Die Apple AirPods Pro 2 im Test, leider extrem gut….

-

Gemeinsam mit dem iPhone 14 Pro hat Apple in seinem September Event die zweite Generation seiner AirPods Pro vorgestellt.

Auf den ersten Blick sind diese lediglich eine kleine Verbesserung der ersten Generation. So ist das Design identisch. Apple will aber natürlich Klang und auch das ANC verbessert haben.

apple airpod pro 2 test 22

Mit den Apple AirPods Pro 2 gibt es aber auch einen neuen Preis. Satte 299€ möchte Apple von dir für die Ohrhörer haben. Das tut weh! Aber sind dies vielleicht die Apple AirPods Pro 2 doch wert?

Finden wir es im Test heraus!

 

Die Apple AirPods Pro 2 im Test

Auf den ersten Blick sind die neuen AirPods Pro 2 identisch zu den Pro 1. Auch auf dem zweiten Blick bleiben die Unterschiede minimal.

apple airpod pro 2 test 4

Auch bei den Pro 2 setzt Apple auf ein sehr kompaktes Design. Die Ladebox der Ohrhörer misst gerade einmal 60 x 45 x 21,5  mm und bringt 61,5 g (inklusive Ohrhörer, 50,7g ohne Ohrhörer) auf die Waage.

Damit sind dies die so ziemlich kompaktesten High End Ohrhörer.

apple airpod pro 2 test 6

Beim Gehäuse setzt Apple wie üblich auf einen weißen Hochglanz Lack. Selbiger kommt auch bei den Ohrhörern selbst zum Einsatz.

apple airpod pro 2 test 14

Leider werden die AirPods Pro 2 weiterhin via Lightning (oder kabellos) geladen. USB C fehlt weiterhin.

 

Tragekomfort

Die Form Apple AirPods Pro 2 wirkt im ersten Moment vielleicht etwas merkwürdig, ist aber in der Praxis unheimlich bequem! So sitzen die Ohrhörer wunderbar entspannt und unauffällig in den Ohren.

apple airpod pro 2 test 19

Dabei sind diese auch vergleichsweise klein und kompakt. Auch dies hilft dabei den Sitz noch etwas entspannter zu machen.

Für mich sind die AirPods Pro 2 die aktuell bequemsten Ohrhörer im Handel!

 

ANC

Das ANC der AirPods Pro 2 ist der Wahnsinn! Anders kann ich dies nicht sagen. Ich glaube noch nie so starkes und gutes ANC gehört zu haben. Selbst verglichen mit großen Kopfhörern ist das ANC unheimlich gut und zählt auch weiterhin zu den besten.

So schaffen es die AirPods Pro 2 nicht nur die üblichen Brumm- oder Störgeräusche von Motoren oder Lüftern auszublenden. Sondern auch Stimmen verstummen fast komplett. Jemand kann direkt vor dir stehen und mit dir reden und du würdest es nicht merken.

Es ist einfach nur beeindruckend wie gut das ANC funktioniert, ohne auch dabei ein weißes Rauschen oder ein Druckgefühl zu erzeugen.

Apple hat hier die Messlatte einfach eine Stufe höher gelegt.

 

Transparenzmodus

Die AirPods 2 Pro bieten neben ANC auch einen Transparenzmodus. Dieser macht genau das Gegenteil von ANC. Außengeräusche werden hier verstärkt, so dass du deine Umgebung weiterhin mitbekommst.

Ähnlich wie beim ANC ist Apple hier auch Weltklasse! Die Qualität des Transparenzmodus ist einfach überragend. Man könnte meinen in den Ohrhörern gehen ein paar Klappen auf und der Klang wird von außen einfach durchgelassen.

Apple spielt hier in einer völlig anderen Liga.

 

Klang

Apple Ohrhörer waren immer schon sehr bequem und komfortabel zu nutzen. Schwächen zeigten diese aber meist erst beim Klang. Die alten AirPods Pro klangen sehr gut, aber zugegeben auch nicht fantastisch.

Mit den AirPods Pro 2 hat Apple hier aber einmal nachgelegt! Und dies mit Erfolg, ich will nicht sagen, dass die AirPods Pro 2 unschlagbar gut klingen, aber diese gehören klar zu den Spitzenmodellen.

Wichtig, alle Tests wurden in Kombination mit einem iPhone 14 Pro durchgeführt.

apple airpod pro 2 test 23

Starten wir bei den Höhen. Die Höhen der AirPods Pro 2 sind super klar, extrem hoch aufgelöst und sehr schön brillant. Dabei sind diese zwar schon etwas auf der schärferen Seite, aber auch nicht übermäßig spitz oder stechend. Ich würde die Höhen für mich als ziemlich perfekt einstufen!

Die Mitten der AirPods Pro 2 sind unauffällig. Diese sind nicht schlecht und die Ohrhörer klingen auch nicht “dünn”, aber einen besonderen Fokus legt Apple auf die Mitten nicht. Stimmen werden gut wiedergegeben, auch wenn die AirPods Pro 2 tendenziell einen etwas kühleren Unterton haben.

Sicherlich den größten Unterschied zu den alten AirPods Pro gibt es beim Bass. Die AirPods Pro 2 haben ein Stück mehr Bass als ihre Vorgänger. Hierdurch klingen die Ohrhörer ein gutes Stück lebendiger und dynamischer. Der Bass ist dabei qualitativ hervorragend! Dieser ist tief und satt. Die Menge an Bass ist dabei zwar schon etwas angehoben. aber die AirPods sind auch keine Bass-Bomber. Diese haben ein schönes Bass level und machen Spaß.

Allgemein würde ich sagen, Apple hat hier die perfekte Klangsignatur getroffen. Die Ohrhörer klingen lebendig, dynamisch und spaßig, ohne dabei in Extreme zu verfallen. Ich denke 99% aller Nutzer werden diese Klangsignatur mögen!

Hinzu kommt die unglaublich gute Auflösung der AirPods Pro 2. Diese klingen extrem detailliert und scharf, selbst verglichen mit anderen High End Modellen.

Kurzum, es gibt durchaus andere Ohrhörer die mit den AirPods Pro 2 mithalten können (oder diese leicht überbieten) was den Klang betrifft, aber Apple ist hier im absoluten High End Segment unterwegs und klanglich können die AirPods Pro 2 absolut überzeugen!

airpods pro 2
Erklärung: Bei einer komplett geraden Linie würden die Ohrhörer Audiosignale 1 zu 1 wiedergeben, ohne diese zu färben oder zu „verfälschen“. Dies ist aber nur bei Studio/Referenz Kopfhörern üblich. Ihr könnt das Diagramm grob in drei Bereiche unterteilen, Links = Tiefen/Bass, Mitte = Mitten und Rechts = Höhen. Ist ein Teil Höher als ein anderer Teil ist dieser Frequenzbereich klanglich mehr betont als ein anderer. Ist beispielsweise die Frequenzkurve Links sehr Hoch bedeutet dies einen Bass-Boost. Es ist zwar nicht möglich den Klang nur auf die Frequenzkurve herunter zu brechen, aber diese liefert dennoch neutrale Informationen zum Klang.

 

Fazit

Es tut mir fast schon in der Seele weh, das zu sagen, aber die Apple AirPods Pro 2 sind ihr Geld wert…..

299€ ist unfassbar viel Geld für Ohrhörer, die Apple vermutlich nicht mal 40€ gekostet haben (wenn überhaupt), aber qualitativ hat Apple hier einfach alles richtig gemacht!

  • Klang – Hervorragend
  • ANC – Weltklasse
  • Transparenzmodus – Weltklasse
  • Tragekomfort – der beste den ich jemals erlebt habe

Beginnen wir mit einem für mich sehr wichtigen Punkt, den viele andere TWS Ohrhörer vernachlässigen: den Tragekomfort. Die Apple AirPods Pro 2 sitzen einfach unheimlich gut und entspannt in den Ohren.

apple airpod pro 2 test 28

Die Passform ist perfekt und die Ohrhörer sind wunderbar klein und kompakt. Ich kenne keine anderen Ohrhörer die einfach so gut in meinen Ohren sitzen.

Apples ANC war sich bei den AirPods Pro gut, ist aber mit den AirPods Pro 2 nochmal eine Stufe besser. Erneut ich habe noch kein besseres ANC in Ohrhörern gehört. Dieses ist eher mit High End Kopfhörern vergleichbar als mit anderen Ohrhörern.

apple airpod pro 2 test 29

Bisher konnte man allerdings etwas an der Klangqualität meckern. Schlecht war die von den AirPods Pro nie, aber hier war Luft nach oben. Die AirPods Pro 2 klingen aber absolut tadellos! Diese haben einen lebendigen, sehr hochaufgelösten Klang mit tollem Bass.

Sofern du also ein iPhone hast, bekommst du hier das volle Programm. 299€ ist eine unfassbare Menge Geld für solche Ohrhörer, aber die AirPods Pro 2 bieten eindeutig das beste “Gesamtpaket” das ich bei TWS Ohrhörern bisher gehört habe!

 

apple airpod pro 2 test 22
Apple AirPods Pro 2
POSITIV
Herausragendes ANC! (absolute Weltklasse)
Herausragender Transparenzmodus
Sehr guter Klang, mit einem leichten Bass-Boost
Tragekomfort sehr gut
Kompaktes Design
NEGATIV
Extremer Preis
Nur für IOS Nutzer zu empfehlen
95

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

Aliexpress und die Umsatzsteuer, wie läuft das aktuell? Keine Angst vor Bestellungen aus China!

Wie viele von Euch wissen hat sich in den letzten Monaten einiges geändert was das bestellen aus China angeht. Früher waren Bestellungen unter 27€...

Sind Solar Powerbanks empfehlenswert? (meist nein!) Zahlen und Messwerte!

Das Konzept Solar-Powerbanks, also Powerbanks mit einem integrierten Solarpanel, klingt im ersten Moment toll! Du hast einen Akku, welcher sich von alleine auflädt. Allerdings sind...

Neuste Beiträge

Langzeiterfahrung mit LiFePO4 Akku von Power Queen (und ECO-Worthy), wie hat die Kapazität sich gehalten?

Vor rund einem Jahr habe ich den Power Queen 12,8V 100Ah LiFePO4-Akku Auto-Heating auf Techtest getestet. Dort war ich mit dem Akku sehr zufrieden....

Test und Erfahrungsbericht, Dreame A1 Mähroboter

Nach Ecovacs hat nun auch Dreame seinen ersten Mähroboter auf den Markt gebracht, den A1. Wie auch schon das Modell von Ecovacs verzichtet auch der...

Power Queen 12,8V 200Ah LiFePO4 Batterie im Test, wirklich satte 200Ah?

Wenn du eine DIY Solaranlage baust (Off-Grid) ist praktisch ein LiFePO4 Akku Pflicht. LiFePO4 Akkus sind mittlerweile nicht mehr übermäßig teuer und im Allgemeinen...

Wissenswert

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

2 Kommentare

  1. Wie ist denn die Aufnahmequalität? Also das Mikrofon bei Telefonaten mit Hintergrundgeräuschen? Diesbezüglich fand ich die Pro 1 nämlich noch schlechter als die 3. Generation. Und bin daher gespannt, ob sie es bei den Pro 2 verbessert haben.

  2. Leider fehlt in fast allen Testberichten eine Bewertung des Telefonierens mit den Airpods. Hier schneiden diese nämlich besonders schlecht ab. Ich nenne es Active-Voice-Canceling 😀 Telefonieren, beim normalen gehen auf der Straße mit den typischen Umgebungsgeräuschen ( Wind, Menschen, Autos,…,) ist defacto nicht möglich… :-/ Die eigene Stimme wird aufgrund der starken Umgebungsrauschunterdrückung massiv weg ge-ext, dass ein telefonieren schon fast unmöglich scheint 🙁

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.