Die beste Fitness Smart Watch! Die Withings Steel HR Sport im Test

Wenn Ihr auf der Suche nach einer hybrid Smart Watch seid, dann werdet Ihr ohne Frage über Withings stolpern.

Withings war einer der ersten Hersteller von hybrid Smartwatches und ist auch bis heute eine feste Größe in diesem Bereich. Die aktuelle „Flaggschiff“ Uhr von Withings ist die Steel HR Sport. Diese hybrid Smartwatch versucht ein wenig die Brücke zu schlagen, aus klassischer Uhr und Fitnesstracker.

Dabei soll neben dem schicken Design vor allem die Akkulaufzeit von bis zu einem Monat punkten, was für eine Smartwatch hervorragend ist!

Die Withings Steel Hr Sport Im Test 7

Aber wie sieht es in der Praxis aus? Ist die Withings Steel HR Sport so hervorragend wie diese auf den ersten Blick aussieht? Finden wir dies im Test heraus!

An dieser Stelle vielen Dank an Withings für das Zurverfügungstellen der Steel HR Sport für diesen Test.

 

Die Withings Steel HR Sport im Test

Das Erste was mich an der Withings Steel HR Sport überrascht hat waren die Abmessungen.

Dafür, dass die Steel HR Sport vollgestopft ist mit Technik und Sensoren, ist diese eine erstaunlich kleine und kompakte hybrid Smartwatch. Diese besitzt erst einmal ein 40mm Gehäuse, was, wie ich finde, eine schöne Größe ist.

Die Withings Steel Hr Sport Im Test 1

Hinzu kommt eine Dicke von gerade einmal xx mm und ein vergleichsweise niedriges Gewicht von xx g. Damit ist diese ein gutes Stück kompakter als beispielsweise die Hybrid Smartwatch von Armani oder auch die Xiaomi Amazfit Stratos 2.

Dabei besitzt die Steel HR Sport aber eine erfreulich wertige Anmutung! Das komplette Gehäuse besteht aus Metall und ist in einer Art UniBody Design gehalten. Heißt abseits der Glasfront und der Aussparung für den Herzfrequenzsensor auf der Rückseite, gibt es keine Öffnungen oder Nähte an der Uhr.

Die Withings Steel Hr Sport Im Test 2

Hierdurch wirkt diese auch recht robust und massiv. Ich halte es hier für ausgeschlossen dass die Uhr irgendwie erbrechen kann, abseits der Glasfront natürlich.

Ebenfalls positiv werte ich das generelle Design. Die Uhr hält eine sehr gute Balance aus Sportlichkeit und Eleganz. Auch wirkt die Uhr weder klobig, noch zu filigran. Withings hat hier den Nagel auf den Kopf getroffen, zumindest meiner Meinung nach.

Weitere Bonuspunkte gibt es für das Armband. Da es sich hier um eine Sportuhr handelt, setzt Withings auf ein Silikon Armband, welches mir ausgesprochen gut gefällt! Das Silikon ist sehr flexibel und dank der Perforierung auch recht luftig am Arm.

Die Withings Steel Hr Sport Im Test 3

Ja im Sommer kann man unter dem Armband weiterhin etwas schwitzen, aber dies ist hier unterdurchschnittlich stark ausgeprägt. Das Armband der Withings Steel HR Sport ist Welten besser als das der Hybrid Smartwatch von Armani oder der Xiaomi Amazfit Stratos 2.

Auf Wunsch lässt sich dieses auch gegen ein beliebiges anderes Armband austauschen (19mm), was ich aber nicht für erforderlich halte, außer Ihr mögt das Design nicht.

Wenn ich an der Withings Steel HR Sport einen Kritikpunkt hätte (was das Design betrifft), dann ist es das Glas. Dieses ist hier recht stark gebogen, was schick aussieht, aber in der Sonne recht stark spiegelt. Dieses werdet Ihr auf meinen Fotos auch sehen.

Ebenfalls nur bedingt begeistert hat mich das Ladepad der Uhr. Dieses ist eine einfache schwarze Kunststoff-Scheibe mit zwei Kontaktpads und USB Anschluss. Auf dieses wird die Uhr aufgelegt, woraufhin diese lädt.

Die Withings Steel Hr Sport Im Test 4

Das Ganze funktioniert, spiegelt aber nur bedingt den ansonsten sehr hohen Qualitätsstandard der Uhr wieder. Allerdings ist dies in der Praxis kein großes Ärgernis, denn Ihr werdet das Ladepad der Uhr nur sehr selten nutzen müssen.

Je nach Nutzung könnt Ihr zwischen 14 und 30 Tage mit einer Ladung durchhalten. 14 Tage wenn Ihr die Fitness Programme viel nutzt (und der Herzsensor viel arbeiten muss), 30 Tage wenn Ihr die Uhr nur als Uhr mit Schrittzähler nutzt.

Die Withings Steel Hr Sport Im Test 5

Ich komme auf ca. 20 Tage, vermutlich da ich recht viele Benachrichtigungen erhaltet.

Wie es sich für solch eine Uhr auch gehört ist die Steel HR Sport natürlich auch wassergeschützt. Diese soll sogar bis zu 50 Meter Tiefe aushalten können.

 

Anzeige der Withings Steel HR Sport

Die Withings Steel HR Sport besitzt drei „Anzeigen“ auf der Front. Das Offensichtlichste sind hier natürlich die Zeiger der Uhr, welche Euch wie üblich analog über die Uhrzeit informieren. Diese Zeiger überragen dabei auch die anderen Anzeigen, welche eine Ebene tiefer liegen.

Im unteren Bereich gibt es eine Anzeige für Euer Schrittziel. Ihr könnt in der App ein tägliches Schrittziel hinterlegen und die Uhr zeigt Euch permanent an wie viel % Ihr dieses Ziels erreicht habt.

Die Withings Steel Hr Sport Im Test 8

Das Spannendste ist aber sicherlich das kleine OLED Display im oberen Bereich. Dieses kleine OLED Display ist im Normalfall aus und schaltet sich nur im Bedarfsfall ein.

Bedarfsfall bedeutet zum einen wenn Ihr eine Benachrichtigung erhaltet wird hier ein Icon + der Text im Schnelldurchlauf angezeigt. Auch kann dieses Display Uhrzeit und Datum anzeigen, wenn Ihr die Krohne drückt und Ihr könnt über das Display direkt Sportprogramme auswählen.

Das Display ist zwar sehr klein, aber durchaus hilfreich! Zum dieses beleuchtet ist und so auch beispielsweise in der Nacht ablesbar.

 

Die Health Mate App

Die App der Withings Steel HR Sport hört auf den Namen „Health Mate“ und lässt sich im Google Play Store wie auch Apple App Store finden. Um die App und auch die Uhr zu nutzen benötigt Ihr zwingend ein Konto beim Hersteller.

Die Health Mate App macht auf dem ersten Blick einen guten Eindruck, was das Design angeht. Die App ist modern gestaltet und besitzt eine freundliche/positive Grund Ausstrahlung. Man merkt, dass die App nicht innerhalb von 5 Minuten zusammengezimmert wurde, sondern von einem A Hersteller stammt.

Was die Übersichtlichkeit angeht, ist diese aber wie ich finde verbesserungswürdig. Teilweise ist die App etwas verspielt und könnte klarer aufgebaut sein. Beispielsweise wie viele Schritte Ihr zurückgelegt habt, seht Ihr sowohl auf dem Dashboard, wie auch in der Timeline, jeweils mit einer etwas anderen Darstellung.

Ich vermute dies liegt daran, dass die Health Mate App nicht nur für die Smartwatches von Withings ist, sondern auch für die anderen Withings Gesundheitsprodukte. Dementsprechend ist die App etwas weniger fokussiert.

Was aber den Funktionsumfang der App angeht, kann ich nicht klagen!

 

Die Funktionen der Withings Steel HR Sport

Kommen wir damit auch zu den Funktionen der Withings Steel HR Sport.

Folgende Funktionen bietet die Hybrid Sport Watch:

  • Schrittzähler
  • Herzfrequenzmessung
  • Schlafmessung
  • Sauerstoffverbrauchsmessung
  • Aktivitätstracking
  • Benachrichtigungen

Starten wir bei der Basis Funktion, dies wäre der Schrittzähler. Die Withings Steel HR Sport zählt ununterbrochen wie viele Schritte Ihr zurückgelegt habt und zeigt Euch dies sowohl direkt auf der Uhr an, wie aber auch in der App.

In der App findet Ihr passend hierzu auch diverse Diagramme. Hier wird unterschieden zwischen „Heute“, Woche und Monat. Ihr könnt für den jeweiligen Tag sehen um wie viel Uhr Ihr Euch wie viel bewegt habt, ebenso könnt Ihr sehen wie viel Ihr Euch jeden Tag der Wochen bzw. des Monats bewegt habt und Eure Durchschnittswerte.

Auch werden die zurückgelegten Schritte in einen Kalorien Verbrauch umgerechnet. Die optische Darstellung gefällt mir sehr gut!

Withings Steel Hr Sport App (1) Withings Steel Hr Sport App (3)

Die Herzfrequenzmessung arbeitet bei der Withings Steel HR Sport mehr oder weniger permanent. Wie oft genau gemessen wird kann ich Euch nicht sagen, aber in der App werden die Werte in 30 Minuten Intervallen angezeigt. Innerhalb dieser 30 Minuten scheint es aber mehrere Messungen zu geben, da jeweils minimal, maximal und Durchschnittswerte angezeigt werden.

Wählt Ihr eins der Sportprogramme, dann wird das Intervall natürlich runtergesetzt. Während der Sportprogramme wird auch die Sauerstoffaufnahmekapazität „VO2max“ gemessen.

Wobei dies nicht ganz stimmt. Der VO2max Wert wird anhand der zurückgelegten Strecke, der Schritte, des Pulses und Eures Alters errechnet! Daher ist der VO2max Wert ein wenig mit einem Fragezeichen zu versehen.

Withings Steel Hr Sport App (9) Withings Steel Hr Sport App (7)

Habt Ihr eine Aktivität, wie Laufen, Radfahren usw. gestartet wird auch in der Health Mate Eure zurückgelegte Strecke, Höhe usw. via GPS aufgezeichnet. Wichtig die Withings Steel HR Sport scheint kein GPS Modul zu besitzen, sondern auf das GPS Eures Smartphones zurückzugreifen. Ihr müsst also Euer Smartphone bei Euch tragen damit das Aufzeichnen der zurückgelegten Strecke funktioniert.

Seid Ihr nach dem Sport müde, dann kann die Steel HR Sport Euch hier auch helfen! Wie die meisten Fitnesstracker kann die Uhr auch Euren Schlaf aufzeichnen. Dies geschieht völlig automatisch, legt Euch hin und am nächsten Tag könnt Ihr in der App sehen wie lange Ihr geschlafen habt und wie viel davon wirkliche Tiefschlaf Phasen waren.

Zudem beurteilt die Health Mate App wie gut Ihr geschlafen habt, anhand der Unterbrechungen, Dauer, Tiefe usw.

Ein für mich ein sehr wichtiges Feature ist es über eingehende Benachrichtigungen informiert zu werden. In der App könnt Ihr die Apps auswählen, von denen Ihr auch Benachrichtigungen auf der Uhr erhalten wollt. Ihr habt hier die freie Auswahl aus allen Apps auf Eurem Smartphone!

Erhaltet Ihr nun eine Nachricht über beispielsweise WhatsApp, dann vibriert die Uhr kurz und auf dem kleinen OLED Display wird das App Icon + weitere Informationen (Absender usw.) kurz angezeigt.

Sehr praktisch, gerade wenn man sein Smartphone stumm gestellt hat oder nicht direkt in der Hand.

 

Wie genau?

Stellt sich zum Abschluss noch die Frage wie genau denn die gemessenen bzw. angezeigten Werte sind.

Hier kann ich ein positives Fazit ziehen! Der Schrittzähler arbeitet sehr schön genau, ich würde sogar sagen dieser ist einer der genausten die ich bisher in den Fingern hatte. Schritte wergen genau gezählt und andere Handbewegungen gut ausgeblendet.

Ähnliches gilt auch für den Pulsmesser, welcher vielleicht ein Hauch niedrig ist, aber hier reden wir von einer Abweichung von vielleicht 5-10%. Mehr darf man von so einem Fitnesstracker vermutlich auch nicht erwarten.

Die Schlafmessung würde ich erneut als sehr akkurat einstufen. Die Withings Steel HR Sport ist lediglich teils etwas überempfindlich.  Ein Ablegen der Uhr wurde hier teilweise als „Schlaf“ erkannt.

 

Fazit

Wenn Ihr eine schicke und funktionale „hybrid Smartwatch“ mit einem leichten Sport Fokus und hoher Akkulaufzeit sucht, dann führt aktuell nichts an der Withings Steel HR Sport vorbei.

Starten wir aber am Anfang. Klar Design ist Geschmackssache, aber ich finde Withings hat hier den Nagel auf den Kopf getroffen. Die Uhr ist sportlich elegant und kann in fast jeder Lebenslage getragen werden. Lediglich das etwas stark spiegelnde Glas hat mich hier etwas gestört.

Funktional bietet die Steel HR Sport alles was eine hybrid Smartwatch bieten kann und sogar noch etwas mehr, dank zusätzlichem OLED Display. Dieses erlaubt es manuell einzelne Sportprogramme direkt an der Uhr zu starten, oder Benachrichtigungen zu sehen. Klasse!

Die Withings Steel Hr Sport Im Test 6

Hinzu kommt ein sehr akkurater Schrittzähler und Pulsmesser. Lediglich GPS ist nicht direkt an Bord. Die Steel HR Sport kann aber das GPS Eures Smartphones nutzen um Wegstrecken usw. aufzuzeichnen, was ganz gut funktioniert und den Akku der Uhr schont.

Der Akku ist auch eins der Highlights der Withings Steel HR Sport. Diese hält rund 3-4 Wochen mit einer Ladung durch, was bei solch einer kompakten Uhr sehr beeindruckend ist!

Kurzum, viel besser kann man eine Hybrid Smartwatch nicht machen. Sogar das Armband, welches bei solchen Modellen oftmals ein Schwachpunkt ist, ist hier top!

Auch der Preis von knapp unter 200€ ist für die Withings Steel HR Sport völlig in Ordnung! Kurzum, viele Empfehlung meinerseits.

Withings Steel Hr Sport

Positiv

  • Schicke Optik
  • Sehr gutes Armband
  • Viele Feature
  • Hohe Messgenauigkeit
  • Sehr lange Akkulaufzeit

Neutral

  • Ladepad mittelmäßig

Negativ

  • Display spiegelt stark
Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.