,99€ und einer größeren Version für 29,99€. Letztere Version ist laut Ikea dank des 14,4v Akkus auch für das Bohren geeignet.

Geliefert wird der Akkuschrauber/Bohrer in einer großen wiederverschließbaren Kunststoff-Box. Es handelt sich bei dieser nicht um den klassischen Koffer, in welchem die meisten Bohrmaschinen von großen Herstellern geliefert werden, sondern um einen etwas „Wohnzimmer-freundlicheren“ Kasten.

Es handelt sich beim Ikea FIXA nicht um ein professionelles oder semi-professionelles Gerät und dies verheimlicht Ikea auch nicht.

Der Ikea FIXA richtet sich optisch ganz klar an den Gelegenheitsnutzer. Immerhin der Lieferumfang passt. Neben dem Akkuschrauber/Bohrer erhaltet Ihr ein passendes kleines Ladegerät, ein 12er Bitset und zwei Holzbohrer.

Klingt im ersten Moment sicherlich nicht nach viel, aber das ist mehr als bei den meisten professionellen Geräten beiliegt.

Der erste Eindruck der FIXA Schrauber/Bohrmaschine fällt durchwachsen aus. Bei der Größe und Form hat Ikea erst einmal alles richtig gemacht.

Die Bohrmaschine versucht nicht unnötig kompakt zu sein, sondern besitzt eine schöne griffige Größe. Auch das Gefühl in der Hand passt. FIXA ist nicht zu schwer, aber auch nicht zu leicht.

Vielleicht ist die Bohrmaschine etwas kopflastig, aber das geht in Ordnung.

Wofür Ikea aber dicke Punkte abgezogen bekommt, ist das Gehäuse. Qualitativ geht dieses zwar in Ordnung, aber man setzt auf eine Softtouch Oberfläche, welche furchtbar ist!

Fingerabdrücke, Staub, Schmutz usw. sind sofort sichtbar und lassen sich nur schwer entfernen. Dies ist okay für ein Gerät welches man nicht anfasst, aber nicht für eine Bohrmaschine.

Hier schien das schlichte Design eine höhere Priorität gehabt zu haben, als die Alltagstauglichkeit.

Was die Bedienelemente angeht, finden wir das Übliche. Gesteuert wird die Bohrmaschine über einen „Abzug“ über welchem sich die Richtungsauswahl befindet. Ihr könnt die Bohrmaschine mit einer Hand gut bedienen.

Das Bohrfutter ist wie üblich von variabler Größe, es lassen sich also Bits und Bohrer beliebiger Größe einspannen. Oberhalb des Bohrfutters ist die Drehmoment Auswahl, welche satte 19 Stufen + Bohren bietet.

Auf der Oberseite befindet sich zudem ein Schieber, welcher es erlaubt den Bohrer in den „2. Gang“ zu schalten in welchem dieser nochmals etwas mehr Power hat.

Der 14,4V Akku befindet sich am unteren Ende des Bohrers, wo dieser als eine Art Gegengewicht dient. Der Akku ist allerdings fest verbaut!

Geladen wird der Ikea FIXA über ein kleines beiliegendes Ladegerät, welches einfach am Ende eingesteckt wird. Die Ladezeit liegt bei guten 3 Stunden.

 

Hat er genug Power?

Wie viel Leistung kann ein Akku Schrauber/Bohrmaschine für 29,99€ haben? Doch ein wenig was ist hier die Antwort.

Der FIXA verfügt über 0-1200 Umdrehungen in der Minute und einem maximalen Drehmoment von 16Nm. Zum Vergleich mein Bosch PSR 18 LI-2 für rund 160€ schafft 1340 Umdrehungen und 46Nm.

Was also die reine Umdrehungsleistung angeht spielt der Ikea FIXA durchaus oben mit. Dies bestätigt sich auch beim Praxiseinsatz.

Wenn es um das Zusammenschrauben von Möbeln geht, ist kaum ein Unterschied zwischen dem teuren Bosch und dem Ikea Fixa zu spüren. Beide schaffen es problemlos selbst lange Schrauben spielend einzuziehen.

Hierbei hat mich das Motorgeräusch der Ikea FIXA positiv überrascht! Der Akkuschrauber klingt recht angenehm und deutlich weniger kratzig als ich es erwartet hatte. Auch die Lautstärke ist gering!

Lediglich das Stoppen ist sehr hart, dafür aber auch sehr schnell.

Was aber wenn kein vorgebohrtes Loch vorhanden ist? In der Regel ist dies auch kein Problem. Die Leistung reicht aus auch eine Schraube in ein etwas dickeres Holzstück zu ziehen. Durch Ikeas meist verwendetes Pressspan ist dies natürlich überhaupt kein Problem.

Erst wenn es in Stein oder andere sehr feste Materialien geht, bekommt die FIXA Probleme, wo der Bosch Bohrschrauber noch recht entspannt arbeitet.

Ähnliches kann man auch für das Bohren übernehmen. Kleinere bis mittlere Bohrer in Holz oder sogar Stein schafft die FIXA recht souverän. Allerdings in eine Hauswand oder anderen massiven Stein kommt Ihr mit der FIXA Schrauber/Bohrmaschine nicht oder nur mit sehr viel Aufwand/Mühe.

Hier zahlt sich doch das höhere Drehmoment bei einer teuren Bohrmaschine aus.

Allerdings wenn es nur um das Befestigen eines Regals an der Wand geht oder Ähnlichem kommt die FIXA doch gut klar.

Positiv ist hier auch die sehr flüssige und gute Steuerung der Umdrehungsgeschwindigkeit über den Abzug, welcher sich auch ausreichend hochwertig anfühlt.

 

Fazit

Ihr wohnt in einer kleineren Wohnung und baut nur mal gelegentlich ein paar Möbel auf oder braucht ein Loch in der Wand für ein Bild, Regal usw. dann ist die Ikea FIXA Schrauber/Bohrmaschine wie für Euch gemacht!

Dies ist die klassische Akku-Bohrmaschine für den Gelegenheitsnutzer und die was wäre wenn Situation. Hierzu passt auch der Preis von 29€ perfekt!

Man macht mit der Ikea FIXA nichts falsch! Für den Preis bietet diese eine Wahnsinnsleistung!

Durchaus kann sich die FIXA Bohrmaschine auch für den klassischen Heimwerker lohnen, aber nur, dann wenn Ihr wirklich ein sehr knappes Budget habt. Ein richtiger Akku Bohrer von Bosch, Makita und Co. bietet schon noch mehr. Damit meine ich nicht nur die Leistung, sondern primär die Haptik und das Gefühl beim Nutzen.

Dennoch bleibt das Fazit absolut positiv! Für den klassischen Städter, die Hausfrau, den Studenten usw. ist die Ikea FIXA Schrauber/Bohrmaschine für 29€ absolut zu empfehlen.

Die Preis/Leistung passt absolut, wie so oft bei Ikea!

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.